1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Eisenbahn in Österreich

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte und Vorbildfotos" wurde erstellt von sv_de, 19. Juli 2018.

  1. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Weiter mit dem Rundgang...

    Wissenswertes über Gleise
     

    Anhänge:

  2. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Schöne Ausstellung - ein Besuch lohnt sich.
     

    Anhänge:

  3. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921

    Anhänge:

  4. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Aktuell mal wieder ein paar Bilder aus Wien.

    Es gibt doch noch ein paar Varianten im Bahnalltag, die ich noch nicht gezeigt habe.

    Auch ein Güterzug ist dabei.
     

    Anhänge:

  5. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Noch ein paar Spielereien hinterher.
     

    Anhänge:

  6. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.694
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +631
    Ich war einige Tage in St.Pölten. Und es war auch etwas Zeit, um die Bahn am Ort zu besuchen. Als erstes war ich zu einem großen Gelände mit Gleisen unterwegs, daß ich auf GoogleMaps entdeckt hatte. Auf dem Weg bin ich dann auf die Mariazellerbahn gestoßen. Sie ist inzwischen nicht mehr Teil der ÖBB. St.Pölten2019 (002).jpg St.Pölten2019 (003).jpg St.Pölten2019 (004).jpg St.Pölten2019 (005).jpg St.Pölten2019 (001).jpg
    Die 1099 noch im alten Kleid. So klein aber 6 Achsen. Der Verkehr wird mit modernen Triebwagen abgewickelt. Hier im Alpenbahnhof. Da sindaich die Werkstätten zu finden. das große Gelände stellte sich dann als ein Ausbesserungswerk heraus (Technische Services Schienenfahrzeuge). Ich bin um das gesamte Gelände gelaufen. Leider war kaum etwas zu sehen und schon gar nichts zum fotografieren.
     
  7. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.694
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +631
    Dann ging es zum Hauptbahnhof. Sehr beeindruckender Verkehr. Teilweise 3 Ausfahrten gleichzeitig. In einer knappen Stunde über 70 Bilder entstanden. Und dabei war das nur ein Teil der Zugbewegungen. Alte und neue Fahrzeuge nebeneinander uns auch die DBAG schaute mit einem Kesselzug vorbei. St.Pölten2019 (008).jpg St.Pölten2019 (009).jpg St.Pölten2019 (010).jpg St.Pölten2019 (44).jpg St.Pölten2019 (46).jpg St.Pölten2019 (47).jpg St.Pölten2019 (49).jpg St.Pölten2019 (53).jpg St.Pölten2019 (54).jpg St.Pölten2019 (55).jpg St.Pölten2019 (56).jpg St.Pölten2019 (57).jpg St.Pölten2019 (59).jpg St.Pölten2019 (66).jpg St.Pölten2019 (68).jpg St.Pölten2019 (70).jpg St.Pölten2019 (73).jpg
     
  8. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Das sind doch mal tolle Bildbeiträge.
     
  9. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.267
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +901
    Die Railjet-Zwillinge sind toll!
     
  10. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.392
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +488
    Die gezeigte 1099 ist die "neue" Reko-Version in der neuesten Farbgebung (Ötscherbär ab ~ 2007 als Markenzug der ÖBB). Ein neueres als das gezeigte Kleid gibt es IMHO nicht.

    Die Werkstätten der Mariazeller Bahn sind mitten im Wald in Laubenbachmühle. Wer auf die Idee kam, dort weit ab von der Zivilisation das Zentrum der Bahn zu errichten?
     
  11. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.694
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +631
    Danke für die Korrekturen. Meine Dienstreisen haben so gar nichts mit Eisenbahn zu tun. Aber manchmal findet sich ein Vormittag, um die Gegend zu erkunden. Über die Schmalspurbahn bin ich zufällig gestolpert. So kann ich nur meine Eindrücke schildern.
     
  12. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Da bist Du schön gestolpert - bitte weiter so.

    Das Werksgelände in St. Pölten gehört den ÖBB. Soll wohl zukünftig wegen Fertigungsrückgang umgestaltet werden, u.a. zu einem Ausbildungszentrum der ÖBB"(en)".
     
  13. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.392
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +488
    Welches das? :wiejetzt:
    Das hier, hier und hier zu sehende Gelände gehört der NöVOG und ist praktisch neu bebaut. Dort kommt auch kein Bildungscampus der ÖBB hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  14. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
  15. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.392
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +488
    Die von Karl-Georg gezeigten Gebäude stehen nicht auf Gelände und sind keine Werkstätte der ÖBB sondern gehören der NÖVOG. All das, was hier: https://www.noevog.at/gleichenfeier-fuer-den-neuen-alpenbahnhof-in-st-poelten im Hintergrund noch im Bau ist bzw. war. Im besten Fall zeigt eines der Bilder im Hintergrund das (ehem.) Voith-Gelände, wo ein paar Getriebe für die DR ihre Fabrikschilder erhielten. Der Rest kam aus Heidenheim.
    Das, wovon der Ahnungslose hier schreibt, ist eine andere Werkstatt, die nichts mit dem oben gezeigten zu tun hat. Genau deswegen meine Frage, welches Werksgelände der Ahnungslose meint. Das in Bildern gezeigte offenbar nicht!

    Vielleicht einfach mal hinfahren und nachsehen, um den Unterschied zwischen NÖVOG in der Werstättenstraße 13 und ÖBB in der Werkstättenstraße 16 (? - jedenfalls gegenüberliegende Straßenseite) zu erkennen. Das schafft nicht jeder per Google oder alten Pressemeldungen.

    Selbst im verlinkten ÖBB-Dokument sieht jeder halbblinde, wo der Campus entsteht: neben der Bahnstation "ÖBB-Hauptwerkstätte"; Normalspur. Die oben gezeigten NöVOG-Anlagen sind ~ 900 m weiter im Norden am schmalspurigen Alpenbahnhof. Im aktuell hinterlegten Bild ist sogar die 1099 zu erkennen. Nichts hingegen von ÖBB TS. Das ist nähmlich im Rücken der Fotografen - egal ob bei Karl-Georg oder bei Pressebildchen. :fasziniert:

    Wie wahr!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
  16. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Du schnallst es wieder mal nicht bzw. willst es nicht schnallen.
    Hauptsache, Du hast Recht & alles schön zerlabert. Damit wanderst Du wieder in den "Ignorier"-Modus.

    Ich würde Dich bitten, von weiteren Beiträgen hier in diesem Thema abzusehen.
     
  17. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.392
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +488
    Mag sein. Ich erkenne aber den Unterschied zwischen NÖVOG-Werkstatt, die Karl-Georg zeigt, und ÖBB-Werkstatt, von der du schreibst. Es gibt inzwischen mehr als ein Werksgelände mit Bezug zu unterschiedlichen Bahn-Verkehrsunternehmen an dieser Straße.

    Ahh - dein persönliches Thema?

    Was kann ich dafür, wenn sv_de mal wieder den Überblick über die vielen Werkstätten im Süden St. Pöltens verloren hat? Deine schwachsinnigen Vermischungen muss nicht jeder glauben. Das hier:
    ist halt eindeutig mehrdeutig. Wobei aus dem letzten Satz klar hervor geht, dass das gezeigte nichts mit den ÖBB-Werkstätten zu tun hat!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
  18. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Super Polemik & niemand hat behauptet, das die Schmalspur bzw. die Blechhallen den ÖBB gehören.

    Du disqualifizierst Dich durch Deinen Starrsinn & Deine permanente Rechthaberei nur selbst.

    Dafür, dass Du nur in Deinem NöVOG-Film bist, kann niemand etwas.

    Was ist an:
    "das große Gelände stellte sich dann als ein Ausbesserungswerk heraus (Technische Services Schienenfahrzeuge)."
    mehrdeutig?
     
  19. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.392
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +488
    Zumindest konsequent. Kann ich davon
    nicht behaupten. Hat nicht mal 30 min gehalten. :auslach:

    Für dich: dass es nicht nur ein Gelände gibt, sondern mehrere. Zum großen steht gschrieben:
    Zu den weiteren z.B.
    Welche Werkstätten auch immer. Offenbar große und kleinere. Letztere mit Bildmaterial.

    Andere vergessen gerne, dass es nicht mehr nur die ÖBB gibt. Die hier Österreichischen Bundesbahnenen
    gab's hingegen nie.

    Von mir aus weiter mit 08/15-Bahnsteigfotos mit Luftkissenfahrzeugen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
  20. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.267
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +901
    Welche mir lieber sind als euer Schlagabtausch.
     
  21. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +368
    :box::wikinger::fechten::nuisgut::ichauch::totlach::wuetend::ironie::search:

    Noch was Ihr Meckerköppe !

    MfG Bandi 60 + 3 !
     
  22. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.639
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +921
    Nachdem wir schon einmal eine Zeitreise zum Salzburger Hbf gemacht haben, ein kleiner Ausflug zur Salzburger Lokalbahn (SLB). Auch diese Bilder sind schon ein paar Jahre alt.

    @Karl-Georg: Du sollst doch nicht immer "08/15-Bahnsteigfotos mit Luftkissenfahrzeugen" machen.:essen:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Alt bekannt Alt bekannt x 1
    • Liste
  23. krokodil

    krokodil Foriker

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Österreich
    Bewertungen:
    +233
    Ein wenig Nostalgie aus Waldviertel:

     
  24. gruber82

    gruber82 Foriker

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Mainz
    Bewertungen:
    +212
    Anbei von mir einige Bilder aus Tirol. Zu Beginn ein Bild der Trisanna-Brücke bei Pians.

    Es folgen Bilder aus Landeck Zams. Die 1144 kam mit ihrer Garnitur Cityshuttle als REX aus Innsbruck.
    Die 2067 und die 1063 sind im Verschub eingesetzt.
    Der obligatorische Railjet darf nicht fehlen.

    In Schönwies gibt es noch einen Hausbahnsteig und umfangreichen Holzverkehr. Um das passieren für die Reisenden zu ermöglichen, gibt es eine Lücke zwischen den abgestellten Flachwagen.

    Die Strecke zwischen Innsbruck und Roppen bietet immer wieder neue traumhafte Ausblicke.

    In Innsbruck wurde Mitte Jänner 2019 die nächste Ausbaustufe der Regiotram in Olympiadorf in Betrieb genommen. Da Bombardier die benötigten Straßenbahn für den 2er/5er nicht rechtzeitig liefern konnte, wurden die benötigten Straßenbahnen von den Linien 1 und 3 abgezogen und die Linien ersatzweise mit Bussen bedient. Auf beiden Linien standen Gleisbauarbeiten an, die einen teilweisen SEV erforderlich gemacht hätten. Daher wurde die etwas ungewöhnliche Lösung gewählt. Der Ausbau kostete 290 Mio. € und war 50 Mio. € günstiger als geplant.
     

    Anhänge:

  25. Rico

    Rico Foriker

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    1.150
    Ort:
    Klingsmoos/Bayern vorher Olbernhau/Erzgebirge
    Bewertungen:
    +44
    Sehr schöne Bilder.
    Die Brücke ist wie immer eine Augenweide.
    Hab auch so einige Bilder davon.

    Rico
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden