1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Doppelstockgliederzug DGB 12 von KRES

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Dixie, 27. Dezember 2018.

Schlagworte:
  1. moejoerg

    moejoerg Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2006
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Schmalkalden
    Bewertungen:
    +3
    Danke erstmals, liege dann aktuell mit der BR 118 nicht so verkehrt. Nen Dampfross stünde eh demnächst auf der Liste.
     
  2. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bewertungen:
    +205
    Ich habe Bilder mit der BR58 (im Süden), 03 und V180 (letztere in Berlin) gefunden. Letzterer Zug bestand aus 2 Einheiten, 3-teilig und 5-teilig, mit dem Hinweis, dass die 3-teilige durch eine Reparatur im RAW entstanden sein wird.
     
  3. norgust

    norgust Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Bretnig-Hauswalde,Dresden-Bern/CH
    Bewertungen:
    +79
    Und es geht weiter. Kres kündigt auf der Messe in Dresden unter der Artikelnummer 1958 den Gliederzug mit geänderter Betriebsnummer und mit glatten Gummiabdeckungen zwischen den Wagen an. Vielleicht könnte ein Experte erklären, was es mit den Gummiabdeckungen auf sich hat.

    Jedenfalls eine schöne Ergänzung, stehen doch somit in Epoche 3 zwei unterschiedliche Züge mit Gepäckwagen und bald auch Buffetwagen bereit.
     
  4. jka1974

    jka1974 Foriker

    Registriert seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Buchholz
    Bewertungen:
    +0
    Hallo, die Inneneinrichtung wurde beim DGB 12 in rot ausgeführt. Waren die Sitze im Original auch rot?

    Danke und Grüße
    Jens
     
  5. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.564
    Dass die Firma Kres immer so schnell nachlegen muss :)

    - wenn ich dürfte wie ich wollte.....:(
     
  6. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +2.700
    Hier mal ein paar Detailbilder vom doppelstöckigen Buffetwagen für den DGB 12 von Kres. Wie ich finde wieder ein tolles Modell, welches ich da in Augenschein nehmen durfte.
    Das wird wohl, wenn er mit 2. Einheit und Gepäckwagen komplett ist, gezogen von einer 01.5 oder E18 der mit Abstand längste Reisezug meiner Rbd TT.

    IMG_20200625_180442.jpg IMG_20200625_175439.jpg
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Informativ Informativ x 2
    • Liste
  7. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.607
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +2.137
    Einfach der Hammer!!

    MfG
    tt-ker
     
  8. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.564
    Mann - die machen Lust auf mehr....:zustimm:
    Bestimmt wieder komplett mt Licht?
     
  9. ebahner

    ebahner Foriker

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    1.370
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +9
    Ja und der Duft von Spiegelei. ... Bissl störend sind eventuell die Zugschlusstafeln, aber gut. Wenn das alles ist. ...
     
  10. Michael_S

    Michael_S Foriker

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Suhl
    Bewertungen:
    +17
    Im Zug sieht man das Zugschlußsignal kaum, aber nach dem Tfz.
    Wenn die Wagen eine Seite mit u. eine Seite ohne Zugschlußsignal hätten...
     
  11. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.564
  12. ebahner

    ebahner Foriker

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    1.370
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +9
    Man kann mittels Lötkolben die Tafeln abschalten? Kannst Du mir bitte Fotos davon zeigen, bevor ich irgendwelche Löcher im Gehäue habe. :mad:
     
  13. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.564
    Im Link Abbildung 3
     
  14. ebahner

    ebahner Foriker

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    1.370
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +9
    Ja, damit kann man das Schlusslicht abschalten, aber nicht die TAFELN!

    Gruß ebahner
     
  15. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.564
    Zugschlußsignal:gruebel: Jetzt klingelt es - :stupid:ist auch schon spät :gaehnen: :zzz: :sleep:
     
  16. Blaugrau

    Blaugrau Foriker

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    316
    Bewertungen:
    +37
    Hallo, ich hänge mich hier mal an. Bei dem neuen Speisewagen werde ich aus der Inneneinrichtung nicht richtig schlau. Bisher war ich der Annahme die Küche ist unten, der Speiseraum oben. Am Modell ist die obere Hälfte aber Küche und der Rest ist frei, nur ein Geländer. Gibt es keine Tische? Hat jemand Vorbildinfos?
    Schönes Wochenende
     
  17. karshti

    karshti Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Kemberg
    Bewertungen:
    +301
    Im Typenkompass Reisezugwagen der DDR von Thomas Estler, transpress Verlag steht: "Bei den ersten Wagen befanden sich im Oberstock noch 16 Sitzplätze für Gäste. Für die große Anzahl von Fahrgästen im Gliederzug waren diese 16 Plätze bei weitem nicht ausreichend und zudem ging dadurch Fläche für die Küche verloren. Bei den später gebauten Wagen verzichtete man auf dies Plätze und vergrößerte die Küche."
     
  18. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.817
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +727
    Vom D-Zug Aue-Berlin gibt es aus den 1970ern einige Fotos, die ihn bestehend aus zwei fünfteiligen DGB 12 und einem Gepäckwagen zeigen. War in diesen Zug zeitweise auch der Speisewagen eingereiht?

    Andi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden