1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Bunte Doppelstockzüge von BTTB

Dieses Thema im Forum "Bestimmungsservice" wurde erstellt von DDRBahn, 25. März 2012.

  1. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.457
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +3.050
    Das muss ja überhaupt nichts heißen. In der Datenbank sind ja noch nicht mal alle Modelle vertreten, die in großen Mengen nach der Wende produziert wurden.

    Auch das muss nichts heißen. Immerhin handelt es sich bei den "bunten" Doppelstockwagen nicht um Massenprodukte.

    Kannst du denn irgendwie beweisen das es sich wirklich um Plagiate handelt? Nur weil dir die Dächer zu sehr glänzen ..... das ist noch lange kein Beweis.
     
  2. DDRBahn

    DDRBahn Foriker

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Penig/ Sachsen
    Bewertungen:
    +2
    Danke erstmal für das rege Interesse - habe mal noch ein paar Detailaufnahmen von der orangenen und der blauen Ausführung gemacht und zum Vergleich auch mal von der üblichen dunkelgrünen Version.
     

    Anhänge:

  3. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.777
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +3.758
    Betrachtet die Modellbahn nicht als Wertanlage. Dann relativisieren sich viele Argumente.
    Ein Sammelobjekt ist sie allemal.
    Und Nachtschichtmodelle gibt es endlos viele, sogar durchsichtige...
     
  4. Ostbahn

    Ostbahn Foriker

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1
    @Harka

    Deine generelle Aussage zu den zweiteiligen Doppelstockeinheiten ist falsch. Das Bww Lichtenberg hatte Anfang der neunziger Jahre mindestens zwei Zweiteiler mit Steuerabteil im Bestand, welche auch im Wendezugbetrieb liefen. Einer war klassisch grün, einer hatte die Rostocker Lackierung.
     
  5. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    8.662
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +1.721
    ... wobei klar sein dürfte, daß es sich um gekürzte Vierteiler handelt.

    Ansonsten wäre es mir ganz lieb, wenn man der tatsächlichen Herkunft der in Post 1 gezeigten bunten Dostos näher käme und dafür Tatsachen bzw. Indizien findet.
    Wem solche bunten Züge was wert sind, sollte jeder für sich entscheiden.

    MfG
     
  6. MathiasTT57

    MathiasTT57 Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    24. Februar 2011
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Thüringen
    Bewertungen:
    +0
    Weil die Klugen immer nachgeben, wird die Welt von den Dummen regiert!

    Gruss Henry
    ------------------------

    Genauso ist es und somit behalte ich zukünftig meinen Senf für mich alleine.

    Der schweigsame Mathias :)
     
  7. Kö-Fahrer

    Kö-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    4.642
    Ort:
    Meuselwitz/Thür.
    Bewertungen:
    +365
    @DDRBahn: Nach meinem Dafürhalten hast du da wirklich echte Stücke ersteigert. 100%ig echt - die Bilder sagen alles. Könntest du eventuell vom Roten auch noch welche machen?
    Der Fred kann geschlossen werden, die Herkunft ist denke ich anhand der Bilder eindeutig geklärt. Ansonsten she ich Gefahr das man sich wieder mal nur anraunzt und das wäre dann eher kontraproduktiv.
     
  8. TThomas

    TThomas Foriker

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +13
    ... ja wie unterscheidet man die echten von den falschen Originalen?:hihi:
     
  9. tt-120

    tt-120 Foriker

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +5
    Es gibt doch einige unter uns, die solch bunte Teile besitzen, der ein oder andere sicher auch mal ordentlich erworben hat. Bei Börsen- oder Buchtkauf besteht eher die Gefahr an Replika zu kommen.

    Außerdem bezog ich mich hauptsächlich auf die grünen richtigen Originale, bei denen sich die in meinen Besitz befindlichen selbst erworbenen Teile mit bestem Gewissen seinerzeit im Handel erworben hatte. Die sind auf jeden Fall echt.

    Gruß
    tt-120
     
  10. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    8.072
    Ort:
    Erdsektor
    Bewertungen:
    +614
    Die sind aber so nie vom Hersteller ausgeliefert worden. Da dürfte denen die Mittelwagen weggerostet sein.
     
  11. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.498
    Ort:
    ... beim Katore
    Bewertungen:
    +38
    Natürlich nicht, da ich nicht der Verkäufer bin . Zumal ich nicht in der Bucht verkaufe und ... selbst wenn, ich nicht den Airbrush dann per Bild dokumentieren würde. Bsp. gibts da ja so manche...
    Es bringt aber auch nichts, dem Guten sofort einen " Sechser im Lotto" zu bescheinigen. Wobei das nur eine " stille Reserve mit einem gewissen Buchwert " wäre, ... de dann auch erst mal wieder aufgelöst , sprich realisiert gehört.
    Spätestens da könnte sich auch sehr starke Ernüchterung breitmachen.:allesgut:

    Uwe hat Recht, locker bleiben bei dem Thema und sich nicht die gute Laune verderben lassen.
     
  12. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.457
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +3.050
    Schau dir meinen obigen Beitrag noch mal genau an. Du wirst feststellen das die Frage nach dem "Beweis" gar nicht an dich ging.
     
  13. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.498
    Ort:
    ... beim Katore
    Bewertungen:
    +38
    Anderer Vorschlag, da Du nicht gerade mit Fakten glänzt. Tasten still halten..Wäre doch eine Alternative.
     
  14. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.569
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.644
    Du willst doch Henry nicht überfordern...

    Thorsten
     
  15. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.457
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +3.050
    Was für Fakten möchtest du denn haben? Einfach hochscrollen die Augen öffnen und du wirst feststellen, das meine Sätze, die du um 19:51 Uhr zitiert hast, an Stahlkralle gerichtet waren. Warum du dich nun berufen fühlst darauf zu antworten, entzieht sich meiner Kenntnis.
     
  16. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.498
    Ort:
    ... beim Katore
    Bewertungen:
    +38
    Nö im Gegenteil. Als letzter TT - Mohikaner in Neubarandenburg steht der fast unter Artenschutz. Zitat JJP : "Hackt nicht so auf den Henry rum."
    In der von mir heute Abend favorisierten Filmkonserve ( Alarmstufe Rot) lauerten dann auch etliche Regiefehler. Man vergleiche mal die max. Besatzung eines Hubschraubers mit den dann tatsächlich anzutreffenden "Massen an Bösewichten" an Board der USS . War trotzdem mal wieder unterhaltsam.
     
  17. 110 078-3

    110 078-3 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    139
    Ort:
    HRO / WRN
    Bewertungen:
    +11
    Ich kram das hier mal wieder hoch...

    Anlass​ ist ... Ich habe eine Version erstanden die mir so noch nicht bekannt war.

    hellgrüner Wagenkasten​, Schwarze​r Rahmen und graues Dach,
    Inneneinrichtung​ in gelb
    die Ausführung​ als DB7 ohne Steuerabteil.
    Die Bedruckung ist mit denen der anderen grünen mit schwarzem Rahmen identisch​. bis auf die bessere Qualität selbiger ;-)

    vlt. hat jemand dazu eine Idee.

    G ST
     

    Anhänge:

  18. 110 078-3

    110 078-3 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    139
    Ort:
    HRO / WRN
    Bewertungen:
    +11
    Nachtrag....
    Das Modell in der Mitte ist gemeint.
     
  19. Falk

    Falk Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Daheim
    Bewertungen:
    +5
    Auch bei BTTB bzw. Prefo kamen damals unterschiedliche Farbchargen auf den Markt, was das hellere grün erzeugt.
    Das dieser als DB7 ohne Steuerabteil zu dir kam, ist sicher nur, das der Vorbesitzer das Gehäuse ausgetauscht hat, so das auf beiden Seiten die dreifenstrige Stirnwand war.
    Serienmäßig sind die damals so nicht ausgeliefert worden.

    Die Variante ohne Steuerabteil gab es erst, als Tillig die Doppelstockzüge wieder neu aufgelegt hat mit fester Pufferbohle.
     
  20. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    8.662
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +1.721
    Die Variante ohne Steuerabteil gab es auch kurz nach der Wende.
    Die PKP- und CSD-Versionen habe ich so 1990/91 gekauft.

    Nun wäre bei denen das Steuerabteil eh falsch, aber die Form für die Steuerabteilseite soll wohl defekt und/oder nicht mehr greifbar sein.
    Zumindest soll das auch die Fa. Tillig zu den überarbeiteten Versionen mit KKK nur ohne Steuerabteil veranlaßt haben.

    Die Farbe des betreffenden Dostos erinnert mich an die ersten Reko-Vierachser um 1980 in der gelb-grünen BTTB-Verpackung.

    MfG
     
  21. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.276
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.560
    Hallo miteinander
    soweit ich mich erinnere wurden die BttB Dosto Oberteile in Oybin
    gefertigt für das Steuerabteil soll es Wechselbacken in der Form gegeben haben
    nach der Wende gingen die Formen auf Wanderschaft da kann schon mal was abhanden kommen
    -Ein Kleinserienanbieter hat die Dostos nach der Wende noch mal aufgelegt--der hatte aber die Formen für die Inneneinrichtungen nicht mehr kaufen können-die von ihm dann nachgefertigten Inneneinrichtungen zerbröselten dann im laufe der Zeit
    -bei Gelegenheit kann ich mal bei einem Sachsenmodellmitarbeiter die genaue Geschichte erfragen
    Gruß FB.
     
  22. 110 078-3

    110 078-3 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    139
    Ort:
    HRO / WRN
    Bewertungen:
    +11
    Ich hab da auch so Gedanken​ gehabt, daß es evtl. eine Nachwende Version ist aus dem hause zeuke ...

    das mit den beiden gleichen enden macht nix bei dem geplanten​ einsatz hinterm Holzroller ... Auf der Anlage​ wird im Richtungsverkehr gefahren​

    ...
    interessant​ist vor allem die gleiche wagennummer 50 50 12085 wie auf allen anderen grünen Doppelstockeinheiten von bttb

    nur das man es wesentlich besser erkennen kann.

    werd die Tage noch ein paar Detail-Bilder machen

    G ST
     
  23. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.136
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.228
    Entweder fehlt bei der abgeschriebenen Nummer etwas oder es ist ein massiver Fehldruck.

    Die selbe Nummer spricht eher für
    als für
    Weshalb sollte BTTB-Zeuke sowas liefern?
    Gab's von dort überhaupt neue,eigene Dostos, gar Dostos "DR mit grauem Dach"? Mir war bisher nur "Ausverkauf" von Friedensware bekannt: DR-Version mit braunem Dach & CSD/PKP mit grauem Dach. Vom Druckbild war das IMHO die bekannte BTTB-Qualität. Mit Glück fast gestochen scharf, mit Pech unleserlich.
    Weshalb sollte BTTB-Zeuke neue Modelle anfertigen und diese schlechter zusammensetzen, als es zu DDR-Zeiten möglich war? :braue:

    Die Doppelstockeinheiten waren bei BTTB-Zeuke nicht mehr lange verfügbar und bei TILLIG erst 2001 (?) überarbeitet aufgetaucht. Hatte BTTB-Zeuke nach 1990 überhaupt Zugriff auf die Form bzw. konnte neue Modelle zuliefern lassen?

    Guter Druck und DR mit grauem Dach kann durchaus ein Produkt der 1970er bzw. frühen 1980er sein.
     
  24. 110 078-3

    110 078-3 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    139
    Ort:
    HRO / WRN
    Bewertungen:
    +11
    hallo Mika,

    hab die 26 in der Nummer schlicht und ergreifend vergessen :D

    Was die Gleichheit der Nummern betrifft, so ist diese auf allen varianten vorhanden aus bei dem Rostocker ...


    hab mal ein paar detailbilder angehängt... vlt hilft das eher was ich meinte...

    Bild 1 alle fünf bei mir beheimateten DBx
    Bild 2 Detailbild des besagten Modells
    Bild 3 Detailbild in dunkelgrün mit dunkelgrünem Rahmen
    Bild 4 Detailbild in hellgrün mit braunem Dach

    Die Vielfalt der Grün reicht ja schon ... wo komm we denn da hie wenn hier alles bunt is.... :allesgut:

    G ST
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2017
  25. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    8.662
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +1.721
    Von der Art her würde ich den Zug eher in den 70er/ Anfang der 80er Jahre einordnen.
    Der für damalige Verhältnisse saubere Druck, die gelbe statt beige Inneneinrichtung und der schwarz abgesetzte Rahmen sprechen m.E. dafür.
    Ich glaube kaum, daß man extra noch einmal zum schwarzen Rahmen zurückgekehrt ist, wenn seit spätestens Mitte der 80er Jahre bei allen Modellen der Rahmen nicht mehr schwarz abgesetzt wurde.

    Ob der Zug wirklich so ausgeliefert wurde oder sich jemand aus zwei Endteilen ohne Steuerabteil einen kombiniert hat, ist Spekulation.
    Wegen der Farbgebung müßte man wissen, wann Oybin H0-Wagen in diesem Grünton ausgeliefert hat.

    MfG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden