1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Beschriftung ändern einer einzelnen Nummer (Ep.IV)

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von 41 1185-2, 9. August 2018.

Schlagworte:
  1. 41 1185-2

    41 1185-2 Foriker

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo, wie kann man am besten bei einem bedruckten Modell die Anschrift am besten von der Epoche V auf die zwölfstellige Nummer der Epoche VI ändern, ohne dass man etwas sieht, dass am Gehäuse etwas verändert wurde? Leider sind ja da häufig nicht nur Zahlen dazugekommen, sondern die Nummer wurde gänzlich neu am Fahrzeug angebracht. Welche Lösung wäre aus eure Sicht die Sinnvollste?
     
  2. Frank 72

    Frank 72 Foriker

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Schwerin
    Spontan würde ich sagen, die alte Nummer per DLE von Lux o.ä. entfernen, und die neue mit Decals aufbringen.

    Falls es dich beruhigt: Bei Fahrzeugen, die noch nicht lackiert wurden, sieht man auch heute noch die alten Ziffern als Flecken im Lack.
     
  3. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.046
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bremserbühne
    Kommt drauf an, um welches Fahrzeug es sich handelt.
    Es gab genug Loks, bei denen die bereits aufgeklebte DBAG-Nummer mit kleineren Ziffern bzw. Buchstaben rechts und links davon ergänzt wurde.
    Es gab sogar bordeauxrote 180er, bei denen das schwarze Seiten"schild" dran blieb und die weiteren Ziffern / Buchstaben auf das rote Blech geklebt wurden.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden