1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Wichtelaktion 2018

Dieses Thema im Forum "Vermischtes/Termine/Vereine" wurde erstellt von BR 53 0001, 24. September 2018.

Schlagworte:
  1. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    Erkner
    Guten Abend Zusammen,
    Mein Dank geht an den Wichtel Passivbahner.
    Damit hast du voll ins Blaue getroffen.
    Vielen Dank für den Kaeble Z6 R2A 100
    BJ 1937 und den Culemeyer BJ 1933.
    Er wird einen schönen Platz im BW erhalten. Natürlich mit einem Waggon als Ladung.:D

    Gruß Daniel
     

    Anhänge:

  2. Kühn

    Kühn Foriker

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    351
    Ort:
    wittenberg
    Das ist ja richtig Klasse und passt voll aufs Auge für Deine Epoche. Da hat sich jemand richtig Mühe gegeben. Würde gern mehr zum Bau des Modell erfahren!
     
  3. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    Erkner
    Da gebe ich dir vollkommen Recht.
    Obwohl mir Passivbahner eine sehr schöne Erklärung zum Bau und der Ideenfindung dazu gelegt hat, möchte ich ihn aber das Wort überlassen.
     
  4. Kühn

    Kühn Foriker

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    351
    Ort:
    wittenberg
    Na dann warten wir mal ganz neugierig!
     
  5. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.332
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Darauf bin ich aber auch gespannTT Leute!
     
  6. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Hallo,
    freut mich sehr, dass Kaelble und Culemeyer gut ankommen. Als ich Daniel zugelost bekommen habe, war ich erst mal ein bisschen ratlos (und auch ein bisschen eingeschüchtert). Ich bin ein großer Fan seines BW und seiner Modellbaukunst und schaue mir die Fortschrittsberichte immer wieder gern an. Am Bau von Eisenbahnfahrzeugen hatte ich mich noch nicht versucht, aber ich beschäftige mich mit Straßenfahrzeugen in TT. In einem von Daniels Forenbeiträgen stand, dass sein BW eine Culemeyerrampe bekommen soll, also habe ich mal recherchiert, was es zu dem Thema schon gibt. Die kleine Kaelble, den Hanomag SS/ST 100 und die ganz große Kaelble gab es in TT schon, irgend ein ganz altes Modell eines Vorkriegs-Culemeyer auch, also habe ich mich für die Z6 R2A 100 entschieden, die immer noch schön wuchtig ist, aber wesentlich häufiger gebaut wurde. Ich habe die frühe Form mit dem eckigen Fahrerhaus gewählt, im Internet eine Zeichnung gefunden, die mir zumindest die Hauptmaße verraten hat, und dann habe ich mich an OpenSCAD gesetzt und erst einmal die Zugmaschine modelliert. Hier mal ein paar Zwischenschritte:
    0001.jpg 0002.jpg 0003.jpg 0004.jpg 0005.jpg
    Dann habe ich sie zu einem Bausatz zerlegt, gedruckt wurde in drei Teilen, wobei ich Kühler, Markenemblem und die Betongewichte, weil sie ja verschieden lackiert werden sollten, als separate Teile mit Stegen am Fahrerhaus drucken lassen habe.
    0008.jpg 0009.jpg 0010.jpg
    Beim Culemeyer habe ich mich an Zeichnungen von KM1 orientiert, in den Details aber an Fotos aus dem Buch "Culemeyer-Fahrzeuge" von Uwe Kandler.
    0012.jpg 0013.jpg
    Habe daraus auch wieder einen bausatz gemacht, Teile die leicht kaputtgehen (Radsätze, Kuppelstangen, Deichseln) habe ich mehrfach angelegt.
    0014.jpg 0015.jpg
    Dann kam das Päckchen von Shapeways, Teile wurden in Fitwasser eingelegt und gereinigt, eine erste Stellprobe ergab, dass die Teile zusammenpassen und der Maßstab wohl auch stimmt. Anschließend eine erste Farbdusche.
    0016.jpg 0017.jpg 0019.jpg
    Dann habe ich Aufbau und Fahrerhaus geschliffen (nicht so viel, wie ich eigentlich gemusst hätte, aber ich fürchtete um Details und dass ich vielleicht etwas zerbreche), anschließend haben Aufbau und Fahrerhaus noch einmal grauen Lack bekommen. Fenster habe ich dann mit MKK gemacht, und dann zum ersten Mal in meinem Leben Decals auf einem TT-Modell aufgebracht. (Zu den Decals habe ich Andi = Exiswelt gelöchert, er hat mir immer wieder mit gutem Rat weitergeholfen, Danke dafür). Zu guter Letzt Stellprobe mit Eisenbahnfahrzeugen. Puristen mögen mir die EDV-Nummer an der Kö und den DR-Klappdeckelwagen verzeihen, aber ich habe einfach keine Vorkriegsfahrzeuge.
    0020.jpg 0021.jpg 0022.jpg
    Ich hatte auch Ätzteile bestellt, da das Original Peilstangen und ausfahrbare Seitenspiegel hatte, aber die sind bis heute nicht eingetroffen, obwohl sie als lieferbar ausgewiesen waren und wirklich rechtzeitig bestellt worden waren. Falls sie doch noch eintreffen sollten, werden sie per Brief nachgereicht.

    So, und jetzt wünsche ich allen noch eine schöne Adventszeit, und danke auch an Dirk, das war eine schöne Idee mit der Wichtelaktion!
     

    Anhänge:

    • 0006.jpg
      0006.jpg
      Dateigröße:
      42,4 KB
      Aufrufe:
      318
    • 0007.jpg
      0007.jpg
      Dateigröße:
      41,6 KB
      Aufrufe:
      319
    • 0011.jpg
      0011.jpg
      Dateigröße:
      50,2 KB
      Aufrufe:
      316
    • 0018.jpg
      0018.jpg
      Dateigröße:
      50,9 KB
      Aufrufe:
      319
    • Gefällt mir Gefällt mir x 13
    • Sieger Sieger x 7
    • Liste
  7. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.332
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Mein lieber Passivbahner

    Zunächst einmal, vielen Dank für die Anerkennung zur Wichtelaktion!

    Wenn ich ehrlich bin, dachte ich Du hättest die Zugmaschine und den Culemeyer "nur" käuflich erworben und dann verschenkt, so ansehnlich ist es geworden!
    Nun bitte ich vielmals um Vergebung und zolle Dir den allerhöchsten Respekt!
    Was Du hier abgeliefert hast, ist aller Ehren wert!

    Respektvolle Grüße aus dem Bärliner RAW,

    Dirk
     
  8. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    BRD
    @Passivbahner warum wirkt das Kaelble Logo am Modell so fett, auf deinen Zeichnungen ist es filigraner ?
     
  9. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Hallo McPilot,
    gut beobachtet, hat mich auch ein wenig geärgert, aber das Modell hat auch sonst noch Macken, die ich in einem überarbeiteten Entwurf ausmerzen werde. Dafür war aber, weil der Termin von Weihnachten gemeinerweise feststeht, keine Zeit. Ich hätte die Aussparung im Kühlergrill tiefer machen müssen. So ließ sich das Logo nicht tief genug versenken, und zwischen den Kühlerrippen konnte ich auch nicht beliebig herumschnitzen, um die Vertiefung doch noch hinzubekommen. Generell ist die Frage, ob das Logo unbedingt im 3D-Druck entstehen muss. Wahrscheinlich sähe ein Ätzteil besser aus. Weitere Dinge, die der Änderung bedürfen: Im Eifer des Gefechts habe ich den Kühlwassereinfüllstutzen auf dem Kühler vergessen, ebenso, wie die Rückleuchten am Aufbau. Außerdem habe ich dem Aufbau eine Stützstrebe mitgegeben, die mitten durch die angedeutete Seilwinde gehen würde, die ich auf das Fahrgestell gesetzt habe. Ich habe sie weggeschnitten und seither nicht vermisst, da der Aufbau sowieso fest auf dem Fahrgestell sitzt. Mit mehr Zeit, und die habe ich ja jetzt, würde ich den Reifen der Zugmaschine auch ein Profil geben, habe aber keine Fotos gefunden, auf denen man das mal erkennt. DIe einzigen Bilder, die ich finden konnte, waren von der Wehrmachtsvariante, aber ich kann nicht glauben, dass die Reichsbahnvariante auch so grobstollige Reifen gehabt hat.
    Grüße, Jörg
     
  10. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Dresden
    Guten Morgen,

    nun möchte ich auch etwas zur Entstehung meines Wichtelgeschenkes schreiben.

    Ich hatte ja Jörg alias „Passivbahner“ gezogen. Los ging es mit der Informationsbeschaffung; über seine Beiträge hier im Board habe ich dann herausgefunden, dass er sich viel mit Straßenfahrzeugen beschäftigt, z.T. auch mit modernen. Auf diesem Gebiet habe ich noch gar nichts halbwegs Ansprechendes gebastelt. Nach kurzer Überlegung fiel die Wahl auf einen ZT300, den ich etwas aufhübschen wollte. Das Vorbild ist ja gelegentlich auch heute zu sehen.
    Zuerst habe ich mir eine ToDo-Liste erstellt mit allen Änderungen, die realisiert werden sollen.
    Die Basis von Busch ist ja nicht soo schlecht aber es fehlen einige Details.

    Folgende Änderungen habe ich an dem Fahrzeug vorgenommen:

    - filigrane Spiegel, Griffstangen und Scheibenwischer entstammen einer Ätzplatine von Modellcar-Zenker
    - ein Fahrer hat seinen Arbeitsplatz eingenommen
    - die Türgriffe und Rücklichter wurden farblich abgesetzt
    - seitliche Löcher in der Ackerschiene wurden durchgebohrt
    - die Abschleppstange besteht aus 3 Teilen (2 Ösen aus Neusilber, ein Stück Ms-Rohr) und wurde zusammengelötet
    - Nummernschilder
    - Neulackierung der Fahrerkabine
    - leichte Alterung mit Pulverfarben
    - Komplettlackierung mit seidenmattem Klarlack

    Das Aufnahmeloch für den Scheibenwischer habe ich erstmal als Aufnahme für einen Lackiergriff verwendet, der Scheibenwischer wurde erst am Ende eingesetzt.
    Die roten Teile der Abschleppstange wurden nach der Weißlackierung mit einem Edding aufgebracht.
    Mir hat die kleine Bastelei Spaß gemacht und wenn man jemandem damit eine Freude machen kann, ist das eine klassische Win-Win-Situation.
    1.JPG 2.JPG 3.JPG 4.JPG 5.JPG 6.JPG
    Mike
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  11. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.636
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Frankfurt
    Schau mal hier (S. 6). Die R1 hatte noch Vollgummireifen, die R2 Luftreifen. Besonders beim nicht wirklich vorhandenen Profil der R1-Reifen sieht man, dass bei den erzielten Geschwindigkeiten und der Masse Aquaplaning nicht mal im Ansatz bekannt gewesen sein sollte.
    Leider kannst du die Felgen nicht von Hädl nehmen, die Reifen würden gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2018
  12. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Hi Per,
    das Bild ist auch in dem Buch drin, das ich oben genannt habe. So richtig erkennt man das Profil da auch nicht, aber die Vermutung liegt schon nahe, dass R2 und R2A die gleichen Räder hatten. Das mit Hädl ist allerdings ein guter Tipp, denn die R-3A hatte sicher auch keine anderen Räder. Davon gibt es bestimmt gute Bilder, und dann schnitze ich noch einmal digital.
    Grüße, Jörg
     
  13. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.648
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Hallo Jörg,

    such mal hier:
    https://eisenbahnstiftung.de/bildergalerie
    nach Kaelble, da findest Du einige Bilder.
     
  14. Murten

    Murten Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    679
    Ort:
    Zittau
    Guten Morgen,

    nun kann auch ich endlich sagen: „Ich habe fertig!“ So die Post willig ist geht das Wichtelpaket Anfang dieser Woche auf Reisen. Ihr habt ja schon mächtig gewaltig vorgelegt und zwischendurch dachte ich schon bei mir reicht die Zeit nicht mehr. Ich wünsche euch einen schönen zweiten Advent.

    VG Martin
     
  15. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.332
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Moin Wichtel

    Auch meine Wichtelei ging heute in die "Spedition".

    Eine schöne Vorweihnachtszeit uns allen,

    Dirk
     
  16. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Altmark
    Na toll , alle am drängeln hier und dabei heißt es doch besinnliche und ruhige Zeit ...
     
  17. Murten

    Murten Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    679
    Ort:
    Zittau
    Dirk wie groß ist denn deine Wichtelei das du eine „Spedition“ brauchst? :D Verschickst du Originalmodelle?

    @Tobi05 Na lass dich nicht stressen. Ist doch noch fast 14 Tage bis Heiligabend. Also keine Panik. Ich bin nächstes Wochenende auf Ausstellung, deshalb musste ich jetzt fertig werden.

    VG Martin
     
  18. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.332
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Nee, nee Murten

    Hier wird noch nicht entdeckt,
    was in der "Kiste" steckt, lol!

    Nur soviel, es ist bis zu 14 Meter lang ...

    Womit die Geheimhaltungsstufe nochmals abgesenkt wurde.
     
  19. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Mahlsdorf
    ne Rolle Draht?;):):D
    Grüße Bernd
     
    • Lustig Lustig x 4
    • Sieger Sieger x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  20. güntter

    güntter Foriker

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Koozba in Franken
    Hallo liebe Wichtel, ähhh zu bewichtelnde Modellbahnfreunde wollte ich sagen.
    Meine Wichtelei ist nun auch fertiggeworden und ist bereit zum Verwichteln.
    Wollt ihr ein Bild sehen ? Bitteschön:
    Ausgangsmaterialien.JPG
    Das waren die Ausgangsmaterialien. Was daraus geworden ist, wird euch der Bewichtelte hoffentlich demnächst verraten. Zumindest wenn das Päckchen heil ankommt, was ich doch sehr hoffe.

    mfG
    Günter
     
  21. FCEFux

    FCEFux Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Cottbus
    Bei mir klingelte heute auch der Postbote, bzw. die Postbotin zweimal.
    Sie überreichte mir ein riesiges gelbes Paket, mit Absender aus Görlitz. (Schnell war klar, wer das sein könnte)
    IMG_20181212_153618.jpg
    Die Vorfreude war riesig...war ich denn so artig dieses Jahr?
    Vorsichtig öffnete ich den Karton, und als hätte ich es geahnt....aber seht selbst...
    IMG_20181212_153738.jpg
    auch ein netter Gruß vom Wichtel war dabei. IMG_20181212_154109.jpg
    ich habe auch noch alles im Paket belassen, denn... IMG_20181212_153743.jpg

    leider ist nicht alles ganz heile angekommen, IMG_20181212_154105.jpg
    so lag ein Baum, der Feldbahnschuppen der mit mehreren Klebepunkten versehen war, das rechte Tor des Schuppens und eine Verladerampe lose im Paket. Beim nächsten mal irgendwie polstern das Ganze...
    trotzdem habe ich mich sehr gefreut, das kleine Stück (fast) heile Feldbahnwelt wird in Ehre gehalten und wer weiß vllt. ist es später mal auf einen meiner Module wiederzufinden.
    Dann bleibt mir noch nur übrig mich ganz recht herzlich zu bedanken und meinem Wichtel eine ebenso schöne und hoffentlich stressfreie Vorweihnachtszeit zu wünschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2018
  22. Kühn

    Kühn Foriker

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    351
    Ort:
    wittenberg
    Hallo Wichtelfreunde,
    hallo "Oberwichtel"

    ich war heute auf dem Bahnhof in Wittenberg, um einige Fotos vom Eisenbahnverkehr zu machen, als mich meine Frau anrief. Zwei sachen wollte sie mir mitteilen.
    1. der Kaffee ist fertig
    2. es ist ein schwarzes Paket aus Berlin angekommen
    Ein Paket aus Berlin??????? Hab doch nichts bestellt. Aber Berlin, da war doch was.........natürlich, die Wichtelzentrale!!!!!!!!
    Also schnell nach Hause und nachgeschaut. Tatsächlich, ich habe ein Wichtelpaket bekommen und das auch noch von unserem "Oberwichtel".
    Schnell habe ich es aufgemacht und muss sagen........voll auf dem Punkt.

    IMG_7136.JPG IMG_7137.JPG IMG_7138.JPG IMG_7139.JPG IMG_7140.JPG IMG_7141.JPG IMG_7143.JPG IMG_7144.JPG

    Das Wichtelmännchen fand gleich eine Freundin und meine Frau stellte ihn gleich zur Weihnachtsdeko ins Fenster. Die Fahrleistungsmaste, ich bin Sprachlos. Die Details und Feinheit, einfach klasse. Schon allein die Füße begeistern. Vielen, vielen Dank.

    Ich werde diese Masten auf meine kleine BW-Anlage aufbauen um ein Gleis mit Fahrleitung auszurüsten. Somit kann ich auch die eine oder andere E-Lok auf einen Gleisstummel unter Oberleitung stellen. Die Anlage war bereits in verschiedene Modellbahnzeitschriften und einem Modellbahnbuch vorgestellt worden. Sie war zu DDR-Zeiten gebaut worden. Die Drehscheibe ist ein Eigenbau und die Gleise und Weichen sind Produkte der Fa. Krüger.
    Ich hatte zu DDR-Zeiten einen TT-Modellbahnfreund aus der BRD und habe einiges mit ihm getauscht.
    So, nun möchte ich mich noch einmal bei meinem Wichtelpartner, Dirk, ganz herzlich bedanken und ihm auch noch einmal für die tolle Wichtelaktion mein Danke sagen. Ich hatte viel Spaß, etwas für jemanden zu basteln, den ich nicht einmal kenne, es machte Freude, wenn man eine positive Reaktion auf das Gebastellte bekommt und der Empfänger sich freut. Noch mehr Freude hat man, wenn man etwas Geschenkt bekommt, womit man sonst gar nicht gerechnet hat. Also kurz um Danke, Danke und nochmals Danke.

    Viele Grüße Kühn aus Wittenberg.........der sich immer noch freut und ein Grinsen im Gesicht hat!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2018
  23. Christoph MT

    Christoph MT Foriker

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    Behnkenhagen
    Die ganze Aktion gefällt mir sehr. Man spürt förmlich den Spaß der Wichtel sowie die Freude über die gelungenen Basteleien bei den Empfängern. Einfach schön!
     
  24. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Mahlsdorf
    Ein oder mehrere Bäume?
    Fragt Bernd
     
  25. Murten

    Murten Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    679
    Ort:
    Zittau
    Hallo,

    @FCEFux Schade das die Post das Paket doch sehr rau behandelt hat. Dachte ich hab alles extragut festgeklebt. Naja zum Glück sind es keine gravierenden Schäden. Besonders freut mich das ich dir doch mit dem Wichtel eine kleine Freude machen konnte. Demnächst dann Bilder die ich vor dem Verpacken geschossen habe.

    VG Martin
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden