1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Vorbildfotos von Bussen

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte und Vorbildfotos" wurde erstellt von andresn, 24. April 2010.

  1. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Geändert:cool:
     
  2. HeizerSiggi

    HeizerSiggi Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Berlin-Kaulsdorf
    Bewertungen:
    +239
    Als langjährigem Urlauber der Insel Hiddensee ärgerte ich mich noch im letzten Jahr, das da ein recht betagter Bus eingesetzt wurde. Seit Oktober 2019 fährt nun dort ein Elektrobus der Fa. Rosero. Heute hatte ich die Gelegenheit ihn im Einsatz zu fotografieren. Ein modernes Fahrzeug, das perfekt zu dieser wunderschönen Insel passt.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Informativ Informativ x 2
    • Liste
  3. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.418
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.328
    So betagt war alte Vario noch nicht. 12 Jahre ist noch kein Alter für einen Vario. Es war rustikaler, aber vor allem robuster. Warum kann die Berliner Polizei auf ihre Wannen nicht verzichten und steckt sogar noch Geld in die älteren Fahrzeuge? Die BSR heult ihren Varios auch noch hinterher. Zum Glück gibt es keinen Winter in Berlin mehr und die Schiebeschilder können auf dem Betriebshof bleiben. Der Hiddenseer Vario wurden damals von der Firma TS Fahrzeugtechnik in Weida aufgebaut. Die Wurzeln von TS gehen bis zu Richard Hiller zurück. Liebhabern von Busse sagt der Name was. Er war die Nr. 2 hinter Fritz Fleischer im privaten DDR-Omnibusbau.

    Jetzt muss sich der Daily, der bei Rosero in der Slowakai karosseriert wurde, beweisen. Der Daily von Iveco bildet die Basis. Auch der Elektroantrieb wurde von der Italiener übernommen. 270.000,- € hat das Spielzeug gekostet. Ob er auch 12 Jahre hält? Ich habe meine Zweifel. Notfalls kann ja über eine Kurabgabenerhöhung ein neues Vehikel finanzieren...
     
  4. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.418
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.328
    Mehr als 40.000 gebaute Exemplare in gut 11 Produktionsjahren - keine schlechten Werte für den Iveco Crossway, der in Tschechien im ehemaligen Karosa-Werk gefertigt wird. Selbst in einem ehemals reinrassigen Daimler-Betrieb wie Joost´s Reisen hat der Italo-Tscheche Einzug gehalten.

    IMG_7004.jpg
     
  5. HeizerSiggi

    HeizerSiggi Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Berlin-Kaulsdorf
    Bewertungen:
    +239
    Bei meiner heutigen abendlichen Inselrunde entdeckte ich in Vitte den alten und neuen Hiddenseer Inselbus im Feierabendmodus. Der Mercedes steht offensichtlich noch als Reserve bereit.
     

    Anhänge:

  6. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Kleine Reihe Konservendosen aus Cuba (2008). Es gilt im wesentlichen das selbe, wie beim Thema Straßenfahrzeuge.

    Beginnen wir mal mit den "IKARUS-Verschnitten".
     

    Anhänge:

    • 00159.jpg
      00159.jpg
      Dateigröße:
      127,1 KB
      Aufrufe:
      366
    • 00167.jpg
      00167.jpg
      Dateigröße:
      160,6 KB
      Aufrufe:
      363
  7. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    2 weitere Exoten.
     

    Anhänge:

    • 00173.jpg
      00173.jpg
      Dateigröße:
      199 KB
      Aufrufe:
      344
    • 00174.jpg
      00174.jpg
      Dateigröße:
      174,2 KB
      Aufrufe:
      338
    • 00177.jpg
      00177.jpg
      Dateigröße:
      164,5 KB
      Aufrufe:
      336
  8. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Diese Zwei gefallen mir auch sehr gut.
     

    Anhänge:

    • 00281.jpg
      00281.jpg
      Dateigröße:
      177,5 KB
      Aufrufe:
      311
    • 00304.jpg
      00304.jpg
      Dateigröße:
      185,1 KB
      Aufrufe:
      315
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2020
  9. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Im Osten der Insel gab es kaum bis keine Busverkehre. Statt dessen fuhren (private?) Lkw.
    Gelten die dann auch als Bus?
     

    Anhänge:

    • 00297.jpg
      00297.jpg
      Dateigröße:
      136,9 KB
      Aufrufe:
      302
  10. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Mal ein weiteres Exemplar.
     

    Anhänge:

    • 00359.jpg
      00359.jpg
      Dateigröße:
      124,7 KB
      Aufrufe:
      263
    • 00360.jpg
      00360.jpg
      Dateigröße:
      142,9 KB
      Aufrufe:
      258
  11. Gruenes-Herz

    Gruenes-Herz Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    2.041
    Ort:
    Elgersburg
    Bewertungen:
    +182
    Meine Informationen sind von 2006, also schon ein wenig her.
    Die staatlichen Busunternehmen stellten zum Dieselsparen ihren Betrieb völlig ein. Wer jetzt in einen anderen Ort möchte, darf laufen, ein eventuell vorhandenes Fahrrad oder Motorrad nehmen oder fährt per Anhalter. Das fahren per Anhalter ist staatlich geregelt, an entsprechenden Kreuzungen gibt es Menschen in gelber Kleidung, welche die Fahrwünsche verwalten. Man stellt sich bei ihm vor, gibt die Anzahl der Personen und das Ziel an und darf dann warten. Kommt ein Fahrzeug, wird es angehalten, nach seinem Fahrziel befragt und bei Platz und richtiger Richtung mit den nächsten auf der Liste besetzt. Diese Glücklichen entrichten dann beim Fahrer einen Obolus, wobei der Preis pro Kilometer staatlich festgesetzt ist. Der normale Mietwagentourist bekommt davon kaum etwas mit, denn diese Fahrzeuge haben andersfarbige Nummernschilder, somit werden sie an den gelben Punkten einfach durchgelassen.
    Wer nun einen LKW besitzt, und privater Besitz von PKW und LKW ist nur bei Fahrzeugen erlaubt, die vor der Revolution bereits auf Kuba waren, und somit sind auch all die Ladas und Moskwitschs staatlicher Besitz und an ihre Fahrer nur verliehen, kann versuchen, seine Kasse durch Nahverkehr ein wenig aufzubessern. Häufig wird dieses Geschäft durch zwei Brüder oder Cousins betrieben, einer fährt, einer kassiert und da auf Kuba recht angenehmes Wetter herrscht, reicht eine offene Ladefläche völlig aus.
    Mein Reiseführer, der mich durch Santiago führte, sagte dazu: "So ein LKW ist wie ein Friedhof, es paßt im Zweifelsfall immer noch eine Person mehr drauf."
    Ja, diese LKWs dienen als Busse.

    gruss Andreas
     
  12. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Das kann ich alles so bestätigen.
    Es gab 3 Kategorien Nummernschilder - staatlich, privat & Touristen.

    Unvergessen auch ein "Gelb-Mann-Punkt" unter einer Brücke an der Autobahn (auf der selbstverständlich auch Fuhrwerke & Traktoren kreuz & quer fahren).

    Touristenauto nähert sich - "Menschen-Vorhang" unter der Brücke zu. Touristenkennzeichen erkennbar - "Vorhang" wieder auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2020
  13. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
  14. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.106
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.364
    Hier ein paar Bus-Impressionen aus Lüneburg:
    Mercedes: MB O530 Citaro 2 von 2006 und 2010 sowie MB O550L der VOG von 2006:
    2006mb-o530-2citaro.jpg 2006mb-o530-2citaro2.jpg 2010mb-o530-2citaro.jpg 2006mb-o550l-vog1.jpg 2006mb-o550l-vog2.jpg 2006mb-o550l-vog3.jpg

    Volvo 7700 von 2012:
    2012volvo7700-1.jpg 2012volvo7700-2.jpg 2012volvo7700-3.jpg 2012volvo7700-4.jpg 2012volvo7700-5.jpg

    Iveco Crossway 12 LE von 2017 und Iveco Urbanway 18m von 2018 und 2019:
    2017iveco-crossway12LE-1.jpg 2017iveco-crossway12LE-2.jpg 2018iveco-urbanway18m.jpg 2019iveco-urbanway18m-1.jpg 2019iveco-urbanway18m-2.jpg

    Grüße
    Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  15. UKR

    UKR Foriker

    Registriert seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Halberstadt
    Bewertungen:
    +730
    Der Crossway im historischen Lack weiß zu gefallen, kannte ich so bisher immer nur aus England. Würde ich mir hier auch mal bei dem einen oder anderen Verkehrsbetrieb wünschen

    Viele Grüsse

    Ulrich
     
  16. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Kleines BVG-Zwischenspiel
     

    Anhänge:

  17. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Cuba - Konserve.
     

    Anhänge:

    • 00280.jpg
      00280.jpg
      Dateigröße:
      129,4 KB
      Aufrufe:
      170
  18. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Busse im SEV
     

    Anhänge:

  19. segel

    segel Foriker

    Registriert seit:
    19. August 2018
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +165
    Ohne großen Komentar: Busse in Malta (schon ne Weile her) IMG_20180313_0010.jpg IMG_20180313_0012.jpg
    Das lustige waren die offenen Türen während der Fahrt, frische Luft garantiert.

    Dann noch einer auf Zypern:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2020
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  20. segel

    segel Foriker

    Registriert seit:
    19. August 2018
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +165
    Und hier noch ein Elektrobus auf Borkum, leider eine etwas unscharfe Aufnahme: Es soll ein niederländisch-chinesisches Erzeugnis sein.
     

    Anhänge:

  21. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Nächstes cubanisches Gefährt.
     

    Anhänge:

    • 00259.jpg
      00259.jpg
      Dateigröße:
      104,5 KB
      Aufrufe:
      88
  22. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.418
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.328
    Beim Suchen nach ein paar interessanten Landmaschinen bin ich in meinem Archiv auf zwei etwas andere "Omnibusse" gestoßen. Die beiden Case mit den Anhängern gehören zur einer der beiden Buslinien, die die Insel Mandø mit dem Festland verbinden. Das andere Unternehmen hat ähnliche Fahrzeuge, die aber grün lackiert sind. Mandø liegt zwischen Rømø und Fanø und ist weder über einen festen Damm (Rømø) oder Wasserweg (Fanø) erreichbar. Erreichen kann man Mandø über den Lahnungs- und Ebbeweg. Diese werden aber 2x am Tag durch die Flut überspült. Der Ebbeweg führt direkt über den Boden des Wattenmeeres. Ob wieder genutzt werden darf, entzieht sich meiner Kenntnis. Vor ca. 10 Jahren gab es einen tödlichen Unfall als ein Anhänger einsackte und umkippte. Danach hatten die Behörden diesen Weg gesperrt. Der Lahnungsweg ist ein geschotteter Damm, der mit Buhnen eingefasst ist. Dieser kann bei Ebbe auch mit dem eigenen PKW befahren werden. Mutige fahren die 6 km lange Strecke auf mit dem Fahrrad... Danach sollte man sich allerdings um eine gründliche Fahrzeugpflege kümmern. Die Traktoren werden am Ende des Tages immer gründlich gewaschen.

    Ein DK gibt es noch mehr solcher Traktorbusse. An der Spritze von Grenen vereinen sich Nord- und Ostsee, dorthin fahren auch ähnliche Gespanne. Irgendwo habe ich davon auch Bilder - nur wo. Vom Rømø gibt es seit letztem Jahr so einen Dienst. Schaue ich mir im Herbst mal an. Vielleicht geht es dann auch mal wieder nach Mandø.

    Erstmal zwei Links zu historischen Gespannen, die auf dem Ebbeweg unterwegs sind:

    https://rykindribe.dk/wp-content/uploads/2018/04/004-Mandø-Bussen.jpg

    https://pics.qxlstatic.dk/12_691023966_Big/danmark/mandoe-bussen-paa-ebbevej-aeldre-ubrugt-kort.jpg

    IMG_3605.jpg

    IMG_3604.jpg

    IMG_3606.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  23. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +935
    Hallo miteinander
    -erinnert irgendwie an den Leutehänger von der LP oder den W50 mit dem Leuteaufbau
    fb.
     
  24. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.480
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.881
    Ist ja auch nix anderes.
    Wir sind 1976 noch mit dem Pritsche/Plane LKW zum Ernteeinsatz im Havelland gefahren…
    Da konnte man höchstens hinten rausgucken.
    Grüße Ralf
     
  25. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.361
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.766
    Cuba-Konserve zum Wochenende
     

    Anhänge:

    • 00301.jpg
      00301.jpg
      Dateigröße:
      85,7 KB
      Aufrufe:
      46
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden