1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Umbau BW und alles rund um Tims Moba

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von Tim303, 3. Februar 2019.

  1. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    So die ganze Strasse ist fertig. Mit dem abschliessenden Verfugen konnte ich meine Erwartung des fliessenden Übergangs zu Rinnsteinen, Teerstrassen und Bahnübergang erfüllen.

    20200731_195635.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Liste
  2. C120

    C120 Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2020
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +97
    Mhm, hübsch.
    Ja, das klingt etwas zurückhaltend. Ist es auch, alldieweil mir als erstes die sehr symmetrisch gegenüberliegenden Kanaldeckel aufgefallen sind. Für Planer sicher sehr reizvoll, in der Praxis? Zweiter Gedanke war, gibt es pro Straße nicht nur einen Sammler ? Und weil ich nun einmal in die tiefere Betrachtung verfallen war: Die Telekom- Schächte liegen in einer Linie mit den Kanaldeckeln. Die hätten also alle Kabel drumherum führen müssen. Ohne jetzt in die Stadt zu rennen würde ich mal sagen die bilden eine eigene Linie.
     
  3. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.656
    Ort:
    Natürlich in Thüringen
    Bewertungen:
    +2.007
    Meist sind die Schächte fürs AW- Mischsystem in der Straße. Bei Trennsystem 2 Leitungen - eine für AW und einer für Regenwasser. Abwasserleitungen sind teuer.
    Gehwege werden i.d.R. für Kabeltrassen freigehalten. Niederspannung mitunter je Straßenseite mehrere Kabel, je nachdem ob auch Nebenstraßen getrennt versorgt werden.
    10/20kV Kabel wären ebenfalls im Gehweg zu finden und auch Telefon und Breitbandkabel wären noch zu nennen. Gas weiß ich nicht ob immer in der Fahrbahn? - Bei uns ist es am Fahrbahnrand verlegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2020
  4. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    @C120
    Danke für Dein Feedback. Ich gebe zu , nach Bauchgefühl gearbeitet zu haben. Ob dies nun 100% richtig ist, wage selbst ich zu bezweifeln. Ich habe mir viele Fotos angeschaut und auch vorort einiges angeschaut. Ich denke der unbedarfte Betrachter erkennt die Strassenmerkmale und dies ist mir wichtig.
     
  5. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    Die Häuslebauer sind angekommen. Noch fehlen auf dem Anlagenteiĺ die letzten Gebäude. Dazu wird das Auhagen Eckhaus Markt 1 verändert.
    Das Haus wurde um eine Etage niedriger geplant und als 105 Grad Variante gewählt.. Dazu wurde die erste Etage entfernt. Somit bleibt der Dachbau unberührt.

    IMG_2372.JPG

    Der Hauseingang wurde aus der 90 Grad Variante verwendet und im Erdgeschoss angebracht. Damit ergibt sich ein nach hinten versetzter und erhöhter Eingang.

    IMG_2374.JPG IMG_2375.JPG

    Das Dachgeschoss wurde vorgearbeitet, um eine genaue Höhe der Giebel zu ermitteln.

    IMG_2373.JPG

    Die erste Stellprobe des Testaufbaus, zeigt die Grössenunterschiede zwischen den altbekannten Auhagen Häusern, dem Eckhaus im klassischen Aufbau ( Variante 75 Grad )
    und dem im Bau befindlichen Modell.

    IMG_2376.JPG

    Es ist klar, dass hier nicht mehr nach Bauanleitung gearbeitet werden kann und Bau nach eigenen Planungen erfolgt. Somit muss ich auch von meiner Philosophie der weitestgehenden farblichen Behandlung vor dem Zusammenbau in diesem Fall abschwören.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 10
    • Liste
  6. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.441
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +4.315
    Auf dem letzten Bild entsteht schon ein prima Eindruck. :gut:
     
  7. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    Kurzes Update.
    Die Farbe für das Eckhaus ist noch nicht da. Dafür wurde geschottert, das Gleisumfeld begrünt und der Fernsprecher gebaut und farblich behandelt.

    IMG_2380.JPG
     
  8. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    Heute will mich mal noch nen preiswerten Basteltipp vorstellen. Verkehrszeichen sind ja im Angebot kaum zu finden und die Alternativen sprechen mich nicht so an.
    Die ersten sind fertig.

    Die Verkehrszeichen entspringen dem im Netz verfügbaren Download für 1:160 (wurde im Board schon drauf verwiesen). Teilweise kann man sie übernehmen, da es bis zu drei Grössen laut Stvo pro Schild gibt. Ansonsten wurde auch durch Skalierung vergrößert.
    Druck auf starkem Papier. Rückseite mit Primer verstärkt und Vorderseite mit Micro Kristal Klear behandelt. Schnittkanten vorsichtig mit schwarzem Stift nachgezogen. Die Rückseite wird grau gefärbt. Aufklebt werden die Verkehrszeichen auf um ihren Kopf gebrachte und lackierte Stecknadeln 30mm x 0,5mm . Damit lassen sich auch die erforderlichen Höhen je Verkehrsschild gut umsetzen.

    Materialeinsatz 3,99 € für Stecknadeln, den Rest hat man meistens im Bestand.

    IMG_2388.JPG
     
  9. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Wyhl
    Bewertungen:
    +253
    Hallo Tim...welchen Primer benutzt du?
     
  10. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    @Max M

    Ich nehme den Primer von MBZ, wie er auch für deren Bausätze empfohlen wird.
     
  11. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Wyhl
    Bewertungen:
    +253
    Ist mir auch als erstes in den Kopf gekommen. Da gibt es doch auch Primer in der Kosmetikabteilung...also eine Grundierung für Fingernägel. Ob man das Zeug auch nehmen kann?
     
  12. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    2.878
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +2.797
    Zu Ausdruck empfehle ich beschichtetes Fotopapier. Da laufen die Farbränder nicht aus und der Druck wird erheblich schärfer. Zudem hat man schon einen gewissen Grundglanz. Solche Papiere gibt es in verschiedenen Dicken, so dass man diese nicht mal verstärken muss. Auch würde ich nach Möglichkeit immer herunter skalieren (u.U. mit Nachschärfen und Nachzeichnen von Konturlinien). Die aktuellen Verkehrszeichen gibt es kostenlos in hoher Auflösung z.B. bei https://www.dvr.de/service/verkehrszeichen
     
  13. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    @iwii
    Vielen Dank für Deinen Tipp. Ziel ist und bleibt mit geringstem Aufwand (Budget) und unter Verwendung vorhandener Materialien vernünftige Verkehrszeichen selbst herzustellen. Das Foto offenbart natürlich die fehlende Schärfe, aber in Natura ist dies kaum sichtbar. Deinen Verweis auf den Downloadbereich habe ich mir aber gespeichert, denn mir fehlen auch noch notwendige Verkehrszeichen.
     
  14. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    Nachdem die Fassadenfarbe eingetroffen ist, geht's beim Hausbau weiter. Alle Teile sind vorlackiert, teilweise komplettiert und der rechten Teil bereits vormontiert. Die Dachluken von der Digitalzentrale sind vorbereitet. Diese wurden mit Micro Kristal Klear verglast.

    IMG_2426.JPG IMG_2425.JPG

    Kleiner Tipp:
    Die rückseitigen Hauswände verfügen über einzeln einzusetzende Stürze und Fenstersimse. Diese ohne Klebstoff von hinten einlegen und dann erst gemeinsam mit den Fenstern verkleben.
     
  15. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Wyhl
    Bewertungen:
    +253
    Hallo Tim...kannst du mal kurz erklären wie dieses Mikro Kristallklar funktioniert. Hab zwar schon mal davon gehört, kann mir aber nichts darunter vorstellen.

    Danke und Grüße
    Max
     
  16. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    @Max M
    Die Flüssigkeit ist von der Konsistenz mit Kaltleim vergleichbar. Die Flächen zum Verfüllen begrenzt. Ungefähr mit Frontscheibengrössen von LKW zu vergleichen. Mit einem Zahnstocher wird das Material in den jeweiligen Rahmen gezogen, bis sich ein durchgehender Film bildet. Dieser trocknet dann klar aus. Ebenso lassen sich Flächen überziehen, damit erzielt man einen Glanz/Emaille Effekt.
     
  17. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Wyhl
    Bewertungen:
    +253
    Merci... :)
     
  18. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.634
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +916
    War im Board schon öfter Thema:
    - https://www.tt-board.de/forum/threads/basteleien-von-willy-62.47912/page-43#post-1014906
    - https://www.tt-board.de/forum/threads/fensterscheiben-mal-etwas-anders-hergestellt.8432/#post-150894 .
    Allerdings muß der Begriff für die Board-Suche exakt eingegeben werden.
    Das Mittel heißt wohl heute:
    - https://www.google.de/search?q=micr...UtQRUIHatBBQgQ_AUoAnoECAsQBA&biw=1292&bih=644 .
     
  19. Cargonaut

    Cargonaut Foriker

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Stein
    Bewertungen:
    +294
    Sehr schöner Baubericht. Eine kleine Anmerkung von mir zum Beitrag 1. Das Ausfahrsignal für Gleis 2 sollte etwas in Richtung Bahnhof versetzt werden. Vielleicht sogar als Zwergsignal unter der Fußgängerbrücke? Warum? Das Signal steht in Fahrtrichtung nach dem Herzstück der Weiche, wäre alsomsomit für Gleis 1 und 2 gültig ;-)

    Viele Grüße
     
  20. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    @Cargonaut
    Danke für Deine Einschätzung und den Hinweis. Den schreib ich mir ins Aufgabenheft für die weitere Arbeit.
     
  21. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    Das Haus ist nahezu fertig. Somit ist der Umbau zum Dreigeschosser abgeschlossen. Treppen und Fallrohre werden erst beim finalen Aufstellen angebracht.

    IMG_2431.JPG IMG_2429.JPG IMG_2430.JPG IMG_2428.JPG
     
  22. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    Die Regenstunden werden mehr. Da gehts Zug um Zug weiter. Der Strassenzug ist bis auf die Lückenbebauung fertig. Der Hinterhof wurde vorbereitet.

    IMG_2442.JPG IMG_2443.JPG
     
  23. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    Mit der Gestaltung des Innenhofes geht's weiter. Heute würde die Umrandung des Baumes gepuzzelt.Alles würde mit Pflastermaterial von CH Kreativ in Einzelteilen umgesetzt.

    1. Abschlussring - Verklebung direkt

    IMG_2447.JPG

    2. Füllung aus kleinen Abschnitten - Verklebung mit Hin und Weg Kleber um korrigieren zu können

    IMG_2448.JPG


    3.Verfugen mit dem Material von CH Kreativ

    IMG_2451.JPG


    Die damit verbrachte Zeit ließ keinen Spielraum für weitere Arbeiten.
     
  24. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.295
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +2.711
    Als Gärtner bin ich jetzt nicht so begeistert, wenn bis kurz vor den Stamm gepflastert wird. Pass bloß auf, dass dir die Wurzeln auf der Suche nach Wasser nicht unten aus der Platte wachsen :)

    Poldij
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  25. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +691
    Der Hinterhof nimmt Gestalt an. Die Asphaltfläche wurde mit Krakeliertechnik, Tusche und Trockenfarben bearbeitet. Ein erboster Familienvater konnte das Treiben rechts nicht mehr sehen und hat eine Bretterwand hingestellt. Der Lausbub aus dem Vorderhaus schlunzt.

    IMG_2453.JPG IMG_2454.JPG

    Ja @TT-Poldij der Baum drückt aus dem Untergrund.

    IMG_2458.JPG

    Zum Schluss noch zwei Fotos vom Strassenzug aus einer anderen Perspektive. Hier wurde das Geländer angebracht, die erste Telefonzelle gesetzt und der Kiosk hat nach dem Lichteinbau nun auch ein Dach.

    IMG_2455.JPG IMG_2457.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden