1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

TTDanielTT's Umbauten und Veränderungen

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von TTDanielTT, 10. Dezember 2016.

Schlagworte:
  1. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Ich bin auf das Richtfest gespannt.
    :applaus:
     
  2. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner
    Ein kleines Richtfest kann demnächst schön gefeiert werden, wenn die Fischbauchträger montiert sind :D

    Gruß Daniel
     
  3. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner
    Die 1.Große Stellprobe wurde vollzogen.
    Die ein oder andere Baureihe wird später nicht im Rundhaus beheimatet werden.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  4. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    44
    Na das sieht ja toll aus. Respekt! Und einen schönen Fuhrpark hast Du auch!

    Lüdi
     
  5. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner
    Dankeschön.
    Geht Stück für Stück voran. :)

    Gruß Daniel
     
  6. TTfranzl

    TTfranzl Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    ...
    Sieht schon sehr gigantisch aus. Echt toll!

    Die Innenbogenweiche/n ist/sind doch aber hoffentlich nur Platzhalter, oder?
     
  7. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner

    Dankeschön.

    Mit der Ibw muss ich mir noch überlegen ob ich das Gleis benötigte aber wenn dann kommen sie weiter vom Haus weg
     
  8. TTfranzl

    TTfranzl Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    ...
    Ich wollte eher darauf hinaus, doch lieber Selbstbau- Weichen (EW 2, oder EW 3) zu nehmen. Sehen deutlich geschmeidiger aus, sind deutlich betriebssicherer (gerade für kürzere Loks) und auch dieses Gelenk fällt natürlich weg, da durchgehende Zungen. Zudem kannst Du sie Dir ganz nach Deinem Geschmack und/oder Erfordernis anpassen.

    Dazu noch Gelhaar- Radlenker...:gut:
     
  9. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner
    Ach so meinst das, ja das kann ich mal testen ob ich dann von den Maßen hinkomme
     
  10. ghost-mike

    ghost-mike Foriker

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    im Südosten
    :respekt: So viel schwarze Loks mit roten Rädern! Unglaublich! :fasziniert:
     
  11. lichti

    lichti Foriker

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Kirchmöser
    Sind die Hebeböcke schon fest, oder kannst Du da noch etwas ändern?
     
  12. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner
    Die Hebeböcke stehen lose da.
    Kann ich als ohne Probleme noch ändern
     
  13. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Bärliner RAW
    Sieht gigantisch aus Daniel

    Was ich aber keinesfalls machen würde:

    Die Loks mit der Rauchkammer zur Scheibe positionieren.
    Da wirds dann ziemlich eng fürs Wartungspersonal!
    Im Ergebnis, Rauchabzüge am hinteren Ende der Stände montieren und eine zentrale Rauchabzugsanlage mit großem Schlot verzangel.
    Hierfür könntest Du Rechteckprofilrohre aus Polysterol verwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
  14. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner
    Danke Dirk,

    Ich muss mal schauen, da ja eigentlich die Rauchabzüge im vorderen Teil waren und über das Kuppeldach abgeführt wurden, da der Dampfdome oben nicht ausreichend war.

    Aber erstmal muss ich warten bist die Fischbauchträger kommen.

    Gruß Daniel
     
  15. lichti

    lichti Foriker

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Kirchmöser
    Da die Anhebepunkte bei den verschiedenen Baureihen unterschiedlich sind. muss ein Paar Heber parallel zu Gleis verschiebbar angeordnet werden. Meistens wurden die mit in den Boden eingelassenen Führungsschienen geführt.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Liste
  16. ghost-mike

    ghost-mike Foriker

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    im Südosten
    Ich bin ja "nur" Epoche VII Spielbahner, aber die Idee mit der Drehscheibe im Rundlokschuppen kannte ich bisher nicht und finde ich toll gelöst. :zustimm:

    1.000 mal besser als diese Mini Anlagen mit ein 120ig ständigem Ringlokschuppen und einer Drehscheibe davor. :kotz:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  17. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Seenland
    Epoche VII - gibts da schon Fahrzeuge für? :ichauch:


    @Daniel

    Klasse, weiter so
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  18. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Bärliner RAW
    Jau Daniel

    Sicher war es in der Anfangszeit der Bahn so daß der Rauch über die Kuppel abgeführt wurde.
    Problem ist nur, der Rauch enthält viele Schadstoffe, diese greifen die Tragekonstruktion heftig an.
    Und, Du stellst den Schuppen in einer wesentlich späteren Epoche dar, ebend gut an den Fahrzeugen auszumachen.Wenn überhaupt es je einen derart großen Rundschuppen gab, wurde er sicherlich erst wesentlich später erbaut.
    Da flossen dann die Erfahrungen des Betriebsdienstes ein und eben jener forderte die Installation einer zentralen Rauchabzuganlage.
    Beim Vorbild würden übrigens die ersten aus Stahlblechen erbaut.
    Haben aber nicht lange gehalten, wurden, vor allem vom Schwefel der sich im Rauch befindet, sehr schnell zerfressen.
    Deswegen experimentierte man lange mit anderen Materialien, vor allem aber mit Mineralischen Werkstoffen.
    Diese hielten dem Zeuchs noch am längsten stand.
     
  19. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner
    Wenn du die Stellplätze meinst,
    Ja es gab einen mit 24 und Nein er wurde nicht später gebaut.
    Du kennst ihn auch!

    Pankow-Heinersdorf wurde 1893 mit 24 Ständen von der Stettiner Bahn erbaut.


    Ja irgendwas werde ich mir schon werkeln :D

    Gruß Daniel
     
  20. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Bärliner RAW
    Mein ich nich Daniel


    Ich meine die Länge der Standgleise.
    Mit diesen erhöht sichj natürlich auch der Durchmesser.
    Und natürlich rauchen große Loks mehr als kleine!
    Da lohnt es sich schon an eine zentrale Rauchabzuganlage zu denken.
    Zudem, hab ich, ausgeführt IM SCHUPPEN, auch noch nicht wirklich im Modell gesehen!

    ... wo Du doch sowas einzigartiges zangelst!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
  21. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Riesa
    Und dann ein Dach drauf???
    Welch' Frevel ...

    @ BR 53 0001
    Wenn ich mich recht erinnere, habe ich mal gelesen, dass die Idee der Rundhäuser eben wegen der von dir angerissenen Problematiken aufgegeben wurde und so zum Großteil von Ringlokschuppen verdrängt wurden. Es kamen natürlich noch andere Aspekte dazu.
     
  22. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner

    Na sicher muss ein Dach bzw die Kuppel zusehen sein.


    Ein anderer Grund warum die Rundhäuser abgeslöst wurden, war der „Wachstumsschub der Dampfloks“
     
  23. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Erkner

    Das stimmt natürlich, ich werde mir mal diesbezüglich Gedanken machen.

    Gruß Daniel
     
  24. Pacifik16244

    Pacifik16244 Foriker

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    16244
    :respekt::respekt::respekt::respekt::fasziniert:
     
  25. TTfranzl

    TTfranzl Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    ...
    ...das war auch so mein Gedanke. Vielleicht könnte man das Dach ja auch aus durchsichtigem Plastik (Plexiglas?) bauen. Das was noch wichtig ist, wie die Kuppel, aus "normalem" und sichtbarem Material und das, was dann in den Hintergrund treten könnte (Dachfläche), eben aus durchsichtigem Material, um den Dachstuhl usw. weiterhin bewundern zu können.

    Ich baue zwar nur einen 10- ständigen Ringlokschuppen, aber möchte dort eine Inneneinrichtung usw. gestalten. Daher überlege ich eben diese v.g. Variante.
    Ich bin gespannt, wie Du das löst. Bis jetzt absolut beeindruckend! :fasziniert::respekt:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden