1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TTDanielTT's Umbauten und Veränderungen

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von TTDanielTT, 10. Dezember 2016.

  1. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner

    Also durchsichtig wird definitiv nix gemacht. Ich habe da schon meinen Plan. :D

    Zu deinem Ringlokschuppen, ich hätte es damals schön gelöst, wie ich fand.
    Anbei ein Bild vom alten Schuppen.
     

    Anhänge:

  2. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.172
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Neubrandenburg
    Echt beeindruckend der Schuppen. Bin schon gespannt wie es weiter geht. :ja:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  3. TTfranzl

    TTfranzl Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    ...
    Danke für das Bild des alten Schuppens. So in der Art ginge natürlich auch, mal schauen...

    Dann warte ich jetzt mal gespannt auf die weiteren Baufortschritte.
     
  4. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner

    Gern, vielleicht hilft dir das bei deiner Ideenfindung.

    Wenn alles gut geht kommen morgen die Fischbauchträger. Dann kann es weiter gehen mit sichtbaren Veränderungen
     
  5. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Bärliner RAW
    Jau Dampfossi

    Ist richtig!
    Die Aufgabe der Rotunden, resultierte aus den immer schneller wachsenden Verkehrsaufgaben.
    Einher damit gingen die immer größer werdenen Lokomotiven.
    Während man also einen Ringschuppen eher nach hinten verlängern konnte, was wirklich zigfach ausgeführt wurde, hatten die Rotunden eben diese Ausbaumöglichkeit nicht!
    Die Drehsscheibe im inneren begrenzte eben dieses Vorhaben.

    Eines der beeindruckendsten Beispiele hierfür war das BW des Bahnhofs Hamburg Altona.
    Zu guter letzt überschnitten sich dort die Drehscheiben:

    https://www.google.de/search?q=BW+H...7xiNPYAhVIFSwKHZ5CBLkQsAQIaA&biw=1354&bih=600
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
  6. jörg62

    jörg62 Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Erzgebirge
    Ganz ehrlich, ich habe zwar schon die (leider erbärmlichen) Reste vom Rundhaus in Pankow aus der Nähe betrachten können, aber eine Umsetzung im Modell und noch dazu in 1:120, das habe ich so noch nirgendwo gesehen. Ganz großes Kino und Riesen-:respekt:

    Eine Frage beschäftigt mich allerdings noch, wie kannst du die genaue Haltepostion der Loks auf der Scheibe erkennen?
    Diese ist ja wohl nicht wirklich gut einsehbar und bei den langen Dampfern geht es ja schon recht knapp bzw. es ist eigentlich eine Sache von wenigen Millimetern, die das Gleis auf der Scheibe länger ist als einige Loks.
     
  7. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Seenland
    Ich denke mal, einige von den jetzt dort befindlichen Schlepptender-Dampfern passen gar nicht auf die (Heinersdorfer) Scheibe.

    Daniel hat ja auch nur von Stellprobe gesprochen.
     
  8. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner
    Vielen Dank.
    Da ich den Zerfall von beiden Rundhäusern kenne, wollte ich wenigstens im Modell ein Haus überleben lassen :rolleyes:

    Ja deine Frage ist berechtigt aber zur jetztigen Bauphase möchte ich mich noch nicht dazu äußern ( Thema Innenleben)
    Die Loks werden richtig halten, soviel sein gesagt

    Gruß Daniel
     
  9. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Wiesbaden
    Tolles Projekt! Kannst du nicht zwei Dächer bauen? Eins komplett zu für realistische Außenaufnahmen und eins eher durchsichtig für die Einblicke. Dann kannst du bei Bedarf wechseln. :)
     
  10. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner

    Genau und die ein oder andere Baureihe, wird auch nicht im Rundhaus beheimatet.
     
  11. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner
    Danke dir,

    Das wär eine Maßnahme aber es wird erstmal nur ein Dach geben, ich lasse aber trotzdem Einblick dann gewähren :D
     
  12. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Wiesbaden
    Dann baust du erst das Cabrio und in ein paar Jahren das Hardtop. Auch gut! ;)
     
  13. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner
  14. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner
    So mal etwas probieren.

    1. Große Lokleitung mit Unterkünften
    2. Kohlebunker
    3. Besandungsanlage via daneben schon steht
    4.Frei Fläche für erhöhte Hauptstrecke
    5. Umfahrgleis Rundhaus

    Gruß Daniel
     

    Anhänge:

  15. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Großbommeln
    Schwer bin ich einbedruckt! Nur den Schlenker zwischen den Schuppen würde ich vielleicht versuchen, ein wenig eleganter gleiszuführen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
  16. tt-fan2015

    tt-fan2015 Foriker

    Registriert seit:
    16. Juli 2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Daniel,
    was für eine Weiche ist das, die du dort einbaust, wie ich es dir auf dem Bild markiert habe. Ist es die "08/15" IBW von Tillig?
    Wenn ja hast du dann z.B. an deinen Tillig 50/52ern die Kolbenschutzstangen zugerüstet?

    LG Tim
     

    Anhänge:

  17. Kühn

    Kühn Foriker

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    wittenberg
    Vergesse nicht den Ausschlackkanal, welcher nach dem Bekohlen meistens angeordnet war. Danach war dann die Besandungsanlage und der Wasserkran angeordnet.
     
  18. Streicher

    Streicher Foriker

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haidemühl
    Der Lokschuppen für die beiden Altbau-E-Loks gefällt mir.
    Könntest du bitte ein paar Infos geben (Hersteller,...)

    Danke
     
  19. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner
    Nein ist nicht die 08/15 IBW sondern die EW2 weiche.
    Ja meine Loks haben sie zum Teil schon dran.

    Wie etwas schlecht auf dem Bild zusehen ist, steht unten links schon die erste Schlackegrube und zwei Wasserkräne, welche auch als Löschkrane genutzt werden, auf dem 2.Segment folgt dann später das selbige noch einmal.

    Gruß Daniel
     

    Anhänge:

  20. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner
    • Schlechte Sprache Schlechte Sprache x 1
    • Liste
  21. tt-fan2015

    tt-fan2015 Foriker

    Registriert seit:
    16. Juli 2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Deutschland
    Okay, dann hat es bereits erledigt. Mir ist nämlich vorgestern bei der Funktionsprobe in unserem Schattenbahnhof aufgefallen, dass zugerüstete 50/52er mit der IBW Probleme haben. (zu kleiner Radius)

    LG Tim
     
  22. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner
    Nun sind die Fischbauchträger angekommen und die ersten sind montiert, sowie die ersten Dachbalken wurden verlegt.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  23. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Bärliner RAW
    Sehen gut aus die Fischbauchträger!
    Hast Du eine Bezugsquelle?
     
  24. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Erkner
    Danke dir.

    Also die Leute sind Rail Innovation und eigentlich in der Spur H0 zuhause
    Kennen gelernt habe ich sie über Facebook
     

Diese Seite empfehlen