1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn Vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeteten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes
    Information ausblenden

stakos Bastelecke

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von stako69, 11. Februar 2012.

  1. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Frankfurt
    Aber nur beim Sprechen, beim Schreiben nicht. :brrrrr:
     
  2. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo

    ich habe mir mal wieder eine 52er vorgenommen, entstehen soll die Engelsdorfer 52 5660-7. Eine Altbau - Maschine die relativ lange (Anfang der 80ziger) im Einsatz war.

    Freistehende Kesselleitungen und Handstangen, Sandfallrohre, Lichtmaschine, Handräder, neue Rauchkammertür, Dachfenster und Dachhaken, sowie Windleitbleche wurden neu angebaut.

    Grüße Marko
     

    Anhänge:

  3. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Am mittelsächsischen Rand
    Auf jeden Fall besser gebaut als geknipst - verkehrte Kameraeinstellung? Die neuen Windleitbleche wirken von der Position her sehr niedrig.
    Angespritzte Leitungen entfernen ist eine herrliche Arbeit :doener:

    P;Dldij
     
  4. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    12.991
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    jenau: Ich hab die ganze Zeit gegrübelt warum die Lok so kurz wirkt.

    Die Räder sind auch eher oval - da hat die Kamera aber arg Richtung Mitte gezogen.... zumindest auf den ersten Bildern.
    Aber wir wissen ja, dass du das kannst.

    Grüße ralf_2
     
  5. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo

    oh, das mit den Bildern muss beim hochladen passiert sein, bei mir auf dem Rechner sehen sie noch normal aus, ich werde es heute Abend nochmal mit ordentlichen Bildern versuchen, sorry.

    Bei der Höhe der Windleitbleche hab ich mich an den Fotos orientiert, die waren am Original auch so tief. Das es etwas Merkwürdig aussieht, hängt sicher damit zusammen, dass die Lok keinen Mischvorwärmer hat.

    Hier mal ein Link Original.

    Grüße Marko
     
  6. bukowiner

    bukowiner Foriker

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena
    Hallo,
    die WLB sind so in Ordnung. Hast Du den außenliegenden Dampfverteiler auf FH Heizerseite selbst gebaut? Den hatten alle Altbau 52er ca. ab 1980.
    Gruß bukowiner
     
  7. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo

    @bukowiner

    der Dampfverteiler ist diesmal nicht selbst gebaut, ich habe Teile von MMC verwendet. Bei meiner GR 52 habe ich den Dampfverteiler aus Forex 2 mm geschnitten.

    So und hier nun die Bilder noch mal.

    Grüße Marko
     

    Anhänge:

  8. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo,

    heute habe ich mich mit den Restarbeiten an meiner 52 Altbau beschäftigt und ich denke Äußerlich ist sie jetzt fertig. Wen ich dann wieder programmieren kann muss ich mich noch mal mit dem Decoder beschäftigen, das Licht lässt sich z.Z. nicht anschalten.

    Grüße Marko
     

    Anhänge:

    • b.jpg
      b.jpg
      Dateigröße:
      270,5 KB
      Aufrufe:
      297
    • c.jpg
      c.jpg
      Dateigröße:
      290,1 KB
      Aufrufe:
      264
    • a.jpg
      a.jpg
      Dateigröße:
      238,7 KB
      Aufrufe:
      298
  9. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.096
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Bärliner RAW
    Hi Stako

    Nen schönes Arbeitspferd haste Dir da geschaffen !

    Nachteil in unserer Spur, es fehlen all die Leitungen unter dem Kessel und auch die Sandfallrohre.

    Sorry für den Vergleich, hatte aber mal ein Polysterolmodell in 1:72 auf dem Tisch.
    Da liegen leider Welten zwischen, auch bei meinen 52ern !

    Trotzdem schönes Modell und Respekt aus Bärlin,

    Dirk
     
  10. Kö-Fahrer

    Kö-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Meuselwitz/Thür.
    Als erstes gibt es ein großes Lob von mir für deine Bastelarbeit. Sehr schön gemacht.
    Eine Frage hätte ich dennoch. Ist es bei dieser Lok so gewesen, das die Loknummer oben und das Schild "Deutsche Reichsbahn" unten montiert war.
     
  11. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo

    erst mal Danke für das Lob.

    @ Kö-Fahrer

    Mist erwischt, ich hatte mir auf den Vorlagefotos die Position der Lokschilder angeschaut und eine Variante wo die Lok-Schilder recht weit oben waren für gut befunden. Als die Schilder dran waren hab ich gemerkt das die DR- Schilder nicht mehr so richtig zwischen Handstange und Lok - Schild passen. Ich habe mir überlegt die Tenderbeschriftung als Decal neu aufzubringen und wenn ich da nochmal lackiere tausche ich die Schilder am Führerhaus.

    Grüße Marko
     
  12. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo

    für den Anschließer SERO auf meinem neuen Modul habe ich einen Weimarlader aus einem Bausatz aus der Digitalzentrale gebaut.
     

    Anhänge:

  13. Christoph MT

    Christoph MT Foriker

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Behnkenhagen
    Schick, schick...
    Diese Lader waren recht verbreitet. Ich kenne sie jedoch mit einem anderen Ausleger (so mit Löchern drin?).
    Gibt's diese Variante eigentlich auch irgendwo?
     
  14. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo Christoph,

    ja es gibt noch eien Zusatzplatine mit dem Ausleger, für den Einsatzzweck bei meinem Anschließer reicht aber die Variante aus.

    Grüße Marko
     
  15. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo,

    in den letzten Tagen habe ich mich mit einem schon länger liegendem Projekt beschäftigt, für die anstehenden Transportleistungen auf den nächsten Modultreffen wurde die 120 109-4 hergerichtet.

    - Alterung ausschließlich mit Vajello-Washes
    - neue Lokschilder
    - Lichtfarbe mittels Acrylfarbe geändert
    - Maschienenraum und Führerstände farblich behandelt
    - Kuppelhaken und Bremsschläuche angebracht
    - Lokführer nebst Dienstasche im Führerstand 1

    hier ein paar Bilder

    Grüße Marko
     

    Anhänge:

  16. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Münsterland
    Dienst-Asche

    ...finde ich lustig, aber das Washing sieht sehr realistisch aus...
    Begeisterung macht sich breit.

    JW
     
  17. Barry

    Barry Ehrenmitglied *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    van een andere planeet
    RAL 5017? Oder?

    VG

    Patrick
     
  18. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    @ constructo

    ja Dienstasche wurde oft von Lokführen mitgeführt die, bevor sie auf die Trommel kamen, Heizer auf der 44ziger waren. :brrrrr:

    @ barry

    es ist einfach hellblau, gemischt aus blau, hellgrau (weiß war eingetrocknet) zugeführt bis es so aussah wie ich die Bagger in Erinnerung habe.

    Grüße Marko
     
  19. stteffen

    stteffen Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Staßfurt
    Topf

    Hallo Erstmal,

    Marko paßt dieser Schalldämpfer zu dieser Loknummer? Auf die Schnelle habe ich kein Bild gefunden.
     
  20. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Hallo Steffen,

    ja der passt, hab ich selbst dran rumgeschraubt in einem früheren Leben. Mir ist so als hätten die Trommeln ab 101 den Schalldämpfer so.

    Gruß Marko
     
  21. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    12.991
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    "Dienstasche"
    Ich dachte, das hat mit dem Kippenfänger zu tun:wiejetzt:
    Grüße Ralf
     
  22. Birger

    Birger Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    3.702
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    im Norden
  23. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Wiesbaden
    >Hier< ein Bild von 1991. Das Gitter an der Front musst du noch nachrüsten und im Nummernschild alle Ziffer außer der 4 verschmutzen. ;)

    Edit: Mist, zu langsam. :)
     
  24. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode
    Ja, das Gitter. Bei der 109 an der Front ist das große Gitter angebaut, da müsste man mal was ätzen lassen.
     
  25. stteffen

    stteffen Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Staßfurt
    ok genehmigt

    Hallo Erstmal,

    ich glaube ab 17x kamen die ab Werk mit Schalldämpfer, aber egal, weil auf dem Bild ist das ja so. Eine handvoll wurden ja auch umgebaut. Paßt schon.
     

Diese Seite empfehlen