1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Mikes neueste Kreationen

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Mike, 19. Juli 2006.

  1. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.568
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.682
    Die Leitungen unter dem Wasserkasten gefallen mir besonders gut .
    Gibt’s eigentlich einen besonderen Grund dafür , daß du das Wasserrohr unter dem Führerhaus erneuert hast , das Stück unter der Führerhaustür aber gelassen hast ? Und is die Leitungsführung an der Rückwand zur oberen Klemmdose richtig so , oder ging die Leitung nich über der oberen Haltestange lang ?
    Als kleine Anregung : oben in die Mitte der Führerhausrückwand gehört noch eine Luke mit Klappe dran . Da muß auch noch ein Blech auf die vordere Pufferbohle und der Tritt unter der RKT war breiter . Also , rann an die Arbeit !

    @ stolli
    Her damit !
     
  2. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.336
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +840
    Wer ist denn....

    ....der Hersteller des Riffelbleches, welches Du auf den Tritten unter dem Führerhaus befestigt hast?
    Und könntest Du mal die Nummern der verwendeten Saeman Teile hier bekanntgeben. Der Katalog dieser Firme im Internet ist wenig aussagekräftig.

    Die 86 gefällt mir übrigens ausgesprochen gut. Schade das man bei solch einem Standardmodell noch Hand anlegen muss. Aber das hatten wir ja hier schon zur Genüge besprochen.


    Edit:

    Weil es so schnell ging mit der Antwort schreibe ich mal mein
    "DANKESCHÖN für die schnelle Antwort" hier hinein.
     
  3. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Die Leitung unter der Tür hätte sich wahrscheinlich noch schwieriger entfernen lassen als das größere Stück, deshalb hab ichs gelassen. Die E-Leitung sollte so passen - diesmal hab ich mir die Bilders genau angesehen. Obwol es da sicher auch unterschiedliche Leitungswege gibt. Haste von der Luke in der Führerhausrückwand ein Bild? Da muss ich ja direkt nochmal kucken...
    Der Tritt unter der RKT bekommt noch eine Riffelblech-Auflage. War das Blech auf der vorderen Pufferbohle auch geriffelt?

    fragt sich

    Mike

    Edit:
    Das Riffelblech ist ebenfalls von Saemann, 0,1 dick. Na so umfangreich ist der Onlinekatalog nicht, ich versuchs mal:

    Gitter für Tenderrückwand-Laufsteg: 3116
    Handräder: 3027
    Rautenblech: 3101
     
  4. Johannes

    Johannes Boardcrew

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.833
    Ort:
    Schiebock/ OL/Sachsen
    Bewertungen:
    +842
    @Mike

    Hast Du ein Foto der 86 049. Wenn ja, wo hast Du nachgeschaut ?

    johannes
     
  5. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Im Buch "Die Baureihe 86" aus der Reihe "Stars der Schiene" ist ein Bild der 86 049 drin.

    Mike
     
  6. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.568
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.682
    Aber Mike ,
    zum Thema Riffelblech-Auflage : mein ewig gelobtes Vorzeigebild gibt da zweifellos Auskunft ( “ Die Baureihe 86" aus der Reihe Stars der Schiene , Seite 40/41 ) ,
    zum Thema Luke : gleiches Buch Konstruktionszeichnung ganz hinten , Bild Seite 8/9 , Seite 43 , Seite 55 , Seite 58/59 , und andere Bücher .
    Das mit dem Rohr unter der Führerhaustür glaub ich dir nich . Du wolltest nur das Geländer an der Tür nich neu anferkeln ...
    So wie du die E-Leitung an der Rückwand verlegt hast , kenne ich nur DB-Bilder . Alle mir bekannten DR-Maschinen sehen anders aus .
    Los , weitermachen ...
     
  7. Johannes

    Johannes Boardcrew

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.833
    Ort:
    Schiebock/ OL/Sachsen
    Bewertungen:
    +842
    Hier ein paar Bilder der ehem. BR 86 501 seit der Auswanderung 1994 ist es die Museumslok 86.501 in Ampflwang (Austria).

    Die 86 hatte ursprünglich eine kurze Trittstufe zwischen den Kesselstützen, weil rechts und links die Aufstiege zum Umlauf wie bei BR 64 vorhanden waren. ...verbunden damit war auch die breite Laufgestellabdeckung.

    Die Trittstufe war wohl immer ? ein Riffelblech-wie zu sehen. Die Trittstufe ist später breiter geworden um damit trotzdem das Umlaufblech betreten zu können.

    johannes
     

    Anhänge:

  8. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Eh du Meckerfritze :),

    das schöne Bild in "Die Baureihe 86" aus der Reihe Stars der Schiene , Seite 40/41 zeigt eine Lok mit schmalem Tritt unter der RKT - deswegen kann es diesmal nicht als Vorbild dienen. Bei der Pufferbohlen-Auflage geb ich dir recht.

    Luke am FH? Da is ja wirklich ne Luke!

    Bei der E-Leitung am Tender muss ich erneut Einspruch erheben! Wie gesagt, ich hab ein Foto von eben der 86 049. Weiterhin sah die 86 150 genauso aus und sicher auch noch andere Loks. Okay, ein µ höher hätte die Leitung gemusst, aber sonst passt es schon!

    Mit der Wasserleitung haste natürlich auch recht, ich war zu faul...

    @johannes: danke für die Bilder und Erklärung!

    Mike

    Edit:

    hier hab ich mal noch 2 Bilder gefunden:

    http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild/number/170332/kategorie/Deutschland~Dampfloks~BR+86.html

    http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild/number/165121/kategorie/Deutschland~Dampfloks~BR+86.html
     
  9. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.568
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.682
    Mach ich doch gerne !
    Aber ja doch . Dafür sollte aber auch das von dir angesprochene Bild ( Seite 70 ) ausreichen .
    Das wollte ich mit dem Bild auch meinen .
    Na sicher , sicher !
    Kann ich das haben ?
    Na , bei dem , was du sonst so bastels , war das auch die einzige Erklärung !
    So , und jetzt ab an den Basteltisch ! Und immer schön knippsen !

    Äääääh , der Treibradsatz is aber auch nich der richtige und die hatte ein Dach über dem großen Führerhausfenster ... ( Jetzt aber schnell weg !! )
     
  10. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    siehe Post #208

    Hätteste mal analog der 89.2 auch noch passende Gewichte für die 86er gezeichnet! Nee, im Ernst: nu isses ja zu spät, Lack is druff.
    Dach kommt noch drauf (der sieht aber auch alles...) :)

    Hab heute meine neueste Saemann-Lieferung erhalten - da sind natürlich erstmal wieder die Freunde der Reko-Güterwagen an der Reihe...

    Mike
     
  11. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Hallo und guten Abend!

    nun habe ich es endlich mal geschafft, die 3. Probeätzung der beiden Mod.-Güterwagen fertig zu bauen und zu lackieren! Soweit passt alles, wie ich es mir vorgestellt hatte.

    Folgende mehr oder weniger auffällige Änderungen habe ich u.a. vorgenommen:

    - sämtliche Nietenimitationen wurden zierlicher nachgebildet
    - der Türriegel wurde verbessert
    - die Bremsumstellhebel gerieten zierlicher

    Auch die Beschriftung gefällt mir jetzt besser, diese stammt nun von Hartmann-Original. Lesbarkeit und Verarbeitung sind klasse!

    Aber seht selbst: der Gm04 hat mal ne Ep. 4 - Beschriftung erhalten

    Mike
     

    Anhänge:

  12. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Hallo,

    da ich jetzt doch einige Anfragen zu den Güterwagen per PN erhalten habe, schreibe ich hier nochmal näheres dazu:

    Ich sammle derzeit die "Bestellungen", damit ich die Anzahl der zu ätzenden Platinen weiß. Die Wagen wird es dann als Bausätze geben, die folgenden Inhalt haben:

    - Ätzplatine
    - 2 Schrauben und 2 Muttern M1,6 aus Messing
    - 10cm U-Profil 1x1 aus Messing
    - Beschriftungssatz (Decals) für Wagenkasten u. Langträger (je 2 versch. Betriebsnummern für Ep. 3 und Ep. 4)
    - 2 Radsatzlager
    - 2 Radsätze
    - 4 Puffer (2x flach, 2x ballig)
    - 2 Kurzkupplungskulissen
    - eine ausführliche bebilderte Bauanleitung

    Ein Bausatz wird ca. 35 € kosten. Wenn mehr als je 5 Gm04 und 5 Gm11 zusammenkommen wird es etwas billiger. Den genauen Preis kann ich also erst sagen, wenn die Anzahl der Bausätzte bekannt ist.

    Deshalb bitte ich alle Interessenten (außer diejenigen, die das schon getan haben) sich unter Angabe von Anzahl/Wagentyp/Epoche sowie Adresse per PN bei mir zu melden.

    Schöne Grüße

    Mike
     
  13. StefanT

    StefanT Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Bewertungen:
    +0
    Sehr schön geworden deine Güterwagen. Der Reko-Bremen gefällt mir, da werd ich wohl auch mal so eine Variante machen.

    Hier ein Bild meines Gmhs, allerdings in 1:160

    Stefan T.
     

    Anhänge:

  14. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Hallo Stefan,

    na dein originaler Bremen sieht ja auch schick aus! Und das in N...

    Mike
     
  15. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    eine kleine Bastelei zwischendurch...

    Hallo,

    etwas restlichen Platz auf einer Probeplatine habe ich mal genutzt, einen kleinen Verfeinerungssatz für die T334 von BTTB / Tillig zu entwerfen.

    Die neuen Geländer / Griffstangen / Aufstiege / Scheibenwischer sind aus 0,3er Neusilber und damit deutlich zierlicher ausgefallen, als die Originalzurüstteile (siehe Bild 3).

    Ich finde, das steht der kleenen Lok ganz gut...

    Mike
     

    Anhänge:

  16. tt-120-fan

    tt-120-fan Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    266
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +89
    ick och !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  17. Innoflexi

    Innoflexi Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.187
    Ort:
    Erdweg
    Bewertungen:
    +174
    sieht echt schön aus.
    ist evtl. angedacht, die Ätzteile auch für interessierte Boarder anzubieten.

    Hätte nämlich gern 2 Sätze, denn im Vergleich zu den dicken Plastegeländer von Tillig, sieht das doch TOP !! aus.
    Nur ist die Peho nicht etwas tief ? Der Kupplungshaken liegt fast auf.
     
  18. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.813
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.587
    Die Ätzteile sehen prima aus Mike, das ist eine Alternative zum Umbausatz von Hekttor, wo man zwar sämtliche Griffe freistehend bauen kann, aber danach lackieren muß..

    Hier mal ein Foto der Schwesterlok http://www.dritimage.de/uploads/bilder/119965292330207600.jpg

    Hast du die neu konstruierte Bodenplatte von Tillig drunter?

    mfg Poldij
     
  19. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Wenn du dich noch ne Weile gedulden kannst - der nächste Ätzauftrag ist noch nicht komplett, ich habs mir aber mal notiert...

    Ich hab mich an die Bauanleitung gehalten. Ist schon mit einem kleinen Unterlegstreifen korrigiert worden.

    Also die Lok ist von Tillig, ob da eine neue Bodenplatte drunter ist und wie die Unterschiede zur alten sind - keine Ahnung.

    Mike
     
  20. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.813
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.587
    Okay, also hast du doch einen PeHo-Wackelschacht druntergebaut. An der ganz neuen Tillig-Lok ist die Kupplung mit der Bodenplatte verbunden, hätte ja sein können, daß dies schon so eine Lok ist. Mach doch noch den alten Kupplungsschlitz zu und dafür einen Haken oder eine Originalkupplungsatrappe hin. Das fehlt irgendwie noch, so verfeinert wie die Lok schon ist. Die Griffstangen an den Türen könntest du auch noch farbig nachziehen, nur so als Vorschlag.

    mfg P:icon_winkldij
     
  21. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Hallo Poldij,

    gute Ideen! Werde ich mal noch machen.

    Mike
     
  22. DDRTT

    DDRTT Foriker

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    564
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1
    Gestern sind meine beiden Bausätze für den Gm04 und den Gm11 bei mir angekommen. Besten Dank dafür!
    Zu den Bausätzen gibt´s auch ne sehr schöne Bauanleitung. Da könnte sich mancher Bausatzanbieter ein Beispiel dran nehmen. :respekt:
     
  23. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.131
    Danke für die Blumen! Hat aber auch vieeel Arbeit gemacht: Biegen - Knipsen - Löten - Knipsen - Lackieren - Knipsen - Aufschreiben...

    Gruß

    Mike
     
  24. railfan2000

    railfan2000 Foriker

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +16
    ich werfe gleich noch ne Vase voll nach...Blumen meine ich:schleimer:.
    Mein Bausatz kam auch Heute.Dafür das Du das nicht professionell machst, kann ich nur sagen::applaus::applaus::respekt::huld::huld:
    Jetzt muss ich nur zusehen,wo ich ne preiswerte Lötstation herkriege.Grüße,der Jens.
     
  25. railfan2000

    railfan2000 Foriker

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +16
    Nachtrag zum letzten Satz: Ich weiß schon woher und was für eine ich nehme:kuxtu:...hab ich mal gemacht.
    Und winke...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden