1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Lucas-Bastelein(DB-Fan)

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von DB-Fan, 6. April 2020.

  1. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.250
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.505
    Die ist mehr als 2polig und trennbar.
     
  2. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.102
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.593
    Man könnte auch die 4polige Peho Magnetkupplung nutzen.
     
  3. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2.013
    Ort:
    Erkner
    Bewertungen:
    +3.391
    Das stimmt schon aber die Peho Magnetkupplung hat den Nachteil das sie sehr Groß ist.

    Gruß Daniel
     
  4. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    2.291
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +2.086
    Die Lok hat ja reichlich "Sichtblenden".
     
  5. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2.013
    Ort:
    Erkner
    Bewertungen:
    +3.391
    Das stimmt.
    Ich habe aber die Macke, wahrscheinlich durch die Alten Zeuke und BttB Modelle, so wenig wie möglich im Führerhaus unterzubringen.

    Gruß Daniel
     
  6. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.020
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +2.245
    Es gibt beim Elektronikversandhandel auch kleine Stift- und Buchsenleisten zum selber ablängen, die mit einer Kulisse deiner Wahl verknüpft und du hast soviel Pole von der Lok zum Tender, wie du brauchst.

    Poldij
     
  7. DB-Fan

    DB-Fan Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +172
    Wäre natürlich auch eine Möglichkeit, aber auch wieder mehr Bastelaufwand.

    Wie gesagt diese Verbindung kenne ich nicht. Nur die alte 01 mit der „klaue“.

    Hatte ich in einem Post von mir auch im betracht gezogen.

    @TT-Poldij
    Solche leisten habe ich sogar hier liegen. Diese habe ich als verbindung der Innenbeleuchtung in meinem ICE2 Steuerwagen drin.


    Aufjedenfall großen Dank an alle die mir hier mit Ratschlägen zur Seite standen.
    Ich werde die möglichkeiten mal abklopfen.
    Es gibt ja auch so noch eine Menge an der Lok zutun.

    Die bestellten Teile von MMC kamen heute auch an. Also muss das Lokgehäuse erst einmal fertig gestellt werden damit die Teile ihren Platz finden. Bis dahin geht aber noch ein wenig Zeit ins Land.
     
  8. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.250
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.505
    Kann ich auch nicht ändern.
     
  9. DB-Fan

    DB-Fan Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +172
    BR 19 1001

    Die Gehäuse Grundform ist soweit fertig.
    Ja die Türen am FH fehlen wieder, diese werden nochmal versetzt.
    Der Schlot wurde mal Probe eingesetzt.

    Als nächstes bekommt die Front einmal Grundierung damit ich die Rundungen ordentlich ausschleifen kann.
    Danach geht es mit der eigentlichen Verkleidung weiter. Freue mich schon auf das Nieten drücken.


    @LiwiTT
    Das sind doch auch nur zwei wenn ich das richtig sehe.
     

    Anhänge:

  10. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    9.510
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +3.153
    ...nee, sind drei. Zwei oben, einer unten...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  11. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.250
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.505
    Bei meinen 50 / 52 sind es 2 x 2 Kontaktfahnen. Ich habe nachgeguck. t:p
     
  12. DB-Fan

    DB-Fan Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +172
    Alles klar ich danke euch.
    Meine 52 6666 ist ja immernoch nicht Lieferbar, sonst hätte ich ja schauen können.
    Tillig kommt nicht aus dem Quark.
     
  13. krassus62

    krassus62 Foriker

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +288
    Ich weiß nicht inwieweit die Perspektive täuscht, aber ich finde den Frontüberhang zu groß und den Winkel der Verkleidung im Rauchkammerbereich zu flach. Evtl. zeigst Du uns die Lok mal von der Seite?

    Fischer Modell hat auch 6-polige Steckverbindungen im Angebot, habe ich bei meiner 58 verbaut.

    MfG Sascha
     
  14. DB-Fan

    DB-Fan Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +172
    @krassus62
    Die Grundform der Front steht. Das ist nicht die finale form des Frontüberhangs wie du es nennst. Morgen gibt es Grundierung auf die Front damit ich dann die Front feintunen kann. Ich mache ein Vorher/Nachher Bild in Grundierung davon.

    Edit: dann schau ich mal bei Fischer Modell danach. Danke für den Tipp
     
  15. DB-Fan

    DB-Fan Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +172
    BR 19 1001

    Ich habe ein wenig geschliffen.
    1. Bild Ausgangszustand stand gestern.
    2. Bild Zwischenstand
    3. Bild jetziger Zustand mit angefangene eigentliche Verkleidung. Dieses Bild habe ich auch zu meinem Onkel geschickt. Der mir darauf prompt antwortete das er eine angefange Ätzzeichnung zu der Lok auf seinem alten Rechner gefunden hat.

    Jetzt bin ich natürlich etwas hin und her gerissen ob ich das Modell so jetzt noch weiter baue, oder ihn bitte die Zeichnung fertig zu machen oder gar mir zu zeigen wie das funktioniert.

    Bleibt nur die Frage wo ich das dann ätzen lasse
     

    Anhänge:

  16. opaeggi

    opaeggi Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Wittichenau
    Bewertungen:
    +21
    Hallo Lucas
    Sieht erstmal nicht schlecht aus, lass dir Zeit mit der Umsetzung deines Projekts.
    Hast du schon mal ein paar Runden mit Fahrgestell der 19 1001 gedreht in wie weit
    du auf deiner Anlage sie auch ohne Probleme überall durch fahrt.
    Ich habe das immer als erstes gemacht....erstmal Fahrgestell testen bis alles leicht gängig ist.

    Gruss Egbert
     
  17. DB-Fan

    DB-Fan Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +172
    Da ich keine eigene Anlage besitze, musste das Fahrwerk bis jetzt nur durch den 353‘er Bettungsgleisradius den das Modell auch mit aufgesetztem Gehäuse ohne Probleme durchläuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2020 um 21:14 Uhr
  18. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    2.291
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +2.086
    In jedem Fall solltest du auch mit ein paar Weichen testen - ideal 2-3 wechselnd hintereinander. Da machen bei mir Loks eher Probleme als in reinen Bögen.
     
  19. DB-Fan

    DB-Fan Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +172
    @iwii
    Zur Zeit stehen mir nur Bettungsgleisweichen zur Verfügung. Durch Bogenweichen muss sie nicht. EW2 könnte ich z.B. nur bei meinem Onkel seiner Anlage testen.
    Da ich auch in naher Zukunft nicht weiß wann ich eine eigene Anlage bauen kann.

    BR 19 1001

    Da der Bau weiter vorranschreitet und es riesen Spaß macht diese auf meine Art zu verkleiden, werde ich die Lok fertig stellen und wenn mein Onkel dann mal soweit mit seiner Ätzzeichnung ist, die Lok nochmal komplett ersetzen. Das Modell wird wohl dann mal bei ebay kleinanzeigen reinwandern. Eine 19 1002 gabs ja nicht.

     
  20. DB-Fan

    DB-Fan Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +172
    BR 19 1001

    Hier mal der aktuelle Verkleidungs Stand von gestern Abend. Das ganze wird auch als Ätzmodell eine Herausforderung soviel kann ich schon sagen. Hatte mich schon vorn an der Rundung probiert, der erste Versuch ging schief. Der nächste wird erstmal aus Papier erfolgen und solange wiederholt bis es passt.

    Gruß Lucas
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden