1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Historische Videos/Filme

Dieses Thema im Forum "Medien" wurde erstellt von Columbus210, 23. Februar 2012.

Schlagworte:
  1. Johannes

    Johannes Boardcrew

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.613
    Ort:
    Schiebock/ OL/Sachsen
    Bewertungen:
    +257
    @222 Die Entwicklung wie des ADK 200 in der ZEMAG war möglich, weil die Betriebe in den 60ziger Jahren durch das "Neue ökonomische System der Planung und Leitung" einen Teil der Erlöse aus dem Verkauf nicht an den Staatshaushalt abliefern mußten. Damals wurde händeringend nach neuen Produkten gesucht-auch in der ZEMAG- weil die Produktion von Ausrüstungen für die Kohleveredelung schon zurückging.
    1965 konnte man in der ZEMAG eine internationale Verkaufskonferenz selbst durchführen. Die Kosten für die Gäste aus aller Welt wie Unterbringung und An-und Abreise wurde durch die ZEMAG bezahlt. Durch die Verkäufe zu der Konferenz wurden auch Devisen erbracht, die teilweise im Betrieb blieben. Mit den Problemen der Volkswirtschaft ab 1969 war ab 1971 das Ende vieler Vorhaben wie auch des ADK 200 eingeläutet.

    Die wirtschaftlichen Verhältnisse in den 60zigern können vielleicht mit denen (heute) in China verglichen werden, nur nicht so entwickelt.

    Johannes
     
  2. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +698
    In folgendem Video



    gibt es verschiedene Szenen mit Eisenbahn. An einer Stelle fährt ein Zug (Berliner Stadtbahn?) in einen Bahnhof ein, gezogen von einer preußischen T 5.1, spätere BR 71.0 !!!
    Ich denke nicht, daß es eine sächsische IV T, spätere BR 71.3, ist. Doch auch das wäre ja nicht schlecht.
    Schon kurz vorher, bei Minute 17:50, gibt es einen interessanten Zug zu sehen! . Aber der Film ist auch im ganzen sehr interessant. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  3. xemax

    xemax Foriker

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Dithmarschen
    Bewertungen:
    +39
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 11
    • Sieger Sieger x 5
    • Liste
  4. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.499
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +612
    Wow xemax

    Vielen Dank fürs einstellen.
    Wie schön die deutschen Städte doch vor waren.
    Einzig die arg beschränkte Zahl an Bäumen am Straßenrand, das ist heute schöner!
     
  5. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +313
    Tja, da war die Welt (fast) noch in Ordnung.
     
  6. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.747
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +397
    Heute sieht man vor Schildern kaum noch was von den Stadtstraßen, alles voll gebaut. Unglaublich wieviele Menschen mit Handwagen auf den Straßen unterwegs sind.

    Sehr schöne Filmdokumente

    mfg Bahn120
     
  7. ttudo

    ttudo Foriker

    Registriert seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    27
    Ort:
    HVL
    Bewertungen:
    +9
    Auch von mir ein ganz großes Danke!

    Mit einigen Fahrzeugen bin ich selber noch mitgefahren, im Betriebsdienst! Und das Anfang der 80-iger Jahre .
    Auf der Linie 22 fuhren noch die Pullmann-Wagen und die Mitteleinstiegswagen als Pendelverkehr auf der Linie 6 in Gohlis.
     
  8. TT-QLB

    TT-QLB Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Welterbestadt Quedlinburg
    Bewertungen:
    +48
    Am Hauptbahnhof erkennt man, dass alles sauberer war. Keine herumlungerndes saufenden Gestalten, kein Müll, kein Dreck. Die Eisenbahnstraße war kein Kriminalitätsschwerpunkt. Die Welt war noch fast in Ordnung. Zwei Jahre später gings seitdem bergab.
     
  9. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.551
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Bewertungen:
    +1.394


    Halle Neustadt mit raren Originalaufnahmen der roten S-Bahn Gliederzüge von Halle.
    Sehenswert!
     
  10. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.551
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Bewertungen:
    +1.394
    Im Urlaub war ich endlich mal in Prora im Eisenbahn und Technik Museum.
    Ein paar Bilder gibt's hier zu sehen.

    PS. Kein historisches Video in dem Sinne, aber historischer Inhalt... ;)

     
  11. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +698
    Eine tolle Sammlung von Kleinlokomotiven! Doch auch sonst scheint sich ein besuch dort zu lohnen. Danke fürs Zeigen!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  12. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.874
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +723
    Hab dort mal genauer hingeschaut - bei einer Dampflok war das Mitteltriebwerk unfachmännisch herausgebrannt worden. Sicher musste man die irgendwie hinbringen und da war es sicher hinderlich. Außen kann man Kuppel- und Treibstangen leicht abnehmen und wer interessiert sich schon für das Mitteltriebwerk. Also weg damit. Für mich sieht es eher nach buntem Sammelsurium aus. Naja, ist ja auch hauptsächlich zum Geldverdienen mit den Touris bei Schlechtwetter gedacht.
    Irgendwann hat man einen Stand erreicht, ab dem sich nicht mehr viel ändert. Ist ja auch eine Platzfrage. Ich denk mal dass 2 Besuche in den letzten 15 Jahren ausreichend sind.


    Schönes Leipzig - Orte welche man auch heute wiedererkennt.
    Und so ein durchdachtes umfangreiches Straßenbahnnetz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2018
  13. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +698
    Das Straßenbahnvideo findest Du bei YouTube seit kurzem auch in bearbeiteter Form Das heißt, der Film wurde teilweise so "heruntergebremst", daß die Leute nicht wie im Zeitraffer über die Straße stelzen und die Pferdekutschen keine gefährlichen Rennen fahren. In jener Fassung wirkt das Video noch viel viel schöner!
    Einfach einmal auf die Suche begeben!

    Ah! Ich sehe gerade, daß scheint eine Kopie (!) dieser Fassung zu sein. Denn derjenige, der das Video bearbeitet hatte, hat das Vorgehen in der Beschreibung erklärt.
    Hier der Link:

     
  14. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +251
    @HolgerH
    Es ist trotzdem erstaunlich, wie “respektlos” die Fußgänger und Fahrradfahrer vor der Straßenbahn herum laufen und fahren.

    Überhaupt scheint der Straßenverkehr zwar nicht hektisch, aber irgendwie ein bisschen chaotisch ( für mich aus heutiger Sicht) zu laufen.
    Leipzig muss in der dargestellten Zeit bereits eine sehr schöne Stadt gewesen sein. Es fällt auch mir auf, dass keine “Assis” rumlaufen, trotzdem die Zwanziger Jahre für viele aufgrund der Weltwirtschaftskrise sehr schwer gewesen sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2018
  15. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Mahlsdorf
    Bewertungen:
    +481
    Das ist auch mein Eindruck. Alles bewegt sich kreuz und quer. Wahrscheinlich gab es noch nicht so viele Straßenverkehrsregeln.
    Aber ein sehr schönes Video aus alten Zeiten. Danke fürs finden und zeigen.
    Meint Bernd
     
  16. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +698
    Der Dank gebührt zunächst "xemax" und "amazist". :) Ich habe nur die bearbeitete, aufgehübschte Fassung gesucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2018
  17. Kalle

    Kalle Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.903
    Bewertungen:
    +674
    Hallo,

    sehr schön. Gleich am Anfang. Die Eisenbahnstraße - die Magistrale zur Innenstadt...... Zu der Zeit als das Video entstand war sie das wohl. Heute, 85 Jahre später nicht mehr wiederzuerkennen.

    kalle
     
  18. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.874
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +723
    Ja heute ist die Eisenbahnstraße ein "Schmelztiegel der Kulturen".
    Was man darunter zu verstehen hat? Die einen sagen >dies< und die anderen >das<.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2018
  19. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +251
    @amazist
    “Das” ist ja bekannt für besonders gründliche Recherche und außerordentlich tiefgründige Berichterstattung.
     
  20. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.551
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Bewertungen:
    +1.394
    Hier möchte ich nochmal auf die absolut interessante und sehenswerte Videoreihe hinweisen, die mich letzten Endes zu meiner Epochenwahl geführt hat.
    Mittlerweile hab ich etliche passende Fahrzeuge zusammen gesammelt und kann so einige Szenen aus den Filmen nachstellen.
    Ich liebe diese wilde bunte Zeit nach der Wende einfach. :)













     
  21. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.351
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +658
    Falls noch nicht verlinkt:
    Berlin Anfang des 20. Jahrhunderts:


    Leipzig 1931:


    Grüße
    Daniel
     
  22. GunTT

    GunTT Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    1.255
    Ort:
    Westsachsen
    Bewertungen:
    +183
    Kam gestern in 3sat:

    Kannte ich noch nicht.
     
  23. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +313
    Nicht übel. Bei "Anruf kommt Zug" habe ich auch noch nicht gesehen. Die Zeit und das Geld muss man haben, um sich so eine Anlage zu bauen. Aber den eindrucksvollen Schaltschränken ziehe ich eine computer-gesteuerte Anlage vor. Genial finde ich die Lösung, die Bahn im Geländer der Dachterasse fahren zu lassen. Dies kannst Du jedoch nur machen, wenn Du Single bist oder eine Frau hast, die das mit macht.

    :joint:
     
  24. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.551
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Bewertungen:
    +1.394
    Ist der Ton kaputt?
     
  25. bahnmailman

    bahnmailman Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Haldensleben
    Bewertungen:
    +144
    @Simon,
    habe mir den Film eben angesehen und meine, da ist alles i.O. (O-Ton + Synchronisation).

    @GunTT, danke fürs Einstellen. Das ist mal ein richtig toller Beitrag!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden