1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Haftreifenproblematik

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von groeschi, 14. Dezember 2013.

  1. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    x
    Hallo miteinander,
    ich bin gerade bei der Wartung meiner Tfz, unter anderem auch beim Haftreifenwechsel. Da fällt mir doch auf das die von Tillig nicht mehr aus schwarzem Material sondern aus durchsichtigem sind. Was auch immer das war und ist.
    So richtig zufrieden mit den neuen bin ich nicht.
    Gibt es irgendeine Alternative dazu?
    Ich dachte schon mal an die Verwendung von Schrumpfschlauch. Hat sowas schon mal jemand gemacht und wenn ja mit welchem Ergebnis?
    Danke
     
  2. marcusdth

    marcusdth Foriker

    Registriert seit:
    3. Oktober 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    bei meiner 118 706-1 von Tillig hat es nach ca. einem halben Jahr auch den ersten erwischt. Meiner Meinung ist das Material zu elastisch. Somit leiern die schnell aus. Schrumpfschlauch könnte funktionieren, Diese sind ja schön straff. Man sollte nur auf den Querschnitt achten. Nicht das die Lok dann kippelt.
     
  3. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Die Idee mit dem Schrumpfschlauch hatte ich auch schon, aber noch nicht probiert.
    Waren die Haftreifen nicht früher schon einmal durchsichtig? Ich nehme neuerdings die
    Ersatzgummis von Piko`s ICE. Sind zwar etwas schmaler, sitzen dafür aber schön straff.

    Gruß
     
  4. Sterntahler

    Sterntahler Foriker

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Exilsachse, jetzt Unterfranken
    Hi Groeschi,
    Schrumpfschlauch habe ich schonmal probiert.
    Ergebniss, die Radsätze fangen das eiern an (Höhenschlag) und die Haftreibung geht gewaltig in den Keller.
    Also keine Alternative.
     
  5. M-TTler

    M-TTler Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    kann auch nur für alle Loks die ich habe sagen ,
    nehmt die vom ice3/Piko.

    Egal ob Zeuke und BttB(hier auch BR110 und E94)
    Piko- welche auch immer(Herku-Tauri-DR Loks usw)
    Roco s Ludmilla
    oder auch Tante Tillig s Loklis
    überall hab ich die genommen.
    Bei den etwas grösseren Rädern wie bei der E94 usw. ist etwas Geduld gefragt.
    Bei 23/35er hab ich es nicht probiert-da etwas arg grosse Räder...:)

    NUR.:Beim ICE3(die erste Serie)halten die Haftreifen bis heute nicht .Ich mach so mal alle 2Wochen welche neu darauf... :)

    vg
     
  6. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    x
    Klingt interessant, welchen Durchmesser haben die bitte?
    Hab nachgesehen,
    @ M-TTler meinst du die ?
     
  7. M-TTler

    M-TTler Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    zu Hause
    Hy ,dein Link geht leider nicht...
    es sind Piko 46021,

    die Maße kann ich dir leider nicht geben,da ich es (fehl.Werkzeug dazu)nicht messen kann und auf der Verpackung nix steht:-(

    Aber die Orginal-Haftreifen(Piko46241) zu Piko V180 und 118 (BB26000)haben
    6,7 mal 4,4 mal 0,3mm und sind ein minimüh grösser.

    Die halten zwar nicht auf der dafür eig.vorgesehenen V180 gut,dafür aber auf ner BR56 supi:).

    Hoff dir einigerm.geholfen zu haben.

    vg
     
  8. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    x
    Ich danke Dir:allesgut:
     
  9. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Erdsektor
    Zu DDR-Zeiten konnte man Dichtungsringe für (Diabetiker)-Glasspritzen in der Apotheke kaufen. Die halten und vergrößern die Zugkraft der Loks enorm. Keine Ahnung, aus was die sind, aber nachkaufen kann man sie heute nicht mehr, da es Glasspritzen nicht mehr gibt.
     
  10. heiko.h

    heiko.h Foriker

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Also ich habe der Haftreifenproblematik teilweise ihre Grundlage geraubt.
    Indem ich die Radsätze mit den Haftreifen durch Radsätze ohne Haftreifen ersetzt habe.

    Falls natürlich dadurch Probleme mit der Zugkraft auftreten sollten, würde dieser Rat aber eventuell nicht weiterhelfen.
     
  11. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Friedberg
    @harka
    Das könnte HNBT gewesen sein. Gibt es leider für den Normalverbraucher nur in O-Ring und nicht Flachring-Form.
    @groeschi
    Aber es wird empfohlen: BullFrog Snot ( zu deutsch Ochsenfroschrotz )- mal bei ebay eingeben, da gibt's den zu verkaufen. Die Limies und die Amis preisen das Zeug in den 7. Himmel
     
  12. TT Mann

    TT Mann Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringer Westen
    Find ich sehr interessant. Somal die Tillighafreifen teilweise auch zu breit sind und nicht sauber in die Rille passen. Wäre aber noch zu testen ob man den "Rotz":ironie: auch in die Rille Kriegt oder Radsätze ohne braucht.
     
  13. andyrot

    andyrot Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Haftreifen für BR23/35 BTTB und E254

    Ich verwende dafür Haftreifen von Roco (Ho) Bestellnr 40069.
    Habe ich seit einigen Jahren auf den 254 laufen und auch auf der BR23 von Zeuke Jahrgang 1963 und die halten und laufen wunderbar.
    :fasziniert:
     
  14. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Sei froh dass Tillig mittlerweile wieder gestanzte durchsichtige Gummis anbietet. Die schwarzen wurden sehr oft abgeworfen. Die durchsichtigen hab ich sogar auf den Tenderachsen der BR52 drauf, nachdem ich diese rundum schmaler geschnitten habe (Lupe scharfe Nagelschere, passendes Locheisen geht auch). Durchsichtige Flachringe mögen vielleicht nicht ganz so guten Grip wie schwarze haben, dafür ist ihre Lebenszeit um ein vieles länger.
     
  15. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    x
    ich habe die jetzt probiert, ganz prima. Vielen Dank
     
  16. Kalle

    Kalle Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    115

    Hi,

    Groeschi,

    hier kann ich mich nur anschließen.

    Als Alternative verwende ich jeweils originalen Haftreifen. Einziger Unterschied: Ich behandele die Radscheibennut vorher mit "Hin und Weg" von Noch. Das ist das Zeugs zum befestigen von Figuren. Hierzu nehme ich eine Stecknadel und trage in die Nut etwas von dem Klebstoff ein. Achtung, auch hier gilt: "Weniger ist mehr". Ich habe damit bisher recht gute Erfahrungen gemacht.

    kalle
     
  17. Hammy

    Hammy Foriker

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    47°49' n.B., 12°54' ö.L.
    Das habe ich bei meiner Tillig-V180 auch gemacht. Jetzt bleibt sie zwar manchmal an der EW1 des Testkreises mit durchdrehenden Rädern stehen, aber das ist mir egal.
     
  18. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Moin
    Beim heutigen durchstöbern von ebay ist mir ein tschechischer Hersteller für Haftreifen aufgefallen. Er bietet per " Sofortkauf" alle gängigen Größen an. Preis für 6 St. 2,40€+1,-€
    Versand. Seht einfach mal selber.

    Gruß

    Nachtrag: ebay-Spur TT-Anbieter: trans420
     
  19. andyrot

    andyrot Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Haftreifen

    Hallo
    dann nenne doch wenigstens mal die Internetseite, wo es zu finden ist.
    gruß andyrot
     
  20. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Ohorn
    @andyrot
    Du weist schon das auf laufende Aktionen NICHT hingewiesen werden darf? Mattze hat es doch gesagt wo es zu finden ist. Bemühe einfach mal bitte deine Finger auf der Tastatur auf der entsprechenden Kaufhausseite und du wirst fündig werden.:fasziniert:
     
  21. hochlehner

    hochlehner Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Peitz
    Hallo
    hab grad versucht trans 420 zu finden,leider vergebens.Es kommt immer nicht zu finden.Habt ihr noch nähere Hinweise?
    Grüße Klaus
     
  22. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Gib einfach bei Suche "Haftreifen H0-TT-N" ein, dann müßtest du fündig werden. Oder auf " neu eingestellt" auf TT Seite und scrollen.
     
  23. heiko.h

    heiko.h Foriker

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Also, wer nicht in der Lage sein sollte Usernicks von ebay per Tastaturbetätigung fehlerfrei zu schreiben, hat in einem Forum wie dem hiesigem immer noch die Möglichkeit in Manier unseres vergangenen Selbstverteidigungsministers, also per "copy & paste", selbigen hier zu posten.

    "trans 420" und auch nicht "trans420" sondern trains420. (ich "schrieb" dies per copy & paste)
    Z.Z. hat trains420 (nicht mit Leerstelle, aber auch nicht mit ohne "i") 4 auktionen am Laufen.
    Besser wäre es aber als Suchbegriff nicht den Nick zu verwenden, sondern: Traction tires
    Dabei braucht man wahrscheinlich nicht mal in "Modelleisenbahn" suchen, sondern die Suche in "Spur TT" sollte zum Erfolg führen.

    P.S.: "trains420", also der ohne Leerstelle, dafür mit dem "i" hat auch schon abgelaufene Auktionen:
    http://www.ebay.de/itm/Haftreifen-T...tck-1Verpackung-21-Typen-Saetze-/161153557945
     
  24. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Sorry, mein Fehler. Gebt einfach "Haftreifen TT" ein, der gewünschte Artikel erscheint gleich
    als erstes auf der Web-Seite.
     
  25. TT Mann

    TT Mann Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringer Westen

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden