1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Eas Wagen und Intermat Kupplung

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Jan, 1. August 2009.

  1. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.155
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Mannheim
  2. Kroli

    Kroli Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Von Politik und Behörden aus Sachsen vertrieben
    Wagennummernhistorie zu 37 80 5946 101-2 Ealos-t:

    31 50 597 2695-2 Eas
    00 50 597 2695-9 Eas mit AK (Versuchswagennummer unbekannt)
    82 80 5422 695-0 Eas (vmtl. noch mit AK)
    11 80 5422 695-6 Eas (vmtl. nicht mehr mit AK)
    31 80 5422 695-2 Eas
    31 80 5946 002-8 Ealos-t
     
  3. Steffen E

    Steffen E Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    5.371
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Chemnitz
    @Kroli,
    danke für Deine Statistik zu dem Wagen.
    Die gibt mir jedoch ein Rätsel auf.
    Zum 37 80 5946 101-2 Ealos-t schreibst Du als letzte Nummer:

    31 80 5946 002-8 Ealos-t

    Ist der tatsächlich innerhalb seines Nummernkreises noch einmal umgenummert worden (das fällt mir ehrlich gesagt schwer zu glauben), oder handelt es sich hier eventuell um einen Übertragungsfehler ?

    Hast Du eventuell noch weitere Wagen-Statistiken, die die Nummernhistorie der anderen Intermat-Wagen herleiten lassen ?
    Siehe hier


    @all als Korrektur: der Wagen 17 ist von Roco offensichtlich mit einer falschen Nummer versehen worden.

    Es gibt ein Foto / Sichtungsmeldung zu:
    Wagen 17 == 00 50 597 1468-1 == 82 80 542 2 468-2
     
  4. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    vorne Rechts
    isch hab da mal wieder einen. mir fiel der überlackierte Querstreifen auf das da was besonderes ist und nahm ihn mal unter die Lupe.
    beim "Versuchwagen Feld" waren zumindest vor Ort teilweise noch die alten überlackierten Buchstaben zusehen und fühlbar. das Nr. war zusehen , aber natürlich die entscheiden Nummer war nix mehr. das Foto gibt das leider nicht so wieder , wird ich nochmal mit höherer Auflösung machen. der wagen wird da wohl was länger rumstehen, wenn nicht sogar zur Ausmusterung anstehen. auf der anderen Seite vom wagen waren nur noch großflächiger Rost und Lackfetzen, einzig das intermatlogo war noch grad so erkennbar. eine alte rahmennummer war leider auch nicht zu finden, is bestimmt so ne festzurhalterung drüber geschweißt worden.

    Ealos-t 058 , Nr-DB: 37 80 5946 176-4 , Nr-DR: 597 2113
     

    Anhänge:

  5. Kroli

    Kroli Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Von Politik und Behörden aus Sachsen vertrieben
    Die Historie ist richtig, denn die stammt direkt aus dem EDV-System WIS. Vmtl. hängt dies mit der Übertragung der Wagen zu Schenker Nieten zusammen.

    Leider nein, trotz aller Versuche war ich da bisher erfolglos. Hätte ich dies vor 20 Jahren gewusst, wäre es kein Thema gewesen. Vermutlich wurden aber inzwischen alle Unterlagen hierzu vernichtet.
     
  6. 254 056-5

    254 056-5 Foriker

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Leipzig
    Ich kann mal noch das Blechschild und Foto vom 31 80 540 0845-9 beisteuern.
     

    Anhänge:

  7. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    vorne Rechts
    Jaaa er lebt noch , der 845 .

    20181108_165756.jpg 20181108_165809.jpg
     
  8. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.975
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Siebenlehn
    Dass da immer noch der Streifen da ist, ist beachtlich.
     
  9. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.380
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Fuhr der früher zwischen Gera (Süd) und Profen?
     
  10. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Wurde der Wagen auch mal im Rübenverkehr eingesetzt oder woher stammt das noch schwach lesbare "R" auf der Tür?
     
  11. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.380
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    :gruebel: Sieht nach ausgebleichtem Graffiti aus. (das hätte ich jetzt beinahe mit tt geschrieben)
    :hihi:Vielleicht eher Rübelandbahn :lach: :winker: Entschuldigung, ist schon spät :wech::zzz:

    @ Enjan pS. Kupplungen (Leuna) hat Junior alle gebohrt und ich mit Bronzefederdraht modifiziert. Perfekt - Danke.
     
  12. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    vorne Rechts
    Würd ich eher als "fremdtbeschriftung" einstufen.
     
  13. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    kleinmachnow
    Eigentlich ist dieser Wagen, so wie er ist, schon denkmalschutzwürdig. Das hat er sich verdient, oder...?

    Er würde sich gut in Chemnitz-Hilbersdorf machen.

    mfg tommy
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018 um 16:56 Uhr
  14. Birger

    Birger Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    im Norden
    Ja, der gehörte zum Kohlependel.
     
  15. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.380
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Danke

    Gera, mit seinen verschiedenen Energieversorgungsanlagen, bekam also mit 3 verschieden
    Arten von Güterwagen Festbrennstoff (Rohbraunkohle). Gera Süd mit Intermat Wagen (da wegen der Kippvorrichtung der Zug getrennt werden musste) Gera Nord im Sommer mit Selbstentladewagen für den Schlitzbunker und im Winter auf den selben Gleisen Ea.. Wagen zum Entladen mittels Greifer. (Wenn im Selbstentlader mämlich die Kohle anfriert kann man die wegen dem Sattelboden nicht mit dem Kran entladen, deshalb offene Güterwagen im Winter, eine Auftauhalle gab es nur in Jena) Im Sommer kamen auch mehr Selbstentlader-Züge nach Nord, da da die Vorratshalde für den Winter angelegt wurde. Das geschah per Krananlagen(3) aus dem Schlitzbunker. Also Zug rein, in den Schlitzbunker entladen und wieder raus. Während der unterwegs war konnten die Kranführer arbeiten, bei Ea... Wagen musste der ganze Zug stehen bleiben bis der letzte Wagen ausgegreifert war. Trockenasche per Ucs, Nassasche per Ea..-Wagen mittels Kranbeladung aus dem Nassaschebecken und letztendlich noch Kesselwagen für Heizöl B für die Gasturbinenanlage. (Die 4Tanks gehören heute zu Oiltanking welche auch die Anschlussbahn betreiben)
    Diverse andere Zusatzstoffe (Salze/Kalkstaub) wurde ebenfalls per Bahn angeliefert.

    Wenn man mal drüber nachdenkt wie lang doch solch ein Wagen seinen Dienst verrichtet und Nutzen erbringt und im Gegenzug betrachtet wie moderne, fast nagelneue Diesel Fahrzeuge weit vor Ende Ihrer Nutzungsdauer entsorgt werden sollen - um unter dem Deckmantel des Umweltschutzes Neufahrzeuge zu verkaufen - sinnvolle Nutzung von Rohstoffen auf dieser Welt ist wahrscheinlich aus der Mode gekommen.
    Es lebe der Lobbyismus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2018 um 15:39 Uhr
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Informativ Informativ x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  16. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.947
    Zustimmungen:
    592
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Evtl ist von dem Wagen auch nur noch das Oberteil vorhanden - Verschleißteile an Fahrwerk, Bremse und Kupplung wurden sicher schön öfter getauscht.
    Grüße Ralf
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden