1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Digikeijs Zentrale - Eure Erfahrungen damit

Dieses Thema im Forum "Digitale Bahn" wurde erstellt von manitu15, 23. Januar 2017.

  1. Haze70

    Haze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Das hängt auch vom verwendeten Netzteil ab. Es sollte mehr Leisten als die Zentrale selber kann. Also über 3A liefern. Sonst schaltet die Zentrale nicht ab, es wird nur der Strom schwächer.
     
  2. Stofffuchs

    Stofffuchs Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Also meine schaltet beim kleinsten kurzen sofort ab. Allerdings ohne dass TrackOut groß unter last steht da ich nur einen Testaufbau habe.

    Bei größeren Anlagen nimmt man ohnehin doch Booster die sich darum kümmern.

    Stoffuchs
     
  3. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    @Zilli

    Diese (mE unwirksamen) Einstellungen sind mir wohlbekannt. Selbst mit dem niedrigst möglichen Wert bei der Kurzschlussverzögerung von 5ms ist "Mikroschweißen" möglich, bruzel, bruzel...
    Merkwürdigerweise ist in den neuen FW V1.4.4 der Defaultwert auf 50ms erhöht worden (statt früher 30ms).
    Das Problem besteht von Anfang an, noch vor FW 1.2.3. Aber der Support schweigt sich aus...

    @haze
    Das Netzteil liefert 6A. Aber in der Richtung experimentiere ich gerade. Vielleicht zu träge. Aber die mitgelieferten NT sind ja nicht besser.

    flic
     
  4. güntter

    güntter Foriker

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Koozba in Franken
    Hallo zusammen,
    also ich bin bis jetzt mit meiner DR5000 (Firmware 1.4.4 Beta) sehr zufrieden.
    Ich betreibe meine DR5000 zusammen mit Rocrail, der Link zu Rocrail ist dabei LN über TCP.

    Die angesprochene, zu träge Abschaltung konnte ich nicht beobachten, allerdings sind bei mir fast alle Abschnitte mit Polymersicherungen im GCA93 abgesichert, so daß in der Regel bei mir im Kurzschlußfall die Zentrale nicht abschaltet sondern eine Polymersicherung auslöst. Künftig werde ich bei Erweiterungen meine Sicherungen mit 350 mA in kritischen Bereichen einbauen.

    Die Roco WLANmaus nutze ich ebenfalls, nur erfolgt bei mir die Umsetzung der Steuerbefehle durch Rocrail. Eine direkte Anschaltung der WLANmaus an die DR5000 habe ich noch nicht ausprobiert.
     
  5. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Chemnitz
    Sorry, aber das kann ich bei mir nicht nachvollziehen. Habe heute extra mal Kurzschlüsse verursacht, bei keinem einzigen entstand irgendein Schaden. Es schaltete sehr schnell ab, so wie ich mir das vorstelle von einer Zentrale. Test durchgeführt mit DR5000-ADJ und zugehörigem Netzteil. In wie weit der Unterschied zwischen 5 ms und 30 ms zu merken ist, kann ich leider nicht sagen/schreiben. In diesem Bereich kann ich leider nicht messen.
    Aber wenn man einmal eine schlechte Meinung hat, dann bleibt die halt bestehen.
     
  6. alex-munich

    alex-munich Foriker

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Wenn bei einem Booster die Versorgungsspannung zu gering ist, gibt es Probleme mit der Kurzschlussabschaltung. Könnte das vielleicht auch bei der Zentrale ein Thema sein?
     
  7. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Dohma
    Das kann ich so nicht sagen. Gerade Modellbahnern die noch nicht wissen wo es genau hingehen soll empfehle ich trotzdem diese Zentrale, mit dem Hinweis auf die Kurzschlussfunktion aber weiße eben auch auf die umfangreiche Ausstattung hin.
    Fakt ist trotzdem, das bei mir die DR5000 auch die Kurzschlüsse wesentlich schlechter bearbeitet hat wie die ZF5 und sogar der Roco-Multimaus.
    Die DR5000 hat bei mir auch meist nur 'geraselt' wo ZF wie auch Multimaus bereits abgeschalten haben. Aber vielleicht hatte ich nur eine Montagfrüh oder Freitagnachmittag-Zentrale dort erwischt.
    Würde ja noch einmal eine probieren um auch eventuell die Verbesserungen zu sehen und mit Kund zu tun so wie die Kurzschlussfunktion zu revidieren - aber kaufen nun nicht mehr, meine Anlage funktioniert nun auch ohne der DR5000 super.
     
  8. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.244
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Frankfurt
    Zu Problemen kann es auch kommen, wenn die verwendeten Kabel zu dünn sind oder es zwischendurch schlechten Kontakt gibt. Dann bricht die Spannung auch zusammen und die Auslösung entfällt.
     
  9. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    Nun, wenn meine Meinung sooo schlecht wäre, würde ich die DR5000 nicht seit Juli letzten Jahres einsetzen. Nur weil ich sie gekauft habe, ist sie jedoch nicht das fehlerfreie Nonplusultra. Ich versuche mich über die festgestellten Probleme auszutauschen.

    Fakt ist jedoch, dass das vorher verwendete Lenz Compact bzw. die Multimaus mit 10764 deutlich sicherer und zuverlässiger bei Kurzschluss reagieren. Irgendwie ist es leider nicht nachvollziehbar welche Ursachen zugrunde liegen. Ich habe mehrfache Tests gemacht, wiederholt am Wochenende. Mal geht es mehr als 10x gut und die DR5000 schaltet sofort ab, anderweitig schaltet man ein und beim 2. Versuch ist fröhliches Brutzeln. Auch die Laufzeit der Zentrale scheint keine Rolle zu spielen. Versuche nach 3 Stunden ließ die Zentrale ebenfalls sofort abschalten. Dann irgendwann ein manueller Fahrversuch, eine Weiche nicht gestellt und es zischt und brutzelt unterm Fahrwerk, nur die DR5000 bleibt schön weiter auf "grün" :aerger: Danach kann man entweder mittels Schraubendreher Funkenregen erzeugen ohne dass die Zentrale abschaltet bzw. man muss wirklich kräftig den Kontakt herstellen damit sie reagiert. Oder alles ist gut und sie schaltet bei der kleinsten Berührung ab.
    Die Summe des theoretischen Spannungsfalls beträgt 0,3V (1,39% / 16V) bei einem angenommenen Kurzschlussstrom von 5A. Spannungseinbruch kann also als Ursache ausgeschlossen werden.

    Der zweite Kritikpunkt ist die Ausführung des RS-Bus, welcher nach erfolgreicher Einstellung klaglos funktioniert. Jedoch ohne das Deaktivieren verschiedener Voreinstellungen in S88, Loconet, FB-Bus usw. funktionert der RS-Bus nicht. Ob dies bei Verwendung anderer Rückmeldebusse außer S88 ebenso ist, kann ich nicht sagen. Der gemeine User verwendet eben S88, basta! Dies ist so seit der Ursprungs-Firmware vor V1.2.3.
    Aber seit den letzten zwei FW (beta) Releases sollen die Einstellungen ja wohl bei einem Update erhalten bleiben. We will see...
    Und da wäre noch ein leichter Kritikpunkt Nummer 3. Die Konfiguration des integrierten Routers. Da sitzt ein gar nicht so schlechtes Teil drin, welches jedoch weit unter seinen Möglichkeiten nutzbar gemacht wird. Na, hier jetzt nicht das Thema!

    Ich versuch das Digikeijs nochmal englisch und dutch zu vermitteln. Vielleicht klappt es beim 2. Versuch.

    Gruß flic
     
  10. Haze70

    Haze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Ich würde euch raten damit mal "Karst Drenth"
    aus der Digikeijs Gruppe bei Facebook zu kontaktieren. Der ist der Software Entwickler von Digikeijs. Er kann euch damit bestimmt weiter helfen.
     
  11. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    @Haze70

    Ha, DAS ist doch mal eine Info :)
    Mal sehen ob er auch ohne Frazenbook erreichbar ist.

    THX
    flic
     
  12. Haze70

    Haze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    War auch nur ein Hinweis. Wenn du nicht bei Facebook bist musst schauen ob du ihn sonst noch findest
     
  13. fmco

    fmco Foriker

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spain
    ür einen funktionsfähigen RS-Bus welche Optionen deaktivieren Sie?
     
  14. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    Hallo fmco

    Sorry wegen der späten Antwort, ich habe es heute erst gelesen.
    Anbei meine Einstellungen für RS-Bus.

    Gruß flic
     

    Anhänge:

  15. fmco

    fmco Foriker

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spain
    danke, ich werde deine Konfiguration mit meinen RS Modulen versuchen
     
  16. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Chemnitz
    Für alle die mit Facebook nichts am Hut haben gibt es nun testweise ein Forum, hier geht es lang für Interessenten.
    Testweise deshalb, weil noch nicht genau fest steht, ob nun mehr Support über dieses Forum oder eben doch mehr über Facebook passieren wird bzw. wie die Nutzer der Digikeijs-Komponenten dieses Forum eben annehmen. Schließlich handelt es sich auch bei diesem Forum wieder um etwas wo man sich anmelden muss (was ja einigen auch wieder nicht gefällt), um darin Fragen stellen zu können.
    Dieses Forum ist noch im Aufbau, daher gibt es noch ein paar Baustellen auf der Seite, aber das grundsätzliche funktioniert schon mal.
     
  17. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.244
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Frankfurt
    Naja, die Fragen, die über das Websiteformular gestellt wurden, werden auch etwas stiefmütterlich behandelt. Vllt. sollte man keine neue Baustelle aufmachen, wenn die anderen schon zu viel sind.
     
  18. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    vorne Rechts
    lässt sich an die digi auch ein android tablet direkt anschliessen und dann über rocrail weichen und signale steuern ?
     
  19. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.244
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Frankfurt
    Mit jeder Zentrale, die (über welches Protokoll auch immer) in Rocrail anzusteuern geht, geht das. Auch mit der DR5000.
     
  20. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Chemnitz
    @Willy
    Die DR5000 hat ein eigenes WLAN on Board. Es kann also direkt mit Handy/Tablet auf dieses WLAN eingeloggt werden oder eben die DR5000 ins Heimnetz integriert, dann darüber geschalten und gesteuert werden.

    @Per
    welches Websiteformular?
     
  21. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    vorne Rechts
    ich würd aber lieber ohne WLAN auskommen müssen .
     
  22. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Chemnitz
    Du möchtest ein Tablet mit Android über USB an eine Zentrale anschließen, oder was war dann die Frage?
    Ich kenne zumindest keine Hardware mit der das machbar ist.
     
  23. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.244
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Frankfurt
    Dieses:
    digikeijs.jpg
     
  24. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Chemnitz
    Und was hat das mit dem Forum zu tun, meinen Link schon mal angeklickt?
    Das Forum ist eine rein private Seite, die hat offiziell nichts mit Digikeijs zu tun. Es geht um den rein privaten Austausch und Hilfestellung rund um die Digikeijs-Produkte.
    Aber es ist halt wie immer, erst wird geschimpft, dass alles nur auf Facebook statt findet und dann wenn es ausgelagert werden soll, passt es auch wieder nicht. Da werden dann Seiten zum Vergleich herangezogen, die mit dem Forum gar nichts zu tun haben.
     
  25. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    vorne Rechts
    hat schon einer 2 multimäuse an die digi angeschlossen ?
    bei roco war ja eine immer master und slave, wie ist es hier ?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden