1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BR95 von TILLIG, das Modell

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von TT-Rast, 5. Oktober 2016.

  1. TTfranzl

    TTfranzl Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    ...
    Ach - ich habe aufgegeben, die Welt retten zu wollen...An der Problematik BR95 ändert es ohnehin nichts...
     
  2. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    5.911
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    LiDo
    Was du nicht weißt: Wie viele umtauschwürdige Modelle hat dein Händler im Regal liegen bzw. schon zurück geschickt?
    Ein guter Händler filtert; schon im Eigeninteresse, um den Aufwand mit Rückläufern gering zu halten: Ein großer Karton mit allen mangelhaften Modellen zurück zum Hersteller/Importeur statt jede Woche einzwei von Kunden reklamierte Modelle. Dass das nicht jeder Händler macht, ist verständlich. Aussieben schlechter Modell ist zunächst Aufgabe des Herstellers! Schlechte Modelle zurück ins Regal und auf einen nicht so kritischen Kunden warten, ist IMHO nicht die feine Art. Falls der Handel fragt, wo die Kunden bleiben bzw. sie zu anderen Händlern gehen: oben steht eine Antwort.

    Interessante Ansicht! Endkontrolle beim Kunden samt Rückmeldung (bereits von den Modellen der BR 84) ohne dass es Einfluss auf die Fertigung hat. Das erklärt auch, weshalb keine eigene Endkontrolle stattfindet: Kostet nur und wirkt nicht auf die Fertigung. :braue: Der Aufwand kann eingespart werden. Sehr weise! Wie lange so eine Strategie wohl gut geht?
     
  3. R.P.

    R.P. Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.292
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Sektor 7G
    Bei dem Händler, wo ich die meisten Sachen vorbestelle, wird mit Sicherheit nichts getestet. Man erkennt das an der Art, wie die Modelle in der Wickelfolie liegen, ob die schon mal ausgepackt wurden. Als Vitrinenbahner ist es mir durchaus lieb, wenn keiner mit seinen Fettfingern vor mir als Endverbraucher am Modell rumgrabbelt. Insofern muß ich wohl Glück mit der Qualität gehabt haben.

    Pech hatte ich neulich mit einem Kesselwagen, der trotz Monsterschachtel 4 Abbruchteile hatte: Trittstufe, Anschriftenschild, Griffstange und Seilanker. Gerollt isser jedoch gut ;D Jetzt warte ich schon seit einer knappen Woche auf die Gutschrift von SM...
     
  4. R.P.

    R.P. Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.292
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Sektor 7G
    Mittlerweile wurde die DRG-Variante der Tillig-95 mit den genieteten Wasserkästen ausgeliefert. (Bild 2 zeigt zu Vergleichszwecken das Arnold-Modell)
     

    Anhänge:

  5. stolli

    stolli Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    13.178
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    R+amstein
    Hr. Arnold mit weißem Gestänge ?

    Mann sind die Loks unterschiedlich gemacht.
     
  6. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    405
    Ort:
    Großbommeln
    Bis auf die Steuerung resp. Kuppelstangen und so gefällt mir Arnolds Version optisch besser.
     
  7. mr.doublet

    mr.doublet Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Esslingen
    Tilligs Steuerung hat leider zu viele Übernahmeteile von der 84.
    Die Wellenwenden der Radsätze glänzen auch ganz furchtbar.
    Und dann der Brei in der Kiepe...:grinwech:
     
  8. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Irgendwie schaut die vorn etwas in den Himmel???!!!
    Feder zu straff?
     
  9. Vanaladig

    Vanaladig Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz
    # 883

    Das glaube ich nicht. Ich denke, die Wasserkästen sind noch leer :hihi:
     
  10. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    @R.P. - hast Du das mal geprüft????
     
  11. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bei einer Dampflok würde ich schon Wert auf die Optik der Steuerung legen. Beide zusammen, also ein Best of, wären o.k.:wiejetzt:
     
  12. R.P.

    R.P. Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.292
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Sektor 7G
    Was meinst du genau? Kann auch an der Perspektive liegen, ich war mit dem Aparillo diesmal ziemlich dicht dran (Ging nicht anders, die ganze Wohnung voller Riesenschachteln) :lach:
     
  13. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
  14. R.P.

    R.P. Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.292
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Sektor 7G
    Hm... Neue Perspektive
     

    Anhänge:

  15. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Ok super und danke!

    Meine sollte sich morgen auch auf den Weg machen ....
     
  16. stolli

    stolli Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    13.178
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    R+amstein
    Stellst die Dinger auf die Gummireifen ?

    Sind das dann nun 2-4 mal überarbeitete Exemplare ?
     
  17. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Riesa
    Das hast du schon richtig erkannt, das Modell steht vorn leicht hoch. Beachte mal die Stellung des Rangiertrittes zum Radreifen des Laufrades auf den beiden Fotos. Es is recht einfach möglich, die Lok beim Aufsetzen so zu positionieren, dass der Führungsstift des Laufgestells nich in die Kulisse rutscht, sondern davor/dahinter/daneben aufsitzt. Das is kein Permanentzustand und passiert auch bei weitem nich ständig, is also beim nächsten Runternehmen und erneuten Aufsetzen meist schon Geschichte.
    Kann jeder leicht provozieren, is aber konstruktionsbedingt nur vorn möglich.
     
  18. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Spreedorado

    So passt sie gut als Vorspann zur E 44 aus gleichem Labor.

    Viagra für Modelllokomotiven, wusste gar nicht das es so etwas schon gibt. Aber die Puffer stehen schön hoch.
     
  19. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.045
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Bremserbühne
    Nein, das paßt wahrscheinlich nicht, da bei der E44 nur der Lokkasten höher gelegt ist, die Puffer aber vorbildgemäß am Drehgestell sind.

    Soweit mein thematisch nicht einschlägiger Beitrag. ;)

    MfG
     
  20. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Ich gehe mal wieder zum Thema über (BR 95). Ich habe mir nach nach langen überlegen
    eine bestellt. Da diese momentan nicht lieferbar ist, wird es eine Überarbeitung geben?
     
  21. Alexander.

    Alexander. Foriker

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Russland . Moskau
    Danke R.P.

    Ich habe die Auswahl zugunsten des Modells von Tillig gemacht
     
  22. KT4Dt

    KT4Dt Foriker

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie sind denn die Fahreigenschaften der DRG 95 von Tillig?
     
  23. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    BRD
    Sehr wahrscheinlich genauso, wie die bereits ausgelieferten Modelle der anderen Epochen ?
     
  24. fruehsen

    fruehsen Foriker

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Suhl
    Geiebeänderung

    Nachdem unsere Tillig 95 im Zuge des Einfahrens immer schlechtere Anfahreigenschaften zeigte, habe ich mich entsprechend der Tips hier an einen Umbau des Getriebes gewagt. Die originale Schnecke wurde durch eine angepasste der Roco 132 ersetzt, diese hat Modul 0,3. Die Schneckenlager mussten auf den größeren Wellendurchmesser aufgebohrt und ca. 0,4 mm in Richtung Schneckenrad versetzt werden. Ein neues Stufenzahnrad entstand aus einem Rad der Jatt/Tillig V60 und dem originalen Teil. Durch die langsamere Getriebeabstimmung hat sich das Fahrverhalten deutlich verbessert. Die max. Geschwindigkeit ist zwar immer noch recht hoch, aber so passt die Lok im analogen Betrieb gut zum restlichen Fuhrpark.
    Desweiteren habe ich die Stromübertragung von den vorderen Radsätzen mittels Litze gelöst. Die Kontaktfedern an der Fahrwerkswippe sind zurückgebogen, so dass die Wippe frei funktionieren kann. Anbei ein paar Bilder zum evtl. Nachmachen.

    Thomas
     

    Anhänge:

    • Informativ Informativ x 6
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Liste
  25. TTbauer

    TTbauer Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    bei Coburg
    Hallo Frühsen,
    könnt ihr die Maschine zum Treffen (vorr. 27.1.) mitbringen? Würde mich mal interessieren, wie die damit fährt.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden