1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BR 84 Tillig

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Der Schwarzwälder, 24. März 2011.

Schlagworte:
?

BR 84 Tillig?

  1. habe schon eine, bin zufrieden

    119 Stimme(n)
    29,2%
  2. habe keine, finde das Modell in Ordnung

    213 Stimme(n)
    52,2%
  3. habe eine, bin nicht zufrieden

    42 Stimme(n)
    10,3%
  4. habe keine, finde, daß das Modell schlecht umgesetzt ist

    34 Stimme(n)
    8,3%
  1. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.207
    So is es!
    Außerdem is 'Fehlkonstruktion' für dieses Modell wirklich etwas übertrieben. Ich habe eine, die tatsächlich gut läuft. Die Zweite tut dies weniger überzeugend, das bekomme ich aber noch hin.
    Falls sich das Problem mit dem Zahnrad bei meinen Modellen auch noch einstellen sollte, würde ich allerdings nich auf das Original-Ersatzteil vertrauen. Da baue ich dann eher ein passendes Alternativ-Teil ein.
     
  2. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +896
    Meine 95er war nach einer Woche zurück. Ich empfehle immer den direkten Weg zu gehen, das minimiert Übertragungsfehler.
     
  3. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.753
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +1.216
    Im Falle von Gewährleistung ist der richtige Weg der direkte zum Händler und die Zeit zur Nachbesserung maximal 6 Wochen.

    Und ja, die Zahnräder auf der 84er Achswelle sind in meinen Augen klare Fehlkonstruktionen. Das kann so nicht dauerhaft funktionieren. Die ganze Lok hat konstruktiv und fertigungstechnisch große und kleine Schwächen.

    Nur solange der Hersteller für die Reparatur nochmal groß Umsatz macht, weil der an sich einfache Teiletausch aufgrund der konstruktiven Schwächen irre aufwendig ist und die Teile sündhaft teuer bepreist werden --> alles richtig gemacht.

    Daniel
     
  4. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +896
    Ich weiß. Die meisten Händler sind aber auch nicht böse, wenn man die Sache direkt regelt. Manche Händler offerieren diese Variante auch von sich aus, um den Aufwand nicht zu haben. "Reden" hilft oft.
     
  5. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.753
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +1.216
    Bei mir lehnte Tillig diesen Weg "trotzdem" seit ein paar Jahren konsequent ab und verweist auf den Gewährleistungsweg zum Vertragspartner Händler, obwohl das Zuschicken von Fehlteilen oder trivial zu tauschenden Teilen sinnvoller wäre, als viermal Versand. Und zumindest bei Tillig klappt der Weg dann zügig muss ich so sagen.

    Daniel
     
  6. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +896
    Lass dir vom Händler einen Paketschein schicken, so dass der Händler als Absender drauf steht. Ich weiß nicht, ob der Händler die Rücksendung zusätzlich bei Tillig anmelden muss. Bei mir hat das so zumindest funktioniert. Die Lok kam auch auf dem direkten Weg zurück zu mir. Ist ca. ein halbes Jahr her.
     
  7. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.268
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +1.839
    Ich musste einmal eine Lok zu MBS einschicken mit dem Ergebniss das sich 4 Monate nichts tat. Seitdem geht alles direkt zu Tillig
    und nach spätestens 3 Wochen war das Modell wieder bei mir. Vorher nett angefragt, dann klappt das auch.
     
  8. Presseur

    Presseur Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Kesseldorf
    Bewertungen:
    +8
    Hallo,ich habe ein Modell der ersten Serie, habe in der Moba - Gallerie November 19 schon den 4 Satz Kuppelstangen kaufen müssen für diese Lok. Das Modell fährt gut, aber auch selten bei mir. Aber es schleifen sich immer die Nasen von den Zapfen hinten an den Kupplungenstangen ab,trotz einer guten Schmierung. Die Dame vom Ersatzteilverkauf empfahl mir das Modell umzubauen was die Räder betrifft ( Haftreifenachse ) . So wie die zweite Serie ausgeliefert wurde. Die Teile hätten mich ca. 70 Euro gekostet. Ich habe aber davon erst einmal Abstand genommen, laut Aussage der Mitarbeiterin, soll wohl eine neue überarbeitete 84ziger kommen. Schauen wir mal!! MfG
     
    • Informativ Informativ x 5
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  9. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +509
    Nein, nicht alles richtig gemacht.
     
  10. Kalle

    Kalle Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.076
    Bewertungen:
    +1.113
    Hallo,

    muss ich leider bestätigen. Bisher habe ich bei Problemen den Kundendienst angerufen und um ein ET im Rahmen der Gewährleistung gebeten. Das hat auch immer gut geklappt, schließlich kennt auch Tillig die Schwachstellen an seinen Modellen. Wenn ich dann noch die Reparatur selber übernehme und der Firma Tillig die höchsten Kosten, die Lohnkosten, erspare ist doch alles gut ................. dachte ich. Auch habe ich immer angeboten, das defekte Teil an Tillig zurück zusenden. Dieser Weg scheint nicht mehr zu funktionieren.
    Aufgrund des Zerlegens der Lok habe ich meine Gewährleistungsansprüche verloren. Gleichzeitig wurde mir aber gesagt, ich solle doch mein aufwändig auf Sound umgebautes Modell wieder in den Lieferzustand zurückversetzen, wenn ich es zur Reparatur senden möchte oder gleich eins mit Sound kaufen :aerger:. Ja, das Angebot an Soundmodellen ist bei Tillig besonders groß :wall:.
    Als Grund für dieses Vorgehen, wurde mir gesagt, Tillig möchte die Mängel :freak: selber beheben um entsprechende Verbesserungen in die Produktion einfließen lassen zu können. Wenn da mal nicht der Wunsch der Vater des Gedankens von Herrn Groh ist :nixweiss:

    Wie ich darauf reagieren soll, weiß ich noch nicht. Vielleicht überdenkt Tillig seine Prozesse noch einmal. Ich werde bei nächster Gelegenheit mal Herrn Groh auf dieses Thema ansprechen.

    VG
    kalle
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  11. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +896
    Das halte ich für eine Schutzbehauptung. Wenn man sein Auto zur Durchsicht bringt, muss man ja auch nicht das ganze Zubehör wieder ausbauen. Ich denke mal, man hat keine Lust auf den potentiellen Mehraufwand und scheut das Haftungsrisiko, wenn an den Kundenein- und anbauten etwas kaputt geht.
     
  12. Kalle

    Kalle Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.076
    Bewertungen:
    +1.113
    Hallo,

    dies kann ich ja auch verstehen. Deshalb meine ich, dass es doch besser ist Tillig sendet mir das entsprechende ET zu und gut.

    VG
    kalle
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2020
  13. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.087
    Ort:
    Münsterland NRW
    Bewertungen:
    +446
    ich habe heute meine beiden 84-er kontrolliert. Kein Fehler vorhanden, fahren ohne Beanstandung, sind aus der ersten Serie. Wird wohl noch kommen, wenn die Weichmacher aus dem Kunststoff abwandern.

    JWC
     
  14. tskullm

    tskullm Foriker

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    199
    Ort:
    an westlichen Ende der A38
    Bewertungen:
    +28
    Trotz Corona ist sie zurück. Neue Radsätze und Bodenplatte mit Schleifern. Sie schnurrt wieder wie ein Bienchen. Trotz 5 Jahre alt lag keine Rechnung dabei.

    Vielen Dank an das Kundendienstteam von Tillig.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • Informativ Informativ x 3
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  15. coppy

    coppy Foriker

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    1.056
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +49
    Auch wenn Offtopic.
    Bei anderen Loks gibt es das Problem mit den Zahnrädern auch.
    Ersatz kam innerhalb von 2 Tagen, Super Service!
    Beim Ersatz in das Material der Zahnräder dunkelrot.
     

    Anhänge:

    • rad.jpg
      rad.jpg
      Dateigröße:
      150,9 KB
      Aufrufe:
      184
  16. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.906
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +2.361
    ...die sehen nicht aus, wie Tilligachsen. Von wo kommen die?...
     
  17. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    1.537
    Ort:
    Erkner
    Bewertungen:
    +2.577
    ... Das sieht fast nach was selbstgebastelten aus.
    Die Räderinnenseiten ähneln stark den von Brawa und der E95, nur das Zahnrad passt nicht.
     
  18. geiglitz

    geiglitz Foriker

    Registriert seit:
    5. Januar 2017
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Makrelendorf
    Bewertungen:
    +33
    Scheint vom Problemkind Kühn BR 103 zu sein.
     
  19. tskullm

    tskullm Foriker

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    199
    Ort:
    an westlichen Ende der A38
    Bewertungen:
    +28
    Hatte auch das Problem bei der Kühn 211. Neue Zahnräder sind dann rot.
     
  20. coppy

    coppy Foriker

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    1.056
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +49
    Ja, es ist die Kühn 103.
    Wie geasagt, Ersatz kam fast mit Lichtgeschwindigkeit. Erst beim Wechseln habe ich gesehen, dass auch ein 2. Radsatz defekt ist.
    Von Tillig (84) gibt es nach Einsendung nach wenigen Tagen eine Vorausrechnung. Ich denke dann kommt auch die Lok bald zurück.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden