1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Begrasungsgeräte

Dieses Thema im Forum "Anlagengestaltung" wurde erstellt von leo, 12. Dezember 2003.

Schlagworte:
  1. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.088
    Ort:
    Köln
    Bewertungen:
    +53
    Für jemanden, der sich noch nicht so richtig an das Thema rangetraut hat: Wie handhabt Ihr das mit Elektronik oder Modellen auf der Anlage beim Begrasen: Klemmt Ihr alles ab und räumt alle Modelle ab? Dass die Anlage aus ist, ist klar...
     
  2. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +446
    Ich habe noch keinen Dekoder unter der Anlage abgeklemmt, während ich "oben" mit dem Greenkeeper 25kV gearbeitet habe und alles funktioniert heute noch, natürlich wie Du schon schreibst - keine aktiven Anschlüsse von Zentrale und/oder externen Spannungsquellen.
    Rollendes Material steht bei mir beim Begrasen eh nicht auf der Anlage, will das ja nicht ewig putzen müssen nach dem begrasen.
     
  3. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.088
    Ort:
    Köln
    Bewertungen:
    +53
    Alles klar.
    Man liest halt alles mögliche... Die einen klemmen den Rückleiter einfach direkt an den Mittelleiter vom Märklin-Gleis, die anderen können - nach meinem durchaus eingeschränkten Verständnis - ganz plausibel erklären, warum sie alles, was Elektronik beinhaltet, abräumen oder abstöpseln.
     
  4. Christian82

    Christian82 Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +716
    Es ist immer wieder ein erhebendes Gefühl, wenn man selber der Rückleiter ist...:juggle:
     
  5. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +446
    Viel erklären und dabei den Eindruck vermitteln, dass ist alles gaaanz wichtig, macht auf jeden Fall mal Eindruck.
    Aber wie bei vielem im Leben, es wird alles nicht so heiß gekocht. Genau so wie man jede Platine immer erst anfassen soll, wenn man ein Erdungsband ums Handgelenk gelegt und angeschlossen hat.
    Bevor ich solche Platinen anpacke, fasse ich kurz an die Heizung und dann geht es los, ich baue mir doch dafür kein Reinlabor auf.
    Es ist doch meistens auch noch 10 mm Holz zwischen der Fläche die begrünt wird und dem Ort wo die Module sitzen.
    Und wie gesagt ich benutze den Greenkeeper, bei diesem gibt es, wie beim Noch Grasmaster, keine elektrische Verbindung zum Sieb, somit keine Möglichkeit über den eigenen Körper irgendwelche Ströme irgendwo hin zu leiten. Wer hier zu Selbstbaulösungen greift oder das Sieb, damit das Feld besser entfaltet werden kann elektrisch leitend ausführt, hat dann vielleicht die A-Karte. Hat ja seinen Grund wenn man solche Geräte mit gewissen Prüfsiegeln ausstattet und den verkauf anderer eigentlich untersagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2018
  6. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Bewertungen:
    +344
    Hi,

    das hast Du mal was wahr geschrieben. Nun kommen bestimmt gleich die üblichen Bedenkenträger, speziell aus dem Holzland ;) und Erklären Dir (uns) dass alles ganzzzz Gefährlich ist.

    Im Übrigen habe ich nie eine Wissenschaft ums elektrostatische Begrasen gemacht. Egal ob mit dem Noch Teil, oder meinen Lieblings-Greenkeeper. Das Prinzip ist das gleiche. Eher würde ich mir über die Zusammenstellung der Fasermischung Gedanken machen, da liegt bekanntlich der Hase im Pfeffer.
    LGSP
     
  7. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.624
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.430
    Einfache Logik meinerseits:
    Wenn die Begrasungstechnik derart kompliziert zu bewerkstelligen wäre, dass man immer alles elektronische abklemmen müsste, hätte sich die Technik nicht durchgesetzt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  8. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.558
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +712
    Schade jedenfalls daß keine Bilder vorhanden sind.
    Da lässt sich der Farbton nur raten ...
     
  9. alffrommars

    alffrommars Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2014
    Beiträge:
    531
    Ort:
    geht kein was an
    Bewertungen:
    +97
    Naja im MiWuLa hat man beim Bau des Airports damit reichlich Led zerschossen ... aber keine Ahnung was die da genau für ein Begrasungsgerät genutzt haben. Jetzt machen die es anscheint per Druckluft oder wie auch immer. Was aber auch net so gut klappt :D

    Gruss
     
  10. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.558
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +712
    Hi Leute

    Hat denn schon jemand hier Kiefern oder Tannen mit Flokmaterial von Silhouette gebaut?
     
  11. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.899
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.828
    Du weist doch "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste" ............ :happy:
     
  12. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.340
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +919
    Im Verein mussten wir es auch an der fertigen Anlage machen. Zentrale war ab, Fahrzeuge weggeräumt. Zubehör-Decoder und Co (allerdings nicht am DCC angeschlossen) blieben da. Ergebnis: alles ging wie vorher, keine Schäden.
     
  13. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.661
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +287
    Habt doch nicht solche Angst, Jungs! Die chinesischen Murx-Geräte werden mit einer Batterie betrieben (meist 9V-Block). Da ist egal, wie hoch die Spannung am Begrasungssieb ist. Wenn man an die hochspannungsführenden Metallteile rangrabbelt, bricht die Spannung sofort zusammen. Da ist allerhöchstens gefährlich, dass man sich "zu Tode erschrickt", weil es ein bisschen zuckt und kräftig krabbelt, aber mehr auch nicht. Das Blut fängt noch lange nicht an zu kochen :D.

    Mehr oder weniger empfehlen alle im Netz verfügbaren Tests das Gerät von Noch und ganz besonders den Greenkeeper.

    @Spreepaul
    Wer oder wo ist denn das "Holzland" ... ?
     
  14. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    3.680
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +704
    Ui je, das weiß ich ja sogar als gelernter Wessi - Ostthüringen!
    Na ja, die Preußen haben ja sowieso alles westlich der Elbe als 'Bayern' bezeichnet...
     
  15. Gruenes-Herz

    Gruenes-Herz Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.979
    Ort:
    Elgersburg
    Bewertungen:
    +89
    Thüringer Holzland, deswegen werden die Thüringer manchernorts auch als Löffelschnitzer bezeichnet.

    gruss Andreas
     
  16. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.661
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +287
    @Gruenes-Herz, @ateshci
    Ham wa wieder wat dazu jelernt.
    @ateshci
    Du kannst ja Preußen kennen. Glauben die tatsächlich, dass Lüneburg zu Bayern gehört?

    Nu aber zurück zum Lück!
    Wenn ich die Testberichte so lese, dann tendiere ich zum Greenkeeper in der Ausführung 35kV.
     
  17. crusoe

    crusoe Foriker

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +3
    wär sie vorsichtig gewesen wär sie nicht Mutter geworden...
    Ok, gehört nicht zum Thema :grinwech:
     
    • Sieger Sieger x 2
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  18. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.899
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.828
    Es soll auch Wunschkinder geben ....... :ja:
     
  19. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Bewertungen:
    +344
    Moin,

    weil ich das "Biest" wohl in diesem Leben nicht mehr benötige....Einfach ein wenige "to much" für meine Belange....

    LG SP
     
  20. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.966
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +1.900
    Ja mit dem Biest hatte ich auch mal geliebäugelt, mich dann aber für den 35iger entschieden.

    Aber to much gibts bei dem Thema doch nicht, zumindest in meinen Augen......
     
  21. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.866
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +776
    Man kann mit dem 55er doch genauso gut die kurzen Fasern verarbeiten wie mit dem 35er oder macht sich der Unterschied der Geräte so stark bemerkbar?
     
  22. mirko-kuehn

    mirko-kuehn Foriker

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.298
    Ort:
    bei Rom
    Bewertungen:
    +159
    Genau >> Mehr Power ;) !!!

    Ich habe auch schon unterschiedliche Geräte getestet, um so mehr Leistung um so besser. Natürlich sollte es aber nicht soweit gehen, dass der Begraser neben seinen soeben frisch gepflanzten Halmen gleich liegen bleibt. Der Arbeitsschutz geht vor.
    .
     
  23. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Bewertungen:
    +344
    Hi,

    Menschenskinder, Ihr Helden ;) Mein "to much" bezieht sich auf den Preis.......

    Warum sollen die ca. 200,- in meinem Schrank dahinfaulen wenn ein anderer damit glücklich werden kann?!

    Wenn ich in der nächsten Zeit noch was Begrasen sollte, dann ist es eher in 1:1 ;)


    LG SP
     
  24. mirko-kuehn

    mirko-kuehn Foriker

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.298
    Ort:
    bei Rom
    Bewertungen:
    +159
    Vielleicht solltest du deinen Begraser dort auch einmal testen, wer weiß ;) ...
    .
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Optimistisch Optimistisch x 1
    • Liste
  25. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.966
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +1.900
    Ja für 1:1 ist er leider zu schwach ......:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden