1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Basteleien von jay347

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von jay347, 12. Juni 2007.

  1. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Hallo Boarder,

    Da sich bei mir nun langsam aber sicher die Umbauten auch häufen, hab ich mich nun dazu entschlossen, diese hier in meinem gesonderten Thread vorzustellen. Ich hoffe euch gefallen einige der Sachen. Ich bin für Tipps und Anregungen eurerseits immer offen. Nun wünsch ich euch viel Spaß beim Anschauen...

    Anfangen möchte ich mit der schon in einem anderen Thread vorgestellten BR 60. Diese entstand aus einem Fahrwerk der BR 71 von Klose und einem BR 60 Gehäuse von Klose. An diesem waren einige Überarbeitungen nötig. Weiterhin habe ich noch Griffstangen angebracht, das Ganze lackiert und beschriftet. Die Vorläufer stammen von Der Gützold BR 65. Aber seht selbst. Bilder 1-3 zeigen die BR 60...

    Weiter geht's mit einer von mir gebauten V20. Diese enstand aus einer V36 von BTTB, bei welcher der Rahmen um ein Achse gekürzt wurde. Hierfür hab ich die Schneckenwelle gekürzt und abgedreht. Da die Laufeigenschaften aber nicht überzeugten, habe ich mich dazu entschieden, die Lok nur über eine Achse ähnlich der Roco BR 80 anzutreiben, was dann zu zufriedenstellenden Fahreigenschaften führte. Das Gehäuse entstand ebenfalls aus einem Gehäuse der V36. Hier wurde der Vorbau um eine Tür gekürzt und in der Höhe reduziert. Dann wurde Sie noch in den typischen Farben der Epoche 3 lackiert und beschriftet. Sie ist in Bild 4 zu sehen.

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  2. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Und weiter geht's mit einer BTTB BR 86, bei der mich schon lange die Lichtleiter gestört haben. Ich habe diese kurzerhand entfernt und in die Laternen LEDs eingeklebt, welche mit Lackdraht angeschlossen wurden. Die hintere Beleuchtung wurde ebenfalls durch LEDs realisiert, wobei an der rechten das Licht zwischen weiß und rot je nach Fahrtrichtung wechselt. Weiterhin hab ich vorn neben der Rauchkammertür die typischen Griffstangen angebracht, der Fahrwerk-Rahmendurchblick hergestellt und das Fahrwerk farblich behandelt. An der vorderen Pufferbohle hab ich auch noch die Tritte der BR 01 angebracht. Sie ist auf Bild 1 zu sehen.

    An der BR 56 habe ich die Pufferbohle mit Hilfe von Fruehsen Lampen und Griffen der V100 näher dem Vorbild angepasst. Hier auch nochmal danke an LiwiTT für die Idee :D. Ihr fehlt aber noch ein wenig Farbe und ein größerer Vorläufer. Bild 2 zeigt den aktuellen Stand.

    Auf Bild 3 seht Ihr den aktuellen Stand meiner BR 71, welche ich aus Kloseteilen zusammengebaut hab (Gehäuse und Fahrwerk). An der Steuerung bin ich aktuell grad dran.

    Auf Bild 4 könnt ihr eine von mir verbesserte BR 119 sehen. Hier habe ich die Schürze rot lackier und die Warnstreifen mit Decals gemacht. Ich habe auch auf beiden Seiten noch einen Lokführer eingesetzt und die Lüfterimitate durch die von Fruehsen ersetzt.

    Die DSB Nohab ist ein BTTB-Modell, welches von mir auf feste Pufferbohlen umgebaut wurde. Weiterhin habe ich das Getriebe geändert und nen Mabuchimotor eingesetzt. Sie hat noch gefräste Fenster von Dampfbahner erhalten. Der Rahmen wurde vorbildentsprechend lackiert. Ich habe bei der Lok noch die neuen Tillig Zurüstteile angepasst.
     

    Anhänge:

  3. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Die BR 131 entstand aus einer BTTB 130er. Sie Wurde auf feste Pufferbohlen umgebaut. Ich habe sie vorbildentsprechend lackiert und Griffe und Scheibenwischer angebracht. Sie hat noch geätzte Neusilberschilder und eine Dreilichtspitzenlicht erhalten. Die Pufferbohlen wurden noch zugerüstet. Selbe Umbauten wurden auch an der 130 002-9 und an der 130 005-2 ausgeführt, wobei letztere nur als Dummy fungiert. Ich werde alle noch auf gefräste Fenster umbauen, wenn diese verfügbar sind.

    Die E42 001 bekam eine zeitgemäße Dachausrüstung und Stromabnehmer der BR 250 BTTB. Ich habe auch hier Scheibenwischer angebracht. Ein Umbau auf feste Pufferbohle steht noch aus.

    Die 194 hat einfach nur Sommerfeldstromabnehmer und Tilligfenster bekommen.
     

    Anhänge:

  4. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Nun will ich euch noch ein paar Kombirailumbauten vorstellen. Basis hierfür waren die bekannten Kombirailmodelle von Lorenz, welche ich mit neuer Werbung versehen hab. Diese habe ich mit einem Laserdrucker auf Hochglanzpapier ausgedruckt, dann die Auflieger in der passenden Grundfarbe lackiert und die neue zugeschnittene Werbung aufgeklebt. Danach kam noch eine dünne Schicht Klarlack drüber. Ähnlich entstand auch der Guardianauflieger, der auch aus einem Lorenzmodell entstand.

    So das war's für's erste... Neue Modelle folgen in Kürze :D....

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  5. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Dann will ich hier auch gleich mal noch ne Frage loswerden:

    Hat vielleicht jemand noch nen Vorläuferradsatz von der BTTB BR 35 für mich übrig? Ich suche die nicht brünierte Variante...

    Danke für Eure Hilfe...

    Gruß Stephan
     
  6. tom1615

    tom1615 Foriker

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +299
    Da hat aber einer fleißig gebastelt. :respekt:
    Wann hast du das alles umgebaut?

    Täusch ich mich oder kommt mir die 194 irgendwie bekannt vor... :schleimer:

    Thomas
     
  7. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.872
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.102
    Brauchste den für die 56er?
     
  8. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    @ tom1615

    Du täuschst dich keineswegs... Die war mal ganz in deiner Nähe :D....

    @ stardampf

    Genau für die brauch ich den :D...

    Eine Sache hab ich noch. Da ja Flickenwagen voll im Trend sind, hab ich mich auch mal an einem Rekowagen probiert. Ich hab ihn geflickt und neu beschriftet...

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  9. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Hier noch ein Projekt von mir, dass sich auch der Fertigstellung nähert. Es handelt sich um die M61 019 der MAV, welche ich dem Vorbild entsprechend lackiert und beschriftet habe. Weiterhin ist sie schon auf feste Pufferbohlen und Lichtwechsel Rot/Weiß umgebaut...

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  10. joschi

    joschi Foriker

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Bahnland
    Bewertungen:
    +0
    Wie ist denn der Lichtwechsel umgesetzt worden.

    Wäre auch mein Interesse, allerdings ohne große Erfahrungen.

    Gruß joschi
     
  11. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Durch rote LED, die ich eingelötet hab...

    Gruß Stephan
     
  12. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Hallo,

    hier nun die fertige BR 56. Mir ging es bei dem Umbau darum, so viel wie möglich an der Lok original zu belassen und die Optik trotzdem zu verbessern. Neben der schon unten angesprochenen Pufferbohlenänderung habe ich nun noch einen 1000er Vorläufer der Gützold 65er eingebaut und gangbar gemacht. Dann hab ich noch alle Radsätze mit roter Farbe behandelt, wobei der Steuerungsträger auch was abbekam. Aber seht selbst....

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  13. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Hallo Leute,

    hab mal wieder ein paar Sachen fertig bekommen...

    Mich hat die verhunzte Rahmenfarbgebung der Tillig M61 004 geärgert. Daher hab ich den Rahmen vorbildentsprechend lackiert.

    Weiterhin habe ich die M61 019 nun endlich fertig.

    Bei der My 1143 habe ich ein Tilliggehäuse, welches ich günstig bekam, auf ein umgebautes BTTB-Fahrwerk gesetzt.
     

    Anhänge:

  14. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Hier noch ein Bild der My 1143. Der weiße Streifen am Fahrwerk entstand aus Decals von Truckline. Weiterhin habe ich auch hier die Tillig-Zurüstteile passend gemacht.

    Auf den anderen Bildern seht ihr ein paar auf feste Pufferbohle und KKK umgebaute MAV Ypser. Hier gilt mein Dank einem gewissen Boarder, der diesen Umbau für mich vorgenommen. (er weiß, wer gemeint ist :schleimer::allesgut:)

    Auf dem letzten Bild könnt ihr meine aktuelle Anlage sehen, welche mein Vater vor 21 jahren für mich gebaut hat... :D

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  15. tom1615

    tom1615 Foriker

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +299
    Mache doch mal ein anderes Bild von den Y-ern. Man erkennt die Pu-Bohlen kaum (bitte helleren Hintergrund nehmen).
    Die Wagen kommen problemlos durch deinen 286er Radius?

    Was ich beim Umbau vergessen habe: mache doch noch links und rechts von der angeklebten KKK ein Tröpfchen Sekundenkleber dran...nur zur Sicherheit (ich hab´s vergessen). Bislang hält nur das Klebeband die KKK am Wagenboden.
    Upps! Jetzt hab ich mich verraten... :schiel:
     
  16. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    @ tom1615

    Danke für den Tip, hab ich am wochenende gleich mal nachgeholt :D... Die Wagen schaffen ohne weiteres den 286er Radius. Ordentliche Bilder folgen am Wochenende, werde die Wagen vor weißem Hintergrund ablichten ;)...

    Gruß Stephan
     
  17. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Hallo Leute,

    habe in letzter Zeit mal wieder ein wenig gebastelt.

    Die BR 35 wollte ich weitestgehend original belassen. Ich habe hier lediglich den Lok-Tender-Abstand verringert, den Tender tiefer gelegt, einen Tillig Rahmen und die neue Steuerung verbaut und ein wenig den Pinsel geschwungen. Nun folgt noch eine LED Beleuchtung und noch ein paar von den fehlenden Bremsbacken werden angebracht.

    Bei den Nohabgehäusen kann ja jeder selbst sehen, was gemacht wurde.

    Mich würde nun interessieren, was ihr von dem Ganzen haltet???

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  18. TT-Thomas

    TT-Thomas Foriker

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    443
    Ort:
    oben, bei Mutti
    Bewertungen:
    +54
    Hallo jay,
    Deine Umbauten sind super, aber als nächstes hätte es die Anlage mal etwas nötig, so daß da Deine gesuperten Modelle auch richtig zur Geltung kommen.
     
  19. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    An der Anlage werde ich wohl nichts mehr verändern, da in näherer Zukunft ein Neubau ansteht. Aber dazu wird es dann auch Bilder geben.

    Gruß Stephan
     
  20. Butzler

    Butzler Foriker

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    978
    Ort:
    BERLIN
    Bewertungen:
    +230
    Hall Jay,
    ich find deine Umbauten auch sehr schön , am besten gefällt mir die Nohab der DSB. Wie hast du denn die Pufferbohle befestigt? Und welche Farben hast die für das Gehäuse benutzt? Könntest Du mir evtl. ein größeres Bild(er) ,auch von der Frontseite schicken? Ist das Basismodell BTTB oder Tillig?

    Danke
    Grüße
    Butzler
     
  21. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    @ butzler

    Als Basis diente eine Nohab Cargo von Tillig. Lediglich die Gehäuse wurden umlackiert und beschriftet. Wenn du mich zum WE nochma drann erinnerst, kann ich dir gerne Fotos machen.

    Gruß Stephan
     
  22. Butzler

    Butzler Foriker

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    978
    Ort:
    BERLIN
    Bewertungen:
    +230
    Super, danke, mach ich.

    Grüße
    Butzler
     
  23. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.938
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.144
    Schick , schick ! Und fleißig !!
    Die Steuerung der 35 gibt‘s noch ?? Würde mir auch gefallen ...

    Tja , und was soll man davon halten . Nich jeder hat die Zeit und die Lust seine Modelle komplett zu zerreißen und in mühevoller Kleinarbeit detailgetreu wieder aufzuarbeiten . Muß ja auch nich sein . Die Modelle sind verbessert , du bist zufrieden und du hast deinen Spaß daran . Is doch in Ordnung ! Achso , und einige finden deine Arbeit auch noch gut ...
    Andere machen sowieso immer alles anders .
    Weiter so !
     
  24. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Hallo

    Es gibt seit langem mal wieder was Neues von mir.

    Die BR110 mit gelber Front und die DSB oder Eichholz My 1148.
    Die Bilder entstanden auf Cybers Anlage.
    Das Fahrwerk der 110 ist nur ausgeliehen.
    Da kommt das Richtige mit grauen Drehgestellen und Tank drunter.

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  25. jay347

    jay347 Boardcrew

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +136
    Hallo

    Hier ein Lösungsvorschlag für den Ks mit den ZT300 Traktoren.
    Cyber hat mir aus Polystyrol Holzgestelle gebastelt :happy:
    Aber ich hätte das auch gekonnt ... :boeller:

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden