1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

03 001 im Modell

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Rene Köppe, 19. März 2008.

  1. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    Nachdem nun schon einige hier ihre 03 001 vorgestellt haben,möchte auch ich meine Version zum besten geben.
    Gestern Abend bin ich mit dem berohren des Kessels fertig geworden, und werde heute die Lok lackieren.
    Als Basis für die Lok diente der 03 Kessel von Dietrich Heede, in welchen ich die Taschen für die Pumpen gefräst habe.Verschiedene Ätzteile von BR 18314 und Kuswa vervollständigen den Kessel.Bei der Berohrung bin ich von Vorbildfotos ausgegangen, um die Leitungen so vorbildlich wie nur möglich zu gestalten.Einige kleine Kompromisse bin ich jedoch auch eingegangen.
    Nach dem Lackieren,beommt sie noch Fuehsenlampen mit Warmweißer Beleuchtung.Auch eine Führerstandsbeleuchtung habe ich angedacht.
    Ich werde dann mal im Keller verschwinden, und den Kompressor scharf machen.

    Vieleicht können Andere Boarder hier ihre Loks auch noch vorstellen.
     

    Anhänge:

  2. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    03 001

    ... kleiner Detailtipp für den Tender in der Epoche IV. Jener 34er Tender hatte weder die üblichen Kohlekastenaussteifungen noch die durchbrochenen, er besaß dreieckige Aussteifungen.

    Ganz früher hatte sie freilich den 2´2T30 und auch den 34er Tender mit durchbrochenen Stützen (z.Bsp. ´67)

    PS: Bildest Du den "Leitungs-Verteiler" unterhalb des hinteren Dampfdomes nebst Leitungs zu diesem nicht nach?
     
  3. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    der hintere Dampfdom hat keine aüßerliche Zuleitung,und auch keinen Verteiler.
    Die 03 001 ist eine recht nackige Lok.
     
  4. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Zu welchem Zeitpunkt willst Du die Lok nachbilden?

    Ich hab ein Foto (Reichsbahn-Alltag 1966-1970 S.42), da sieht man jene Leitungs nebst Verteiler (linksseitig) mehr als deutlich. Zu dem Aufnahmezeitpunkt (´66) hatte das FH auch noch Hutzen.

    Sollte die Lok die Zuleitungs zum Dampfdom später "verlohren" haben?


    Edit(h): Habe auch zwei Fotos von 1985 und 1991, da fehlt der "Verteiler" nebst Leitung zum Dom. Jedoch hat sie zur der Zeit den Tender mit den seltsamen Aufsatzstützen.
     
  5. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    ich werde sie als Museumslok der DR Nachbilden, mit EP 4 Nummer,die hat sie Gelegentlich um 1980 getragen.
     
  6. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    ich hoffe es gibt keine Copyrigthprobleme, da ich nicht weis von wem das Bild ist.Ist aus dem Netz.
    Auch im Buch BR 03 von Manfred Weisbrod habe ich keine Bilder mit dem von Dir besagten Verteiler gefunden.Auch auf den Fotos von 1930 ist dieser Verteiler nicht zu sehn.


    Bild wieder gelöscht
     
  7. reko dampfer

    reko dampfer Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39365 ummendorf
    Hallo PaL und Rene. Als Musi-Lok hat die 001 keinen hinteren Verteiler mehr. Auf einem Foto aus dem Jahr 1962 besitz sie diesen aber. Hier mal das Kesselverzeichnis:10002 ( Baujahr 1931 ) 24.9. 1942 von 03 006; 10441( Baujahr 1935 ) 6.2.1959 von 03 117; 10002 ( Baujahr 1931 ) 17.6. 1965 von 03 042- G. Ahrend / D. Bäzold " Museumslok. und -Triebwagen. Ansonsten Frohe Ostern- Soll ja richtig gutes Bastelwetter werden.
     
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  8. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    .... hab noch imm 03-Reko-Buch von Dirk Endisch auf S.9 ein Bild mit Verteiler und Leitung gefunden - Datum ´67.

    @reko dampfer: Kannst Du auch erklären, wozu es gut ist etwas zu entfernen, was lt. Konstruktion bisher gebraucht wurde? Oder reichte die Dampfentnahme vom vorderen Dom aus?
     
  9. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    also, je nach Epoche wäre es richtig, oder ebend nicht.Die 03 001 ist seit 1978 Museumslok,und warscheinlich seit dem im Ursprungszustand wie auf dem Werksfoto von 1930.Pal ganz Unrecht hast Du also nicht,ist für mich in meinem Fall aber eher unrelevant.Auf dem Werksfoto hat sie den Verteiler auch nicht.Auf der Konstruktionszeichnung in meinem Buch hat sie den Verteiler auch nicht.Vieleicht hatte sie mal einen anderen Kessel bekommen nach 1945, etwa wegen Kriegsschäden, oder so.
     
  10. reko dampfer

    reko dampfer Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39365 ummendorf
    Bei der großen Lokschau "25 Verkehrsmuseum Dresden" 1981 war der Verteiler nicht mehr an der Lok. Die Abstellung beim Bw Halle G erfolgte 1971. Die Aufarbeitung zur betriebsfähigen Museumslok erfolgte ab 18.9. 1978 Raw Meiningen. Hier bekam die Lok auch den 2'2' T34 angekuppelt. Vieleicht wurde ja bei der Kesselfrischzellenkur der Verteiler am hinteren Dom entfernt.
     
  11. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    also, ist so Richtig wie ich es gemacht habe?
    Museumslok der DR um 1980.Welcher Tender muss ich da ankuppeln?
     
  12. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Einspruch, gemäß meinem Hinweis in #2 hatte sie ja spätestens 1967 schon einen 34er Tender (mit durchbrochenen Aufsatzstützen).

    Mhhh, na ich vermute mal nach reko-dampfer´s Angaben, dass der Tendertausch dann wie von ihm geschrieben ´78 stattfand. Demzufolge dann den 34er Tender mit den dreieckigen Aufsatzstützen.
     
  13. reko dampfer

    reko dampfer Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39365 ummendorf
    Bei der Lokausstellung 25 Jahre VkM Dresden 1981 ist sie mit nem 2'2'T32 fotografiert, im selben Jahr bei der Fahrzeugschau in Decin aber auch mit nem 34er. Du liegst also mit beiden Tendern tendenziell richtig. @ PaL. Zitat Buch " ... der ursprünglich mitgeführte Tender 2'2'T 30, der bei Rückwärtsfahrten zum Entgleisen neigte, wurde gegen einen Tender 2'2' T34 ausgetauscht ( Fabriknummer 16108, Hersteller Kraus-Maffei, Baujahr 1942 )..." Auf einem Foto aus 1968 hat se aber nen 34er. Hat wol sehr oft und sehr kurzfristig die Tender gewechselt.
     
  14. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    na da werde ich ihr den genieteten 2´2´T.32 Tender der Tillig 01 verpassen.

    was mit noch das Stirnrunzeln bereitet sind die Vorlaufachsen, die sind ja nur 850 mm , da habe ich noch nichts gefunden.
     
  15. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Und wie erklärt sich dann das von mir "zitierte" Bild mit 34er Tender vor dem von Dir angegebenen Datum?


    @Rene: Nimm die der 52er, habe sie auch bei meiner 03 098 verwendet, funzt ohne Änderungen am Vorläuferdrehgestell.
     
  16. reko dampfer

    reko dampfer Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39365 ummendorf
    Nimm doch die von der 86er. Haben beide 9 Speichen
     
  17. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Magdeburg
    03 001

    Hallo,

    auf Bildern vom 19.08.1971 hat die Lok Windstauschuten und einen Tender ohne Streben,

    auf meinem nächsten Bild vom 29.05.1982 (zog den Rheingold) hat sie einen Tender mit nicht durchbrochenen Streben- ebenso im März 1985 und Oktober 1991 ,

    auf dem nächsten Bild (es ist das von Rene im Beitrag #6 gezeigte) vom Dezember 1993 ist es ein Tender ohne Streben.

    Auch würden die Bügel der Fronlampen getauscht- die ersten waren gerade, dann rechts ausgebaucht.
     
  18. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    habt ihr mal ne Bestellnummer zu den besagten Radsätzen?Und vieleicht ein Bild?
     
  19. reko dampfer

    reko dampfer Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39365 ummendorf
    Hi PaL. Vieleicht hat man ihr nach der Ausmusterung den 34er Tender " geklaut", weil der für was anderes gebraucht wurde( vieleicht für eine damals brandneue Reko 03 mit nem verschlissenen 32er ) und hat ihr dann 1978 den 30er mit ins Raw gegeben. Hab mich bezüglich 1968 nochmals aktualisiert. War doch mal wieder interessant, beim Vorbild zu schauen. Schöne W Eisenbahngeschichtsstunde.
     
  20. FD851

    FD851 Foriker

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Markranstädt
    03 001

    Vielleicht kann ich mit 2 Fotos hier weiterhelfen...
    Das Foto mit dem 30-er Tender ist vom letzten Dresdener Dampflokfest.

    Die "Heckansicht" des 34-er Tenders entstand mal im Rahmen einer Fahrzeugausstellung im BW Süd, könnte 1987 gewesen sein. Mir drängt sich bei dem Tender der Verdacht auf, dass das ein zurückgebauter Öltender ist - wenn ich mich recht erinnere, ist das im Rahmen des Rückbaus auf Rostfeuerung bei den 44-ern mit einige Tendern gemacht worden...

    FD851

    @ reko dampfer,
    mit dem Tender, das lässt sich schon recht einfach erklären:
    Die 03 001 gehörte dem VM Dresden - für das Museum war natürlich der seltene 30-er Tender viel interessanter, als so ein "Allerwelts-34-er". Soweit die Sicht des Museums, aber für diejenigen, die mit der 03 001 kreuz und quer unterwegs waren, war der gleitgelagerte 30-er, der auch immer bisschen entgleisungsfreudig war und ja auch noch allerhand andere Nachteile auf sich vereinigte, nicht der Hit. Da zog man den 34-er vor...
    Der 30-er Tender ist also nicht an die 03 001 gekommen, weil kein anderer verfügbar war, sondern nach dem 30-er ist ganz zielgerichtet gesucht worden, um den "modernen" 34-er ersetzen zu können.
     

    Anhänge:

  21. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    7.282
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Area 51
    René - ich bin am Verhandeln, weil auch ich solche Radsätze brauche.
    Ich warte jeden Tag auf Antwort, wann sie was werden...
    Alles Andere über PN oder Tel. - ok?
     
  22. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Sehe ich nach der Rückansicht auch so, vor allem durch die andersartige Aussteifung hinter dem Kohlekasten.

    Ettliche Öl-Rückbautender besaßen dann auch noch die Griffstangen längs zur Kohlekastenoberkante, z.Bsp. eine alte 44er in SFT.
     
  23. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    so, ich bin aus dem Keller zurück, und der erste Lack ist drauf,
    lackiert mit Tamya Tiefschwarz matt, nach der Beschriftung und die kleinen Decals, sowie die Messing Kesselringe kommt noch ein Klarlack Seidenmatt drauf.
    Ich hoffe man kann was erkennen, da ich nicht unbedingt der geborene Fotograf bin.Habe mir aber angesichts des fehlenden Tageslichtes mühe gegeben.
     

    Anhänge:

  24. ttmodellbahner

    ttmodellbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Arnsdorf
    03 001 Tender

    Hier 3 aktuellere Bilder des 03 001 Tenders aus dem Lokschuppen DD Alt
     

    Anhänge:

  25. Rene Köppe

    Rene Köppe Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Colditz
    da mir der 30er Tender im Modell nicht zur Verfügung steht, werde ich den 32 er Tender der 01 nehmen, den habe ich da, und der Antrieb ist auch auf Grund des Umbaus auf ein Boguschgetriebe sehr Robust und zuverlässig.Ich hätte auch den 30er gern, aber auf Grund der Betriebssicherheit habe ich mich für den 32er entschieden.So brauche ich nicht erst den gesammten Antrieb umzubauen.
    Ich habe nochmal versucht ein paar bessere Bilder zu machen, aber ich glaube es funzt nicht so richtig.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      163,6 KB
      Aufrufe:
      204
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      152,8 KB
      Aufrufe:
      202
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      143,2 KB
      Aufrufe:
      181
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      141,7 KB
      Aufrufe:
      194

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden