1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Zur Abwechslung mal etwas aus dem Sachsenwerk - VB 140 507 und VB 140 511

von Christoph MT · 7. November 2020 · ·
Kategorien:
  1. Nach verstärkter Beschäftigung in der letzten Zeit mit Erzeugnissen der Waggonfabrik Wismar stelle heute wieder einen Beiwagentyp aus dem ehemaligen Sachsenwerk Stendal vor.

    IMG_8853.JPG
    Und dann gleich im Doppelpack. Beide Wagen unterscheiden sich nur in Details wie Griffstangen und Schlussscheibenhaltern. Ich finde es immer ganz praktisch, wenn man die Arbeit von der Recherche bis hin zur Erstellung der Frästabellen mehrfach nutzen kann.

    DSC_5039.JPG

    Inspiriert wurde ich von einem Bild im Buch "Die 6000er der DR" auf Seite 325 oben. Da ich keine Rechte habe, es hier zu zeigen, habe ich mal versucht, dass Foto im Modell nachzustellen.

    sw-Bild.JPG

    Das Vorbild dieser Beiwagen wurde in Stendal 1937/1938 gebaut. Der Achstand beträgt 3,50 m und die LüP 8,90 m. Also recht klein. Als ich dann noch ein Foto vom VB 140 511 um 1960 fand und eine passende Zeichnung zugespielt bekam, war der Entschluss schnell gefasst, diese kleinen Fahrzeuge auf die TT-Schienen zu stellen. In H0 gibt es diesen Typ von pmt, aber auch in TT taucht er im Katalog von TT-Fan auf. Für mich liegt der Reiz jedoch im selber basteln. Eine weitere Variante wäre der VB 140 511 als 190 836-7 in neuem roten Outfit mit Bauchbinde. Kann ja noch werden.
    Wieder habe ich mir von meinmodellhaus.de die Hauptbauteile aus PVC-Platten fräsen lassen. Dann erfolgt alles in reiner Handarbeit nach bereits bewährtem Muster. Auf dem ersten Bild ist bereits der 2. VB in Arbeit. Die weiteren Schritte sind den Fotos zu entnehmen. Die Aussparung unter der Inneneinrichtung ist für das Gewicht.

    DSC_4947.JPG DSC_4890.JPG

    DSC_4919.JPG DSC_4925.JPG

    Die Achshalterbleche stammen von PSK. Die von Tillig funktionieren auch. Der Rest stammt von ausgemusterten Wagen.

    DSC_4926.JPG

    Mit Griffstangen und den typischen Streifen und Zierlinien versehen, nehmen die Beiwagen schon richtig Gestalt an.

    DSC_4938.JPG DSC_4964.JPG

    Dann kommt die Beschriftung drauf (ein großes Dankeschön an den Hallenser), leichte Alterung, Scheiben einsetzen ... und endlich die Endmontage.

    DSC_5028.JPG DSC_5038.JPG

    Abschließend wieder ein paar Einsatzbilder rund um Schafshagen. Dieses Mal keine Fotos in freier Natur. Meine Sommermodule wollen nicht so richtig zum Novemberwetter passen.

    IMG_8825.JPG IMG_8828.JPG

    IMG_8841.JPG IMG_8856.JPG

    IMG_8863.JPG IMG_8864.JPG
    TT-Bahnfrank, Thomas-ED, MaWo und 34 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. MaWo
    "Echt toll"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 16. November 2020
    Sehr schöne und gelungene Modelle die du da auf die Gleise gestellt hast.Würden sich bei mir auf der Anlage auch gut machen. Leider habe ich zu wenig Zeit für solch beeindruckende "bastelarbeit". Bin schon auf die nächsten "Objekte" gespannt!
  2. Hansi
    "Ob die noch wachsen?"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 8. November 2020
    Müssen siea ber nicht, passen schön zu Schafshegen.
    Schön umgesetzt und wie immer sehr schön dokumentiert. Das Schwarz-Weiß-Bild gefällt mir besonders.
  3. hm-tt
    "Knuffige Wagen."
    5/5, 5 out of 5, reviewed 8. November 2020

Kommentare

  1. Hallenser
    ich bin echt begeistert....
      AG_2_67 und Ralf_2 gefällt das.
  2. Kalle
    Hallo,

    immer wieder schön zu sehen was du da entstehen lässt.
    Ganz großer Respekt vor deinen handwerklichen Fähigkeiten.

    VG
    kalle
  3. AG_2_67
    Einfach toll.
  4. azleipzig
    Du solltest ein Kleinserie auflegen. Einen Abnehmer hättest Du schon.
    Mir gefallen die Modelle.
    Respekt

    Andreas
      nordexpress gefällt das.
  5. Mike
    ... Absolut genial, deine Triebwagenbasteleien!

    Mike
  6. Stedeleben
    Wunderschöne Modelle und tolle Inspirationen für künftige Freelance-Eigenbauten im Auftrag der Stedelebener Kreisbahn. Merci und bitte schön weiterbasteln! :)
  7. TT-Bahnfrank
    Sieht gut aus, weiter so. :)

    Gruß Frank
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden