1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Reise Zu Besuch bei der JHMD

von Murten · 25. Juli 2019 · ·
Kategorien:
  1. Hallo,

    nach 1 Jahr Abstinenz haben es mein Vater und ich diesen Sommer wieder zur JHMD geschafft. Momentan hört man (mal wieder) nichts Gutes von den kleinen Bahnen in Südböhmen. War letzter Jahr der Dampfzugverkehr stark eingeschränkt, so findet er dieses Jahr überhaupt nicht statt, da keine betriebsfähige Dampflok mehr vorhanden ist. Dadurch fehlen natürlich die Einnahmen aus dem sommerlichen Touristikverkehr. Aber auch beim normalen Fahrzeugbestand gibt es massive Probleme. Von den Dieselloks sind nur noch 3 Exemplare betriebsfähig, nämlich T47.015 (blau), T47.018 (rot), T47.019 (lila). Noch verheerender sieht es bei den Triebwagen "Nautilus" der Reihe M27 aus. Von 4 Exemplaren ist hier momentan nur M27.003 betriebsfähig. Auch von den Beiwagen Balm/u stehen zahlreiche Exemplare wegen abgelaufener Fristen auf dem Rand. Damit verfügt die JHMD nur noch über eine äußerst dünne Fahrzeugdecke, sodass in dieser Woche bereits einzelne Zugpaare wegen "Bauarbeiten" ausfielen. Eigentlicher Grund sind wohl eher die fehlenden Triebfahrzeuge.
    Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Besuch der JHMD nach wie vor. Die Landschaft und die darin eingebettete Bahn sind weiterhin ein lohnender Grund für den geneigten Schmalspurfan. Aber nun zu den gestern bei schweißtreibenden 33 Grad Celsius entstandenen Bildern.
    T47.015 macht sich vor dem Depo in Jindrichuv Hradec für ihren morgendlichen Einsatz bereit. Mich reizte hier die Spiegelung, auch wenn die Lok noch Schatten auf der Front hatte. Worin sie sich hier spiegelt, darüber breiten wir besser das Tuch des Schweigens.

    [​IMG]

    Nach der Kreuzung in Strizovice fährt T47.018 aus dem malerisch mitten im Wald gelegenen Bahnhof aus. Das Bahnhofsensemble stammt noch aus k.u.k.-Zeiten und ist stets ein lohnendes Fotomotiv.

    [​IMG]

    Ebenfalls ein Motivklassiker ließ sich mit T47.015 in Hurky verewigen. Leider wächst der Blick immer mehr zu und auch der Wind war für eine Spiegelung zu stark.

    [​IMG]

    Das die Miesere der JHMD nicht an zu wenigen Fahrgästen liegt, beweist dieses Bild. Im Endbahnhof Nova Bystrice, kurz vor der Grenze zu Österreich, strömen zahlreiche Touristen aus dem Zug.

    [​IMG]

    Durch einen kürzlich durchgeführten Freischnitt vor dem Bahnhof Blazejov ergab sich dieses neue Fotomotiv für T47.018

    [​IMG]

    Mitten im Wald gelegen und genauso wie Strichovice Kreuzungsbahnhof ist die Station Chvalkov. Hier verlässt T47.019 den Bahnhof nach der Kreuzung mit dem einzigen funktionsfähigen "Nautilus" M27.003.

    [​IMG]

    Größter Unterwegsbahnhof ist Kamenice nad Lipou. Das Bahnhofsgebäude ist momentan, aufgrund von Fensterumbauten etwas unfotogen.

    [​IMG]

    Ein ungewöhnlicher Fotostandpunkt wurde in Jindrichuv Hradec bezogen. Buchstäblich am letzten Prellbock der JHMD-Gleisanlagen befindet sich die zusehende alte Industrieruine. T47.019 ist soeben in den elektrifizierten Dreischienengleisabschnitt eingefahren und beschleunigt auf Höchstgeschwindigkeit.

    [​IMG]

    Zu unserer großen Überraschung gab es zur Mittagszeit einen Planwechsel beim Fahrzeugeinsatz, sodass T47.015 nun im Umlauf Jindrichuv Hradec-Obratan fuhr. Hier wartet sie in der Endstation Obratan auf die Weiterfahrt. Den grünen Beiwagen ungarischer Herkunft erlebt man nicht alle Tage im Planeinsatz.

    [​IMG]

    Nur ein paar 100 Meter weiter liegt der Haltepunkt Obratan Zastavka, den T47.015 gleich erreichen wird.

    [​IMG]

    Die fotogene Garnitur konnte dann als Nächstes in Cernovice u Taboru bildlich festgehalten werden.

    [​IMG]

    Im selben Bahnhof ließ sich dann auch dieses Stilleben verewigen.

    [​IMG]

    Immer wieder sehenswert ist auch das Ensemble in Vcelnicka.

    [​IMG]

    Das letzte Foto fertigten wir dann kurz vor dem Bahnhof Nova Vcelnice an. Dieser wurde mittlerweile mit Graffitis an der Giebelseite verunstaltet, warum wir uns für diese Fotostelle entschieden.

    [​IMG]

    Danach ging es wieder auf die Heimreise, wo nach mehr als 800 km der Tag zu Ende ging.
    VG Martin
    Thomas-ED, VIIK, ford.prefect und 18 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. Christoph MT
    "Tolle Schmalspuratmosphäre"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 26. Juli 2019
    Dein Beitrag über diese kleine Bahn gefällt mir außerordentlich gut.
    Murten gefällt das.
  2. stako69
    "gerne erinnere ich mich an unsere Tour zur JHMD"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 25. Juli 2019
    20181005_163635.jpg 20181006_093704.jpg 20181006_093831.jpg
    Thomas-ED und Murten gefällt das.

Kommentare

  1. 41 1185-2
    Dort wird noch mit Oberleitung elektrisch auch gefahren?
  2. Murten
    Hallo,

    ja es handelt sich hierbei um die Strecke Veselí nad Lužnicí–Jihlava. Da fahren u.a. solche Züge:
    P7246430.jpg

    P7246440.jpg

    VG Martin
      VIIK, scheku, Luedi und einer weiteren Person gefällt das.
  3. FB.
    Hallo Martin
    -wieder mal sehr schöne Bilder
    ich war 93 das letzte mal in der Ecke (Waldviertel) und habe damal auch einen kurzen Abstecher ins Böhmsche gemacht
    besonders blieb mir die Brücke mit dem Wasserkran in Alber in Erinnerung

    gruß FB. Wasserkran-auf-Brücke-Alber.jpg
    bild ist leider sehr mies-wenn ich das Negativ finde kann ichs noch mal einscannen
      ford.prefect gefällt das.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden