1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Weichenantriebe von MBTronik

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von groeschi, 27. März 2006.

  1. andresn

    andresn Foriker

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Berlin und Hängersdorf
    Bewertungen:
    +102
    Hallo Holger,
    da habe ich schon gesucht.
    Letztes Mal hattest du auch den richtigen Tipp, ABER ich habs mir nicht aufgeschrieben. :schluchz:
    Du bist meine letzte Hoffnung !

    Gruss Andre
     
  2. DReisenbahn

    DReisenbahn Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +10
    WA5 mit Relaisbaustein /Weichensteuerung

    Hallo TT-ler mit MB-Tronic Erfahrung,

    auf dem Relaisbaustein des WA5 sind für Servo 1 und 2 jeweils zwei Relais.
    Servo 1: Hier könnte ich doch Relais 1 zum schalten der Herzstückpolarisierung benutzen und Relais 2 für etwas anderes nutzen. Die Brücke 1-4 zu 1-6 würde ich dabei nicht setzen.
    Was spricht hier dagegen bzw. was habe ich in der Funktionalität des bausteins übersehen?


    Bitte meckert nicht, wenn die Frage hier oder ?? schon behandelt wurde. Gebt mir bitte dann einfach den Link dazu.

    Danke und weihnachtliche Bastelgrüße an Alle
     
  3. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.655
    Ort:
    x
    Bewertungen:
    +31
    Wenn mich so aus der Ferne nicht alles täuscht schaltet das 2te Relais die abliegende Zunge stromlos und wenn sie dann wieder anliegt, stromführend.
     
  4. TSausM

    TSausM Foriker

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    239
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +9
    ... genau so ist das! Durch Nutzung beider Relais kannst Du auch die Weichenzungen mit umschalten und die jeweils nicht anliegende Weichenzunge spannungslos schalten. Sollte man beim digitalen Fahren auch nutzen.

    Was analog kein Problem war (Zungen hatten gleiches Potential wie die jeweilige Backenschiene) führt digital zu Störungen. Nicht immer und nicht bei jedem Fahrzeug, aber doch störend! Eigene Erfahrung!

    Ciao TSausM
     
  5. TThomas a DD

    TThomas a DD Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1
    Eine Frage in die Runde, gibt es den die Firma noch?
    Die Webseite rangiert nur noch zu Hälfte!
    Weis jemand bescheid?

    Danke
     
  6. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.655
    Ort:
    x
    Bewertungen:
    +31
  7. DReisenbahn

    DReisenbahn Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +10
    Beschaltung Tillig DKW mit Innenzungen Art-Nr. 83300

    Art-Nr. 83300 | Doppelkreuzungsweiche mit Innenliegenden Zungen

    Hallo,
    wie schließe ich diese DKW an den WA5 von mb-tronik an?
    Ich habe dazu folgende Schaltpläne gefunden:
    1.Link http://www.holtermann-modellbahntechnik.de/pdf/wa5spezial/wa5-heft.pdf ist der Schaltplan von mbTronik. Auf Seite 7 die Abbildung der "nicht mehr aktuellen" DKW?

    Das hier auf Seite 7 gezeigte Foto stimmt nicht mehrmit der Tillig Art-Nr. 83300 DKW überein. Die am Herzstück nach außen gehenden Gleise sind jetzt isoliert zueinander.

    2. Den in Anhang "MB Tronic WA5 Schaltplan DKW" gezeigten Schaltplan findet man über google als Beitrag aus dem Bord. Jedoch finde ich den Schaltplan und den dazugehörigen Beitrag nicht im Bord.
    Wer kann mir hierzu weiterhelfen.

    3. Ich habe von mb-Tronic:
    WA 5 3951 und 3964 Spezialbaustein für DKW mit Innenzungen.
    Wie unter 1 beschrieben, stimmt der Schaltplan nicht mehr mit der aktuellen Weichenausführung von Tillig überein. Wer kann mir hierfür einen Schaltplan aufzeigen oer weiter helfen?

    Besten Dank im Voraus
     

    Anhänge:

  8. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.129
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +704
    Das ist eine Tillig-H0-DKW in der Anleitung.
    Der Schaltplan ist von hier (ganz unten).

    Thorsten
     
  9. TT-Fan

    TT-Fan Foriker

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +0
    Hallo DReisenbahn,

    wenn du die von dir gezeigte DKW mit Servos schalten willst, gibt es da nichts anzuschließen!

    Einfach 2 Servos montieren und am WA5 mini anstecken. Die Tillig-TT-DKW mit innenliegenden Zungen hat keine zu polarisierenden Teile, folglich brauchst du auch keinen kompletten WA5. Den Teil mit den Relais kannst du dir sparen.

    Den Schaltplan, den du gefunden hast, brauchst du nur, wenn du in deiner DKW die Plastikherzstücke durch leitende ersetzt.

    Gruß, TT-Fan
     
  10. DReisenbahn

    DReisenbahn Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +10
    Hallo Thorsten, Danke für Deinen Hinweis.

    Hallo TT-Fan,

    Danke auch Dir. Ich möchte das Herzstück nicht tauschen. Also werde ich wie von Dir vorschlagen, einen Probeaufbau vornehmen.

    Ich wünsche Euch alle schöne Feiertage und viele TT-Geschenke.
     
  11. DReisenbahn

    DReisenbahn Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +10
    Hallo TT-Fan,

    anbei einige Skizzen zur DKW. Ich denke, es geht nicht ohne zusätzlichen "schalten" bzw. umpolen.

    Meine Module baue ich nach AKTT-Norm. Wir fahren Lenz-DCC.
    Ich baue einen Abzweig von zweigleisig auf eingleisige Strecke. Im eingleisigen Abschnitt kommt ein Lenz-Kehrschleifenbaustein zum Einsatz

    Bei zweigleisigen Modulen liegt jeweils außen in Fahrtrichtung immer die Fahrspannung "rot" an. An den Innengleisen jeweils "blau" (siehe Anlage 1).

    In Anlage 2 habe ich die möglichen Polaritäten an der DKW dargestellt.

    In Anlage 3 habe ich die geplanten Zugfahrten dargestellt.

    Mein Resümee: Ich muß die Gleise der DKW doch über Relais ansteuern. Also brauche ich eine Beschaltung für die mb-tronic Bausteine. Wie in #452 schon einmal angedacht.

    Kann mir hierzu jemand weiter helfen?
     

    Anhänge:

  12. DReisenbahn

    DReisenbahn Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +10
    "In Anlage 2 habe ich die möglichen Polaritäten an der DKW dargestellt."

    Ich habe hier noch eine Skizze zu den Polaritäten beigefügt. Unterschied zur Zeichnung 2: In Zeichnung 5 sind die bauseits vorhandenen Brücken nicht entfernt worden und somit schaltungswirksam.
     

    Anhänge:

  13. TT-Fan

    TT-Fan Foriker

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +0
    Hallo DReisenbahn,

    bei dem, was du nun zeigst, wird es in der Tat schwer ohne zusätzliches "Schalten". Das hat mit deiner ursprünglichen Frage aber auch gar nichts mehr gemein!

    Was du jetzt zeigst, ist ein Gleisdreieck, in das zwei DKW integriert sind. Genau genommen müssten es zwei EKW sein, wenn ich mir die geplanten Fahrwege entsprechend deines dritten Anhangs angucke, da du die Nutzung der Abzweigstelle auch für Gleiswechsel auf der zweispurigen Hauptstrecke ausschließt, was die Sache schaltungstechnisch wiederum vereinfacht.

    Wenn du die beiden DKW in alle Richtungen beidseitig isolierst, kannst du die Spannungsversorgung der DKW jeweils in Abhängigkeit der Weichenstellung der parallel liegenden einfachen Weiche im nördlichen Hauptgleis darstellen. Das sollte über die Herzstückpolarisierung des WA5 eben dieser Weiche machbar sein.

    Beispiel: Steht die Weiche 1 auf Abzweig, polt der Relaisbaustein der Weiche 1 die komplette DKW 2/3 mit um, so dass bei Fahrt A <-> E kein Kurzschluss entsteht. Steht die Weiche 1 auf Gerade, wechselt die Polung der DKW 2/3, so dass bei Fahrt B <-> D bzw. B <-> E kein Kurzschluss entsteht. Weiche 4 mit DKW 5/6 dann entsprechend. Das was südlich der beiden DKW passiert, fällt dann ja bereits in die "Hoheit" deines Kehrschleifenmoduls (inklusive der Weiche 7!).

    Mein Resümee: Für die beiden DKW reicht der WA5 mini. Das "Schalten" übernehmen jeweils die WA5 der Weichen 1 und 4.

    Gruß, TT-Fan
     
  14. TTKAI

    TTKAI Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +11
    Polarität Weichenherzstück

    Hallo,

    ich bin gerade dabei meine EW2 mit den WA5 zu verbinden und stoße dabei auf folgendes Problem. Das Herzstück hat die zur Stellung der Weiche falsche Polarität. Ich gehe wie folgt vor:

    1. J und K Schiene erhalten vom Booster Strom ( hier J die durchgehende gerade Schiene und K die Melde/Kontaktschiene hier die Abzweigende Schiene)
    2. 16 V Wechselstromanschluss für den WA5
    3. Servo anschließen und Stellweg einstellen: Stellweg grün -> die Weichenzungen auf gerade und Stellweg rot -> Weichenzungen auf Abzweig
    4. Test: klappt Prima
    5. Anschluss Digitalstrom J und K und Programmierung der Digitaladresse – funktioniert und schalten und Anzeige des Weichensymbols an der IB entspricht dem Weichenstand (Gerade/Abzweig)
    6. Anschluss der Weiche an den POL Stecker (Pin1 Zunge J – Seite, Pin2 Zunge K-Seite, Pin3 Stromzufuhr J, Pin4 und 6 Herzstück, Pin5 Stromzufuhr K
    7. Bei Inbetriebnahne hat die anliegende Zunge keinen Strom und die nichtanliegende Zunge führt Strom - aber den falschen Pol und das Weichenherz hat die zur Stellung der Weiche falsche Polarität

    Was mache ich falsch oder was muss ich ändern?

    Kai
     
  15. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.655
    Ort:
    x
    Bewertungen:
    +31
    Ändere nur mal die Stellung rot/grün im WA5 (siehe deinen Punkt 3)
     
  16. TTKAI

    TTKAI Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +11
    Hallo groeschi,

    danke für den Tip. Habe ich gemacht, so gehts wenigstens elektrisch. Nur ist es halt so das an der Zentrale (IBII) ich rot drücken muß um die Weiche gerade und grün um auf abzweig zu stellen. Mal sehen ob ich da was an der Zentrale einstellen kann. Im TC dürfte das egal sein, da kann ich es ja dann einstellen.

    Schönes Restwochenende!

    Kai
     
  17. hellboy0202

    hellboy0202 Foriker

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    63
    Ort:
    berlin
    Bewertungen:
    +0
    MB-Tronik

    Hallo an Alle


    Weiß jemand ob Herr Holtermann noch was macht habe etwas bestellt und warte seit einem Monat auf eine Antwort. Email und Telefon hab ich auch schon probiert keine reaktion.
     
  18. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.523
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +200
    Ich hab noch was in der Schublade falls du was brauchst.
     
  19. hellboy0202

    hellboy0202 Foriker

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    63
    Ort:
    berlin
    Bewertungen:
    +0
    Na das schlimme ist ich habe noch was zur Reperatur hin geschickt.
     
  20. TTKAI

    TTKAI Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +11
    Hallo Hellboy0202,
    hast Du schon was von Herrn Holtermann gehört, bei mir steht auch bald wieder mal eine Bestellung an, oder muß ich mich auf die Suche nach Alternativen begeben?

    TTKAI
     
  21. hellboy0202

    hellboy0202 Foriker

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    63
    Ort:
    berlin
    Bewertungen:
    +0
    So ich wollte mich nochmal melden ich habe jetzt nach ca. 2 Monaten meine Bestellung bekommen. Warum es so lange gedauert hat weiß ich aber immer noch nicht.
     
  22. TTKAI

    TTKAI Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +11
    Hallo,
    Danke für die Rückmeldung. Das beruhigt mich. Ich werde in den nächsten Tagen auch meine Bestellung rausschicken. Mal sehen wie lange es dauert. Vielleicht war ja nur die Ferienzeit schuld.

    TTKAI
     
  23. DReisenbahn

    DReisenbahn Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +10
    mb-Tronic Bestellung

    Hallo,
    inzwischen klappt es wohl wieder besser. Ich habe meine Bestellung im September 2016 schon nach 14 Tagen geliefert bekommen.
     
  24. andresn

    andresn Foriker

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Berlin und Hängersdorf
    Bewertungen:
    +102
    nach 5 Jahren ist mir die fehlerhafte Platine wieder in die Hände gefallen,
    daher nochmal mein Text von damals


    Hallo Leute,

    ich brauche mal eure Hilfe.
    Ich bekomme bei einer Platine (2 gelbe Punkte) die Adresse nicht mehr programmiert.
    Es geht weder kurz, kurz, Befehl, kurz noch
    kurz, kurz, lang, Befehl, kurz.

    Bei den rot/gelben Platinen ist alles ok (kurz, kurz, Befehl, kurz).
    Bei den Sorgenkindern mache ich kurz, kurz, lang und dann pendelt der Servo schon. Das sollte er nicht tun.

    Programmiergerät, Digi-Strom und Versorgungsstrom sind ok.
    Ich habe auch die Platinen auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

    Ich hatte den Platinen auch schonmal eine Adresse zugewiesen.
    Ich habe es mit 3 Platinen versucht, alles ohne Ergebnis.

    Eine Anfrage bei MB Tronic blieb bisher leider ohne Antwort.
    Kann hier jemand helfen ?
     
  25. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.523
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +200
    Hast du oder noch jemand anderes Bedarf an solchen Platinen? Hab noch welche über.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden