1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Vorbild Vorbildfotos von Straßenfahrzeugen

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte und Vorbildfotos" wurde erstellt von LokTT, 5. Juni 2005.

  1. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.170
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.446
    ...wieso Tata? Im Text (Link) lese Ich Tate Modern... :gruebel:
     
  2. Peterle

    Peterle Foriker

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    In der bunten Hauptstadt
    Bewertungen:
    +101
    Auch von den Achsen her, ist es ein W50.

    MfG

    Peter
     
  3. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.658
    Bewertungen:
    +460
    Nicht nur die. Es sprechen etliche Teile für einen W50. Das Führerhaus würde so auch nicht auf einen L60 passen.

    Lüdi
     
  4. Peterle

    Peterle Foriker

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    In der bunten Hauptstadt
    Bewertungen:
    +101
    @Lüdi,
    das schrieb ja schon Frontera.

    MfG

    Peter
     
  5. G12Reko

    G12Reko Foriker

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    1.509
    Ort:
    Ziehe gerade um
    Bewertungen:
    +128
    Ja, gut dann ist es ein W 50. Ich bin da nicht so der Auskenner:argh:. Für mich war es einfach nur eine große Überraschung, im Tate Modern auf einen Lkw aus Ludwigsfelde zu treffen.
    @Berthie: Es war ein Tippfehler. Passiert mit zunehmenden Alter immer öfter.:D
    Mit freundlichen Grüßen
    Ole eS.
     
  6. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.170
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.446
    ...dir sei verziehen ;) - aber warum hat @Nordländer das übernommen? :gruebel:
     
  7. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.995
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +1.135
    Hat einen Grund. Ich steh eben auf Tata! Tata ist meine Lieblingsmarke, wenn es um echtes Männerspielzeug geht. Bei Tata darf der Mann noch Jäger und Sammler sein ;)
     
  8. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.170
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.446
    ...verständlich - wo sonst findet man LKWs, die zu 80% aus Holz gefertigt werden... ;)
     
  9. jörg62

    jörg62 Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Erzgebirge
    Bewertungen:
    +653
    Tata und Autos aus Holz :wiejetzt: Ich dachte immer, die wollten mit einem >Plastikauto< die mobile Welt revolutionieren.

    p.s. @Nordländer , ich staune allerdings ständig, was du über Autos jedweder Herkunft so weißt :respekt:
     
  10. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.995
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +1.135
    Ich habe als Kind zu viel am Diesel geschnüffelt. Auf dem Rummel waren die Zicken der Schausteller immer interessanter als die Fahrgeschäfte. Dann noch Manne Krug in der Serie "Auf Achse" und ich durfte Fernfahrer hinter dem Steuer des Güstrower Zuckerbombers spielen. Damit lieferte der Vater meiner Sandkasten-Liebe das süße Gold an Bahlsen & Co ins NSW und brachte die eine oder andere Leckerei aus dem "Westen" mit.

    All das hat bei mir einen Schaden angerichtet... Im Kindergarten wollte ich Trucker werden. Heute bin ich glücklich, dass es dazu nicht bekommen ist. Aber ich auch glücklich, dass ich vor über 20 Jahre beim Bund die Möglichkeit hatte, den LKW-Lappen zu machen. Heute habe ich ab und zu die Gelegenheit ihn mal als "Hobby-Trucker" ihn zu nutzen.

    Viel Ahnung habe ich auch nicht. Ich habe keine Ahnung von PKW, Motorräder oder Landmaschinen. Interessieren tuen mich LKW, Geländewagen und Traktoren sowie interessante Geschichten dahinter. Was mich seit einer gewissen Zeit beschäftigt, sind Fahrzeuge aus der DDR oder Osteuropa im westlichen Teil der Welt. Es sind schon spannend, wenn man ehemalige NVA-Fahrzeuge aus Island findet und diese dort auch noch ihre Brötchen verdienen. Und im Laufe der Zeit baut man sich so ein Netzwerk auf, das man auch mal nach Informationen aussaugen kann.

    Irgendwie hat nur das Eisenbahn-Gen nicht richtig gezündet - trotz der ersten MoBa mit 3 Jahren und einigen - nicht ganz unbekannten - Reichsbahnern in der Familie. Mein Uropa hat eines der größten BW in Mecklenburg geleitet. Mein Onkel hat zahlreichen Reichsbahnern das Fahren beigebracht. Heute macht er es als Ü75 noch regelmäßig bei einer nicht ganz unbekannten Privatbahn. Mein Opa hat mich auch zu seinem Schrankenposten mitgenommen, wo er als Rentner zu DDR-Zeiten noch gekurbelt hatte. Nur irgendwie waren die Straßenfahrzeuge immer faszinierender als die Schienenfahrzeuge.

    Und Tata Motors ist auch auf unseren Straßen vertreten - meistens im Luxus-Segment. Landy und Jaguar gehören seit etwas mehr als 10 Jahren ins Portfolio der Inder. Und als Jäger und Sammler stehe ich natürlich auf den Defender. Der neue wurde gerade vor ein paar Stunden präsentiert.
     
  11. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +1.076
    Hallo Nordländer,
    da habe ich was für dich: In Guben gibt es im Obergeschoss eines Möbelhauses ein Automuseum, und der Tresen am Einlass sieht so aus:
    tata-lkw-front-als-tresen-guben001.jpg
    Außerdem hat offenbar mal jemand versucht, auch Tata-PKW zu importieren. Hier ein Tata Indigo SW mit Berliner Kennzeichen:
    tata-indigo-sw-glx001.jpg tata-indigo-sw-glx002.jpg tata-indigo-sw-glx003.jpg
    Grüße, Jörg
     
  12. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +1.076
    Heute in Eisenhüttenstadt gesehen:
    601rs01.jpg 601rs02.jpg 601rs03.jpg
    Grüße, Jörg
     
  13. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.761
    Ort:
    Torgau/Elbe
    Bewertungen:
    +1.781
    Bissel tiefer und mit ordentlichen Felgen würde dieser Trabant E30 M3 richtig gut aussehen. :D

    Bezgl. der TATA Theke möchte ich nicht wissen wieviel Leute schon davor standen und sich dachten ".....da fehlt doch ein R". :lach:
     
  14. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.995
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +1.135
    Ein oller Käfer beim heutigen Stadtbummel durch Sønderborg.
    IMG_3896.jpg
     
  15. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.675
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +967
    Da ich persönlich auf die Bilder vom Werbe-Barkas angesprochen wurde, gibt es Nachschlag.
     

    Anhänge:

  16. Ikarus-Fan

    Ikarus-Fan Foriker

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Zwickau
    Bewertungen:
    +206
    "Historisches Markttreiben" in Zwickau 14./15.09.

    2 Veteranen aus dem Horch-Museum.

    Wanderer_19091501_Z-Innenstadt.jpg Wanderer_19091503_Z-Innenstadt.jpg

    H6 Hammerschmiede Günther in Pleißa

    WDA-H6H_19091501_Z-Innenstadt.jpg

    LO-Bus der "Nahverkehrsfreunde Zwickau" stelle ich bewusst gleich hier mit ein.

    Z-LO30_19091501_Z-Innenstadt.jpg
     
  17. Ikarus-Fan

    Ikarus-Fan Foriker

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Zwickau
    Bewertungen:
    +206
    Eisenbahnausstellung in Glauchau 14./15.09.

    Eigenbau-Traktor_190915_BwGlauchau (54).jpg Eigenbau-Traktor_190915_BwGlauchau (53).jpg RS04_190915_BwGlauchau (47).jpg RS04_190915_BwGlauchau (55).jpg
    W50-Fw_190915_BwGlauchau (46).jpg W50-Fw_190915_BwGlauchau (51).jpg Wartburg353_190915_BwGlauchau (66).jpg Simson_190915_BwGlauchau (50).jpg
     
  18. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.995
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +1.135
    Ein Land Rover Ninety in Aabenraa. Das Baujahr liegt um 1985.

    IMG_3947.jpg

    Noch ein echter Geländewagen mit Leiterrahmen - der Suzuki Grand Vitara (Bauzeit 1998 - 2005) - noch heute im kommunalen Einsatz - der aktuelle Vitara ist leider auch nur noch so ein SUV-Verschnitt...
    IMG_3784.jpg

    Einfaches Design, aber ein gute robuste Diesel zeichnen den D-MAX der 1. Generation von ISUZU aus.
    IMG_3958.jpg

    Ein älterer Ford-Traktor im Werksverkehr bei Danish Crown
    IMG_3955.jpg

    56t zulässiges Gesamtgewicht bei 18,5 m Fahrzeuglänge sind in Dänemark seit 2014 kein Problem.
    IMG_3951.jpg

    IMG_3941.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2019 um 23:07 Uhr
  19. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.995
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +1.135
    Bei dem 1977er Volvo BM500 eines Fischers von Kalvø muss ich immer schmunzeln. Schaut euch mal die Bereifung der Vorderachse an. So ist er mindestens seit 2 Jahren unterwegs...

    IMG_4048.jpg
     
  20. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +1.076
    Ein paar Schnappschüsse aus Dortmund:
    Der Opel Kadett E, Baujahr 1984 stand neben dem Eingang zu einer Station der H-Bahn. Beide stammen asu dem gleichen Jahr, und der rostige Kadett soll zeigen, dass sich die H-Bahn besser gehalten hat.
    1984opel-kadett-e1.jpg 1984opel-kadett-e2.jpg 1984opel-kadett-e3.jpg

    Auf dem Bahnhofsvorplatz des Hauptbahnhofs spielte ein elektrischer Goupil des Entsorgungsunternehmens EDG eine tragende Rolle bei der Müllbeseitigung.
    goupil-edg1.jpg goupil-edg2.jpg

    Und dann noch etwas Unvernünftiges, aber Schönes, ein Lotus Elise:
    lotus-elise.jpg

    Grüße, Jörg
     
  21. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.628
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.432
    Wie bei vielen Cabrios gefällt der mir nur ohne Verdeck. Ich weis auch nicht, aber ich habe da manchmal den Eindruck, dass die Designer sich ums Dach nur nachträglich Gedanken gemacht hatten.
     
  22. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.907
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.835
    Das ist ja auch nur so eine Art "Wetterschutz". Wer es schöner möchte, muss zum Schwestermodell Opel Speedster greifen. Für den gab es nicht nur das Stoffdach sondern auch ein Hardtop und damit sieht der meiner Meinung nach recht anständig aus. Bild Opel Speedstermit Hardtop und Bild Opel Speedster Stoffdach

    ps.: Sollte mich aber wundern wenn es für den Lotus, nicht auch ein Hardtop geben würde.
     
  23. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.628
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.432
    Jo, das ist chic. :)
     
  24. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    Temnitzquell
    Bewertungen:
    +277
    Immer noch besser als ein Regenschirm. o_O
    Ich halte von solchen "oben ohne" Fahrzeugen aus den unterschiedlichsten Gründen allerdings nichts!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2019 um 18:25 Uhr
  25. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +1.076
    Das abgebildete Fahrzeug war aus der ersten Serie, habe in meinen eigenen Bildern nur einen der zweiten Serie mit Hardtop gefunden, noch dazu in der etwas aufgemotzten Variante 111R:
    2005lotus-elise111r005.jpg
    Aber grundsätzlich: Ja, gab's.

    Eine kurze Google-Suche bringt dieses Fahrzeug aus der ersten Serien mit Hardtop hervor: http://bay2car.com/Lotus-Elise-Series-1-1998-in-Aubergine-with-factory-hard-top-111712936296/car70471

    Fun fact am Rande: Dieser Lotus ist auch die Basis des Melkus RS 2000, dessen Vorfahr gerade offenbar von Gabor ausgeliefert wird und von einem weiteren Hersteller in TT angekündigt ist. Vielleicht macht ja mal ein Kleinserienhersteller einen modernen Sportwagen?

    Für die Neugierigen - so sah der Melkus RS2000 aus:
    2010melkus-rs2000-003.jpg

    Grüße, Jörg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden