1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Vorbildfotos von Straßenfahrzeugen

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte und Vorbildfotos" wurde erstellt von LokTT, 5. Juni 2005.

  1. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +394
    -die zwei Teile erscheinen etwas zu breit-
    schau mal weiter oben-Vorbildfoto
    der neue Grill beginnt am Falz und reicht rechts und links bis zum anfang der Rundung wo früher die Scheinwerfer saßen
    gruß FB.
     
  2. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +742
    @FB. Ich glaube, dass das an der Perspektive des Fotos liegt. Ich habe die Teile erworben, aber die Front des Fahrerhauses noch nicht so geschliffen, dass das Teil befestigt werden kann. Erstes Anhalten zeigt aber, dass die Kanten rechts und links ziemlich genau mit den Außenrundungen der Originalscheinwerfer abschließen. Ich will erst noch Räder dazu entwerfen, was den Bau des Modells ein wenig verzögert, aber wenn es so weit ist, werde ich das fertige Fahrzeug in meinem Bastelthread vorstellen.

    Gruß, Jörg
     
  3. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +394
    -schau mal in HO bei Faller Car die Sprinterräder kommen den kleinen vom 3004 schon sehr nahe---von der Form her-
    FB.
     
  4. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +394
    LKW in Spur N könnten die richtige Größe von Felgen und Reifen liefern -
    FB.
     
  5. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.701
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.671
    Wenn es die möglich ist, dann versuche doch bitte die Teile zu trennen. Jetzt, wo alles in einem Stück ist, fehlt die räumliche Tiefe, alles liegt in einer Ebene. Wenn man sich aber das Vorbild ansiehst, sieht man das die Stoßstange ein ganzes Stück vor dem Kühlergrill liegt. Sehr gut auch auf diesem Bild (aus dem Film) zu sehen.

    Robur.jpg
    Ich denke die Teile dem Vorbild entsprechend getrennt anzubringen, würde bei weitem besser wirken als das Teil in einem Stück ans Führerhaus zu kleben.
     
  6. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +742
    Ein guter Hinweis, der auch aus noch einem anderen Grund sinnvoll ist: Die Stoßstange hat in vielen Fällen (nicht im verlinkten Beispiel, aber z.B. bei allen Exemplaren im Prospekt) eine andere Farbe als der Kühlergrill. Ich werde mich nach dem schärfstmöglichen Skalpell umsehen, da das Anbauteil eine ziemlich filigrane Angelegenheit ist.

    Grüße, Jörg
     
  7. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +394
    Hallo miteinander
    -da gibt's von Hauler die Skalpellsägen-die nehme ich zum aufsägen von Türen an Fahrerhäusern
    FB.
     
  8. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.759
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +456
    Räder für den Robur gibt es doch bei V&V, die für den Garant fand ich recht passend. Ob das jetzt aber schneller geht?

    Poldij
     
  9. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +742
    Die Räder am LD3004 sahen schon ziemlich anders aus und tragen nach meiner Meinung auch zum moderneren Aussehen bei. Deshalb würde ich nicht so gern die Retro-Räder nehmen. Zum Vergleich:

    LO3000: https://i.wheelsage.org/pictures/r/robur/lo_3000_kofferwagen/robur_lo_3000_kofferwagen_2.jpeg

    Garant: https://www.film-autos.com/images/fahrzeuge/0612021414-0855_02.jpg

    LD3004: https://c1.staticflickr.com/8/7076/27719681821_db9fd337ea_b.jpg
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0d/LD3004.jpg
    (zwei verschiedene Varianten Vorderrad)



    Habe außerdem bei V&V geschaut, die einzigen Räder, die aktuell angeboten werden, sind größere mit Trilex-Felgen.

    Und außerdem macht es mir einfach Spaß, Dinge zu modellieren.:)

    Jörg
     
  10. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.152
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +853
    Sieht eher aus, als ob bei der zweiten nur dieser mit angeschraubte Ring zusätzlich drauf ist.
    Und die Einpresstiefe sieht anders aus.

    Und die von @Mika erkannte Differenz in der Lochzahl. Also doch nicht so ganz gleich ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2019
  11. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.375
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +472
    Und die Anzahl der Luftlöcher in der Felge: 4 (?) <-> 6
     
  12. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +394
    Hallo miteinander
    die originale Roburfelgen sind die großen mit den vier ausschnitten-für die Hinterachse einfach andersrum montiert-das heist das das Ersatzrad nur für Vorder oder Hinterachse richtig rum montiert war-reichte aber trotzdem als Heimbringer.
    die kleinen Felgen vom 3004 waren wahrscheinlich keine Neuentwicklung---es gab schon mal ein Exportmodell mit Blechpritsche/Plane das die kleineren Räder hatte
    gruß FB
     
  13. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +742
    Neuentwicklung sicher nicht. Aber der zylindrische Ring, in dem die Radmuttern verschwinden, verleiht dem schon ein anderes Aussehen. Und bevor man den an bestehende Räder ranfummelt, macht man sich lieber neue.
    felge_vorn.jpg felge_vorn2.jpg
     
  14. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.877
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +795
    Für den LD3004 gab es 2 Möglichkeiten zur Bereifung.

    1. Stahlschulterfelden 6.00x17,5 mit 8.00 R17,5 Bereifung

    2. Halbtiefbettfelgen 6.00 G16DC mit 7.00 R16 Bereifung

    Für den Export nach Nicaragua und Angola hat man Anfang der 1980er Jahre die neue Radialbereifung eingeführt. Dort war schlichtweg keine altmodische Diagonalbereifung mehr verfügbar.

    Vorteil der "neuen" Bereifung beim LD 3004 war auch, dass die Ladehöhe gegenüber dem LO 3000 um 75mm sank. Die Spur der Vorderachse wurde von 1560mm auf 1700mm vergrößert.

    Mit dem Deutz-Motor hat Robur auch schon zu DDR-Zeiten experimentiert. Ende der 1970er Jahre bahnte die DDR die Lieferung von CKD-Sätzen des Robur nach Indonesien an. Die vor Ort zu montierenden Fahrzeuge sollten durch einen in Indonesien produzierten Lizenz-Diesel von Deutz angetrieben werden. Die Test dazu verliefen erfolgreich, jedoch aufgrund geänderter politischer Verhältnisse kam der Deal nicht zu stande. In den 1960er Jahren hatte Indonesien knapp 700 Fahrzeuge aus der DDR bezogen.

    Die Blinker des LD 3004 stammten übrigens aus dem MAN-Baukasten (MAN M90/F90).

    Die doppelten Rundscheinscherfer hatten die Fahrzeuge von der 0-Serie, die ab November 1990 gefertigt wurde. Sie stammten aus dem Skoda-Baukasten. Ab Januar 1991 kamen dann die Rechteckscheinwerfer von Bosch zum Einsatz.

    Die "formschöne" Neugestaltung des Robur haben übrigens Dietel & Rudolph verbrochen...

    Hier mal ein paar LD3004 aus meinem Archiv. Der Abrollkipper ist einer aus der 0-Serie, der sogar für Werbefotos herhalten musste. Er hat ein DDR-Fahrerhaus vom LD3001, dass dem LD3004 angepasst wurde. Das alte war weggegammelt. Beim letzten fehlt der Grill und die Stoßstange. Diese waren hin und es gibt keinen passenden Ersatz mehr. Der vorletzte gammelt in Oschersleben vor sich hin.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • Informativ Informativ x 4
    • Liste
  15. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +831
    Der Mercedes dürfte wohl das Vorbild für den Ü-Ei Mercedes sein. Schade, war leider kein grüner.

    So einen Feuerwehr-"Leiterwagen" sah ich vorher nie.
     

    Anhänge:

  16. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.414
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +347
    sv_de, so etwas wurde schon in den dreißiger Jahren auf einrichtiges Fahrzeug montiert.
    Die Leiter ist auch nicht richtig eingefahren,

    MfG Bandi 60 + 3 !
     
  17. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.571
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Bewertungen:
    +1.455
    Ein W116 falls es interessiert.
     
  18. schienenzepp

    schienenzepp Foriker

    Registriert seit:
    3. Mai 2017
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Straubing
    Bewertungen:
    +27
    Hallo LokTT,
    bei solchen Fahrzeugen,wie Du sie uns hier auf wunderschönen(!!!!!) Farbaufnahmen zeigst,macht mein Herz Freudensprünge! Bin nämlich schon
    seit Schülerzeiten ein Riesenfan von alten Nutzfahrzeugen,sprich LkW,Busse, Feuerwehr-, und Rettungsdienstfahrzeugen! Deshalb meine bescheidene
    Bitte und Frage an Dich:Hast du in deiner sicherlich sehr umfangreichen Fotosammlung auch Bilder über die von mir oben genannten
    Fahrzeuge(Fuerwehr-, Rettungsdienstfahrzeuge)?
    Liebe und Dankbare Grüße
    Erwin(Nick:Schienenzepp)
     
  19. schienenzepp

    schienenzepp Foriker

    Registriert seit:
    3. Mai 2017
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Straubing
    Bewertungen:
    +27
    Hallo LokTT,
    bei solchen Fahrzeugen,wie Du sie uns hier auf wunderschönen(!!!!!) Farbaufnahmen zeigst,macht mein Herz Freudensprünge! Bin nämlich schon
    seit Schülerzeiten ein Riesenfan von alten Nutzfahrzeugen,sprich LkW,Busse, Feuerwehr-, und Rettungsdienstfahrzeugen! Deshalb meine bescheidene
    Bitte und Frage an Dich:Hast du in deiner sicherlich sehr umfangreichen Fotosammlung auch Bilder über die von mir oben genannten
    Fahrzeuge(Fuerwehr-, Rettungsdienstfahrzeuge)?
    Liebe und Dankbare Grüße
    Erwin(Nick:Schienenzepp)
     
  20. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +394
    Hallo miteinander
    -für alle Leute mit Platz und Zeit
    -Zoll Auktion LADA 21011 Bj 80 sieht noch ganz gut aus
    Gruß FB.
     
  21. FD851

    FD851 Foriker

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    3.186
    Ort:
    Markranstädt
    Bewertungen:
    +290
    Durch Zufall bin ich heute auf eine alte Bekannte gestoßen...

    http://www.kfv-bautzen.de/ein-jubilar-wird-60-das-lf15-der-ffw-neukirch/

    Das ist genau das Fahrzeug, auf dem ich in den 70-er Jahren mein Feuerwehrhandwerk gelernt habe. Die "15" war vom Tage ihrer Erzulassung in 1958 an Einsatzfahrzeug der FFW Neukirch/Lausitz.
    Das LF15 war das zweitälteste LF, mit dem ich je zu tun hatte. Noch älter war nur Anfang der 80-er Jahre das LF15 der Betriebsfeuerwehr des Kraftwerkes Kulkwitz, ein SLG von Klöckner-Deutz, das auch überlebt hat (in Schmannewitz).

    https://bos-fahrzeuge.info/einsatzf...n_BtF_Kraftwerk_Kulkwitz_LF_15_aD/photo/79696

    FD851
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  22. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +742
    Habe beim Musikvideoschauen gerade ein schönes Vorbild gesehen:

    Müsste ein LAZ 695M sein.
    Grüße, Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  23. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +831
    Heute einfach so gesehen - ein Alltagsfahrzeug.
     

    Anhänge:

  24. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +676
    Den gibt's neuerdings auch als 5 Türer.
     
  25. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.701
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.671
    Einen Lada Niva sieht man aber öfter mal. So exotisch ist der auf deutschen Straßen gar nicht. Finde ich zumindest.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden