1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Von Kleinklöten nach Großbommeln

Dieses Thema im Forum "Anlagengestaltung" wurde erstellt von Stedeleben, 29. August 2019.

  1. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.427
    Die NHK-Fraktion* fährt überwiegend zu den Zeiten ...

    *momentan nun leider gerade nicht.
     
  2. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.830
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +5.012
    In der Tat, vor allem, wenn man Möbel selbst baut und der Garten 800 qm groß ist. Wenn ich das alles vorher geahnt hätte! :)

    Um bei Modulisten und Modultreffen mitzuspielen, müßte man samt Modul beweglich sein. Ich habe weder Auto noch Führerschein, und von Dritten abhängig sein möchte ich nicht so gerne.

    Das ist ein sehr charmantes Angebot, darüber werde ich nachdenken, sobald wieder Land in Sicht ist.

    Nun, aufgegeben habe ich per Abriß Ende letzten Jahres eine knapp 50jährige Baustelle ... und nun voraussichtlich das Ersatzprojekt. Aber mal ehrlich: Hier sind doch gerade thematisch ganz ähnliche Anlagen in fast identischer Größe im Bau, Deine etwa oder die vom Boarder mahura, und das lindert den gefühlten Schmerz ganz beträchtlich.

    Für diesen Fall ziehe ich kleine Dioramen in Erwägung sowie ein, zwei längere Foto-Dioramen in Betracht, deren Anfertigung nicht allzuviel Ressourcen erfordert, aber immerhin eine Aussicht auf Fertigstellung hat.
     
  3. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.686
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.176
    Hier sind grade paar Dorfkinder inkl. mir lachend vom Stuhl gefallen. Das ist bei uns der Vorgarten.... :lach:
     
    • Lustig Lustig x 5
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • Sieger Sieger x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  4. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.503
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.154
    Simon, du bist aber auch ein jüngerer Strolch :icon_wink
    Klingt nach einem Plan, Berichte sind weiter gern gesehen :)

    Poldij
     
  5. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.830
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +5.012
    Unser Vorgarten heißt Berlin.

    (891 qkm)
     
    • Sieger Sieger x 3
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  6. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.148
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +770
    Könnte sein, dass Du auch mit einem Koffer Rollmaterial anrücken kannst ohne Modul!

    Ich könnte mir vorstellen, dass man sich darum reißt Dich mitzunehmen, wenn Dein(e) Modul(e) so werden, wie Dein Rollmaterial, um ein Modultreffen zu bereichern! Also keine Ausreden!
    Die Idee mit den Dioramen ist auch O.K.!
     
  7. jörg62

    jörg62 Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Erzgebirge
    Bewertungen:
    +1.813
    Lieber @Stedeleben, leider bin ich in deinem Profil nicht fündig geworden, aber wenn ich diese Aussage hier lese:

    ...dann solltest du doch schon in Richtung Ruhestand denken bzw. dich in einem solchen befinden. Schlussfolgerung: die notwendige Zeit wäre dann, zumindest in der "gartenfreien" Saison wieder vorhanden.

    Dieser Aussage wiederum entnehme ich:

    ...dass du im angesprochenen, reiferen Alter ein Anwesen im Speckgürtel von Berlin erworben hast.

    Im Vergleich dazu, sollte eine kleine schicke Moba sicher keine unkalkulierbaren, zusätzlichen Belastungen finanzieller Art mit sich bringen ;)

    Was ich eigentlich ausdrücken möchte, überlege dir diese Entscheidung noch mal, ich bin traurig über jeden Beitrag, den es zur Entstehung einer Moba zukünftig nicht mehr geben wird.
    Davon lebt so ein Forum und nicht von den unsäglichen Endlosschleifen zu neuen Modellen, die es vielleicht einmal gegeben haben könnte, aber bei der angebotenen Qualität, den eingegangenen Kompromissen und den natürlich zu erwartenden, unverschämten Preisen alle Experten hier zum dauerhaften Kundtun ihrer Sach- und Fachkenntnis nötigt. :eek::mad::D
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  8. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.629
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.270
    Bei ordentlicher Einteilung schaffst Du es alles unter einen Hut zu bringen.

    Aber so wie ich Dich kenne hältst Du das nicht Lange durch.
    Im Winter hat man Zeit ohne Ende, warte mal ab.
    Du kommst wieder mit Deiner Anlage, ich bin da optimistisch!

    MfG Bandi 60 + 5!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2021
  9. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.830
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +5.012
    Mein Plan, besser Traum, war eine zweigleisige DRG/DR-Paradestrecke auf einem hohen Bahndamm in einer Flußniederung. Vielleicht läßt sich das irgendwann als Fotodiorama realisieren. Ansonsten bin ich immer noch begeistert von einer schon betagteren Kloetzschen Idee für Stammtische. Künftig in dieser Richtung modellzubahnern könnte ich mir gut vorstellen.

    @jörg62: Nein, kein Anwesen im Speckgürtel, das ist hier Berlin. Und die vorm Umzug abgerissene Anlage hatte vor 50 Jahren noch mein Vater gebaut bzw. angefangen. Was hingegen die "unkalkulierbaren, zusätzlichen Belastungen finanzieller Art" anbelangt, so ist das Problem ja gerade, daß sie so kalkulierbar sind. :) Dennoch Dank für die Ermutigung und den Zuspruch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2021
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  10. MECler

    MECler Foriker

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +60
  11. Schraube

    Schraube Hersteller

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    678
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.301
    Keine sorge, ich bin auch ohne Vierrad unterwegs. Zu Modultreffen reise ich bislang per Öffis oder Mitfahrgelegenheit, das funktioniert ganz tadellos! Wenn man keine eigenen Module mitbringt, sind ein Rucksack und vielleicht ein Köfferchen für's Material völlig ausreichend.

    Aber
    wenn du das tust, tu doch bitte dir und uns allen den Gefallen und mach FKTT-Normstücke dran! Sollte es sich je ergeben, können wir diese Dioramen dann in's Arrangement einfügen. Gerade wenn es sich um reine Streckenmodule ohne Weichen handelt ist der Aufwand sehr überschaubar.
     
  12. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.503
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.154
    Bloß keinen Druck vermeiden :)
    Ich hätte ja erstmal zu je einem Kabel pro Schiene geraten, denn ab und zu ein paar Wagen zu rangieren beruhigt ungemein nach nervigen Tagen.

    Poldij
     
  13. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.830
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +5.012
    Von solchen Normstücken habe ich keine Ahnung. Sind die handelsüblich?
     
  14. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    10.129
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +4.281
    ...ja, im Prinzip, schon... ;)
     
  15. Schraube

    Schraube Hersteller

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    678
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.301
    Ja, sind sie!

    Es gibt verschiedene Normen und in jeder davon eine Reihe von genormten Kopfstücken. Ich empfehle ganz zufällig FKTT-Kopfstücke, da ich bei den Leuten ein wenig mitmische und weil diese Kopfstücke begrenzt auch zu den anderen verbreiteten Normen kompatibel sind (AKTT und Joschidul). Eine Übersicht aller Kopfstücke findest du hier: https://www.fktt-module.de/de/node/73

    • Beim FKTT existieren eine Reihe von Schablonen, die man sich ausleihen kann, um selbst entsprechende Kopfstücke herzustellen.
    • Eine von vielen Schablonen-Varianten bekommt man bei der Digitalzentrale: https://www.digitalzentrale.de/detail.php?sess=rl9p4pdfbp02s5lppnj2j7gn11&art_id=484
    • Es gibt Hersteller, bei denen man präzise CNC-gefräste Kopfstücke oder auch ganze Modulkästen kaufen kann: https://rbs-modellbau.com/produkte/module/profilkopfstuecke/
      • Diese Option nutze ich beispielsweise für meine Module. Ich verfüge weder über Werkzeuge noch Fähigkeiten zur größeren Holzbearbeitung, daher werfe ich Geld auf das Problem und bekomme im Gegenzug sehr gut passende Bausätze, welche ich nur noch montieren muss. Für deine Dioramen könnte das auch eine Möglichkeit sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  16. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.830
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +5.012
    Mmh, wenn ich es recht verstehe, ergeben diese Kopfstücke dann gleich wieder 400 bis 500 mm Geländetiefe. Aber meine Fotodioramen wollte ich ggf. eher schmal halten, maximal 250 mm breit also.
     
  17. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.148
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +770
    @Stedeleben
    Da würde ich 2 Möglichkeiten sehen:

    (1) Du baust sozusagen ein trapezförmiges Übergangsmodul (zur Nutzung für den Einsatz beim Modultreffen), welches auf der einen Seite "Deine" 250mm Breite hat und auf der anderen Seite ein 500mm breites Normkopfstück. Dieses Übergangsmodul darf auch gestaltet werden.

    (2) Vielleicht reicht es auch, wenn Du ein individuelles Modulübergangsstück an Deinem Diorama hast, welches nur 250mm Breite hat und 10cm hoch ist und es passt wenigstens "mittig" an ein 500mm breites Normkopfstück. Ich habe die Zeichnungen für die Normkopfstücke nicht im Kopf - Dein Diorama muss aber wenigstens am nächsten Modul mit Normkopfstück mit 2 Stück M8-Flügelschrauben und Flügelmuttern befestigt werden. Die Befestigungslöcher sollten daher wenigstens mit möglichen Befestigungslöchern am Normkopfstück übereinstimmen (und natürlich auch die mittige Position und Höhenlage der Schiene). Ich hoffe, ich konnte das einigermaßen plausibel erklären.

    Sicher solltest Du das mal mit einem erfahrenen "Moduler" besprechen, der Dir dann noch bessere Tipps geben kann, wenn Du ein Diorama vorweisen kannst oder eines konkret geplant hast (... ich hatte und habe es auch vor, mit ein paar Segmenten und Übergangsmodulen an einem Treffen teilzunehmen und bekam daher schon so einige Tipps ... ich kann aber noch keine praktischen Erfahrungen vorweisen.) Übergangsmodul hin oder her - es wird dann noch einige andere "Stabilitätsherausforderungen" geben, denn Du musst eine Schienenoberkantenhöhe von 1,3m bei FKTT erreichen. Das heißt, Du musst Dir dann auch Gedanken machen, welche "Beene unter det Janze von Deine Dioramens jehöan"!
     
  18. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.721
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +4.684
    Es gibt auch schmalere Module. Entscheidend sind die Löcher.
     
  19. Büffel

    Büffel Foriker

    Registriert seit:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Lindenau
    Bewertungen:
    +30
  20. Hallenser

    Hallenser Foriker

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Halle / Saale
    Bewertungen:
    +1.995
    von wem redet Ihr denn jetzt ???
     
  21. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.250
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode/Tanne
    Bewertungen:
    +4.113
    Hallo,

    Hallenser, z. B. du oder ich dass wissen wir nur noch nicht.

    Und nur mal so neben bei, hier ist es gerade wieder mal so, dass sich die Blinden über Farben unterhalten und ich glaube da kommt wieder viel Unsinn zustande. Vielleicht fragt ihr mal einen der sich als Modulist zu erkennen gibt, findet man bei den Meisten in der Signatur.


    Grüße Marko
     
  22. hgwrossi

    hgwrossi Foriker

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    1.715
    Ort:
    Greifswald
    Bewertungen:
    +542
    Ich habe auch nicht verstanden warum Stedeleben unbedingt Modulkopfstücke an
    schrauben sollte. Eventuell hat Stedeleben ja gar nicht vor auf Modultreffen zu fahren. :streichel


    Micha
     
  23. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.148
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +770
    @stako69
    Ich dachte, ich habe mich eigentlich laut und deutlich geäußert, dass ich blind bin und keine Erfahrung habe. Offensichtlich war es nicht deutlich genug, denn ich hatte es in der Form umschrieben, dass Stedeleben mal einen Modulisten fragen sollte.

    Sollte ich irgendwelche persönlichen Befindlichkeiten in Sachen Modulbau verletzt haben, dann bitte ich vieltausendmal um Entschuldigung. Ich wusste nicht, dass man andere Mitstreiter nicht vom Modulbau begeistern darf, wenn man selbst noch kein Modul hat oder noch nicht aktiv war und das andere Segmente nicht zugelassen sind. Da muss ich wahrscheinlich als Blinder was falsch ertastet haben.
     
  24. Hallenser

    Hallenser Foriker

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Halle / Saale
    Bewertungen:
    +1.995
    du warst doch gar nicht gemeint.
     
  25. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.250
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode/Tanne
    Bewertungen:
    +4.113
    Da kann ich dem Hallenser nur zustimmen.


    @F-Rob_S , es wurden aber viele Sachen geschrieben die so nicht richtig sind, z.B. die Schablone aus der Digitalzentrale gibt keine Kopfstückform vor, sie dient zur Ausrichtung der Gleise.

    Grüße Marko
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden