1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellankündigung Tillig BR42

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von PaL, 6. Februar 2021.

Schlagworte:
  1. G12Reko

    G12Reko Foriker

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    1.565
    Ort:
    Ziehe gerade um
    Bewertungen:
    +233
    Hallo, gerade mal im Dampflokarchiv, Bd. 2 geschaut.

    Nein.

    Ein Fachbuch tut es auch.

    Da es hier nur um den Steuerungsträger geht, gab es mindestens noch die 42 0001 und die 42 0002 mit Steuerungsträger der BR 52. Im obigen Buch ist die 42 0001 abgebildet und der Steuerungsträger ist eindeutig zu sehen. (Gut, die beiden Loks waren die einzigen mit Brotankessel, aber dass war hier nicht das Thema.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Ole eS.
     
  2. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.933
    Bewertungen:
    +1.208
    Dann gucke Dir diie Bilder in dem Buch mal bitte genau an. Es ist bei diesen nicht eindeutig zu erkennen. Mir liegt das Buch auch vor.
    Die obere Kante an dem Steuerungsträger ist bei 42 0001 keine Kante, wie bei dem der 52er, sondern eine Wölbung.
    Etliche Bilder in der Literatur beweisen, dass 42 0001 und auch 42 0002 den glatten Steuerungsträger hatten.

    Lüdi
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Liste
  3. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.193
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +2.144
    TILLIG täte gut daran, den Steuerungsträger vorbildgetreu zu konstruieren. Am Ende sind es ein paar neue Formeinsätze für das bisherige Spritzwerkzeug, die nicht die Welle machen. Die 42 ist nicht bloß eine 52 mit dickem Kessel. Ansonsten sind augenscheinlich die wesentlichen Merkmale der 42 erkennbar.
    Helge
     
  4. G12Reko

    G12Reko Foriker

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    1.565
    Ort:
    Ziehe gerade um
    Bewertungen:
    +233
    ;)
    Mit freundlichen Grüßen
    Ole eS.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden