1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

shapeways

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von hm-tt, 27. Februar 2011.

  1. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.284
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +488
    Anycubic Photon 3 ? Habe ich im www nicht gefunden, nur den 'normalen'.
    Wie hoch war das Supersonderangebot?

    Ich auch. Habe den ebenfalls im Visier.
    Die 2,5 Hundertstel gelten leider nur für die Z-Achse, die Pixelgröße ist mit 47 Mychen (fast das Doppelte)angegeben. Die Bauräume der DLP's werden leider in X und Y durch die Auflösung der eingesetzten Displays begrenzt.

    Mit den 'Würstchenlegern' kann man im Zubehörbereich durchaus interessante Sachen machen, ich habe auch so einen. Für Fahrzeuggehäuse scheitert es dann doch leider (noch?) an der Präzision.
     
  2. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.365
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +244
    Vergiß die 3, war unterwegs und habe die korrekte Bezeichnung nicht noch einmal nachgeschlagen.
    357,98€
     
  3. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.284
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +488
    Ich dachte schon, ich habe was verpaßt. Wo hast Du (PN?) den sooo günstig bekommen?
     
  4. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +734
    Hoffe, dass das kein Doppelposting ist, habe aber bisher dazu hier nichts gefunden: Bei Shapeways ist ein neuer Anbieter unterwegs, der besonders für DR-Bahner einige Lücken im Straßenfahrzeug-Angebot schließt, nämlich die rumänischen Fahrzeuge: Trains&more
    Neben dem Dacia 1300 Kombi, der mir als Fertigmodell nicht bekannt ist, macht er auch den TV12 in verschiedenen Versionen sowie den Aro 244. Darüber hinaus gibt es bei ihm auch rumänische Fahrzeuge, die nicht in der DDR vertrieben wurden, wie z.B. den Oltcit, der aber als Citroen Axel z.B. auch in Österreich verkauft wurde und daher sicher dem einen oder anderen ÖBB-Bahner gefallen könnte. Anzumerken ist noch, dass von einigen Fahrzeugen nur die Karosserie angeboten wird. Ich habe aber probehalber den TV12 bestellt, und daraufhin wurde mir vom Anbieter ein Fahrwerk nebst Rädern als Resineteil angeboten.

    Grüße, Jörg
     
    • Informativ Informativ x 4
    • Es nervt! Es nervt! x 1
    • Liste
  5. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +734
    Preisentwicklung bei Shapeways, die nächste: Offenbar ändert Shapeways alle paar Wochen die Regeln. Nachdem ich ursprünglich massive Preiserhöhungen für mehrteilige Modelle feststellen konnte und diese dann mit Stegen zu einteiligen Modellen gemacht habe, bin ich über einen Foreneintrag in der Shapeways-Community gestolpert, in dem sich ein Shopbetreiber sehr darüber aufregt, dass nunmehr alle in Smooth und Smoothest Fine Detail gedruckten Modelle in mehreren Teilen billiger sind, als wenn man sie zu einem Teil zusammenfügt. Diesen (und viele andere) Shopbetreiber stellt das vor Probleme, weil es in allen anderen Materialien nicht so ist und dieser Betreiber, der seine Modelle auch in Versatile Plastic anbietet, nun mehrere Modelle vom selben Gegenstand erstellen muss, um den jeweils günstigsten Preis anbieten zu können. Dieses Vorgehen steht auch im direkten Widerspruch zu dem, was Shapeways noch im letzten Herbst kommuniziert hat. Praktische Auswirkung für mich:
    Ich hatte das Modell meines Kaelble so überarbeitet, dass der einteilige Bausatz nunmehr auch in Smoothest Fine Detail gedruckt werden kann. habe ihn hochgeladen, und Smoothest FD sollte über 50 Euro kosten. Nach dem Hinweis in der Community habe ich das Modell wieder in seine ursprünglichen drei Einzelteile zerlegt, und siehe da: Smoothest FD kostet jetzt nur noch 30 Euro. Hintergrund ist wohl, dass Shapeways nunmehr dazu übergegangen ist, Einzelteile eines Modells auch über mehrere Drucktische zu verteilen, so dass der Druckerraum immer optimal ausgelastet ist. Falls der Druck eines Einzelteils scheitert, muss nicht das gesamte Modell neu gedruckt werden.

    Vielleicht ist diese Info ja für den einen oder anderen nützlich.

    Grüße, Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  6. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.557
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Bewertungen:
    +1.415
    Nur mal so zum Verständnis und rein aus Neugier: Ist das teuerste Druckmaterial gleichzeitig auch das Beste, also wo man die besten Ergebnisse erwarten kann?
    Hab mir gerade mal angeschaut was es alles für TT gibt, das hat sich ja krass entwickelt.
     
  7. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.528
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +582
    Es kommt drauf an, was man für ein Material auswählt, die Messinglegierung die man bei Shapeways bekommen kann, ist teurer als FUD oder FXD (alte Bezeichnungen), aber man kann damit teilweise nicht so feine bzw. dünne Wandstärken oder Details wie FUD/FXD
    (Smooth Fine Detail Plastic/Smoothest Fine Detail Plastic) drucken lassen.
    Bei FXD muss man weniger nacharbeiten als bei FUD.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2019
  8. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.557
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Bewertungen:
    +1.415
    Und das heißt in Bezug auf Automodelle?
    Wenn ich die Wahl hab zwischen Smooth und Smoothest also das teurere Smoothest wählen?
     
  9. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.528
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +582
    Wenn es angeboten wird, ist es von der Oberfläche allgemein etwas besser, wobei immer die Konstruktion und Lage im Drucker einen Teil zu der Oberflächenqualität beitragen. Ich hatte mir als Test damals die Villa Sachsenruh in FUD und FXD zum Vergleichen bestellt.
     
  10. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +734
    Smoothest ist auf jeden Fall besser als Smooth, aber auch noch nicht unbedingt toll. An meinem letzten Modell ist hier vor allem die Druckqualität bemängelt worden, und das war in Smooth Fine Detail:
    https://www.tt-board.de/forum/threads/passivbahners-autobasteleien.53448/page-5#post-1100555
    Habe das gleiche Modell noch einmal in Smoothest Fine Detail drucken lassen, und weil schon zu sehen ist, dass man auch hier wohl um Schleifen nicht herumkommen wird, habe ich es schon mit Filler eingesprüht. Die Druckstruktur sieht man trotzdem:
    smoothest_fine_detail.jpg
    Grüße, Jörg
     
  11. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.284
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +488
    @ Passivbahner:
    Der Bus in Deinem Link sieht wirklich übel aus und ist das viele Geld, welches die inzwischen verlangen, gewiß nicht wert. Hier scheint man schnelles Geld einem guten Ruf vorzuziehen. Was solls, diese Art von Dienstleistern wird in wenigen Jahren bis auf wenige Spezialisten ausgestorben sein.

    Hast Du als Dateiersteller eigentlich Einfluß darauf, mit welcher Z-Auflösung Deine Modelle gedruckt werden?
     
  12. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.528
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +582
    Du kannst beim Upload nur die Ausrichtung im Drucker ändern, also wie das Teil an den Achsen ausgerichtet liegen soll.
     
  13. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.557
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Bewertungen:
    +1.415
    Ok klar soweit.
    Ich frage nur weil ich, entgegen meiner Überzeugung, doch überlege mir ein paar typische "Westautos" der Wendezeit zuzulegen.
    Ich hab halt Angst nen Haufen Geld auszugeben und das sieht nachher aus wie hingeschi....
    Klar hat man als Bausatzbauer maßgeblich Einfluss aufs Ergebnis, aber zaubern kann niemand.
    Und wenn dann, wie bei mir, noch dazukommt das man keine Ahnung vom 3D-Druck hat, aber mehrere Materialien zur Auswahl hat, ja dann wirds ganz verrückt.
     
  14. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +734
    Nein, die jeweiligen Materialien sind ein festes Paket, bestehend aus Auflösungen und Designkriterien. Smoothest Fine und Smooth Fine sind eigentlich das gleiche Material, nur mit anderen Druckereinstellungen verarbeitet: https://static1.sw-cdn.net/files/cms/materials/Fine Detail Plastic Data Sheet - 2.pdf
    Zu Westauto der Wendezeit: Der Opel Astra F ist zwar erst 1991 herausgekommen, aber das Modell von Etchit wird aus einem anderen Material gedruckt und ist glatt. Ich will demnächst auch mal probieren, einen Herpa-Golf zum Cabrio umzuwurschteln, denn das Golf 1 Cabrio wurde von 1979 bis 1993 gebaut und ist damit auch ein Wendefahrzeug.

    Zur Qualität von Shapeways allgemein: Die scheint in letzter Zeit schlechter zu werden, denn ich habe noch einige nicht fertig gebaute Modelle, die ich vor längerer Zeit bei Shapeways gekauft habe, und die sind deutlich glatter.
     
  15. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.284
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +488
    Vielleicht haben sie ja einen neuen Manager.
    Einen aus der Luftfahrt, oder 'nen Theologen... :ballwerf:
     
    • Lustig Lustig x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  16. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.557
    Ort:
    Altmark
    Bewertungen:
    +89
    2 Möglichkeiten :

    vergiss es
    oder
    es geht nur bei kleinen Objekten

    Ich habe schon genug Modelle hochgeladen und bei keinem konnte ich das jemals festlegen. Nicht von vornherein und auch im Nachgang nicht.
     
  17. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.528
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +582
    Wenn du den Raum voll ausnutzt und somit das Objekt in den Achsen nicht drehbar ist, weil zu groß, mag es nicht gehen, aber wenn es mit der größten Seite nur so groß ist, wie die kleinste druckbare Seite in der Maschine sollte es drehbar sein. Ausprobiert hatte ich es auch noch nicht, aber jedesmal zeigte es beim Upload die Funtkion an.
     
  18. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +734
    Nein, das geht bei Objekten jeder Größe:
    set_orientation1.jpg set_orientation2.jpg set_orientation3.jpg
    (Erstes Bild Button oben Mitte, dann erhält man den anderen Bildschirm)
    Grüße, Jörg
     
  19. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.337
    Ort:
    Spargeltown
    Bewertungen:
    +246
    You get what you pay for.
    Anstatt sich drüber zu ärgern könnte man ja auch über konventionelle Alternativen nachdenken. Kostet kaum mehr und macht kaum mehr Arbeit.
     
  20. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.284
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +488
    Da ist was dran, Du bekommst, was Du Dir bieten läßt.
    Ich hätte das Zeug wegen mangelhafter Qualität zurückgeschickt.
    Wenn die Leute es sich gefallen lassen, solchen Müll für ihr Geld zu bekommen, sind sie selber schuld.
    Es kostet definitiv Zeit, sich das Wissen und die Erfahrung anzueignen, bares für die Ausrüstung und das Material der gemachten Fehler. Einen passenden Raum setzt es in diesem Falle auch voraus (stinkt!).
    Das zu vermeiden, beauftragt man Leute, die es schon können (sollten).
    Man muß nicht alles seiber machen...
     
  21. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.751
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +402
    Hallo, nach den letzten Berichten war ich auf die Druckqwalität etwas unruhig geworden, ich hatte mich durchgerungen doch etwas zu bestellen.
    Ausschlaggebend war für mich, der Tatra K2 Straßenbahnwagen stand wieder in der Liste. Auch wenn dieser nie in Deutschland gefahren ist, finde ich den Wagen klasse.
    So hatte ich einen T4D, den K2, einen Siloauflieger und eine Straßenbahnlok besteld. Mit letzterer habe ich mich nun doch im Maßstab vertan, obwohl ich auf der Seite mehrfach geschaut hatte.
    Heute kam nun alles, für mich sieht alles brauchbar aus. Wenn die erste Grundierung drauf ist wird sich zeigen was sich seit 2013 verbessert hat. In dem Jahr hatte ich zuletzt etwas besteld.

    mfg Bahn120
     

    Anhänge:

  22. Christian82

    Christian82 Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    3.837
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +550
    Für die Scheiben der T4, kontaktiere mal bitte Boarder exiswelt, er hat bei einer Firma die Scheiben lasern lassen und kann sie dir bestimmt bestellen.
     
  23. exiswelt

    exiswelt Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Randpolen
    Bewertungen:
    +379
    .........oder er hat gar noch welche, muss ich mal nachsehen, wenn Bedarf besteht.
    Grüße Andi
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  24. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.751
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +402
    Hallo, habe Heute die Modelle einmal im Ultraschallreiniger gebadet, sowie grundiert. Die Grundierung habe ich Innen und Außen angebracht, an den Gehäusen ist noch nichts geschliffen.
    Meine erste Bestellung bei Shapeways war im Jahr 2013, ich kann nur sagen, seit dem hat es dort keinen Fortschritt gegeben. Die Gehäuse haben immernoch dieses Schwameffekt sie saugen an den Stellen wo das Stützmaterial war die Farbe auf.
    Gerade die Stirnseiten der Tatras sind schwierig.

    Für mich war es die letzte Bestellung dort. Kein Lerneffeckt nur Kasse.
    Mal sehen was machbar ist mit den Modellen der Tatra K2 wäre als Fahrmodell schon toll.

    mfg Bahn120
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  25. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.365
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +244
    Du musst das nach dem Ultraschallbad (mit Fettlöser oder 2%iger Natronlauge) erst einmal ein paar Wochen in der Sonne liegen lassen.
    Die rauen Flächen Sandstrahlen, Zahnbürste geht zur Not auch.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden