1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbahn AG

Dieses Thema im Forum "Module" wurde erstellt von NorberTT, 4. Januar 2016.

  1. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.531
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +897
    Ein Restrisiko gibt es immer. Das Leben an sich ist eben gefährlich. Doch wer dem ganz aus dem Weg gehen will, der muß im Bett bleiben!
    Groeschi muß ja seine möglichen eigenen Schuldgefühle hier nicht austoben.

    Ich finde es toll, was da auf die Beine gestellt und organisiert wurde!
     
  2. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.544
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +428
    Hallo Norbert und Brummi !

    Toll was Ihr da unternommen habt mit den Kindern.
    Den anderen sei gesagt, die Eltern hätten auch Ihre Kinder zu Hause behalten können, es war etwas freiwilliges mit zu gehen !

    HolgerH, nein auch im Bett kann es gefährlich sein.
    Habe ich oft im Beruf erleben müssen, mehr möchte ich hier nicht dazu sagen !

    Macht weiter mit der AG, Unterstüzung wird es immer von vielen hier geben!
    Wer meint auf Gefahren hinweisen zu müssen kann das auch per PN machen !

    MfG Bandi 60 + 2 !
     
  3. stteffen

    stteffen Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Staßfurt
    Bewertungen:
    +77
    Hallo Erstmal,

    tolle Aktion, Daumen hoch! Aber die Steilvorlage mit dem Bett, also wo sterben die meisten Leute?
    Richtig im Bett!! Im richtigen Bett, im Gleisbett bedeutend weniger.
     
  4. legolukas

    legolukas Foriker

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    444
    Ort:
    45147 Essen
    Bewertungen:
    +539
    [QUOTE="och wer dem ganz aus dem Weg gehen will, der muß im Bett bleiben![/QUOTE]
    Im Bett sterben die meisten Menschen!
     
  5. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.531
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +897
    Kenne ich auch. Wollte ich aber nicht weiter ausführen. ;)

    Wo heute der Güterverkehr oft nur noch an großen Strecken und in Güterbahnhöfen fern vom Personenverkehr stattfindet, finde ich es toll, daß man den Kindern so etwas noch hautnah (Nicht wieder mit "Gefährdung" mißverstehen!) zeigt und vorführt.
    In meiner Kindheit / Jugend gab es am Bahnhof bei uns noch Gütergleise. Und wir waren auf der frei zugänglichen Ortsgüteranlage und lernten so auch allein, was für die MoBa gebraucht wurde. Die Umladeanlage der Selketalbahn in Gernrode war besonders interessant. War dort öfters mit dem Moped und der primitiven Kleinbildkamera. Heute kann man Güterverkehr nicht mehr so einfach knippsen!
     
  6. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.544
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +428
    Bei uns war eine Brücke und eine Blockstelle im östlichen Außenring von Berlin.
    Da waren wir oft und haben den Dampfrösser zu gewunken und bei Halt genau betrachtet !
    MfG Bandi 60 + 2 !
     
  7. NorberTT

    NorberTT Foriker

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    178
    Ort:
    BB
    Bewertungen:
    +252
    Moin,

    die in Brück stehenden Waggons sind Schadwagen und vom Rangierbahnhof Seddin dort zwischengeparkt. Sie harren der Dinge bis zur Reparatur. Daher auch die Sicherheit, dass in den den Gleisen 4 und 5 kein Zugverkehr stattfindet. So standen im März u.a. diese Wagen am alten Ladegleis:

    Bahnhof Brück 24.jpg Bahnhof Brück 38.jpg Bahnhof Brück 39.jpg Bahnhof Brück 41.jpg Bahnhof Brück 42.jpg Bahnhof Brück 43.jpg

    Um mal wieder auf das Thema zu kommen:

    Nach dem wir Mathias verabschiedet hatten, habe ich mir ein Feedback des letzten Schuljahres in der AG geben lassen.

    Von 16 gestarteten Kindern sind 13 immer noch dabei. Sie wollen auch im nächsten Jahr weitermachen. Manche haben schon gefragt, ob sie nach der 6. Klasse, also wenn sie aus der Grundschule heraus sind, auch noch kommen dürfen. :fasziniert: Eine Frage kam, ob der kleine Bruder, der dann 1. Klasse ist, auch schon mitmachen darf. :ichauch: Das finde ich, ist eine tolle Bestätigung und Ansporn zugleich für Richard und mich.


    Und ja, den Bahnhof Brück sollen und wollen wir bauen. Als Modultaugliche Variante mit mindestens 7m Länge. Plus Bogenmodule, Übergangsmodule,........
    Uns gehen die Ideen schon nicht aus.

    In diesem Sinne wünsche ich Euch eine gute Woche. :winker:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 16
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  8. EIBahn

    EIBahn Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    235
    Ort:
    In der Mitte
    Bewertungen:
    +99
    Im ersten Moment habe ich gedacht: "Ist das nicht etwas zu ambitioniert? Ein Bahnhof mit der Länge? Wäre da nicht ein kompakter Kleinbahn Bahnhof besser?"

    Doch dann habe ich mir das Ganze noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Ihr habt bisher zweigleisige Streckenmodule gebaut. Da macht ein eingleisiger Bahnhof überhaupt keinen Sinn. Und an zweigleisigen Strecken sind Bahnhöfe üblicherweise lang. Die Länge sagt nichts über den Umfang der Bahnanlagen aus. Ich gehe davon aus, ihr baut den Bahnhof im aktuellen Zustand. Deshalb habe ich mir das aktuelle Betriebsstellendatenblatt angeschaut. Wird sicher nicht einfach, aber ist sicher machbar. Ich bin schon gespannt auf eure Berichte.
     
  9. brummi

    brummi Foriker

    Registriert seit:
    17. April 2015
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Potsdam, nicht genau aber in näherer Umgebung. Lie
    Bewertungen:
    +137
    Hallo Groeschi,

    wir sollten langsam zum Schluß kommen, denn eine objektive Besprechung ist offensichtlich mit dir nicht gut möglich. So traurig Unfälle im privaten oder beruflichen Umfeld auch sind, solche Bemerkungen sind hier fehl am Platze.

    Um das Ganze abzuschließen, wir lassen uns das Projekt und unsere Arbeit nicht schlecht reden. Anregungen, Ideen und auch sachliche Kritik von außen werden natürlich gerne entgegen genommen. Aber uns Verantwortungslosigkeit vorzuwerfen ist doch ziemlich hanebüchend. Ganz nebenbei, auch wenn Norbert und ich das alles ehrenamtlich machen, es existieren Verträge und klare Richtlinien zwischen uns und der Schulbehörde und du kannst sicher sein, daß wir uns daran halten.

    Und damit Flasche leer !

    VG
    Richard
     
    • Zustimmung Zustimmung x 12
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Liste
  10. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.655
    Ort:
    x
    Bewertungen:
    +31
    hab ich doch geschrieben, habe fertig.
     
  11. NorberTT

    NorberTT Foriker

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    178
    Ort:
    BB
    Bewertungen:
    +252
    Moin,

    das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Damit gehen auch wir in die Sommerpause.

    Am vergangenen Freitag war das vorletzte Treffen der Modellbahn-AG in diesem Schuljahr. Die vorherigen drei Termine sind wegen Hitzefrei ausgefallen. :heiss::heiss::heiss:
    Da ich nächste Woche nicht dabei sein kann, habe ich zum Saisonabschluß wieder Gleise und Fahrzeuge mitgebracht. Diesmal fast ausschließlich Fahrzeuge, die durch Eure Spenden zu uns gekommen sind. Und die Kinder wollten nur die Dampfloks fahren lassen. :fasziniert:

    Schuljahresabschluß 1.jpg Schuljahresabschluß 2.jpg Schuljahresabschluß 3.jpg

    Eine kurze Einschätzung zum Schuljahr:
    Es hat wieder viel Spaß gemacht. Wir sind mit 16 Kindern ins zweite Jahr gestartet, bis zum Jahresende sind 14 geblieben. Aber es ist auch jedes Mal eine Herausforderung, die Kinder so zu beschäftgen, ohne dass die ersten schon fertig sind oder Hilfe brauchen und die letzten noch nichts zu tun haben. Wir arbeiten dran und haben auch schon neue Ideen, wie wir das umsetzen.
    Eine Sache, die ich zu Beginn des Schuljahres vorhatte, haben wir leider nicht erreicht. :argh:Einmal im Monat einen Fahrtag. Dazu gibt es jetzt eine neue Idee, die ich bis September umsetzen werde. Dann können jedesmal abwechselnd drei bis fünf Kinder spielen und die anderen werden basteln. Mehr dazu demnächst, wenn die ersten Tests gelaufen sind.

    Ein Feedback der Kinder haben wir uns auch eingeholt: Sie wollen alle im neuen Schuljahr wiederkommen! Wenn das kein Ansporn ist.:yipie:

    Euch einen schönen Sommer.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 10
    • Sieger Sieger x 7
    • Liste
  12. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +766
    Super Norbert

    mal wieder was von Euch zu lesen!

    Viel Erfolg und Spaß im neuen Schuljahr!
     
  13. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.544
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +428
    Eine schöne Sommerpause wünsche ich Euch !
    Erholt Euch mal von den Küken und viel Spaß im nächsten Jahr !

    MfG Bandi 60 + 3 !
     
  14. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Torgau/Elbe
    Bewertungen:
    +2.011
  15. michael60

    michael60 Foriker

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Brandenburg
    Bewertungen:
    +53
    norbert bist Du noch in der Modellbahn- AG aktiv, habe was zu entsorgen. Streu, moos, altte Bäume, häuserteile aus Rückbau, einige Sachen zum Basteln.
     
  16. brummi

    brummi Foriker

    Registriert seit:
    17. April 2015
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Potsdam, nicht genau aber in näherer Umgebung. Lie
    Bewertungen:
    +137
    Hallo Michael,

    Norbert ist wohl noch im Urlaub. Hoffe du nimmst auch mit mir vorlieb.

    Natürlich ist die AG weiterhin aktiv und wir sind dankbar für alles, was wir bekommen können. Es ist ja noch viel zu tun, die Module brauchen ihren Feinschliff und wir haben auch neue Ideen für die Zukunft

    Ich sag schon mal danke.

    Richard
     
  17. NorberTT

    NorberTT Foriker

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    178
    Ort:
    BB
    Bewertungen:
    +252
    Moin,

    Ja, wir leben noch und sind wieder aktiv.
    Das Schuljahr ist schon wieder einige Wochen alt und auch die ersten Ferien sind schon vorbei. Der Start für unsere AG war dieses Mal etwas schwierig. Entgegen den Erfahrungen aus den letzten beiden Jahren begann die AG-Tätigkeit für alle AG´s in der Schule schon in der Dritten Schulwoche. Darauf waren Richard und ich nicht vorbereitet. Die beruflichen Verpflichtungen standen noch im Vordergrund. Dann war ich noch im Urlaub, die Tage nach dem 3.10. waren variable Ferientage und zwei Wochen Herbstferien. So war der gestrige Freitag der erste "richtige" Basteltag der AG.

    In diesem Jahr dürfen wir wieder 14 Kinder begrüßen. Wir freuen uns sehr darüber.

    Wie gegen Ende des letzten Schuljahres schon angekündigt, haben wir unsere Arbeit etwas umgestellt. So können wir jetzt jedes Mal einen Teil der Kinder spielen lassen, während die anderen in kleineren Gruppen etwas basteln. Die Spielecke kann ich heute noch nicht zeigen, da ich noch nicht von allen Kindern die Fotoerlaubnis vorliegen habe. (DSGVO läßt grüßen, da sichern wir uns ab).

    Aber von den Bastelstationen kann ich Euch ein paar Fotos einstellen.

    Richard erklärt den Baumbau.
    Baumbau 2.jpg Baumbau 1.jpg

    Hier werden Gleise geschottert
    Schottern 6.jpg Schottern 7.jpg

    Und diese beiden sichten die neueste Spende von BR 53 0001 und michael60

    Gebäudesichtung 1.jpg Gebäudesichtung 2.jpg

    Soweit für heute. Nächstes Mal mehr aus und über die Spielecke. Bis denne.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 16
    • Liste
  18. schnerke

    schnerke Foriker

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +387
    Schottern als Kinderarbeit?! Gefällt mir. :grinwech:
    Kann ich dir nächstes Wochenende ein paar Auftragsarbeiten mitgeben? :D

    Gruß Jan
     
  19. MECler

    MECler Foriker

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    624
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +31
    Jetzt habe ich auch erkannt, warum neben den Schienen noch Platz ist: zum Rumflätzen beim Schottern!! :)

    Macht weiter so.

    Gruß Rico
     
  20. michael60

    michael60 Foriker

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Brandenburg
    Bewertungen:
    +53
    Norbert! Habe Hauser und anderen Bastelkram.
     
  21. brummi

    brummi Foriker

    Registriert seit:
    17. April 2015
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Potsdam, nicht genau aber in näherer Umgebung. Lie
    Bewertungen:
    +137
    Hallo Freunde!

    Boh, lang ist es her, daß wir etwas von uns hören ließen, aber wir waren nicht untätig.

    Norbert hat ja bereits über unsere Pläneberichtet, vor allem der Bahnhof Brück ist derzeit sein "Lieblingsbaby". Da werden wir uns die arbeit teilen, er das handwerkliche Getue und den Gleisbau und ich werde für das EG verantwortlich sein. Ich habe vor den Bau überwiegend im Beisein der Jungs zu fertigen um ihnen so auch den Kartonbau und die damit verbundenen Möglichkeiten besser demonstrieren zu können.

    Jetzt noch ein paar Bilder vom letzten Freitag.Wirhaben eine Stellprobe des Stadtviertels über einem Wendemodul gemacht. Sieht im Moment noch etwas kahl und flach aus, das wird sich aber nächste Woche schon ändern.


    merlin 008.jpg merlin 010.jpg merlin 011.jpg merlin 014.jpg

    merlin 013.jpg

    VG
    Richard
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 16
    • Liste
  22. brummi

    brummi Foriker

    Registriert seit:
    17. April 2015
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Potsdam, nicht genau aber in näherer Umgebung. Lie
    Bewertungen:
    +137
    Hallo zusammen!

    Lang ist es her seit dem letzten Posting, aber wir waren nicht untätig.

    Zu Beginn des neuen Schuljahres haben wir auch neue Mitstreiter gewonnen, da einige Schüler aus dem Vorjahr die Schule wechselten und nun leider nicht mehr dabei sind.

    Wir haben uns auch einiges vorgenommen, das Projekt Bahnhof Brück hatten wir ja schon angesprochen, aber wir wollen auch und vor allem die vorhandenen Module fertigstellen. Damit meine ich, daß die Ausgestaltung abgeschlossen wird und kleinere Schäden ausgebessert werden. Dann können wir diese Module auf Lager stellen und uns den neuen Projekten widmen.

    Als erstes neue Projekt haben wir eine kleine Ausstellung hier in Brück geplant. Im Anhang seht ihr den Entwurf des Werbeflyers.

    Wir werden nicht alleine sein, die Stammtischbrüder vom N Bahner Stammtisch Berlin Brandenburg unterstützen uns mit ihrer Modulanlage in Spur N und einem lose aufgebauten mehrgleisigen Oval für den "Auslauf" ihrer Modelle.

    Wer Lust und Zeit hat ist herzlich eingeladen mal rein zu schauen.

    Natürlich werden wir den Daheimgebliebenen später auch Bilder präsentieren.

    VG
    Richard

    Flyer 001.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 11
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  23. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.531
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +897
    Viel Erfolg und Freude!
     
  24. NorberTT

    NorberTT Foriker

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    178
    Ort:
    BB
    Bewertungen:
    +252
    Moin,

    mein letzter Beitrag hier ist nun auch schon fast ein Jahr her. Mann oh Mann, wie die Zeit vergeht.
    Viel ist seitdem passiert, jedoch weniger sichtbares an unseren Modulen. Gesundheitliche Herausforderungen bei Brummi und berufliche bei mir ließen uns so einige Male zweifeln, ob wir unser Projekt auch wirklich sinnvoll weiterführen können. Zu oft war nur einer von uns zum AG-Termin da. Und obwohl sich die Erfahrung aus den letzten Jahren bestätigte, dass im Frühjahr einige Kinder abspringen, war es diesmal doch anders. Wir konnten die Qualität in der AG im letzten Jahr nicht halten. Kinder haben da auch ein sehr feines Gespür, sind brutal ehrlich und lassen dich das spüren. Lange Rede, kurzer Sinn, die Fluktuation war stärker als die Jahre zuvor. Aber die bange Frage der Schule war: "Nächstes Jahr wieder?" Ja klar, aufgeben ist nicht.

    Zu Beginn des neuen Schuljahres kam dann die Quittung. "Nur" sieben Kinder haben sich dieses Jahr für die AG angemeldet, die Hälfte vom letzten Jahr. Zugegeben, vier haben auch die Schule gewechselt. Der Versuch, die Kinder, die an die benachbarte Oberschule gewechselt sind wieder mit aufzunehmen mißlang (bis jetzt). Wir mussten uns was einfallen lassen. Von Vorteil ist, dass wir jetzt mit großer Sicherheit die meisten Termine zu zweit wahrnehmen können. Weniger Kinder heißt aber auch, sie haben mehr davon, weil wir sie besser betreuen können. Und wir haben unser Konzept wieder verändert, also an die Gegebenheiten angepasst.

    Trotzdem wollen wir den Kindern auch die Möglichkeit des Spielens geben. Dazu hat Brummi den N-Bahner-Stammtisch nach Brück geholt und wir haben dazu unsere Module aufgebaut. Siehe hier! Zuvor hat er das lokale Wochenblatt informiert, die einen kurzen Bericht über die AG und die "Ausstellung" schrieb.

    [​IMG]

    Vermutlich durch den Bericht angestachelt meldete sich plötzlich auch die regionale Tageszeitung und wollte über uns schreiben. Der Reporter kam dann auch am Ausstellungstag. Für mich zu einem völlig falschen Zeitpunkt, weil ich noch mit den technischen Problemen zu kämpfen hatte. An dieser Stelle vielen Dank an Andy (track24), der auf einmal vor mir stand und seine Hilfe anbot, die natürlich gerne annahm. Auch die Frau vom Wochenblatt war dann noch mal da.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Und nun wird es spannend:

    The next Level!

    Letzten Freitag, der erste AG-Termin nach der Ausstellung und den Ferien, tauchte zu unserer Verwunderung der Bürgermeister der Stadt Brück auf, hinterfragte einige Dinge und sagte uns Unterstützung zu. Wow, wir waren von den Socken.

    Im Ergebnis dessen werden wir wohl demnächst in ein oder zwei Kellerräume der benachbarten Oberschule ein festes Domizil erhalten. Positiver Nebeneffekt, die AG wird dann auch in der Oberschule angeboten und wir können die Kinder, die uns durch den Schulwechsel verlassen mussten, wieder mit aufnehmen. So sie denn wollen natürlich.

    Irgendwie muß ich das erstmal verarbeiten.

    Soweit mein Zwischenbericht. Fazit: Wir leben noch und machen weiter. Jetzt erst recht.
    In diesem Sinne Euch eine gute Zeit.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Sieger Sieger x 13
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  25. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +514
    Großartig Norbert und Richard!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden