1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Mikes neueste Kreationen

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Mike, 19. Juli 2006.

  1. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.727
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Frankfurt
    Ist die durchgängig oder hat die auch noch "quer" eine Rastung?

    Ok, bei weiterer Vergrößerung habe ich diese gesehen.
     
  2. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Dresden
    Genau, das hat mich bisher auch immer gestört. Manchmal dauert's halt, bis man auf die einfachsten Sachen kommt...

    Mike
     
  3. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    Bärliner RAW
    Mal wieder edelstes heavy metall mein Gutster Mike!

    Zum biegen des Daches:
    Bei meinem EDK habe ich Längsrillen ätzen lassen.
    Zusätzlich Öffnungen im Dach, hat wunderbar gefunzt!
    https://www.tt-board.de/forum/threads/zangeleien-von-br-53-0001.34950/page-123#post-1025842
    ... vielleicht mal so als Denkanstoß.
    Zum Schluss eine Lage Taschentuch mit mattschwarzer Farbe befestigt, voila, "fettich" war das Dach.

    Beste Konstrukteursgrüße aus dem Bärliner RAW,

    Dirk
     

    Anhänge:

  4. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Dresden
    Ja Dirk,
    diese Art der Dachinnenseite hatte ich auch schonmal. Aber wie gesagt, durch die Spanten lässt sich das Dach später exakt auf dem Wagenkasten positionieren und befestigen.
    Durch die großflächigen Anätzungen verzieht sich das Neusilber zudem ordentlich, sodass es schon fast richtig vorgebogen ist. Beim Dach ist dieser sonst ungewollte Umstand mal förderlich...

    Gruß Mike
     
  5. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    Bärliner RAW
    Ok, ich dachte es macht Dir die Sache beim nächsten Projekt etwas einfacher.
    Die Spanten natürlich zusätzlich.
    Hab ich ja auch so hinbekommen, nur waren die Spanten bei meiner Konstruktion am Kranhaus befestigt.
    Lassen sich natürlich auch am Dach selbst befestigen.
    Und viel Kraft beim biegen in den Radius ist auch nicht von Nöten, wird aber zwangsläufig gerade.
     
  6. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Riesa
    Bei Dächern von Lokomotiven mach ich das auch so, erleichtert die Biegung erheblich und funktioniert erstklassig . Das wäre dann vergleichbar mit deinem EDK.
    Aber Mike hat schon Recht, bei großflächiger Anwendung dieser Technik entsteh'n bei längeren Seiten unschöne Verformungen. Da verzieht sich das Blech. Kommt vielleicht auch auf den Ätzer drauf an ...
    Wie auch immer, Mike hat ja auch ein wenig rumexperimentiert und das Ergebnis wird überzeugen. Da bin ich mir ziemlich sicher ...
     
  7. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    Bärliner RAW
    Ich mir auch!
    Ich wünschte nur, er würde Sonderbauformen von Güterweagen entwerfen, da wär ich gleich dabei!
     
  8. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Riesa
    Na hoffentlich ließt er das nich, dann wird's ja wieder nix mit der nächsten Dampflok ...
     
  9. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Dresden
    Was schwebt dir denn z. B. so vor?
     
  10. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    Dresden
    In wie weit lässt sich Deine BiSa13 als Ci oder Di darstellen? Will fragen, kann man ihn auch in verschiedenen Varianten gestalten, eventuell reichen zwei, um mit 3-5 Wagen einen abwechslungsreichen Zug zu gestalten? Oder sind da zwingend andere Ätzteile nötig?
     
  11. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Leipzig
    Waren bei den Sachsen die Abteillängen nicht je Klasse unterschiedlich lang festgelegt?
    Damit ergibt sich jeweils eine andere Länge des Wagenkastens.

    IoreDM3
     
  12. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    Dresden
    Bin ich nicht sicher. Unterschiedliche Bestuhlung kann auch ein Klassengrund sein.
    Siehe A.Stärks Sachsen 09.
     
  13. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    Bärliner RAW
    Überrasche mich!
    Hatte eben den Gockel bemüht, der gibt aber nicht viel her.
     
  14. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Dresden
    Das ist in Planung, ich wollte erstmal eine Variante serienreif entwickeln und danach die anderen daraus ableiten.

    Mir schwebt da ein schöner Zug bestehend aus 6 Wägelchen und 75.5 als Zuglok vor...

    Mike
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  15. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    Dresden
    Oh, dann warte ich. So ist das Modell also nur als Bi darstellbar.
    Ein feiner Zug soll es in jedem Falle werden. Möglichst in grau, braun, grün.
     
  16. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Oh, Abteilwagen :yipie:
    Da freue ich mich drauf, bringt Abwechslung in die frühen Epochen.

    Poldij
     
  17. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Riesa
    ... ich hab's geahnt ...
     
  18. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Dresden
    Guten Morgen,

    weiter ging es mit der Dachausrüsteung.
    Die Dachleitungen (z.T. noch nicht 100% passend) bestehen aus 3 Einzelteilen. Diese werden mit Kupfernieten, die die Lampenhutzen imitieren, auf dem Dach fixiert und innen verlötet. Die Lüfter über den Abteilen bestehen ebenfalls aus Nieten mit Distanzscheiben. In der Mitte fand dann noch der Wasserkasten platz.

    Mike
    15.JPG 16.JPG 17.JPG 18.JPG
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 8
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  19. Bw Thum

    Bw Thum Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Hallo Mike,

    bin absolut begeistert und gespannt wie er fertig aussieht!

    Gruß
    Sven
     
  20. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Dresden
    ...es fehlen noch die Aufstiegsleitern zum Dach, die habe ich bei knipsen vergessen dran zu stecken.


    20.JPG 21.JPG 23.JPG 24.JPG 25.JPG 26.JPG 30.JPG 31.JPG
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 12
    • Sieger Sieger x 5
    • Liste
  21. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    940
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Eigentlich hab ich es nicht so mit Fensterwagen, aber das gezeigte weckt Begehrlichkeiten. Sieht wirklich super aus!!!:respekt::respekt::respekt:
     
  22. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    Dresden
    • Informativ Informativ x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  23. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Dresden
    Danke für die Info, Dikusch. Ich hatte solche Lüfter gesucht und bisher nicht gefunden. Das sieht auch besser aus als meine Eigenkreation.

    Mike
     
  24. Frank120

    Frank120 Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Berlin
    Wunderschön,
    solch saubere Bausätze möchte man manchmal gar nicht lackieren...

    Gruß Frank
     
  25. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Da ist was dran - aber was muss, das muss... -:)
    Grüße Ralf
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden