1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

! Happy Blogging - oder wie funktioniert das eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Fragen rund ums Board" wurde erstellt von Lokwolf, 19. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.740
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.815
    Entweder bin ich nur zu doof, oder das ist unbefriedigend programmiert. Aber immer, wenn mir neue Blog-Inhalte angezeigt werden und ich mir das ansehen will und den jeweiligen Blog öffne, wird nicht automatisch dorthin gesprungen, wo die Neuheit lauert, sondern zum Anfang des Blogs.
    Finde ich unpraktisch und unübersichtlich. Im Blog von PaL zum Beispiel fällt das dann negativ auf, weil mittlerweile viele Bilder drin sind und man sich erstmal einen Wolf scrollt.
     
  2. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.997
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +2.038
    Mhhh, genau das meinte ich. Ich bekomme die Aktualisierungshinweise ja nicht und die meisten anderen Boarder machen nur Kurze bzw. Miniblogs.

    Cool wäre es, wenn man verschiedene thematische Blogs haben könnte und mal hier und da einen neuen Beitrag posten kann, welcher dann oben erscheint. Aber ich glaube so ist das bei der Software nicht geplant (oder ich zu deppert).

    Danke Oli!

    Tante Edit: Habe mal versucht die Updates ganz simpel a la Wort auszuschneiden und nach oben zu kopieren, das funzt, zeigt es aber nicht im Bearbeitungsfenster sondern nur im Vorschaufenster an - ist ein bissl wie Flugsimulation aber mit Augenbinde.
    Somit bleibt das Schotterwerk wie es ist und wird wie gehabt ergänzt, bei weiteren Bastelthemen versuche ich es andersrum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2019
  3. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.740
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.815
    Mmmh...dann liegt meiner Meinung nach der Fehler bei der Software. Denn so, wie ich einen Blog verstehe, soll er ein Tagebuch sein, was ich anderen zum Lesen gebe.
    Da blättere ich auch nicht immer wieder von vorn, sondern mache da weiter, wo ich das Lesezeichen rein gelegt hatte.
     
  4. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.997
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +2.038
    Jaein, es gibt Blogs wo man alle paar Tage etwas Neues posten kann, aber auch Themenstämme.

    Falls Knut nicht eine Idee hat, passe ich es halt beim nächsten Thema an.
     
  5. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.657
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +2.247
    Und in einem Tagebuch machst du ja jeden Tag einen neuen Eintrag und editierst nicht immer den Beitrag vom 01. Januar. ;) Das ist aber das, was Peter bei seinem Blog macht. Aber das stört mich nicht und ich freue mich immer über Neuigkeiten. :schleimer:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  6. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.740
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +2.815
    Ich auch. :)
     
  7. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.406
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.324
    Wie Janosch das treffend schrieb: Eigentlich ist das ein Tagebuchprinzip. So könnte Peter seinen Fortschritt auch chronologisch festhalten. Da er sich aber entschieden hat alles in einem Kapitel zu behalten, ist das dann eben so. Insofern funktioniert die Blogsoftware wie sie soll.
     
  8. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.983
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.892
    Gibt es eigentlich irgend ein Statistik, die aufzeigt wie hoch die Zugriffe auf die Blocks überhaupt sind. Also für mich spielen die überhaupt keine Rolle. Ich schaue zwar rein wenn Neuheiten angezeigt werden, aber gestöbert habe ich da noch nie ......
     
  9. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.657
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +2.247
    Ja, die gibt's. Unter jeden Blogeintrag stehen die Anzahl der Zugriffe mit einem Auge gekennzeichnet. Ob da jetzt auch die Zugriffe der Such-Bots von Google und so mit den sind, muss der Cheffe beantworten. Ich glaube aber nicht, dann wären die Zahlen höher, denn die kommen ja öfter vorbei.
     

    Anhänge:

  10. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.419
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +952
    Welches es hier leider nicht gibt.

    Aber auch hier: ohne Lesezeichen bleibt es halbherzig.

    Und nochmal ein Hinweis von mir: Rezensionen ohne Inhalt oder als Einzeiler sind keine Rezensionen und damit überflüssig! Macht das Ganze nur noch unübersichtlicher, weil es auch da kein Lesezeichen gibt.

    Nach welchen Gesichtspunkten die "neuen" Blockeintrag Kommentare und Rezensionen ausgewählt werden, ist mir noch ein Rätsel. Aktuelles Datum und 100 Tage zurück? Eine Gelesen-Wertung (ich wollte nicht schon wieder "Lesezeichen" schreiben) wie im Forum gibt es zumindest nicht.

    @PaL: lieber so als 1000 Einzelblogs, wo sich die Kommentare dafür doppeln und die Reihenfolge nach jedem neuen Kommentar durcheinander gewürfelt wird. Da helfen auch die durchnummerierten Überschriften nicht weiter.
    Da ist es mir dann auch egal, ob du vorwärts oder rückwärts schreibst.
     
  11. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.419
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +376
    Ein Blogeintrag wird durch Aufrufen als gelesen gewertet, oder wenn's nicht interessiert, kann man wie im Board alle Beiträge auf 'Gelesen' setzen.
    In einem Buch/Tagebuch/Notizbuch ist eine Seite irgendwann voll und man nutzt eine neue Seite.
    Einige wollen aber lieber mittels Update eine Rolle Endlospapier beschreiben und stellen irgendwann fest, dass die doch etwas unhandlich ist.
    Würde der Baufortschritt auf einer neu aufgeschlagenen Seite/ neuer Blogeintrag fortgesetzt werden, hättest Du dein Lesezeichen.
    Ich denke, ein Grundproblem steht schon in PaL's Blogbeschreibung: "Hier kommt alles rein..."
    Die Fotobeiträge sind für sich ja geschlossene Themen oder eben auch mal "...Teil 2", bei den Bastelthemen hatte er bereits Beiträge als Serie zusammengefasst. Warum er das nicht fortführt und lieber Updates als Fortsetzung postet ???
    Vielleicht ist der Unterschied zwischen Blog und Blogeinträgen noch nicht ganz verstanden worden?
    Ist das, was ihr meint tatsächlich ein Blog oder meint ihr damit eher kurze, übersichtliche Blogeinträge?
    Anders als im Forum beziehen sich die Kommentare auf diesen einen Blogeintrag und man kann auch gezielt auf einen Kommentar antworten. Ich finde das sinnvoller als mittels Zitat auf einen 2 Seiten zurückliegenden Kommentar zu antworten.
     
  12. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.419
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +952
    Der Blogeintrag an sich ja, aber Kommentare und Rezensionen leider nicht.
     
  13. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.419
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +376
    Vielleicht hab ich ja andere Einstellungen vorgenommen, Kommentare bekomme ich nur angezeigt, wenn sie meinen eigenen Blog betreffen.
     
  14. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.419
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +952
    Unter "Hinweise" oder "neue Blog Kommentare"?
     
  15. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.419
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +376
    Macht ihr mal euer Updateding, mir ist das zu kompliziert mich da in eure Probleme reinzudenken.

    Ich hab heute mal die Seite mit den neuen Blogkommentaren aufgerufen. Da ist nix als ungelesen fett markiert, ist einfach eine Auflistung der neuesten Kommentare in der Reihenfolge in der sie gepostet wurden. 1663 war der letzte Kommentar, zurück bis 1656 betreffen sie alle PaLs Blogeintrag. 1655 betrifft meinen Blogeintrag von 2018(!), davor verschiedene Blogs.
    Was bringt mir nun diese Auflistung, wenn mich nicht gerade die Likes interessieren? Nix. Wenn ich aber den letzten Kommentar anklicke, lande ich auf Seite 5 der Kommentare zu PaLs Blogeintrag, bei beispielsweise 1659 lande ich dagegen auf Seite 4 der Kommentare.
    Und dann kannst Du dir die Kommentare noch nach Datum, alt zu neu, oder neu zu alt, sowie nach Zustimmungen (Likes) sortieren lassen.
    Nun mal zu Kommentar 1655, meinen Blog betreffend, den hab ich über den Link in den Hinweisen erreicht und eben über die Liste der neuen Blogkommentare bin ich ganz genau an der selben Stelle bei diesem Kommentar gelandet. Funktioniert also.
    Noch was, ich hatte PaLs Blogeintrag noch nicht nach dem Update aufgerufen, jetzt nach dem folgen des Links ist es gelesen, obwohl ich das Update gar nicht gelesen habe.
    Also, Seite aufrufen wird als Lesen gewertet. Das war ja auch grad Thema bei den Boardproblemchen.
     
  16. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.406
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.324
    Wie soll denn sonst das Lesen bewertet werden? Der Boardserver kann nicht wissen, welchen Post du auf der Seite gelesen hast und welchen nicht.
     
  17. FCEFux

    FCEFux Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Cottbus
    Bewertungen:
    +78
    Ich finde so wie Peter es macht "besser" es ist alles in einem Blog oder Block!?
    ich habe alles als Abhandlung in einem Fenster, muss nur hoch oder runterscrollen.

    So wie es jetzt ist ist es ein Blog fürs / vom ganzen tt-board mit mehreren Autoren, wenn ich irgendetwas bestimmtes suche, was ich vor 100. Monden in irgend einem Blogeintrag gesehen habe, muss ich mich ungefähr an die Überschrift oder an den Autor erinnern.....oder scrollen, scrollen, scrollen.
     
  18. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.657
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +2.247
    Wenn der Autor des Blogs nützliche Schlagwörter gesetzt hat, reicht eine einfache Suche. ;)
     
  19. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.419
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +376
    Eben.
    Einige wünschen sich aber offensichtlich, dass wie im Forum jeder "Gefällt mir!"/"Ganz toll!"-Kommentar den Blogeintrag als ungelesen zurücksetzt. Ist so aber nicht gedacht, der Autor entscheidet nach Erstveröffentlichung darüber, ob und wann sein Blogeintrag als ungelesen markiert wird.
    Hinterlasse ich in einem Blogeintag einen Kommentar, dann erhalte ich unter Hinweise eine Benachrichtigung, wenn jemand darauf geantwortet hat. (sofern die Benachrichtigung nicht von mir deaktiviert wurde)
    Mit dem Link lande ich dann genau bei dem Kommentar, da muss ich nicht hin- und herscrollen oder den Blog nach dem jeweiligen Eintrag absuchen.​
    Der Blog ist ein Blogeintrag.
    Den Block hatte ich als Rolle Endlospapier bezeichnet.
    Aber, ob das Notizpapier nun von der Rolle kommt oder von einem Notizblock, man reisst den Zettel im allgemeinen ab und steckt sich nicht die seit Wochen beschriebene Rolle in die Tasche.
    Schon die Überschrift im Reiter lautet Blogs, also Mehrzahl.
    Unter Blogs findet man eine Auflistung von Blogs zu den verschiedensten Themen.
    Das können Gemeinschaftsblogs sein, wo zu einem Thema verschiedene Autoren Einträge erstellen, oder Blogs, wo nur der Ersteller des Blogs selber postet. Ich muss als Autor auch nicht alle meine Themen in einem einzigen Blog sammeln, ich kann zu verschiedenen Themen verschiedene Blogs anlegen.
    Zudem muss jeder zu postende Blogeintrag neben der Blogauswahl auch vorgegebenen Kategorien zugeordnet werden.
    Ich kann in meinem gewählten Blogthema vom Anlagenbau über Modellauswahl bis zur Vorbildrecherche berichten und die jeweiligen Einträge auch den Kategorien Modelle und Vorbild zuordnen. Ich kann sogar einen Reisebericht verfassen und in dem Blog posten, weil es sich mit der Recherche beschäftigte und niemand ist gezwungen sich auch mit meinen Modellpfuschereien zu beschäftigen.
    Das funktioniert natürlich nur, wenn man seine/n Blog/s mit mehreren Einträgen füttert und entsprechend zuordnet.
    Kategorien müssen gewählt werden, Stichworte können genannt werden.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden