1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Gleisplan-Check und Meinung

Dieses Thema im Forum "Gleispläne/Signal- und Sicherungsplanung" wurde erstellt von Trice75, 4. Januar 2021.

  1. Michael_S

    Michael_S Foriker

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Suhl
    Bewertungen:
    +61
    Eine sehr spannende Sache, welche sich hier entwickelt.

    M.E. ist der Entwurf von mirko-kuehn bzgl. des Nebenbahnhofes sehr gut:
    - Gleis 1 am Hausbahnsteig für Personenzüge.
    - Gleis 2 als Umfahrgleis für die Lokomotoven/Tfz.
    - Gleis 3 an einer Ladestraße.
    - das Stumpfgleis aus Gleis 2 heraus über die DKW an einer Ortsgüteranlage bzw. einem (kleinen) Güterschuppen.
    Ggf. kann der Gleisplan des Nebenbahnhofeswegen einer Straßenanbindung oder wegen der Landschaftsgestaltung gespiegelt werden; m.E. eher nicht.
     
  2. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    460
    Bewertungen:
    +203
    Wirkt auf mich jetzt völlig überladen. Wenn es eine Spielanlage werden soll ok. Ansonsten steh ich auf dem Standpunkt weniger ist mehr. Zumindest im Sichtbaren Bereich. Im Schattenbahnhof kann man nie genug Gleise haben. ;)
    Ich favorisiere den Vorschlag aus #145. Unten Rechts würde ich da sogar noch ein Gleis weglassen und eine Holz oder Kohleverladung darstellen.
     
  3. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.446
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.833
    Wir haben 17 vom Threadopener unbeantwortete Beiträge, wollen wir nicht erstmal seine Antwort abwarten, bevor hier über die Planung durch hilfreiche Boarder weiter diskutiert wird ? Er muss sich ja entscheiden, was er konkret bauen will und ob ihm der vorgeschlagene Plan gefällt bzw. was er anders haben möchte?
     
  4. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.300
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.494
    Hallo miteinander
    -den Betriebsmittelpunkt der Kleinbahn würde ich auf den oberen Bahnhof legen-der Lokschuppen kann auch an die Segmentscheibe angebunden werden
    unten 1Abstell--Freiladegleis-- und an dem langen Stück ganz rechts eine Holzverladung
    gruß FB.
     
    • Ablehnung Ablehnung x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  5. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +35
    Hallo zusammen,

    so schnell wie das die vorwärts geht - Wahnsinn!!! Leider musste (oder besser durfe) ich heute und gestern Abend mal wieder arbeiten.
    Ich werde mich morgen mal in den Plan "einarbeiten" und auch alle anderen Posts dazu lesen. Wie gesagt, ich verstehe noch nicht allzu viel (eigentlich gar nichts) von Vorbildgerechter Moba und so - daher bin ich über alle Posts dankbar und versuche soviel wie möglich Wissen mit zunehmmen.
    VG
    Patrice
     
  6. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.563
    Bewertungen:
    +3.434
    Hallo,
    Wenn Du Gleis 1 der Hauptbahn meinst, dann folgende Antwort.
    Gleise 2 und 3 - Bahnsteige für kreuzende Personenzüge
    Gleis 4 (am Empfangsgebäude) - Rangiergleis (gibt es z.B. in Klötze so)
    Gleis 1 - Abstellgleis für Güterzüge bei Personenzugkreuzungen oder Übergabegleis an Kleinbahn.

    @ateshci Kommt drauf an, wie man es sieht. Betrachte die Kleinbahn als eigene Einheit mit der Möglichkeit des Übergangs auf die Hauptbahn.
    Also ein Endbahnhof einer Strecke, da sind Güteranlagen sinnvoll.

    Deshalb auch zwei EG, der Lokschuppen reicht einständig, eine Rangierlok für die Kleinbahn wäre ein wenig übertrieben.

    Ggruß Klötze
     
  7. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +3.683
    Auf 10m² ist das mit Sicherheit ganz hübsch baubar. Dann könnte man dem Realismus auch landschaftlich Rechnung tragen.
     
  8. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +35
    Hallo zusammen,

    da es noch gute 4 Wochen dauert bis meine Platte vom Tischler da ist, bin ich auf der Suche nach guter Literatur zum Thema Anlagenbau (Grundlagen wie man eine Trasse, Straßen, Landschaft usw. baut). Ich habe bei diversen Buchhandlungen (online) jede Menge Bücher gefunden, aber welches ist brauchbar und welches nicht? Anschauen und Blättern geht ja aktuell leider nicht.
    Leider habe ich nicht die Rechte beim Marktplatz hier im Board eine Suche nach gebrauchten Büchern einzustellen. Da man aber als Neuling bei fast allen Themen, wie auch bei der Literatur auf den Rat und die Tipps angewiesen ist bitte ich hier um Eure Empfehlungen und falls das erlaubt ist, gern auch um Kaufangebote für Bücher die bei Euch nur noch rumfliegen.
    Es muss ja nicht immer alles neu sein und die Umwelt kann man auch noch schonen.

    Viele Grüße
    Patrice
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden