1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Digital Frage Tausch Sounddecoder

Dieses Thema im Forum "Digitale Bahn" wurde erstellt von ford.prefect, 2. September 2018.

Schlagworte:
  1. ford.prefect

    ford.prefect Foriker

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Weimar
    Hallo, ich habe von Piko die 131 und die 106 jeweils mit PluX-16-Sounddecoder von Piko. Dazu habe mal eine ganz dumme Frage, bitte nicht lachen: Kann man die Decoder tauschen? Ich bin mit dem Sound der 106 nicht so zufrieden und wollte prüfen, ob es am Lautsprecher oder dem Soundfile liegt. ...und nein, ich will das nicht gleich alles wegschmeißen und gegen D&H tauschen.
     
  2. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Chemnitz
    Bei den Plux-16 Sounddekodern von Piko handelt es sich ja um die ESU V.4-Sounddekoder. Diese arbeiten bei LS mit einer Impedanz ab 4 Ohm, was bei einem Dekodertausch durchaus beachtet werden muss. Ein reiner Dekodertausch auf Zimo MX648P16 fällt daher aus, hier müsste auch der LS mit gewechselt werden, da Zimo mit mind. 8 Ohm arbeitet.
    Ein Wechsel auf den SD16A von D&H sollte dagegen ohne weiteres machbar sein, hier wird die Impedanz ebenfalls ab 4 Ohm unterstützt.
    D&H hat halt den Vorteil, dass der Henningsound hier ohne Zusatzkosten daher kommt. Ich habe inzwischen auch einige der SD16A-4 in Betrieb, wenn man sich da rein gefitzt hat geht es mit der Einstellerei, aber keiner funktioniert ohne Pufferspeicher mit Ladeschaltung fehlerfrei - diese sollte also unbedingt mit eingeplant werden. Ich habe in meinen Roco-110er die Ladeschaltung mit 440 µF von Fischer-Modell drin und bin sehr zufrieden damit.
    In meiner Piko 131 werkelt inzwischen ein DH12A und muss sagen, so gut ist die noch nie vorher gefahren.
     
  3. ford.prefect

    ford.prefect Foriker

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Weimar
    Hallo Zilli, vielen Dank für die umfangreiche Antwort. Ich habe mich leider missverständlich ausgedrückt. Ich wollte den Sounddecoder der 106 in die 131 einstecken und umgedreht. Da ich nicht weiß, wie die Decoder auf die Platinen abgestimmt sind, wollte ich lieber fragen. Ich bin mit dem Anlass-Sound der 106 nicht so zufrieden und wollte diesen am nachgewiesen gut funktionierenden Lautsprecher der 131 testen, ohne gleich die Lautsprecher umlöten zu müssen.
    Die D&H-Sache ist mal etwas für andere Projekte.
     
  4. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Chemnitz
    Das sollte kein Problem sein, mit dem Tausch. Ob es allerdings den gewünschten Effekt hat, kommt meiner Meinung nach auf den Einbauort und den Typ des LS an. Der LS aus der 131 kann durchaus in der 106 bescheidene Töne heraus bringen, da die gesamte Resonanz in der kleineren Lok eine andere ist. Daher vielleicht auch den Gegentest mit dem Tausch der LS machen.
     
  5. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.065
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    BRD
    Falko, der Decoder unterscheidet sich doch nur in der Sounddatei, die Schnittstelle und der mechanische Aufbau (Platine) sind identisch, da ist es doch egal ob du in der Diesellok einen z.B. Dampflok Sound (zum Testen) hast oder nicht, frag am besten mal Uwe Z. zum Stammtisch, er baut sich seine Loks selbst auf Sound um.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden