1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

flizis Bastel-, Lackierungs- und Alterungsthema

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von flizi, 5. Oktober 2014.

  1. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    818
    Ort:
    Meißen
    Ich danke Euch! :huld:
    @Frontera, ja da gebe ich dir Recht. Die Grafittidecals sind so fertig gekauft, also nicht selber angefertigt, und daher auch noch verbesserungswürdig.
    Ich werde demnächst mal die Augen offen halten und nach verwendbaren Grafittis schauen, versuchen diese dann als Decals erstellen zu lassen und weiter probieren.

    Damit ich zum 1000. Post auch noch etwas zeigen kann habe ich mal die fertige 146 013 "Felsenbühne Rathen" mit drangehangen. Ich wollte diese eigentlich mit ein paar umgebauten DoSto Tiefeinsteiger zeigen, aber die sind noch nicht fertig. Die 146 013 ist in Kooperation von Mirko Krumpietz entstanden, es gibt also Derer zwei. Danke Dir nochmals für deine top Bilderrecherche, bzw. Bildbearbeitung!

    146013.jpg
    Nun bin ich ja mal gespannt ob Herr Kühn tatsächlich diese Lok bringt oder nicht. :traudich:

    Gruß Marcel
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2017
    • Gefällt mir Gefällt mir x 12
    • Liste
  2. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Siebenlehn
    Absolut Klasse!
    Ja, ich hoffe auch, Herr Kühn bringt die 146.0.
     
  3. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.052
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    Neubrandenburg
    Ich denke mal die Quelle deiner Decals sind die Bögen Nass-Schiebebilder: Graffiti-Set 1 und 2, Design by Paule Z
    Da gibt es aber noch ein paar andere Bögen. Vielleicht wären die ja was für dich.
     
  4. krumpietz

    krumpietz Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dresden
    Ach Marcel...hättse mal was gesacht... ich hab noch welche von Busch. Sind zum aufreiben und bestimmt eine Alternative. Ansonsten Top wie immer.

    Gruß Mirko
     

    Anhänge:

  5. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    die Anreibebilder müssen aber Fixiert werden, Lack,
    da diese sich mit der Zeit lösen, so meine Erfahrungen.

    mfg
    fp
     
  6. krumpietz

    krumpietz Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dresden
    Richtig...aber auch Decals sollte man mit einer abschliesenden Lackschicht versiegeln.

    Gruß Mirko
     
  7. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Decals nicht zwingend, aber besser.
    Bei Abreibeteilen löst sich wahrscheinlich der Anreibenkleber auf oder so.

    mfg
    fp
     
  8. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    818
    Ort:
    Meißen
    Auch bei mir ist wieder etwas fertig geworden. Ich habe mir mal wieder einen kleinen Sonderling heraus gesucht. Es handelt sich dabei um 204 680 DB Cargo mit grau abgesetzten Führerhaus- und Vorbaudächern. Hier mal ein Link vom Original: http://www.v100-online.de/images/basic/lew_14381_36.jpg
    Weiterhin habe ich mir noch die 142 242 DBAG gebastelt, die auch im Dresdener Raum noch eine Weile anzutreffen war. Ich habe bei den Modellen wie immer die Beschriftung mit Druckentferner runter gemacht, dann nach lackiert und dann mittels Decals neu beschriftet. Zum Schluß matt versiegelt + Alterung. Bei der 204 nicht übermäßig, bei der 242 etwas stärker. Siehe Bilder. ;)
    Gruß Marcel

    19-12-17-1.jpg
    19-12-17-2.jpg
    19-12-17-3.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 34
    • Sieger Sieger x 4
    • Kreativ Kreativ x 2
    • Liste
  9. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.483
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    Das ist atemberaubend genial!
    So soll Modellbahn aussehen.
    Grüße Ralf

    Und bitte immer fleißig weiter berichten …
     
  10. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.052
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    Neubrandenburg
    Ja man kann sich gar nicht satt sehen ...... allein die Alterung der Fahrzeuge *schwärm*
     
  11. PapaT

    PapaT Foriker

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Vor Ort
    Ich sage nur: Güter gehören auf die Bahn!
     
  12. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Seenland
    Ich bin begeistert
     
  13. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    7.310
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Area 51
    ... dafür gibt es auch eine Maßeinhei: dies ist Stärke fünf, auf der oben offenen "flitzi"-Skala ... ;)
     
  14. fuewaffo

    fuewaffo Foriker

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde
    Einfach nur genial!!! Weiter so!
     
  15. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Ich sage nur "Hall of Fame"
    :fasziniert:
     
  16. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.234
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Frankfurt
    Die strahlenden Geländer haben das Modell verraten.

    Danach die Schienenverbinder, die engen Radien und die Schnittkante im Holz sowie die Rückseiten der Auhagen-Bahnsteigkanten, je nach Foto.
     
  17. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Schuppen 2
    Eigentlich haben es ja etliche Vorschreiber schon auf den Punkt gebracht.
    Aber ich komm nicht umhin, es auch zu sagen - einfach nur genial Marcel, was du hier wieder in toll arrangierten Bildern präsentierst.
    Absolut Daumen hoch und Respekt.
     
  18. MacG

    MacG Foriker

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    Wiedermal vom Feinsten! Es fällt erst recht spät auf, dass eigentlich noch die Gestaltung der Bahnanlagen fehlt. :fasziniert:
     
  19. Kö-Fahrer

    Kö-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Meuselwitz/Thür.
    Bei Bildern von solch perfekt gealterten Modellen will ich auch mal: Absolute Sahne! Geniale Modelle auf einer Anlage mit geradezu perfekter Gestaltung und Hintergrundkulisse! Für mich das Highligt am Bastelhimmel hier im Board. Man kann gar nicht soviel mit den Augen mausen wie hier geboten wird! Weiter so!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  20. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    818
    Ort:
    Meißen
    Ich möchte mich recht herzlich bei Euch bedanken für all die vielen Kommentare und Bewertungen! :huld:
    Ich freue mich jedesmal wenn die gezeigten Modelle Eure Begutachtung standhalten. :lupe:

    Flizi wünscht nun Allen, mit drei Bildchen, ein frohes Weihnachtsfest! :tannenbau

    23-12-17-1.jpg
    23-12-17-2.jpg

    23-12-17-3.jpg
    Gruß Marcel
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 19
    • Liste
  21. Pacifik16244

    Pacifik16244 Foriker

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    16244
    Moin Flizi ( Marcel ) , ich bin zwar kein Buntbahner aber trotz allem aller höchsten Respekt vor dem was Du da baust .
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  22. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    818
    Ort:
    Meißen
    Hallo TT-Gemeinde, nach einem langen Lackiertag gibt es wieder etwas zu zeigen. Ich wollte eigentlich zwischen Weihnachten und Neujahr einiges lackieren, aber genau da musste sich mein Kompressor verabschieden. :baseball:Nun ist doch schneller als erwartet der Neue da.
    08012018.jpg
    Ich nehme es mir zwar immer vor, aber merke hinterher, dass ich mit Abkleben und Lackieren dermaßen beschäftigt/ vertieft bin, dass ich es einfach verpasse mal Bilder zu machen. Da ich immer mal wieder nach dem Abkleben und deren Bänder gefragt werde hier ein Bild dazu. Ich nehme für alle großen Flächen das Tesa perfektion Abklebeband, nur für kleine Flächen nehme ich das Tamiya 3mm und 6mm Abklebeband.
    08012018-1.jpg

    Nach dem Lackieren:
    08012018-2.jpg
    Ich konnte auch einige weitere Roco V100 fertig lackieren, es werden von li nach re: (aus ex 110) 293 107 DBAG, 201 222 Locon und (aus ex 204 Press) 298 xxx .
    08012018-3.jpg
    und aus ex Roco 114 werden 202 626 DBAG mot offenen und 202 209 DBAG mit geschlossenen Rahmen.
    08012018-4.jpg
    Nun können die Modelle beschriftet werden. Ich bin schon ganz gespannt wie die Loks fertig mit Alterung aussehen werden. Bis dahin.
    Gruß Marcel
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 22
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  23. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    818
    Ort:
    Meißen
    Gestern Abend habe ich es noch geschafft die DR IC Bomz zusammen zubauen. Nun habe ich endlich auch 2 weitere EC aus dem Jahr 1993 fertig.
    Es ist einerseits der EC 176 Porta Bohemica mit Apmz-Wrm-Bomz-Bvmz-Bomz-Bomz-Bomz, siehe Bilder.
    09012018-1.jpg
    09012018-2.jpg
    09012018-3.jpg
    09012018-4.jpg
    Mit dieser Wagenreihung taucht ein EC im Knödelpressenvideo vom Eisenbahnkurier gleich 2x auf. 180 DR-DR IR Amz-DR IR Amz-Wrm-DB Bm ohne Schürze-DR IC Bomz-DR IC Bomz-DR IR Bomz-DB Bm ohne Schürze. Wer weiss eventuel um welchen EC es sich handeln könnte? Bei vagonweb.cz bin ich nicht fündig geworden. Ich habe aber schon gemerkt, dass die Wagenreihungen bei vagonweb nur ein Anhaltspunkt sind, die vielen Bilder die ich mitlerweile gesammelt habe und auch bei Gerd Böhmer zeigen meisst eine andere Zusammenstellung. Hier das Bild.
    09012018-5.jpg
    Gruß Marcel
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 23
    • Liste
  24. Silvanus

    Silvanus Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Bern
    Hallo Marcel! Beeindruckend, immer wieder. Bei der grossen Anzahl von Roco V100 in deinem Bestand, wie bist du mit den Fahreigenschaften zufrieden? Es gab ja sowohl gutes als auch viel schlechtes über den Antrieb zu lesen. Du hast eine repräsentative Anzahl Probanden.
    Gruss Silvio
     
  25. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    818
    Ort:
    Meißen
    Hallo Silvio, vielen Dank! Zu deiner Frage, ich selber bin mit den Roco V100 sehr zufrieden. Optisch gefallen die mir sowieso besser, der modulare Zusammenbau der Lok ist einfach herrlich, die Lok läßt sich sehr leicht zerlegen und man kann die Teile gut kombinieren. Zu den Fahreigenschaften kann ich als Digitalbahner auch nichts negatives sagen. Im Analogen weiß ich, dass die Lok so einen Art "Losbrechmoment" hat, also Regler auf und dann "hopst" die Lok los. Digital habe ich das Problem aber nicht. Alle meine Loks fahren seidenweich. Hier und da war wie schon im Roco V100 Thema es notwendig die Lok auseinader zunehmen um das Getriebe zu entfetten, den Motor etwas straffer zu setzen oder was auch gern mal ist, dass von innen des Radsatzes kleine Schwimmhäute am Übergang sind, von der Plaste zur Radscheibe, genau da wo wie Radschleifer sitzten, die Schwimmhäute entfernen und gut ist.
    Gruß Marcel
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 5
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden