1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Eine kleine Bastelei von IoreDM3

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von IoreDM3, 14. Februar 2010.

  1. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    LKW-Tuning

    Nach längerer Pause mal wieder ein paar Kleinigkeiten von mir:
    Bild 1 bis 4 -
    Als Erstes Zubehör für den Scania von Herpa Rammschutz, Scheibenwischer, Zusatzscheinwerfer und
    eine Registerkupplung für den Schwerlasteinsatz.
    (Die Spiegel fehlen hier noch)
    Der Scania war übrigens ein erster Farbversuch,
    - der den vorhanden Kompressor als untauglich entlarvt hat.
     

    Anhänge:

  2. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Aaachtung !!!

    Bild 1 bis 3 - Passend zum Roco Panzertransportzug als Ergänzung eine
    Inneneinrichtung für die notwendigen Mannschaftstransportwagen (hier für den Bremen von Hädl).
    Dazu Kohlenkiste, Campingtisch, Klappstühle, Hitzeschutzblech für die Esse, Schippe, Säge,
    Zimmermannssäge usw.
    Bild 4 - Und damit man den T-55 auch in der Epoche IV befördern kann Zurüstteile (T-55AM2B).

    Rühren, weitermachen.
     

    Anhänge:

  3. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    weiter geht's

    Noch ein paar weitere kleine Sachen:
    Bild 1 - Mähbalken für Famulus
    Bild 2 - Ergänzung für den SJ Schiebewandwagen
    Bild 3 - Verschiedener Kleinkram
    Bild 4 - und zum Schluß noch ein erster Prototyp Gruson-Geschützwagen Epoche I.

    Das Ganze ist erstmal noch ohne Farbe solange ein vernünftiger Kompressor fehlt.
    Danach wirds hoffentlich bunter.

    So das wars erstmal - demnächst mehr in diesem Kino.
    IoreDM3
     

    Anhänge:

  4. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.077
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.747
    Ich weiß was (zu Bild 4), der Turm fehlt...:)
     
  5. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.377
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +262
    Gefällt mir sehr gut! :fasziniert:
     
  6. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.794
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +725
    Hast du das ätzen lassen oder selbst gemacht ?
    Nen Lampenträger wollt ich auch noch machen als 3D Druck, aber bisher haben die Versuche nich überzeugt, müsste es anders angehen. Und die Schwerlastkupplung, gibts dazu auch mal größeres Bild und ist sie extra an das Blech montiert oder 1 Stück ?
    Willst du die Zubehörteile auch anbieten oder ?
     
  7. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Die Ätzzeichnung hab ich selbst verbrochen,
    selber ätzen tue ich aber nicht.
    Die Zusatzscheinwerfer sind mehrlagig einfach zusammengefaltet.
    Zur Schwerlastkupplung das gute Stück besteht aus 4 Teilen und ist verlötet.
    (Sie besteht aus Grundplatte, zwei U-Förmig gebogenen Blechen
    mit den Augen für die Kuppelbolzen gehalten von einer kleineren Montageplatte.)

    IoreDM3
     
  8. Toni

    Toni Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    4.800
    Ort:
    In meinem Labor
    Bewertungen:
    +9
    Und die Teile schauen seeehr brauchbar aus! ;) Stimmts, Pilot?
     
  9. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Schwerlastkupplung

    Und hier kommt noch ein größeres Bild.
    (Rechts ist die Unterseite.)
     

    Anhänge:

  10. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.794
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +725
    Und die Kuhfänger sind auch mehrlagig mit geätzem Gitter in der Mitte oder ?

    Aber für Kuhfänger ohne Gitter z.B. für den Scania, DAF oder MB kann man doch auch dickeres Blech nehmen oder ?
     
  11. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Rieschdiesch !!!
    ;o)

    Machen kann man viel.
    Bisher mach ich alles aus 0,2mm Neusilber.
    Man kann ohnehin nur die Hälfte vom Material stehen lassen damit werden Details dann auch "gröber".
    Dicker ist ggf. auch teurer.
     
  12. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.031
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +788
    Mit "Dicker" lassen sich vor allem nicht so feine Strukturen ätzen, die Gravur wird gröber.
    Teurer wirds nur geringfügig, da das Material den kleinsten Anteil am Preis hat. Auf ein A4-Blech gerechnet ist es ca. 1-2€ Unterschied.

    Das deine feinen Gitter und Lamellen so gut gekommen sind, hat mich selbst erstaunt. Da hast du dich echt an die Grenze ran getastet. Beim Werkzeug hat es schon Abrisse gegeben, wenn ich es richtig gesehen hab?

    Aber wie die Vorredner schon sagten, sehr feine Arbeiten! :ja:
     
  13. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Danke für das Lob aus dem Munde vom Meister selbst !

    Das mit dem Werkzeug war Dusseligkeit ich hab mich wiedermal in den Details verrannt und
    nicht nachgeprüft welche Stärke stehen bleiben muß.
    Die Gitter waren tatsächlich der Versuch mal zu sehen was machbar ist.
    Ich hatte eigentlich schon damit gerechnet das die Rahmen leer bleiben.
    Aber wie heißt das so schön: "ein junger Mensch muß auch mal Glück haben..."

    *grins*
     
  14. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.794
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +725
    Eigentlich nicht, da es keine Gravuren hat, was ich gemeint habe. Also nur die Kuhfänger dicker machen aus einem Stück, ohne Gitter drin und das halt auch für den DAF oder MB ???:wiejetzt:
     
  15. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Hädl's Bremen als Mannschaftstransportwagen

    Einpassung Rüstsatz Bremen:
    -Spritzast innen entfernen
    -Türen demontieren (sind geklebt)
    -ggf. das Dach demontieren (ist auch an den Stirnseiten geklebt)
    -Türöffnung ausarbeiten
    -Ballastblech (12g) seitlich aus dem Fahrwerk herausziehen und ersetzen
    -Inneneinrichtung zurechtbiegen und einsetzen
    -nach Belieben garnieren...

    Bei zwei offenen Türen kommts sicher etwas besser zur Geltung.

    Ein nächstes Thema wird noch ein brauchbarer Kanonenofen.
    Als Esse dazu kann selbige vom Packwagen verwendet werden.
     

    Anhänge:

  16. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.821
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.781
    Hat man in diesen Wagen wirklich Campingstühle und Tische benutzt? Also ich habe während meiner ganzen Dienstzeit keine Campingsachen in den Beständen der Armee gesehen. Wären da nicht eher diese ganz normalen NVA Hocker angebrachter?
     
  17. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Campingstühle usw.

    Im Vorfeld hab ich mal mit Kollegen und Bekannten gesprochen,
    die eine Bahnverlegung bei der NVA mit gemacht haben.
    Die haben mir von verschiedenen Seiten unabhängig von einander berichtet das sowas zum Einsatz kam.
    Daher gehe ich davon aus das dem so war.
    Da ich selbst Jahrgang 1992 beim Bund war kenn ich's natürlich nicht live im Einsatz.
    Jedoch hatten wir noch eine Menge solcher Staffage als NVA-Restbestand zum "Entsorgen" in oliv/grün.
    (Nebst B1000, GAZ66, W50, Tatra 813 und Unmengen von Tarnnetzen.)
    Daraufhin hab ich mir dann DDR-"Standard"-Campingartikel als Vorlage genommen.

    IoreDM3
     
  18. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.821
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.781
    Ist schon komisch, ich habe im laufe der Zeit, tausende dieser Wagen bei uns ins bzw. aus dem RWN fahren sehen. An die Inneneinrichtung hab ich aber so überhaupt keine Erinnerung. Kann aber auch daran liegen das, bis auf den Kanonenofen und ein paar Soldaten die in den Türen standen, nix weiter zu sehen war.
     
  19. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.256
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +893
    Gut, dass du die Deckel nicht vertauscht hast :wiejetzt:

    Das sieht etwas schief angelötet (?) aus, vllt. solltest du "Passlöcher" vorsehen :traudich:.
     
  20. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    T-55 AM2B (KWS)

    Wieder ist etwas Zeit vergangen, und weiter geht es:

    T-55 AM2B

    erste Gesamtprobe:

    -separate Frontzusatzpanzerung
    -Scheinwerfer und Geschoßabweiser
    -Infrarotturmscheinwerfer
    -Laserzielanlage
    -gepanzerte Zieloptik
    -Fahrwerkpanzerschürzen
    -Fahrerluke
    -Motorraumabdeckungen
    -Benzinfaßhalterung

    noch offen:

    -Turmzusatzpanzerung (hier hapert es noch mit der Umsetzung)
    -Windmesser
    -Turmstaukästen
    -Nebelmittelwurfanlage
    -ggf.neues Fla-MG

    IoreDM3
     

    Anhänge:

  21. Holger_MD

    Holger_MD Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +295
    Respekt

    Die Anbauteile für den ROCO T55 sehen schon sehr gut aus.
    Ich melde da schon mal Interesse an (wenn möglich).....
     
  22. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    So da das Wetter ja heute eher Drinnenwetter ist wurde sogar mal wieder was fertig.
    Nebst verschiedenem Kleinkram gings für die Wagen meines zukünftigen kaiserlichen Panzerzuges weiter.
    Das wird ein etwas größeres Projekt da es sich doch um etliche Wagen plus Panzerlok handelt.
    Für diesen Zug werden hauptsächlich O-Wagen von PMT zum Einsatz kommen.

    IoreDM3
     

    Anhänge:

  23. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Zuerst gibts für die Zuglok mal einen Zusatztender mit entsprehenden Panzerblenden.
    Danach gings an die erste Version eine Infateriewagens mit runden Dach.
     

    Anhänge:

  24. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Als Nächstes gehts zu den schwereren Kalibern,
    zwei Artilleriewagen mit so genanntem 5,3cm Grusonturm.
     

    Anhänge:

  25. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +946
    Nachdem sich eine der ersten Geschützwagenvarianten als ungünstig zu bauen erwies
    hab ich die Konstruktion nochmal grundsätzlich überarbeitet.

    Schönes WE
    IoreDM3
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden