1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Eine kleine Bastelei von BR18314

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von BR18314, 29. August 2005.

  1. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    Hallo Per

    Daran habe ich auch schon gedacht Aber dann gibt es eine Stelle mehr wo sich was verklemmen kann.Aber das behalte ich mal im Hinterkopf,vielleicht liegt es wirklich daran.

    Schorch
     
  2. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.793
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.257
    Vllt. reicht ja schon ein einfaches MS-Röllchen? Aber Vorsicht, bei MS-Rohren z.B. aus dem Conrad sind die Bohrungen nicht mittig, da werden die Teile sich nicht drehen :(.
     
  3. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    11.530
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.902
    Das Kernproblem ist nicht die Last für's Getriebe, sondern daß Du kaum eine Möglichkeit hast, die Schaufel ausreichend zu beschweren. Es fehlt hier einfach an Volumen, um die nötige Masse unterzubringen, damit die Seilzüge überhaupt befriedigend funktionieren.

    Der von Dir benutzte Faden würde mich interessieren,
    ich habe vor vielen Jahren mal eine funktionierende Baggerschaufel zusammengelötet und habe damit auch das Problem, daß der Faden (0,05mm Angelsehne, das dünnste und glatteste mir bekannte Material was es damals gab) zu steif ist und sich auch verdreht. In Ermangelung eines geeigneten Fadens habe ich damals das Projekt nicht weiter verfolgt.
    Funktionieren tut sie aber noch heute... :happy:
     
  4. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.793
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.257
    Im Schiffsmodellbau wird gern OP-Faden verwendet. Weiss aber nicht, in welchen Maßen das Zeug erhältlich ist. Zum Glück haben wir ein paar Mediziner on board.
     
  5. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.200
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.416
    In meiner aktiven Kletterzeit haben wir zum flicken von strapaziertem Material immer einen synthetischen Faden genommen, der war geflochten (oder so) - jedenfalls nicht verdrillt. Er war hauch dünn und unheimlich belastbar. Leider gabs den nur in weiß. Aber swas würde sich gut eignen, denke ich.
     
  6. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    Hallo Stardampf

    Genau das ist ach das Problem wir könnten ja auch die Schwerkraft erhöhen :brrrrr:dann würde es sicher auch gehen .
    Zum Faden kann ich nicht viel sagen hatte meine Mutter noch im Nähkästchen herumliegen ich vermute mal das eine Art Schustergarn ist es lässt sich nicht zerreissen.

    Per

    Das mit dem OP Faden hab ich auch schon gehört hab aber keine Ahnung wie der aussieht geschweige denn die Eigenschaften.

    Grischan
    Es gibt da auch ein sogenanntes Hochstart seil von Graubner 0,7mm aber das war mir zu teuer.
     
  7. Gruenes-Herz

    Gruenes-Herz Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Elgersburg
    Bewertungen:
    +189
    Hallo Schorsch, ich bringe zum Leipziger Stammtisch mal einen von meinen Fäden mit, da ich mit Nadel-Faden Kombinatonen nähe, ist hier ein Einzelfaden lediglich 45 cm lang, er besteht aus geflochtener Seide.
    Spulenflaschen mit 100m Inhalt sind laut Katalog auch bestellbar, sollte sich der Faden als nützlich herausstellen, kann ich da dann mal zuschlagen.

    gruss Andreas
     
  8. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    Hallo Gruenes-Herz

    :fasziniert: Da bedanke ich mich mal schon aber gebraucht ist der nicht?:schleimer:

    Ich würde mal sagen selbst die 45cm würden glaube ich auch schon reichen da der Hubweg nicht so groß ist.

    Schorch
     
  9. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    Hallo TT-Gemeinde

    Habe wieder eine neue Platine mit Innungsschildern und auch Schneefang Gitter für Häuslebauer .
    Wenn Interesse besteht gebe ich sie mit in die Digitalzentrale.
    Also äussert euch mal bitte .

    Gruß Schorch
     

    Anhänge:

  10. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.115
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +2.407
    Hier, hier, ich! :winker:
    Das ist doch was für meine geplante Stadtbahn, die optimale Ergänzung zur anderen Platine.

    mfg Poldij :ja:
     
  11. E18

    E18 Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.132
    Ort:
    Lausen
    Bewertungen:
    +4
    Wäre es möglich die Schilder und Schneefangzäune getrennt zu machen. Ich bräuchte mehr Schneefangzäune als Schilder.
     
  12. mannhaTTen

    mannhaTTen Foriker

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    179
    Ort:
    in der alten Heimat des ET 188 521
    Bewertungen:
    +35
    Ich schließe mich der Frage von Isabell2012 mal an.

    :traudich:

    mannhaTTen
     
  13. railfan2000

    railfan2000 Foriker

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.350
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +16
    :ichauch:...gerne ein paar Schneefangzäune,Innungsschilder eher weniger...bitte.
     
  14. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    Hallo

    Da sich so viele für die Schneefanggitter interessieren muß ich da mal was machen.
    Welche Länge wäre den da am günstigsten und welche Stückzahl soll den auf der Platine sein?

    Fragt Schorch
     
  15. railfan2000

    railfan2000 Foriker

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.350
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +16
    ...da mache ich mal den Anfang und sage: 10 bis 15 cm wären nicht schlecht.Naja, so um die 10 Stück dürfen es schon sein.
    Ich sag schonmal vorweg ganz lieb Danke.:huld::huld:
     
  16. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    Hallo Leute

    Seit langem mal wieder was von mir ,ich hab mich noch mal mit dem Weimarlader befasst und ihm mal noch einen neuen Arm verpasst .
    Das knifflige an der Sache ist das biegen weil teilweise nur ein Rand von 1mm zum biegen bleibt des wegen habe ich die Biegefalze auch teils durchbrochen musste aber Festellen das nun an den Knickkanten so hässliche löcher gibt .Aber seht selbst.
     

    Anhänge:

  17. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    So es ist geschafft der EDK 10 hat seine Lackierung bekommen und die Schaufel funktioniert auch nur der Weg zu öffnen ist nicht ganz so weit wie ich es gewünscht hatte ,aber es geht und das ist wichtig :fasziniert:.
    Er verrichtet nun seinen Dienst im BW und es macht höllischen Spaß damit zu spielen nur leider:argh: lässt mich mein Junior nicht mehr so oft ran. In Verbindung mit den drehbaren Wasserkränen und dem Schlackekrahn, der übrigens auch funktionstüchtig ist ,macht der Lokwechsel mit anschließender Behandlung selbiger doppelt soviel Spaß .Und hier nun die Bilder.
     

    Anhänge:

  18. 41 1185-2

    41 1185-2 Foriker

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    528
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +60
    sieht sehr gut aus, schade das es diesen nicht als Kleinserie gibt
     
  19. lichti

    lichti Foriker

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    2.429
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    Bewertungen:
    +629
    Moins,

    Den gibt es von DK-Modell als Bausatz.

    Frank, ist das die Anlage? Wie macht ihr das blos?:fasziniert: Oder anders herum: Was mach ich verkehrt mit meiner Zeit?
     
  20. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    Hallo Lichti

    Ja das ist die Anlage ,hat mich auch schon einige graue Haare gekostet .Wo ich mich noch schwer tue ist das mit den altern ,das sieht alles noch so sehr nach Plaste aus (Häuser und so ).
     
  21. Mike

    Mike Foriker

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1.275
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +889
    Einfach nur SUPER!!

    Mike
     
  22. ttopa-junior

    ttopa-junior Foriker

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Ahrensdorf(Ludwigsfelde)
    Bewertungen:
    +36
    Ich schließe mich in allen Punkten an. :fasziniert:
    Vorbildgerechte Funktionsfähige Anlagen auf der Modellbahn runden die Sache schon enorm ab.

    Unser Anlagenneubau ist auch auf vollen Touren. Danach kann ich meiner bastlerischen Ader wieder freien Lauf lassen.
    Habe vieeeele Ideen im Kopf.

    Mfg ttopa-junior
     
  23. TM

    TM Foriker

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    1.269
    Ort:
    Mühlhausen
    Bewertungen:
    +549
    Hallo Frank,

    das erklärt warum man von anderen Dingen nichts mehr hört...

    Beste Grüße,
    TM
     
  24. BR18314

    BR18314 Foriker

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Bad Kösen
    Bewertungen:
    +49
    Wir werden doch nicht schon wieder die selben haben oder:fasziniert:.Nee Nee mach mal das ergänzt sich immer so schön.

    Hallo TM
    Ja das liebe Lackieren das mag ich überhaupt nicht .
    Des weiteren hab ich viel für die Gigi zentrale Vorbereitet man glaubt gar nicht was das für Zeit kostet wenn man nicht so fit ist mit PC und so.
     
  25. Frank2107

    Frank2107 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    265
    Ort:
    im Süden Brandenburgs ,ex Erfurter
    Bewertungen:
    +119
    Hallo Frank,

    ist doch super geworden, lass den kleinen mal noch schön spielen und geniessen.
    Deine Anlage schreitet ebenso voran und ich kann nicht mal Bilder gucken in Dresden zum Stammtisch

    Gruß Frank
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden