1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BR 230 - nach Absturz Beleuchtung einseitig defekt

Dieses Thema im Forum "Hilfe - Es wird technisch!" wurde erstellt von BR 252 001-4, 4. August 2018.

Schlagworte:
  1. BR 252 001-4

    BR 252 001-4 Foriker

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbad Heiligenstadt
    Hallo, nach einem Absturz meiner BR230 ist einseitig die Beleuchtung defekt. Da ich mich nicht so auskenne mit der ganzen Technik, wollte ich wissen, ob nach einem Platinenwechsel (Artikel-Nr.32810) das Problem gelöst sein kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2018
  2. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    8.459
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Dresden
    So,
    ich habe es mal gerichtet. Eine Umfrage ist nicht nötig.
     
  3. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Chemnitz
    Bevor die Platine Schaden nimmt, sollte das Gehäuse dann wohl kaum noch zu gebrauchen sein. Ob dann noch ein Platinentausch Sinn macht? Da kostet wohl eine neue Lok weniger.
    Ich würde ja als erstes mal die Verbindungen von und zur Platine kontrollieren. Vielleicht auch einmal ein Foto einstellen von der schadhaften Seite?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2018
  4. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    digital oder analog?
    >Brückenstecker< noch richtig im Sockel? Wenn nur der letzte Pin (6 bei sehr schräger Lage) rausgerutscht ist, geht wohl auf einer Seite kein Licht mehr.
    War die noch mit Glühlämpchen? dann könnte ich mir auch einen defekten Glühfaden vorstellen. Foto von der Platine /Innenleben wär nicht schlecht. Hab selber keine.

    pS. - ...eigentlich ist es viel zu heiß zum nachdenken...
    deshalb hier noch >was allgemeines zum digitalen Licht<
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2018
  5. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    5.908
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Elbkilometer 154
    BR 230 kenn ich nur von Piko, Beckmann oder Kuehn.
     
  6. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Chemnitz
    Hatt da was von BR 232 gelesen, daher die Meinung, hab's mal geändert.
     
  7. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Altmark
    Gehäuse abnehmen und gucken . Ist evtl. nur von der Platine "abrasiert" worden .
     
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  8. BR 252 001-4

    BR 252 001-4 Foriker

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbad Heiligenstadt
    Das Gehäuse ist völlig unbeschädigt ,es handelt sich um die analoge Ausführung der Kuehn BR 230 IMG_20180805_143746.jpg IMG_20180805_144639.jpg
     
  9. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Altmark
    Da sieht man doch schon da da zumindest das gelbe der weißen LEDs fehlt . Bei der roten LEd wird das dann wohl auch weg sein . Also neue LEDs drauf und gut .
     
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Liste
  10. Mr.15kV

    Mr.15kV Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    64390 Erzhausen
    Hallo

    Schau doch mal bitte genau auf die LEDs an den Platinenstirnseiten (D9 - D14)... mir scheint es sind Teile der LED nicht mehr vorhanden (abgefallen)

    Gruss OLAF (kann mich aber täuschen)


    >>> ...tja, der Tobi war etwas fluxxxer...;)
     
  11. BR 252 001-4

    BR 252 001-4 Foriker

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbad Heiligenstadt
    Das war auch meine Vermutung das auf einer Seite etwas fehlt aber wo bekommt man solche LED`s zu kaufen?
    Bin über jede Hilfe dankbar.
     
  12. 6510Fan

    6510Fan Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Anhalt
    LED Baron z.B sieht wie 0603 Bauform aus kannst ja gleich die gelben gegen warmweisse wechseln.
     
  13. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Altmark
    Die gelben sind weiße LED . ;)
     
  14. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    5.755
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Im Zweifelsfall kann die Firma kühn-modell Auskunft geben, welche Farbe und Bauform dort verbaut wurde.

    Thorsten
     
  15. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Elektronikversender bieten meist ein >Datenblatt< mit an, auf dem auch die Maße stehen. Einen Messschieber kann man heute schon beim Discounter (aktuell Lidl) für 10 Euro erwerben. Wobei bei einem elektronischen auch mal die Batterie leer sein kann. Rein mechanische funktioniern irgendwie immer.
    Mitunter stehen die Maße wie auch hier bei >Reichelt< schon in der >Beschreibung<.
    Was verbaut wurde muss man irgendwie rausbekommen. Ein Anhaltspunkt ist der verlötete Vorwiederstand. Ob es damit passt geht aus der zulässigen Betriebsspannung, dem Strom und dem Widerstandswert hervor. Meist stehen auf den Smd Wiederständen 3 Ziffern. zB. 202 - die letzte sind die Nullstellen in diesem Falle zwei - also 2000 Ohm.

    Auf der gezeigten Platine sind 4x 202 also 2Kohm (Frontlicht) und 2x 332 also 3,3Kohm eingelötet (Schlusslicht). (da bei den roten die Flusspannung niedriger als bei weißen ist, sind die Wiederstände ensprechend größer)
    Wenn ich jetzt mal die Betriebsspannung 12V ansetze, minus Flusspannung Led und minus Flusspannung der vorgschalteten Diode (+) grob geschätzt also 8V / 2000 Ohm komme ich auf einen Led Strom von 4mA - somit könnten auch Led mit niedrigem Strom verbaut worden sein.

    Somit ist es wohl besser mal beim Hersteller anzufragen wegen der Type,
    andererseits kann man sich mal eine kleine Sammlung zulegen und ein bisschen experimentieren, meist findet sich was passendes. So teuer sind die Bauelemente ja nicht.


    Natürlich bedarf es einer ruhigen Hand und einer feinen (möglichst ausgehämmerten) Lötkolbenspitze.
    (Die Dauerlötspitzen sind mir irgendwie zu grob)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2018
  16. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.145
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Frankfurt
    Ihr fordert allen Ernstes jemanden auf, der den Fehler mit den defekten LED nicht findet, SMD-LED aus- und einzulöten? :eek:
     
  17. Innoflexi

    Innoflexi Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    85253 Erdweg
    Die Firma Kuehn-modell oder aber auch die Firma Elriwa dürften bei einer Reparatur doch auch behilflich sein.
    Eine wenige Kosten dürften zwar anfallen, aber es dürfte sich in Grenzen halten.
    Gibt aber auch noch andere, aber dort bekommt man es fachmännisch und schnell gelöst.
     
  18. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Einlöten ist kein Problem, voher die Polarität testen, die freigelegten Lötflächen mit der Pumpe vom Zinn befreien und kurz auf jeder Seite schnell, mit wenig Zinn aber Kolophonium einlöten.
    Zum Auslöten zweiploliger Bauelemente habe ich eine schwalbenschwanzförmige Lötspitze angefertigt um die beiden Kontaktstellen gleichzeitig zu erhitzen.
    Wichtig ist die die Leiterplatte nich zu verbraten, also möglicht kurz zu löten.
    - gelötet wird mit Flussmittel, nicht mit Zinn - hab ich mal gelernt.
     
  19. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Dohma
    Zum auslöten gibt es eine Saugpumpe und zum einlöten Lötzinn mit 0,5mm Durchmesser - einlöten sollte man mit einer Lötnadel (etwa 8W Leistung). Beim ein- und auslöten gehen am besten Lötstationen. Bissle Übung gehört meist auch dazu - aber wo ist das bei der MoBa nicht so?!
    Auf alle Fälle richtig ist, wie @amazist bereits erwähnt hat, die Leiterbahnen nicht zu verprutzeln.
    Übrigens löte ich ohne separatem Flussmittel auch sehr gut, halt Übung und das richtige Zinn nebst Lötstation sind dann entscheidend. Mit Flussmittel Löten ist noch aus alten Zeiten (da gab es kaum dünnes Lötzinn) und zum Teil noch beim Klempner (wenn sie nicht pressen wollen und da geht es dann nur mit Flussmittel).
    Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen
    Lutz
     
  20. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.357
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Trotzdem dürfte das ganz schön fummelig sein. Sicher nix für Anfänger.
    Grüße Ralf
     
  21. TBauer3172

    TBauer3172 Foriker

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Radebeul
    Hi,
    wäre es nicht besser eine Ersatzplatine zu bestellen. Oder die Platine zu Herrn Kuehn zu schicken.
    Ist glaube ich einfacher.
    MfG
    Th. Bauer
     
  22. Ricolo1976

    Ricolo1976 Foriker

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    BW, BY, SN
    Hallo zusammen,

    also ich persönlich würde gleich die Austauschplatine, mit Next 18 Schnittstelle, von Hr Kühn einbauen. Spart Zeit und kniffliges löten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Enrico
     
  23. BR 252 001-4

    BR 252 001-4 Foriker

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbad Heiligenstadt
    Hallo,vielen Dank für eure Hilfe , es wird wohl auf eine neue Platine herauslaufen - kostet ja auch nicht die Welt.
    Vielen Dank für die Hilfe und Fehlersuche
     
  24. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Altmark
    Kannst mir ja dann die alte Platine vermachen wenn Du die nicht mehr brauchst .
     
  25. BR 252 001-4

    BR 252 001-4 Foriker

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbad Heiligenstadt
    Hallo Tobi05 Kannst sie dann gerne haben dauert aber ein bisschen da Kuehn Urlaub hat bis 31.08.
    Gruß Steffen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden