1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Alter DB-Keks, bis wann?

Dieses Thema im Forum "Vorbildinformationen" wurde erstellt von WvR, 22. November 2004.

  1. WvR

    WvR Foriker

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Wuppertal
    Bewertungen:
    +195
    Habe neulich in einem anderen Beitrag gelesen, daß Epoche V gleichbedeutend mit DBAG und neuem Keks sei. Was ist aber mit der Lätzchen-Ära? Ist das nicht Epoche V? Welcher Keks ist da richtig? Ich bilde mir ein, daß ich bei einem Moba-Händler eine Lätzchen-Lok einer anderen Spurweite mit dem alten Keks gesehen habe. Hatte ich da einen Knick in der Optik?

    Wolfgang
     
  2. Jan

    Jan Boardcrew

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    10.893
    Ort:
    Oberschleißheim
    Bewertungen:
    +651
    Die neuen Farben Orientrot mit Latz, Mint für Nahverkehr, Orange für S-Bahn, Pastellrot für den Fernverkehr, Blau für den IR kamen ab Mitte der 80er Jahre auf, also Epoche 4, später wurden diese Farben dann mit dem DB Magerkeks versehen. Die Einführung von Verkehsrot ist dann schon DBAG und Epoche 5.
     
  3. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.626
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +88
    Nein,

    eigentlich geht die Epoche V mit der neuen Farbgebung (also altem Keks, aber Rot) los. So Ende der 80er.

    Einige definieren dann eben die Rote Phase mit DBAG Dürr Keks als Epoche VI ...

    Luchs.
     
  4. Philipp

    Philipp Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +44
    Man kann es nicht mit Jahreszahlen festlegen.
    Die DB AG wurde zum 01.01.1994 gegründet. Nun verschwanden aber mit diesem Datum weder schlagartig alle alten Lackierungen und Beschriftungen der Bundesbahn und der Reichsbahn.
    Richtig ist, daß ab diesem Datum der neue Keks zu verwenden war. Es gibt heute noch viel Maschinen, die einen Latz besitzen, denn die verkehrsrote Lackierung wurde erst viel später eingeführt. Deshalb haben auch viele Reichsbahn-Loks noch einen Latz verpaßt bekommen. Egal, ob 155 oder 232; nur um die beiden als Beispiel zu nennen. Auch der Wagenpark wurde ja an diese Farbshema angepaßt. Man erinnere sich an das Mintgrün für den Nahverkehr.

    Um aber auf Deine Frage zurückzukommen. Latz mit altem Bundesbahn-Keks ist nach meinem Kenntnisstand Epoche IV.
     
  5. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.466
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +787
    Hallo!

    Die neurote Farbgebung der DB AG wurde 1987 erstmals vorgestellt. Die Fahrzeuge trugen dabei noch den alten DB-Keks.

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Der alte DB-Keks, also der hier [​IMG] hatte mit der Bahnreform zum 1.1.1994 ebenso wie unser heißgeliebtes [​IMG] ausgedient. In den folgenden Monaten wurden die meisten Fahrzeuge mit dem neuen DB-AG-Keks [​IMG] überklebt, die Sache war etwa Mitte 1994 beendet.
    !

    ...

    fast

    ...

    Insbesondere bei den Güterwagen gab/gibt es noch Exemplare, welche offenbar vergessen worden sind, oder bei welchen der neue Keks nicht gehalten hat und mittlerweile wieder das alte DB-Logo zu sehen ist.

    Es wurden natürlich alle Farbgebungen so auch grüne 141er, Silberlinge usw. beklebt. Der Übergang der Farbgebungen steht somit nicht unmittelbar im Zusammenhang mit den Keksen.

    MM-Bildschirmschonerintern wird die Einführung des Verkehrsrotes als Epoche 6 bezeichnet. Sinnvoll oder noch nicht, das wird man erst nach zeitlicher Distanz wissen.

    Viele Grüße


    Daniel
     
  6. Jan

    Jan Boardcrew

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    10.893
    Ort:
    Oberschleißheim
    Bewertungen:
    +651
    ist doch genormt...

    Alter Keks Orientrot mit Latz is Epoche IVc
    NEM 806 D
    Also Epoche IVc.
    Noch leben wir in Epoche V.
     
  7. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.626
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +88
    Die Diskussion lief anders ...

    Gegen Ende der 80er wurde die Epoche V eingeführt/diskutiert. Erkennbar an der neuen Farbgebung, durchrationalisiertes Netz mit 628er im Nahverkehr, Produktkategorien im allgemeinen, ICE als (künftiges) Flaggschiff im Fernverkehr .... Damals gab es noch keinen Dürr Keks und die Welt war noch in Ordnung - eh - der Vorhang noch zu.

    Anscheinend hat da die NEM im Nachhinein den Termin nach hinten korrigiert bzw. so lange gebraucht, das zu definieren.

    Ich kenne sogar einige, die das dann als Epoche VI bezeichnen ...

    Luchs
     
  8. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.466
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +787
    Hallo!

    Die neurote Farbgebung der DB AG wurde 1987 erstmals vorgestellt. Die Fahrzeuge trugen dabei noch den alten DB-Keks.

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Der alte DB-Keks, also der hier [​IMG] hatte mit der Bahnreform zum 1.1.1994 ebenso wie unser heißgeliebtes [​IMG] ausgedient. In den folgenden Monaten wurden die meisten Fahrzeuge mit dem neuen DB-AG-Keks [​IMG] überklebt, die Sache war etwa Mitte 1994 beendet.
    !

    ...

    fast

    ...

    Insbesondere bei den Güterwagen gab/gibt es noch Exemplare, welche offenbar vergessen worden sind, oder bei welchen der neue Keks nicht gehalten hat und mittlerweile wieder das alte DB-Logo zu sehen ist.

    Es wurden natürlich alle Farbgebungen so auch grüne 141er, Silberlinge usw. beklebt. Der Übergang der Farbgebungen steht somit nicht unmittelbar im Zusammenhang mit den Keksen.

    MM-Bildschirmschonerintern wird die Einführung des Verkehrsrotes als Epoche 6 bezeichnet. Sinnvoll oder noch nicht, das wird man erst nach zeitlicher Distanz wissen.

    Viele Grüße


    Daniel
     
  9. Jan

    Jan Boardcrew

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    10.893
    Ort:
    Oberschleißheim
    Bewertungen:
    +651
    Ich gebe ja zu das die Diskussion Epoche IV / V / VI kontrovers war, aber jeden Farbwechsel bei Bahns mit einer neuen Epoche zu belegen erscheint mir übertrieben, schließlich dauerte Epoche 1 von den Anfängen der Bahn bis zum WK1, und auch in diesen Jahren gab es eine Menge Veränderungen !
     
  10. Kramerbahn

    Kramerbahn *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    225
    Bewertungen:
    +0
    hallo,
    als Übergang gabs auch noch deb erdbeerroten Keks der dem alten DB-Keks entsprach.
    Außerdem wurde in der Epoche IV mal die Schriftart im keks geändert.
     
  11. stteffen

    stteffen Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Staßfurt
    Bewertungen:
    +67
    Alter Gägs

    gesehen vorletzten Sonntag (7.119 in Hettstedt ein brauner Snps 719 mit altem Gägs ( 472 4 133 ) , ringsrum nur rotes Zeugs
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden