1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Module Gleisbogen neben Schotterwerk mit Fischzucht - Update 08.02.2021

von PaL · 17. Januar 2021 · Aktualisiert 8. Februar 2021 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. UPDATE 08.02.2021:

    Heute habe ich den hohen Bereich des oberen Teiches etwas nach vorn verlängert, da dies mit der angedachten Teichlage besser zusammen passt. Weiterhin habe ich das Durchlassportal in der Höhe gestutzt, die Hinterfütterung der Seitenmauern zurechtgeschnitten. Einiges ist verklebt, anderes muss noch verklebt werden, aber ich bin wieder einen kleinen Schritt voran.

    Wenn der Rest verklebt ist, kommt für die Hügel noch Bauschaum zum Einsatz.

    20210208_184555.jpg
    20210208_184614.jpg


    UPDATE 24.01.2021:


    Mittlerweile sind die ersten Formen abgegossen. Das Portal und die beiden Säulen werden noch flacher, hier nur mal eine erste Stellprobe.

    20210124_115600.jpg


    UPDATE 17.01.2021:

    So hier in diesem Blog will ich gleich die Übersichtlichkeit verbessern, daher folgen Updates immer oben.

    Nach dem Sonntagsspaziergang wurde noch etwas gebastelt, hier der aktuelle Stand.

    20210117_174137.jpg

    Die Teiche sind erst mal verfüllt, da sie an den Stellen fehl am Platz sind. Aber sie kommen später neu.

    Der Schwemmkanal in der Sumava hatte mir sehr gefallen, daher werde ich mir da einige Orientierungen holen.
    Der Felsdurchbruch soll ein Portal ähnlich des Schwemmkanales bzw. eines Baches erhalten, welcher den Schwemmkanal unterquert:

    https://freiheitdieichmeine.files.wordpress.com/2016/07/0907q.jpg
    https://www.prazsketramvaje.cz/obrazky/smes/schwarzenbersky_kanal/schwarzenbersky_kanal-036.jpg

    Darunter zweigt vom Bach die Speisung der Teiche ab, in etwa so....

    https://www.biowin.at/all/Pflanzen/aufnahmeorte/Tschechien/Schwemmkanal/Seebachriese 01.jpg



    STARTBEITRAG 17.01.2021:

    Hier folgt der Baubericht über das Modul links des Schotterwerkes mit dem Gleisbogen Richtung Viadukt und dann Bahnhof.

    Die Ausgangssituation war so:
    - Modulkasten fertig
    - Rohbau Gelände durch
    - aber Hintergrund zu hoch geklebt.

    20210113_170921.jpg


    Nun war die Überlegung, die ersten drei Hintergrundbilder neu zu bestellen, macht rund 120 Euro, oder halt einen anderen Lösungsansatz ausdenken. Ich nahm Variante zwei und erinnerte mich an den Urlaub in der Sumava mit den Flößerkanälen und den Bergdurchbrüchen für die Bäche. Was mit der Fischzucht wird, weiß ich momentan noch nicht. Also frisch ans Werk und die Rückwand sowie einen Teil der Seite erhöht.

    20210117_124213.jpg

Kommentare

  1. Marian
    Moin Peter,
    bisher habe ich deinen Bastelblog nur sprachlos bewundert und aufmerksam verfolgt. Bzgl. deines neusten Projektes traue ich mich mal auch ein paar Zeilen anzmerken. Die Notwendigkeit der Anpassung des Geländes erschließt sich mir. Aber der mögliche Wegfall der Fischzuchtidee wäre m. E. doch bedauernswert. Vielleicht ist es möglich, die jeweiligen Aufzuchtteiche terassenartig (ähnlich Reisfeldern) anzulegen. Ich meine zu erinnern, dass die Fische während Ihrer Zucht entsprechd Ihres Alters/Gewichts auch regelmäßig die Teiche wechseln, damit die kleineren nicht von den größeren geschädigt werden, z. B. bei der Fütterung. Des Weiteren könnte man die Teiche dann durch kleine "Wehre/Schleusen" miteinander verbinden. Als Nebenprodukt könnte man zusätzlich mit einer Turbine noch Strom gewinnen. Dann ist der Fisch auch gleich dosenfertig ;-).
    Gruß Marian
      Ralf_2 gefällt das.
  2. PaL
    Hallo Marian,

    keine Angst, der Teichgedanke ist nicht aufgegeben. Erst muss ich jedoch die Landschaft um den Bergdurchbruch erarbeiten, bevor die Teiche wieder entstehen.

    Für die Turbine wäre aus meiner Sicht zu wenig Platz, lieber nicht den engen Raum überfrachten.

    Na mal abwarten.....
  3. BR 53 0001
    Jo, Terassen wären auch sehr vorbildgerecht.
    Konnte man doch so das Wasser von einem teich ohne weiteres abfließen lassen.
    War hin und wieder nötig um sie zu reinigen und auch alle Fische einsammeln zu können.
    Eine Turbibne, eher nicht, dazu reichte der Höhenversatz in den meisten Fällen nicht annähernd aus.
  4. Marian
    Das mit der Turbine war als Scherz gemeint.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden