1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Vorbild Vorbildfotos von Straßenfahrzeugen

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte und Vorbildfotos" wurde erstellt von LokTT, 5. Juni 2005.

  1. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    9.303
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +2.811
    ...die Frage bezog sich auf 'dazwischen'. Ich dachte schon, du hast nach Farbe sortiert - heute: weiß... ;)
    (bei alphabetisch wäre ja "Alfa" vor "BMW" gekommen :Lach:)
     
  2. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    Temnitzquell
    Bewertungen:
    +489
    Schönes Fahrzeug, dieser BMW. Siehste heute doch sehr selten!
     
  3. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.371
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +2.357
    Ja, das hatte ich hier schon geschrieben .....
     
  4. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.156
    Was macht ein Oldtimer-Bekloppter wie ich, wenn es keine Oldtimer-Treffen gibt?

    Die liebe Frau fragen, ob sie nicht mal ihre beste Freundin im Spreewald besuchen will ;) . Dann einfach mitfahren und sich für ein paar Stunden abseilen und das Feuerwehr-Museum in Welzow in aller Ruhe besuchen.

    Leider machen die Jungs zu wenig Werbung für ihr Museum. Bis ich die Öffnungszeiten herausgefunden hatte, hat es eine Weile gedauert. Wer auch hin möchte: Geöffnet ist jeweils Samstag und Sonntag von 13:00 bis 16:00 Uhr. Zu finden ist das Museum im Schachtbauring 5 in 03119 Welzow.

    So hier eine kleine Fotoshow ohne viele Worte:

    IMG_6347.jpg
    Den kleinen Russen gibt es auch als TT-Modell: www.auttos.de

    IMG_6352.jpg
    IMG_6356.jpg
    IMG_6357.jpg IMG_6363.jpg
    IMG_6367.jpg
    IMG_6370.jpg
    IMG_6372.jpg
    IMG_6374.jpg
    IMG_6377.jpg
    IMG_6381.jpg
    IMG_6389.jpg
    IMG_6394.jpg
    IMG_6422.jpg
    IMG_6425.jpg

    IMG_6429.jpg

    IMG_6434.jpg
    IMG_6435.jpg ex T-55 der NVA, der in Neubrandenburg zur Waldbrandbekämpfung umgebaut wurde

    IMG_6439.jpg
    Der Framo war ein seinem ersten Leben ein Krankenwagen...

    IMG_6452.jpg Eigenbau des Schachtbau Welzow

    IMG_6454.jpg
    IMG_6460.jpg geile Abgasanlage...

    IMG_6464.jpg mit der DL konnte ich platt snacken ;) In ihrem ersten Leben war sie bei der BF in unserem Landeshauptdorf Schwerin stationiert

    IMG_6468.jpg

    Wer noch in Ziel für seinen Urlaub in der Heimat sucht und ein Herz für die Blauröcke hat, der ist in Welzow genau richtig. 3,- € Eintritt sind auch mehr als fair.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Informativ Informativ x 4
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  5. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.230
    Cool! Hatte ich auch noch vor in diesem Sommer, jetzt hast du mir schon mal die Suche nach den Öffnungszeiten abgenommen. Kannst du noch was zu dem letzten Fahrzeug (SIL?) sagen?
     
  6. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Bewertungen:
    +513
    Danke @Nordländer für die Super:foto:Serie:fasziniert:
    Da ist ja fast alles dabei, was es an BASIS Fahrzeugen gab.
     
  7. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.106
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.583
    Ihr habt wohl Hochwasser oder ne Springflut - so weit im Binnenland? :)

    Ich glaub der hier passt ganz gut dazu.
    Für große Werbung fehlen den >Vereinen< schlichtweg die Mittel - deshalb ist es immer gut >darauf hinzuweisen.<
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2020
  8. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.156
    Das ist ein ZIS-150, der in den 1960er Jahren in Eigenregie zum TLF 15 umgebaut wurde. Das Fahrerhaus spendete ein IFA H3A (Müllwagen). Der Tank ist ein Eigenbau. Die Vorbaupumpe stammt aus Jöhstadt. Das Wendestrahlrohr (W50 TLF 16) wurde erst später montiert. Ausgemustert wurde des TLF 15 im Jahre 1990.

    Man braucht kein großes Geld, sondern z.B. eine gepflegte fb-Seite. Nach der Aufhebung des Lockdown gab es den Post "Wie haben wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet..." Was sind die gewohnten Öffnungszeiten? Die habe ich in einem Kommentar aus dem letzten Jahr gefunden... So etwas lässt sich auch ohne Geld besser machen. Ergebnis: Ich war wohl der einzige Museumsbesucher des Tages.

    IMG_6632.jpg

    IMG_6629.jpg

    Quasi Beifang, der stand auf der Rücktour in den Spreewald mir im Weg.

    Zur Auslieferung der "Goldenen Himbeere 2020 in der Spurweite TT" seitens NPE hier mal zwei Feuerwehr P3 aus meinem Archiv - so muss ein P3 aussehen und nicht anders...

    IMG_4160.jpg

    IMG_4226.jpg

    Aber Beruhigung der TT-Nerven - das 1:87er Modell sieht genauso grottig aus.
     
  9. Kühn

    Kühn Foriker

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.670
    Ort:
    wittenberg
    Bewertungen:
    +1.511
    Ich habe da auch noch eine Feuerwehr gefunden. Gestern bei Zahna. Dann noch dieses Wohnmobiel in Wittenberg. 20200628_184501.jpg 20200628_184446.jpg 20200628_184417.jpg 20200628_180759.jpg 20200628_180743.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  10. Schienenbus

    Schienenbus Foriker

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    580
    Ort:
    bei Magdeburg
    Bewertungen:
    +151
    Dein LO war wohl Vorlage für die Tillig LO's:D
     
  11. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    237
    Bewertungen:
    +3
    Nee. Tilligs LO hat auch noch Panoramascheiben an der Front :gruebel:
     
  12. Streicher

    Streicher Foriker

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Haidemühl
    Bewertungen:
    +23
    @Nordländer

    Schön das du bei uns in der Gegend bist.
    Das Feuerwehrmuseum gehörte mal zur Gemeinde Haidemühl.
    Bei der DL durfte ich noch Hand anlegen.
    Der Sil hat noch den original Benzinmotor in sich, was völlig genial klingt, wenn der mal läuft.

    Grüße
     
  13. stewo

    stewo Foriker

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Kirchweyhe / Bremen
    Bewertungen:
    +37
    @Nordländer
    Schöne Bilder hast du da gemacht, Stefan. Macht Spaß, die sich anzusehen. Was mich besonders freut ist, dass es das Eigenbau_TLF vom schachtbau Welzow noch gibt. Für mich eins der schönsten Eigenbauten. Den hatte es eigentlich auch serienmäßig geben müssen.
    Was mich aber interessiert: Hast du rausfinden können, was es sich mit dem Tatra 148 mit der grauen Pritsche auf sich hat? Den habe ich noch nirgens gesehen. Und im Tatrabuch vom Jäger sind schon viele Eigenbauten zu sehen.

    Gruß SteWo
     
  14. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.156
    @ SteWo

    Hier mal etwas Beifang von meiner Reise.

    Ein Astra HD9 Muldenkipper - so etwas bekommt man nicht an jeder Ecke zu sehen. Astra (dt. Stern) ist ein italienischer Hersteller, der seit 1986 zu 100% zu IVECO gehört. Astra wurde nach dem 2.WK gegründet und baute seine ersten Fahrzeuge aus Komponenten von ausrangierten Militärfahrzeugen auf. Heute werden die Fahrzeuge überwiegend im Bergbau eingesetzt. Die Jahresproduktion liegt bei knapp 2.000 Fahrzeugen.

    IMG_6339.jpg

    Eine LKW aus Södertälje mit italienischen Bohrgeräte. Der Scania P410 ist 2015 an Vattenfall (heute LEAG) ausgeliefert worden.
    IMG_6325.jpg

    Ein alter MB SK 88 mit Bohrgerät im zarten rosa...
    IMG_6327.jpg

    Wenn man schon in Welzow ist, dann muss man(n) auch schauen, was der UAZ macht...
    IMG_6520.jpg

    Einen kleinen Abstecher habe ich auch zur Firma Bothe gemacht.

    Zunächst mal zwei Hyundai H1 Starex 4x4. Die beiden Offroad-Vans basieren auf dem L400 von Mitsubishi. Auf dem deutschen Markt wurden die Fahrzeuge nur in der normalen Straßenversion ohne Allrad angeboten.

    IMG_6523.jpg IMG_6563.jpg

    Auch bei dem Hyundai Terracan basiert auf einem Mitsubishi. Die technische Basis lieferte der Pajero V020.
    IMG_6576.jpg

    Und zwei Trooper II von Isuzu. In Dtl. importierte Opel die Fahrzeuge der 2. Generation und verkaufte sie als Opel Monterey. 1999 wurde der Import seitens Opel eingestellt und Isuzu bot ihn kurzzeitig noch unter eigenen Namen auf dem deutschen Markt an. Der Trooper wurde in anderen Märkten auch von Herstellern wie Chevrolet, Vauxhall, Holden, Honda oder Acura angeboten. Leider kamen die Nachfolger MU-7 bzw. MU-X nicht mehr auf den europäischen Markt. Isuzu ist nur noch mit Leicht-LKW und dem Pick-up D-Max vertreten. 2020 wird die 3. Generation des D-Max in Europa erwartet.
    IMG_6526.jpg

    IMG_6568.jpg

    Santana PS-10, Patrol und Buschtaxi von Bothe findet ihr, wenn ihr hier auf den Mai 2019 zurück blättert. Wer Lust hat, mal eine Tour (auch Selbstfahrer) hat, kann mal unter www.allradtouren.de schauen.
     
  15. Spreewald-Bahn

    Spreewald-Bahn Foriker

    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    an der Wiesentalbahn
    Bewertungen:
    +113
    @Nordländer,
    da hättest Du gleich noch das Museum „Mobile Welt des Ostens“ in Calau besuchen können. Wenn Du schon mal in der Gegend warst. :)

    Mit freundlichem Gruß
    Sven
     
  16. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.367
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.736
    Gibt’s im Spreewald auch noch ein Welzow, das ich noch nicht kenne?
    Sabrodt gibt’s ja auch mindestens zweimal… eines liegt in der Nähe vom Spreewald.

    Grüße Ralf
     
  17. Spreewald-Bahn

    Spreewald-Bahn Foriker

    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    an der Wiesentalbahn
    Bewertungen:
    +113
    Welzow bei Neupetershain, dort in der Umgebung war der Tagebau Welzow Süd.

    Mit freundlichem Gruß aus Basel
    Sven
     
  18. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.367
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.736
    Das ist aber locker 80 km weg vom Spreewald :)
    Welzow Süd kenn ich von einer Besichtigung 20…14(?)
    Das ist aber eher bei Spremberg und fördert noch einige Zeit.

    Grüße Ralf
     
  19. Spreewald-Bahn

    Spreewald-Bahn Foriker

    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    an der Wiesentalbahn
    Bewertungen:
    +113
    Von Lübbenau über Calau und Neupetershain nach Welzow geht, mein Bruder hat dort gewohnt und ich bin ab und zu mal mit dem Auto dahin gefahren.
    Und später hab ich dann auch im Tagebau gearbeitet, beim Rückbau.

    Mit freundlichem Gruß aus Basel
    Sven
     
  20. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.156
    Kommt auf den Ausgangsort im Spreewald an. Von Burg im Spreewald bis zum Feuerwehrpark in Welzow waren es gerade mal 36 km. Gleich neben dem Feuerwehrmuseum gibt es einen schönen Aussichtspunkt auf den Tagebau mit Blick in Richtung Spremberg. War bei einem Besuch ein kleiner Treffpunkt von älteren Herren auf starken Bikes ;).

    Ich kenne das Museum von Steffen Lange. Es steht aber nicht auf meiner Prioritätenliste ganz oben, um es nochmals zu besuchen. Liegt nicht an den Fahrzeugen oder gar Menschen, sondern an meinen Vorlieben... Irgendwie muss ich meinen Mädel noch verklickern, dass ich für ein WE nach Gaggenau (Unimog Museum) will.
     
  21. Streicher

    Streicher Foriker

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Haidemühl
    Bewertungen:
    +23
    Ist
     
  22. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.230
    In der letzten Woche sind mir wieder so einige Fahrzeuge begegnet, die für den einen oder anderen interessant sein könnten.
    Los geht's mit zwei Rädern, einem Simson Star SR4-2/1 von 1968:
    1968simson-star-sr4-2-1.jpg

    Die Landwirtschaft wird durch einen Belarus, ich glaube einen MTS-550, vertreten:
    belarus-mts550-1.jpg belarus-mts550-2.jpg belarus-mts550-3.jpg

    Dann zwei Baumaschinen. Die erste ist eine Dreirad-Straßenwalze von Skoda aus dem Jahr 1958, die als Denkmal vor einer Baufirma ein Heim gefunden hat. Die zweite ist ein Radbagger von Schaeff, und zwar ein HML 20, von dem es hier ein paar mehr Fotos gibt, da mir ein Nachbau im Modell aufgrund der Form in verschiedenen Techniken machbar scheint:
    1958skoda-dreiradwalze01.jpg 1958skoda-dreiradwalze02.jpg 1958skoda-dreiradwalze03.jpg 1958skoda-dreiradwalze04.jpg 1958skoda-dreiradwalze05.jpg
    schaeff-hml20-1.jpg schaeff-hml20-2.jpg schaeff-hml20-3.jpg schaeff-hml20-4.jpg schaeff-hml20-5.jpg schaeff-hml20-6.jpg schaeff-hml20-7.jpg schaeff-hml20-8.jpg schaeff-hml20-9.jpg schaeff-hml20-9a.jpg schaeff-hml20-9b.jpg

    Weiter geht es mit einigen Nutzfahrzeugen. Im folgenden sind eine Hebebühne auf Basis eines älteren Iveco TurboDaily, ein MB SK 1824 Kipper, ein älterer, auch nicht mehr täglich zu sehender VW LT46 Kipper, hier des Grünflächenamtes in Müllrose sowie ein Multicar M25, dessen Anwesenheit auf einem Supermarktparkplatz vermuten lässt, dass er noch genutzt wird.

    iveco-daily-hebebuehne01.jpg iveco-daily-hebebuehne02.jpg iveco-daily-hebebuehne03.jpg iveco-daily-hebebuehne04.jpg mb-sk1824-kipper01.jpg mb-sk1824-kipper02.jpg mb-sk1824-kipper03.jpg vw-lt46-01.jpg vw-lt46-02.jpg vw-lt46-03.jpg vw-lt46-04.jpg multicar-m25-1.jpg multicar-m25-2.jpg multicar-m25-3.jpg

    Apropos Multicar - die Stadt Zeulenroda-Triebes scheint verbieten zu wollen, auf dem M22 einen Camper aufzubauen:
    no-multicar-camper1.jpg no-multicar-camper2.jpg
    (Damit haben sie mich erst auf Ideen gebracht!)

    Ein Camper, der offenbar erlaubt ist und in ähnlicher Form ebenfalls in TT bastelbar wäre, ist der VW T4 mit Caravelle-Vorbau und dem Karmann Colorado- Camperaufbau:
    vw-t4caravelle-karmann-colorado1.jpg vw-t4caravelle-karmann-colorado2.jpg

    Zwei reine Spaßfahrzeuge habe ich auch noch abgelichtet, und zwar den Subaru BRZ und ein Trike, dessen Hersteller mir nicht bekannt ist:
    subaru-brz1.jpg subaru-brz2.jpg subaru-brz3.jpg subaru-brz4.jpg subaru-brz5.jpg trike1.jpg trike2.jpg

    Grüße
    Jörg
     
  23. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.156
    Das gelbe "Mistvieh" ist ein Rewaco LT2 in der Touring-Ausführung. Für den Antrieb sorgt ein Mitsubishi-Motor mit 110, 140 oder 177 PS.
     
  24. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.156
  25. D.Tempel

    D.Tempel Foriker

    Registriert seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Wernigerode
    Bewertungen:
    +291
    So viele Autos kann ich nicht bieten, beim Sonntagsausflug ist mir nur der hier begegnet.
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden