1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Digital Sound BR 38/ pr. P 8 - ESU

Dieses Thema im Forum "Digitale Bahn" wurde erstellt von AG_2_67, 29. Mai 2019.

  1. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.707
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +480
    Bei ESU gibt es zwei unterschiedliche Pakete für die Maschine

    einmal steht bei 94809: Hersteller Tillig (ist das Henning-Sound?)

    und einmal 54804 Hersteller ESU

    mit teils unterschiedlichen Sounds (Belegungen der F-Tasten etc)
    Hat jemand den Nicht-Tillig im Einsatz und kann eine Empfehlung abgeben?

    Die beiden Demos nehmen sich vom Klang nicht so viel ... und die Bahnhofsdurchsagen brauch ich eh nicht.
     
  2. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.486
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +701
    Möglicherweise ist die 'ESU'-Variante die bislang von Roco verbaute Version?
     
  3. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.239
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.522
    ...öhm - in der Roco-38er werkelt ein Zimo MX645P16...;)
     
  4. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.707
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +480
    Den von Roco (also ZIMO) hab ich auch in der passenden Lok. Es geht hier um die ESU
     
  5. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.239
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.522
    ...nun ja - ICH hatte es mir gedacht, aber Stardampf konnte nicht wissen, daß es dir um die Tillig-Lok geht. Du hast es nicht erwähnt...

    P.S. wieso, um DIE Esu? Macht ESU jetzt auch in TT? :gruebel:
     
  6. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +867
    Meine unmaßgebliche Meinung, da kein Soundlok-Besitzer:
    Als Tilligs 38er mit Sound in Leipzig vorgestellt wurde, fand ich den Sound sehr gut. Insbesondere hat mir gefallen, daß die Abdampfschläge beim Langsamerwerden (Abbremsen) nicht zu hören waren (Nicht nur beim schlagartigen Drehen von Fahrstufe auf Null, sondern auch beim langsamen Runterdrehen von Fahrstufe auf Null!). Bei vielen Sounddampfloks hört man diese bis zum Stillstand am Bahnsteig. Ob der aber von ESU erstellt wurde ... ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2019
  7. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.707
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +480
    @Berthie
    Tatsächlich geht es um eine Tillig-Lok - 02029 - ist doch aber nicht relevant, oder? Die Antwort war auch für @Stardampf
    ESU macht auch keine Loks in TT (wäre aber verlockend, oder?), es ging um DIE ESU Soundpakete aus Post 1

    @HolgerH
    ESU schreibt: Hersteller Tillig, der scheint also zugeliefert zu sein, daher meine vorsichtige Vermutung: Henning
     
  8. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.325
    Ort:
    Ohorn
    Bewertungen:
    +394
    Wenn es ein Henning Sound ist, dann steht's auch da geschrieben. Ist bei D&H zumindest so. Wenn nichts da steht, ist er auch nicht von ihm. Mir wäre es neu das ESU Henning Sounds hat. Übrigens gibt's bei D&H auch nen P8 Sound der gut klingt, nur mal so nebenbei bemerkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2019
  9. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.707
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +480
    @E91-Fan
    Ja, ich weiß - von LeoSoundLab. Ich wollte aber nach Möglichkeit nicht mit noch einem Hersteller anfangen. Danke trotzdem für die Info.
     
    • Freundlich Freundlich x 2
    • Es nervt! Es nervt! x 1
    • Liste
  10. azleipzig

    azleipzig Foriker

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    895
    Ort:
    Bad Breisig
    Bewertungen:
    +175
    Tilligs BR 38 mit Sound war mal unter Artikelnummer 92653 zu haben.
    Link zur Beschreibung...hier...
    Henning-Sounds erkennt man auch an speziellen Funktionen (meist F15), über die der Lok-Fahrmodus eingeschaltet werden kann.
    Hier wird es wohl eher ein ESU-Projekt speziell abgestimmt für die Tillig-lok sein.

    Gruß
    Andreas
     
  11. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.486
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +701
    Man könnte ja auch 'ne Mail an ESU schicken, die müßten es doch wissen...
     
  12. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.707
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +480
    @azleipzig
    Ja, das pdf habe ich hier, scheint auch ESU zu sein, deshalb hab ich es in #1 nicht mit genannt.
    Die F-Belegungen, verglichen mit der 94809 und der 54804 sind ja weitgehnd gleich
     
  13. Rolli

    Rolli Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +116
    Henning Sound für ESU Decoder gibt es meines wissens nur direkt bei Herr Henning (Decoder oder Lok einschicken oder dort kaufen). Sicher möchte Herr Henning nicht das seine Soundprojekte unerlaubt vervielfältigt werden.

    Gruß Rolli
     
  14. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.707
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +480
    @Rolli
    Das könnte jetzt durchaus so sein. Vor noch nicht so langer Zeit gab es auch ESU mit Henning-Sound - selbst welche in der Wachau gekauft. Darum gehts hier aber gar nicht.
     
  15. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.890
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.405
    Moin
    Klugschwätzermodus an:
    Das „der“ vor Wachau solltest Du streichen.
    Oder kam das Teil wirklich aus Österreich?
    Grüße Ralf
     
  16. TT-Ingo

    TT-Ingo Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    330
    Ort:
    im schönen Siegtal
    Bewertungen:
    +20
    Hallo,

    ich bringe mal Licht in das Dunkel.
    Die BR 38 von Tillig mit Sound wurde mit einem ESU Decoder und ESU Sounddatei ausgeliefert.
    Die BR 38 von Roco wurde mit einem ZIMO Decoder und Sounddatei von ZIMO ausgeliefert.

    ESU Decoder mit Henningsound kann man nur direkt bei Herrn Henning bespielen lassen. Wenn ein Händler so etwas anbietet, dann schickt er Decoder nach Arnstadt und lässt dort die Decoder bespielen. Nachteillig dieser Variante ist, der Decoder ist nur an diesen Sound gebunden. Man kann nicht, wie bei ZIMO den Sound von Herrn Henning wechseln.

    Ich wünsche einen schönen Vatertag.
    TT-Ingo
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  17. tokaalex

    tokaalex Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    467
    Ort:
    CB/ED
    Bewertungen:
    +374
    Aber gab es nicht auch einmal eine 38er von Tillig mit Susi-Sound von Uhlenbrock? :gruebel:
     
  18. TT-Ingo

    TT-Ingo Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    330
    Ort:
    im schönen Siegtal
    Bewertungen:
    +20
    Nein gab es nicht. Es gab nur die BR 38 mit ESU Decoder.
    Seit dem Uhlenbrock Hauslieferant ist, gab es noch keine BR 38 mit Sound wieder. Ich persönlich finde es sowieso besser,
    wenn ich den Sound selber einbaue. Die Vorbereitung für Sound ist ok. Das beste Beispiel ist momentan die T 3. Bei der 1. Serie konnte der Decoder
    nichts außer Licht und SUSI. Jetzt gibt es einen neuen On Bord Decoder. Der kann wieder mehr. Bin ja gespannt, ob man die Anschlüsse für Diggi-Kupplungen nach außen geführt hat.
    Auch bei der BR 38 hat man nur einen Ausgang nach außen geführt. Warum man nicht alle unbelegten Ausgänge mit Lötpad nach außen führt, dass erschließt sich für mich nicht. Für die Nachrüstung von Sound muss man das ganze Modell auseinander nehmen. Wenn aber andere Funktionen einbauen möchte, wird der Kunde aufs Glatteis geführt.

    Und ja, ich habe dies schon des Öfteren bei den Herstellen angesprochen.

    Noch einen schönen Restfeiertag.

    T-Ingo
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  19. crusoe

    crusoe Foriker

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +3
    Hallo,
    ich brauch da mal einen Rat... ich habe die P8 von Tillig und will diese diditalisieren. Wie`s der "Zufall" so will, hat sich auf der Spielemesse gestern die Gelegenheit ergeben, einen ESU-LokSound 5 micro zu erwerben und der nette Herr am ESU-Stand hat mir gleich den passenden Sound aufgespielt . Laut Beschreibung ist ein Lautsprecher dabei, der schon mit dem Decoder verbunden ist (S.31 der Bedienungsanleitung). Nun hab ich das gute Stück hier liegen und der Lautsprecher hat zwar zwei Litzen, aber keine Verbindung zum Decoder. Hat da die Lok-Leiterplatte jetzt zwei Pads zu anlöten? Die Beschreibung auf der Tillig-Seite zum Thema Sound ist sehr übersichtlich und die Lok möchte ich erst auseinandernehmen, wenn ich weiß wie`s funktioniert. Für eine ausführlichere Beschreibung wäre ich auch dankbar, so oft hab ich das ja auch noch nicht probiert ...

    Schönen Sonntag
    crusoe

    Edit: hat sich,glaube ich, erledigt. "P8" als Suchbegriff war suboptimal...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2019
  20. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.707
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +480
    Bei mir wurde es nun nach der Klärung hier - siehe #1 -ebenfalls ein ESU 58818 - also LokSound 5 micro - mit dem hauseigenen Sound.

    Da ich die "neue" P8 - Tillig-Nr. 02029 - eh in Wachau gekauft habe, wurde der Sound-Einbau dort gleich mit beauftragt. War im Juli erledigt. Bin sehr zufrieden

    @crusoe
    Deine Frage kann ich leider nicht beantworten
     
  21. Odd

    Odd Foriker

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bonn
    Bewertungen:
    +7
  22. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.325
    Ort:
    Ohorn
    Bewertungen:
    +394
    Hab gerade eben meine erst versoundet. Der Lautsprecher kommt in das Gewicht in der Feuerbüchse rein. Ist schon ausgearbeitet das Loch. Die 2 Drähte werden auf die Leiterplatte angelötet. Die 2 Pads sind dort frei i der Mitte. Gibt auch eine schöne Beschreibung bei Tillig zum versounden.
     
  23. crusoe

    crusoe Foriker

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +3
    Danke an alle :)
    "BR 38" war der richtige Suchbegriff, damit hab ich die Beschreibung zum auseinanderzupfen gefunden und den Lautsprecher samt Decoder heute eingebaut. Bloß an die etwas hochgebogene Pufferbohle hab ich mich nicht getraut, hab zwar gesehen daß der linke SMD-Widerstand zu weit in der Mitte liegt, aber bis dorthin auseinandernehmen... ist mir zu heikel.
    Morgen will ich dann noch die Zurüstteile dranfummeln und probefahren. Mal sehen ob es klappt ;)

    Schönen Abend
    crusoe
     
  24. crusoe

    crusoe Foriker

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +3
    So, die Probefahrt war `ne Luftnummer. Die Multimaus zeigt Kurzschluß an und die Lok knurrt etwas. Also wieder auseinandergenommen, Brückenstecker rein und analog fährt sie, sogar mit Licht :). Die Schallkapsel ablöten hat auch nix gebracht und Kurzschluß auf der Platine dürfte auch nicht vorliegen. Einen anderen Next18-Dekoder oder eine andere Lok zum testen hab ich auch nicht. Weiß jemand Rat?

    Gruß crusoe
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden