1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Schwarzfahrers Bastelfred

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Schwarzfahrer, 30. Juni 2009.

  1. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Hallo!

    Ich möchte nun auch endlich, meinen eigenen Umbauthreadt hier vorstellen. Schließlich, lese ich auch am liebsten ,wass die anderen Boardler so auf die Beine gestellt haben. Anfangen möchte ich mit meiner gesuperten 119er. Ist zwar gar nicht meine Epoche, doch ist (war) sie schließlich die Stammlok, auf meiner Hausstrecke. Sie kam nach Thüringen als ich in die Schule kam und jeder Sommerurlaub begann mit dem Frühpersonenzug, Sonneberg-Saalfeld und der 119 vorne dran.

    Am Modell habe ich nach dem Anbringen der Zurüstteile, die Drehgestelle grau lackiert. Dann die Bahnräumer rot und mit den Decals von "Hartmann-Original" versehen. Dann habe ich die Führerstände entfernt und innen hellblau gestrichen. Dann noch ein Seitenfenster rausgedrückt und durch ein Stück Klarsichtfolie ersetzt, um ein geöffnetes Seitenfenster darzustellen. Zum Schluß noch mit einer Lokführerfigur versehen und so bleibt sie erstmal.
    Doch seht selbst.

    Gruß aus Thüringen vom Schwarzfahrer!
     

    Anhänge:

  2. mr.doublet

    mr.doublet Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Esslingen
    Schade eigentlich, dass die Drehgestelle nicht schon ab Werk lackiert sind - bei der Workshop 119er ging es doch auch.
    Der Schieneräumer gefällt mir gut - saubere Arbeit!
     
  3. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    355
    Ort:
    Siebenlehn
    Schöne Arbeit.:schleimer:
    Der Bahnräumer steht bei mir auch noch an.
    Die Oberseite der Pufferträger kannst du noch schwarz lackieren.
    Das ist bei allen Tillig-119 falsch rot lackiert.
     
  4. Oberst-Klink

    Oberst-Klink Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Burgstetten
    Hallo Schwarzfahrer,

    Sieht gut aus Dein Karpatenschreck...Woher hast Du das Lokpersonal?Ist das von Jago?
     
  5. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Lackierung-Schienenräumer!

    Ja der rote Schienenräumer, dass war auch so eine Sache. Nach dem ich ihn rot gemacht hatte, (so wie h-transport) , rief ich nen bekannten ex Probstzellaer Lokführer an, um mich nach der Farbe der Führerstände zu erkundigen. Der schwor aber Stein und Bein, dass die Bahnräumer schwarz mit den gelben Warnstreifen waren. Es gab auch graue mit den gelben Warnstreifen um 1981. Die roten haben offensichtlich hauptsächlich die hohen Ordnungsnummern bekommen. Hab im Netz aber auch ein Bild der 004, 1978 in Dessau gefunden, da kann man einen roten Bahnräumer erahnen.

    Also was ich damit sagen will-Ohne Kompromisse geht es nie! Jetzt bleibt sie so!
    @Oberst Klink: Der Lokführer war früher Rangierer und BW-Personal bei Preiser!

    Gruß aus Thüringen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2009
  6. Goldbroiler

    Goldbroiler Gesperrt

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Kulki und Cossi
    Sehr schön dezent getuntes U-Boot. Die Idee mit der Klarsichtfolie finde ich toll!:fasziniert:
     
  7. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    52er

    Hallo!

    Ich möchte heute mal mein derzeitiges Projekt "52 1651-Zustand1967" vorstellen. Sie ist noch lange nicht fertig, also nur mal so als Zwischenstand. Ich habe zuerst mal die Tillig-WLB samt Aufnahmen abgeschnitten und die Nischen an der Rauchkammer verspachtelt und lackiert. Dann ein Kuswa-Dachschiebefenster eingebaut "verglast" und lackiert. Da die Lok im Sommer unterwegs ist, die Tilligfenstereinsätze an den Türen rausgedrückt, dann heruntergelassene Fenster mit Klarsichtfolie dargestellt und die hinteren Fenstereinsätze passend gefeilt und bündig eingesetzt.
    Werd jetzt mal Hr.Kuswa kontaktieren, ob er mir paar WLB mit Rand macht. Dann bekommt sie noch Rangiertritte. lackierte Radsätze am Tender, Griffstangen am FH und wird später noch gealtert.

    Gruß aus Thüringen!
     

    Anhänge:

  8. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Meine 52er

    Hallo!

    Nachdem "Cargonaut" neulich wieder "vorgelegt" hat, zeige ich hier mal die Bilder meiner 52er, an denen ich die ganze Zeit herumgefriemelt habe. Alle Loks bekammen Griffstangen am Führerhaus, bei der Reko hab ich die Pumpenklappe am Führerhaus entfernt. Die beiden Altbau 52er bekamen noch die Original-Bahnräumer (Danke RDR). Alle haben filigrane Aufstiegleitern am Tender sowie der SRT lackierte Radsätze und Pufferhülsen. Wenn die Lieferung von Kuswa da ist, bekommen alle noch Rangiertritte an der Pufferbohle sowie geätzte Schilder. Für die 1651 macht er mir auch Windleitbleche mit Rand.
    Das wars dann erstmal! Und im Winter kommen meine 50 Reko und Altbau dran. Ach ja die T334 wartet auch noch und die Hechte und...und....

    Gruß aus Thüringen!
     

    Anhänge:

  9. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    T 334

    Hallo!

    Nach dem Eintreffen der HEKTTOR-Sachen von chinsepp (nochmal Danke dafür), hab ich mich mal über meine T334 "Werklok Schwarza" hergemacht. Hab erst mal nur die Gehäuseteile angebaut.
    Mangels Ausrüstung und Erfahrung im Airbrush such ich nen Boardler der mir das Gehäuse neu belackt. Es soll aber wieder die Schwarza-Werklok werden. Also falls mir ein Bordler aus dem Raum Süd-oder Ostthüringen, Nordbayern oder Stadt Dresden helfen kann, Bitte per PN melden. Neue Decals brauch ich auch noch, aber das kommt später dran.

    Gruß aus Thüringen!
     

    Anhänge:

  10. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    50 005!

    Hallo Umbaufreunde!


    Heute möchte ich hier mal den Zwischenstand meiner 50 005 zeigen. Entstanden ist sie aus dem SM-Sondermodell 50 2740! Ich habe ihr einen "Fruehsen-Barrenrahmen" eingebaut, die Tillig-WLB abgenommen und gegen geätzte "Kriegs-WLB" ersetzt, die die Maschine 1969 trug.
    Die Rauchkammertür wird noch gegen eine ohne Licht getauscht und geätzte Schilder kommen auch noch dran.
    Wenn sie fertig ist werde ich sie zusammen mit meinen bisherigen Umbauten in einem eigenen Album hier zeigen!
    Gruß aus Thüringen!
     

    Anhänge:

  11. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Güterwagen

    Hallo!

    Heute zeige ich mal zwei Güterwagen, die in der letzten Zeit bei mir entstanden. Als erstes ein Klappdeckelwagen von Pmt, dem ich nach einem Vorbildfoto Griffstangen aus Stahldraht, Laternenhalter,Seilösen von Grischan und eine Alterung spendierte. Der Wagen hat einige Nerven gekostet, da der von Pmt verwendete Kunstoff (Gießharz?), extrem porös und zerbrechlich ist.
    Der Zweite Wagen ist ein ex Glx aus dem Modist-Hilfszug-Set, den ich mit Grischans Umbausatz, nach dem Vorbild des in Mügeln, bei der Döllnitzbahn noch erhaltenen Wagens, aufgewertet habe.

    Gruß aus Thüringen!
     

    Anhänge:

  12. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    52 1651 (1967)

    Hallo!

    Heute mal Bilder der nun fertiggestellten 52 1651. Weiter oben hab ich ja schon einiges dazu geschrieben. Die Windleitbleche mit Rand, hat Hr. Kuswa extra meinetwegen gezeichnet (Danke). Die gibt es jetzt bei ihm zu erwerben!
    Die Ätzschilder stammen vom selben Hersteller.
     

    Anhänge:

  13. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    50 005 (1969)

    Hallo
    Auch meine 50 005 im Zustand von 1969 ist inzwischen fertig geworden. Nur die Tillig Frontlaternen werde ich gelegentlich noch gegen schönere austauschen!

    Gruß Schwarzfahrer
     

    Anhänge:

  14. Baureihe-52

    Baureihe-52 Foriker

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Erzgebirge
    Wow. Echt tolle Arbeit.
    Willst du deine Umbauten auch noch Altern?
    Mir fällt nämlich auf das du Matt Schwarz genommen hast und der Rest der Lok glänz ja nach RAL Plastik.


    Gruß Philipp
     
  15. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Altern

    Hallo

    Eine Alterung der Modelle ist für einen späteren Zeitpunkt angedacht. Doch davor liegen noch einige Umbauten und Frisuren! Ich werde demnächst noch Bilder meiner 52 3232 und 52 8177 hier einstellen, die sind schon gealtert.

    Gruß aus Thüringen!
     
  16. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.444
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    .... welche falsch herum montiert sind...... :allesgut:
     
  17. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    ?

    Hallo PaL!

    Was meinst du mit falsch herum montiert? Nachbildung der Nietenköpfe haben diese Bleche nie gehabt!

    Gruß Schwarzfahrer!
     
  18. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.444
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Ich meine die 50 005 - da hast du links und rechts vertauscht.

    Sieht man daran (besonders 1. Bild der 50 005), dass die Oberkannte von der Rauchkammertür zum Führerhaus hin abfällt. Jene sollte waagerecht sein, jedoch die Unterkante sollte von vorn nach hinten ansteigen.

    In der Regel hatten diese WLB auch Nietenreihen - da dies früher die übliche Verbindungsart war. An den Streben verschweißte WLB habe ich bisher auf Fotos nur sehr selten gesehen (absolute Minderheit)......


    PS: Aber tröste Dich, ist mir bei meinem ersten 44er-Umbau auch passiert. Da ich die OK jedoch waagerecht ausgerichtet habe, sieht man es nur noch daran, dass die rechte und linke Kante nicht zu 100% senkrecht verläuft. So ist es zum Glück niemanden aufgefallen.
     
    • Schlechte Sprache Schlechte Sprache x 1
    • Liste
  19. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Hm!

    Erstmal danke an PaL für die Manöverkritik! Ich bin nach dem Vorbildfoto im EK-Buch "Die Baureihe 50" Seite 312 gegangen. Und da sieht es meiner Meinung nach so aus, als ob die Unterkante der Bleche gerade verläuft und die Oberkante Richtung Führerhaus fällt!

    Gruß Schwarzfahrer!
     
  20. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.444
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Ich behaupte mal, da täuscht es durch die Perspektive.

    Übrigens - auf dem genannten Bild sieht man sehr gut die Befestigungsnieten.......
    :boeller:
     
  21. bahnwusel

    bahnwusel Foriker

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lu. Wittenberg; Berlin; FFM
    Bahnräumer 119

    Ich habe im Ek-Themen Nr. 43 "Die DR vor 25 Jahren - 1983" geblättert: S. 49 119 136-0 Bahnräumer schwarz mit Warnbalken außen; S. 6 119 137-8/117-0 Bahnräumer rot.
     
  22. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    355
    Ort:
    Siebenlehn
    Mmh...bei Lichte betrachtet schimmert da für mich durch den Schmutz Rot durch. :fragen:
     
  23. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Neues!

    Ab heute zeige ich mal wieder ein paar Basteleien, die in der Zwischenzeit enstanden sind! Als erstes, meinen ersten komplett selbst gelöteten Bausatz, eines Gm 11. Der Bausatz stammt von Mike Ulber und wurde hier vor ca. 3 Jahren mal angeboten. Zum Vergleich hab ich einen "Bremen" von Hädl dazugestellt. Und ja, ich bin schon ein wenig stolz , das er doch ganz gut geworden ist! Das Dach ist erstmal nur aufgelegt.

    Gruß aus Thüringen!
     

    Anhänge:

  24. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    8.384
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Dresden
    Da wird nicht gemault, das ist Dir sehr gut gelungen.
    Auch ich bin stolz auf Dich! :applaus:
     
  25. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    7.257
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Area 51
    ...da gibt's rein gar nix zu meckern... :respekt:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden