1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Passivbahners Autobasteleien

Dieses Thema im Forum "Autos, Straßenbahnen, Schiffe & Co." wurde erstellt von Passivbahner, 13. Mai 2018.

Schlagworte:
  1. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    An den Tank mache ich mich noch einmal ran. Was die Räder angeht: Ich hatte tatsächlich angenommen, dass diese bei LO 3000 und LD 3004 den gleichen Durchmesser hätten, da es so aussieht, als sei das Rad des späteren aus dem des früheren abgeleitet. Den Raddurchmesser habe ich aber aus einer Zeichnung des LO 3000 abgenommen. Die Pritsche werde ich tatsächlich nicht mehr abbekommen, aber ich werde die Querträger in die 3D-Zeichnung einbeziehen, und beim nächsten LO liegt die Pritsche dann höher. Danke für die Hinweise zum Original!

    Grüße, Jörg
     
  2. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.521
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +2.745
    Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet haben, dann unterscheidet sich der Reifendurchmesser in 1:120 zwischen LO 3000 (1:1 = 966mm) und LD 3004 (1:1 = 789mm) um 1,5mm.

    Im Grunde war der LD 3004 ja nur ein "zusammengefrokelter" LKW. Mit dem Deutz hat man schon Ende der 1970er Jahre experimentiert und auf einen CKD-Export (Lieferung in Einzelteilen) nach Indonesien gehofft. Mitte der 1960er Jahre als 597 Robur als SKD (Lieferung in vormontierten Komponenten) nach Indonesien geliefert worden. Die Deutz-Diesel wären bei Zustandekommen der Lieferung in Indonesien in Lizenz gefertigt. Robur hatte dafür die Baureihe LD 3001 reserviert. Da der Auftrag nicht zustande kam, wurde später die Bezeichung gelöscht und erneut vergeben (anderes Fahrzeug). Die lieben Freunde in Angola und Nikaragua mochten die altmodische Diagonalbereifung nicht, da sie vor Ort nicht mehr erhältlich waren. So entwickelten die Zittauer den LD 3002 mit Radialbereifung. Diese musste gegen harte Devisen aus dem NSW importiert werden. So wurde eine kleine Serie an unsere "Freunde" geliefert. Daraus hat man dann nach der Wende schnell den LD3004 gebastelt. Dietel und Rudolph "designten" dann noch schnell das aufgesetzte neue Gesicht und das hässliche Entlein was geboren. Die Blinker kamen von MAN (F90/M90). Allen Beteiligten war schnell klar, dass man damit keinen Blumentopf gewinnen konnte. 350 gebaute Exemplare, wobei der mit Autosan Polen entwickelte Midibus/Kastenwagen recht modern daher kam. Heute finde ich den LD3004 schick. Allerdings kam das Ende von Robur nicht erst mit der Wende. Ursprünglich sollte die Robur-Fertigung 1972 eingestellt werden. Mit dieser Mitteilung verlor man einen Großabnehmer - die CSSR. Dort sah man sich nach einer Alternative um und kaufte bei Saviem eine Lizenz für den AVIA ein. Geplant war, dass Robur zum größten Hydraulikanbieter in Europa werden sollte. 1970 ruderte die DDR zurück, aber der Großkunde war weg. Hinzu kam eine in x-Betriebsteile verteilte Produktion, die schon damals nicht zeitgemäß und kostengünstig war. Und es gab kein Geld für Investitutionen in die Zukunft. Der größte Witz war. Robur hat unter einfachen Bedingungen ein kippbares Fahrerhaus entwickelt. Es war aber nicht umsetzbar, da man die Produktion des neuen Fahrerhauses nicht mit der gleichzeitigen Weiterfertigung des alten Fahrerhauses als Ersatzteil unter einem Hut bekommen hatte.

    Ach ja, die Ladehöhe beim LD 3004 war 75mm tiefer als beim LO 3000 - fast vergessen zu schreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2019
  3. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Danke Nordländer, das erklärt es! Es gibt nicht allzu viele Zeichnungen der hinterradgetriebenen Varianten im Netz. Meine Zeichnung stammt vom LD 3002, ich hatte keine Ahnung, dass der andere Räder hatte, und damit sind die Räder wohl zu klein. Ich mache also noch einmal größere Räder. (Der Felgenkranz hat aber den gleiche Durchmesser, oder? Es sind nur die Reifen, die höher werden müssen?) Aber ich finde den Prozess spannend, wie man mit dem im Forum vertretenen Wissen nach und nach zu einem besseren Modell kommt.

    Grüße, Jörg

    PS: Habe gerade gesehen, dass die Zeichnung spanisch beschriftet ist, man hätte also drauf kommen können...
     
  4. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Heute, pünktlich zu Jahresbeginn, hat die Spedition Fritzsche ein weiteres Fahrzeug erhalten. Es handelt sich um einen Renault R380 mit HIAB-Ladekran:
    renault01.jpg renault02.jpg renault03.jpg

    Damit besteht der Fuhrpark derzeit aus drei nicht mehr ganz taufrischen LKW, weitere Zugänge werden erwartet.

    fuhrpark.jpg

    Der LKW entstand aus dem Ford-Transcontinental-Bausatz von Etchit, der Ladekran ist von Shapeways. Mein bastlerisches Geschick reicht bei Weitem nicht an das von @SchatzV170 heran, der auf Basis dieses Bausatzes schon etliches gezaubert hat, denke aber, dass das eine ganz nette Variation ist, die zeigt, wie variabel der Bausatz von Etchit ist.

    Grüße, Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 10
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  5. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Der Auhagen-M22 gefällt mir ausgesprochen gut. Meinen wollte ich allerdings in Epoche 5/6 haben. Daher habe ich mir folgendes Vorbild gewählt:
    https://www.google.de/maps/@52.5831...4!1sowOfg8Dp3-Qw15nEMzrlUg!2e0!7i13312!8i6656

    Ich hatte den schon mal vor einiger Zeit fotografiert, die damaligen Beschriftungen habe ich als Ausgangsbasis genommen:
    multicar-m22blumenhaendler001.jpg multicar-m22blumenhaendler002.jpg multicar-m22blumenhaendler003.jpg multicar-m22blumenhaendler004.jpg multicar-m22blumenhaendler005.jpg multicar-m22blumenhaendler006.jpg multicar-m22blumenhaendler007.jpg

    Hier das fertige Produkt:
    m22-01.jpg m22-02.jpg m22-03.jpg m22-04.jpg

    Der Werbeaufbau entstand aus Plastikresten und Zeichenkarton sowie ein wenig Grünzeug von Herpa. Decals habe ich selbst gemacht, Rückspiegel sind von PTL, der Scheibenwischer von Etchit.

    Grüße, Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 21
    • Sieger Sieger x 3
    • Liste
  6. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.049
    Passivbahner, nun noch die neue Feuerwache Pankow auf der anderen Straßenseite.

    MfG Bandi 60 + 4 !
     
  7. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    Temnitzquell
    Bewertungen:
    +614
    Na dann mal los! Das nächste Projekt für den Passivbahner.
    Ich bin gespannt, auch auf die Fahrzeuge, die dort untergestellt werden. ;)

    Gruß
    Lothar
     
  8. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    2.329
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Bewertungen:
    +1.806
    Könnte man da noch welche bekommen?

    mfg
    fp
     
  9. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Hallo Knechtl,
    das ist das, was von der konkreten Aktion übrig ist:
    decals.jpg
    Schreib mir mal per PN deine Adresse, dann stecke ich die mal in einen Umschlag.

    Grüße, Jörg
     
  10. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    2.329
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Bewertungen:
    +1.806
    #209 Decals

    reicht mir.
    danke, hast ne PN

    mfg
    fp
     
  11. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Die Spedition Fritzsche aus Middelstedt hat drei Neuzugänge zu verzeichnen, wobei es bei einem Fahrzeug das Wort "neu" nicht trifft: Es handelt sich um den Magirus, mit dem der Großvater des aktuellen Chefs die Spedition gegründet hat. Dieser wurde allerdings, wie es heute üblich ist, ein wenig überrestauriert und in den für das alte Auto eigentlich zu grellen Firmenfarben lackiert. Daneben verblassen beinahe die beiden gar nicht mal so alten DAF XF nebst Kühlaufliegern, die der Chef günstig bekommen konnte. Es wird allerdings auch deutlich, dass LKW seit den Anfangstagen doch um einiges gewachsen sind:
    fritzsche07.jpg

    Die DAF entstanden aus Herpa-Bausätzen und haben zusätzlich Decals, Kennzeichen und Scheibenwischer von Etchit bekommen. Passende Rückspiegel habe ich für diese LKW bisher nicht gefunden, die mir bekannten Ätzteile sind alle zu klein, da bei vielen modernen LKW die Befestigungspunkte über und unter der Seitenscheibe liegen. Die Auflieger entstammen ebenfalls den bekannten Herpa-Bausätzen und bekamen Lack, Decals und Kennzeichen.
    daf-fritzsche1.jpg daf-fritzsche3.jpg fritzsche08.jpg

    Der Magirus M30 ist eine Eigenkonstruktion von mir, wurde bei Shapeways gedruckt und bekam ebenfalls Decals und Kennzeichen sowie Spiegel und Scheibenwischer von PTL.
    magirus-fritzsche1.jpg magirus-fritzsche2.jpg magirus-fritzsche3.jpg

    Damit ist die Spedition Fritzsche nunmehr auf sechs Fahrzeuge angewachsen. Mehr sind bestellt, und allmählich wird auch mal ein Firmengelände fällig.
    fritzsche09.jpg fritzsche10.jpg

    Grüße, Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 11
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  12. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.797
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.259
    Das H im Kennzeichen finde ich :fasziniert:
     
  13. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Ist ja fast schon zwingend, wenn der in Epoche 6 unterwegs sein soll. Für Freunde gedeckterer Farben: Ich baue mir den gerade noch einmal als Stückgut-Auslieferer der Deutschen Reichsbahn in Epoche 2, aber da warte ich noch auf Stückgutkisten von RailNScale, und mein erster Decal-Versuch ist auch noch misslungen, dauert also noch ein bisschen:
    magirus-drg01.jpg magirus-drg02.jpg

    Grüße, Jörg
     
  14. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Da für die Epochen 5 und 6 typisch ist, dass es an jedem Ort, an dem sich Menschen aufhalten, viele Autos gibt, und dann auch noch viele verschiedene, versuche ich, eine möglichst große Vielfalt moderner PKW in TT zusammenzubekommen. Diese Woche hat die Zulassungsstelle in Middelstedt ganz gut zu tun gehabt:
    uebersicht01.jpg uebersicht02.jpg uebersicht03.jpg uebersicht04.jpg

    Und hier mal die Fahrzeuge im Einzelnen:

    Ich habe noch einmal ein paar Roomster gebaut. Der Praktik hat selbstgemachte Details bekommen, von den anderen drei ist einer nicht bei Shapeways gedruckt. Ein Freund hat ihn mir auf seinem neuen Elegoo Mars, einem 300-Euro-SLA-Drucker gemacht, und er gibt die Kosten inklusive aller Fehlversuche mit ca. 1,50 € an, was eine ganz andere Hausnummer als bei Shapeways ist.
    roomster01.jpg roomster02.jpg

    Dann haben einige Fahrzeuge von RailNScale den Weg zu mir gefunden, und zwar Volvo 240 als Limousine und Kombi, und zwar in der späten Version, wie sie noch bis Mitte der 90er Jahre gebaut wurden, dann der Peugeot 205 in verschiedenen Versionen (nebenbei habe ich zwei alte Echelle-205er fertiggemacht, die ich mir zu Beginn meines Hobbys gekauft hatte und die ich hoffnungslos verkorkst habe - habe jetzt versucht zu retten, was zu retten ist), dann den Simca/Talbot Matra Rancho und den Saab 900 als Turbo und als Cabrio:
    205-1.jpg 205-2.jpg 205-3.jpg rancho1.jpg rancho2.jpg rancho3.jpg saab1.jpg saab2.jpg saab3.jpg volvo1.jpg volvo2.jpg volvo3.jpg

    Dann habe ich mir noch einen Smart gebaut, weiter oben im Thread habe ich schon mal beschrieben, wo der herkommt, und dazu noch einen Tesla Cybertruck. Die Datei fand ich auf Thingiverse, ich habe ihn dann auf TT skaliert und bei Shapeways drucken lassen. Und ja, er ist wirklich so groß!
    tesla-smart1.jpg tesla-smart2.jpg tesla-smart3.jpg

    Die nächsten zwei sind Fertigmodelle von Studio Ali, Lada Samara mit 3 und 5 Türen. Sie haben aber noch Kennzeichen bekommen.
    samara1.jpg samara2.jpg

    Es gibt auf Shapeways einen Anbieter spanischer Militärmodelle in TT, und von dem kommt der Santana Anibal, der in seiner zivilen Version als Santana PS10 auch in Deutschland verkauft wurde und der eine Weiterentwicklung des in Spanien in Lizenz gebauten Land Rovers ist, weshalb er auch die klassischen Land-Rover-Züge trägt:
    santana1.jpg santana2.jpg

    Ein anderer Anbieter auf Shapeways hat viele verschiedene rumänische Modelle im Angebot, und deshalb kam auch ein Oldtimer neu nach Middelstedt, der Dacia 1300 Kombi:
    dacia1.jpg dacia2.jpg dacia3.jpg

    Von adp stammt der Volvo V70. Diesen kann man per Direktbestellung als Bausatz bekommen. Räder kosten extra, so dass ich ihm eigene spendiert habe, die mit Achsen aus 0.8 mm Messing verbunden wurden. Die Volvos sind erkennbar Abgüsse eines Shapeways-Modells von madaboutcars, die karosserie wurde vorher gut geschliffen, aber an den Details an der Front versagt diese Methode, weshalb die Oberfläche rund um die Kühllufteinlässe sehr uneben ist und Farbe sich dort willkürlich nach allen Richtungen verteilt. Einem der drei V70 habe ich ein selbst gedrucktes Taxi-Schild verpasst:
    v70-1.jpg v70-2.jpg

    Viele Grüße,
    Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 17
    • Sieger Sieger x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  15. TT-Lösi

    TT-Lösi Foriker

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Zwickau
    Bewertungen:
    +121
    Sehr gut, die Epoche 5/6 Straßen füllen sich langsam ....;)
     
  16. jakschu

    jakschu Foriker

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Rüdersdorf
    Bewertungen:
    +828
    Das klingt wirklich sehr gut.
     
  17. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Auf Arbeit gibt's jetzt einen Lasercutter. Zum Einarbeiten habe ich mal was Kleines gezeichnet, nämlich eine LKW-Waage mit kleinem - ja was eigentlich? Waagenhäuschen? Ich habe mich in die Einstellungen noch nicht so reingefuchst, ich glaube, dass das Schneiden mit ein bisschen viel Power war, die Fensterrahmen waren ganz schön verkohlt, und das Fensterbrett ist gleich ganz in Rauch aufgegangen. Fensterbrett habe ich aus schwarzem Zeichenkarton neu gemacht. Das Dach ist eine Reliefplatte von modulor, Fenster sind aus MKK, und die Türklinke ist ein 0.3 mm dicker Draht. Ausgelegt ist die Waage für die Sattelzüge meiner Spedition Fritzsche. Das Schild habe ich im Netz gefunden und die Höchstmasse per Bildbearbeitung ein wenig heraufgesetzt.

    0001.jpg 0002.jpg 0003.jpg 0004.jpg 0005.jpg 0006.jpg 0007.jpg

    Grüße, Jörg
     
  18. Schorsch

    Schorsch Foriker

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    (- 23.630 -)
    Bewertungen:
    +381
    Vielleicht drehst Du die nach Neuanfertigung um 90°. Momentan staut sich das Wasser in den Rillen.
     
  19. jakschu

    jakschu Foriker

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Rüdersdorf
    Bewertungen:
    +828
    Ach quatsch beim passivbahner regnet es doch nicht;)
     
  20. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Da hast du recht. Das lässt sich aber noch ändern. Danke für den Tipp!
     
  21. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    So, hier mal ein paar Dinge, die in den letzten Tagen fertig geworden sind. Zum einen habe ich jetzt mal den Magirus im DRG-Gewand fertiggemacht und ihm als Ladung Behälter von RailNScale spendiert.
    magirus1-min.jpg magirus2-min.jpg magirus3-min.jpg
    Damit hat sich mein Bestand an Magirus M30 auf drei erhöht, zweimal Epoche 2 (DRG und Zimmermann Klaus Santer) und einmal Epoche 6 als Werbefahrzeug meiner Spedition:
    magirus4-min.jpg

    Dann wurden zwei Busse fertiggestellt, der Ikarus 211 und ein Leyland Royal Tiger von Matchbox. Der Ikarus hat H-Kennzeichen und ein Decal bekommen, das ihn als Teil von "Nostalgietouren Müller" ausweist. Der Leyland hat neuen Lack, bündige Scheiben aus MKK sowie alte britische Kennzeichen bekommen. Wie ich in einem anderen Thread schon vorgerechnet habe, passt er gut zu TT.
    ikarus211-1.jpg ikarus211-2.jpg IMG-20200327-WA0012.jpg IMG-20200327-WA0013.jpg
    So sah der Leyland aus, als er zu mir kam:
    leyland1.jpg

    Das Waagenhäuschen von oben hat jetzt auch ein Dach, bei dem das Wasser ablaufen kann:
    waage1-min.jpg waage2-min.jpg

    Grüße Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 8
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  22. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Pünktlich zum 7. Oktober 1979, also zum 30. Jahrestag der Republik, konnte der Volkseigene Betrieb Automobilwerk Ludwigsfelde, den ersten W50-1 L an den Genossen Erich Honecker übergeben. Dieser entstand im Rahmen der Neuererbewegung aus dem bewährten IFA W50 L.

    w50neu01.jpg w50neu02.jpg w50neu03.jpg w50neu04.jpg

    April, April!

    Wie schon im letzten Jahr hatte ich zum 1. April Lust auf eine Freelance-Spaßbastelei. Obiges Fahrzeug ist ein typisches Resteverwertung. SES-Fahrerhaus aus der Basteltüte, Stoßstange war doppelt im Liaz-Bausatz, Fahrgestell und Pritsche von nem H3A, den ich für die Kehrmaschine geschlachtet habe, und da die Radsätze des H3A eine zu schmale Spur hatten und die Räder auch zu klein waren, habe ich eigene Räder genommen, die eine Achse aus 0.8er Messing bekommen haben. Ersatzrad ist auch eine Eigenproduktion, Ersatzradhalter sind Plastikabfälle von gedruckten Bausätzen. Die Hauptscheinwerfer sind welche zum Aufkleben von etchit, die Front ist eine Plastikplatte mit selbst erstelltem Decal.

    Naja, da ich wieder zu spät angefangen habe, war ich ein bisschen schlampig. Das Abkleben der Kabine und das Eintragen des MKK war ein bisschen hastig und sieht eher nicht so toll aus. Und an der Stoßstange habe ich ganz schön mit Kleber rumgepanscht. Und die Tritte, Rückspiegel und Scheibenwischer habe ich zeitlich einfach nicht mehr geschafft. Aber vielleicht erheitert das Endprodukt ja trotzdem ein bisschen.

    Einen schönen ersten April wünscht
    Jörg
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2020
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • Lustig Lustig x 3
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  23. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.913
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +7.905
    Hm. Der Jahrestag war immer am 7. Oktober, junger Mann.
    Ansonsten sehr schick - wozu so eine Kontaktsperre gut sein kann :)

    Grüße Ralf
     
  24. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Bewertungen:
    +2.607
    Das hätte ich auch schreiben wollen, ist aber mit dem 1. April über Kreuz gegangen. Ich ändere das, und dann ergeben die beiden Posts unter dem LKW gar keinen Sinn mehr...

    Grüße Jörg
     
  25. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.913
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +7.905
    Ja… nun kann ich’s auch nicht mehr ändern. Die Moderation wird auch nicht putzen wollen…

    Dann noch einen schönen April.

    Grüße Ralf
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden