1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

KSQ vs KSQ2

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Workbench, 13. April 2019.

  1. Workbench

    Workbench Foriker

    Registriert seit:
    11. April 2019
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +3
    Seit rund 30 Jahren liegt meine TT Sammlung im Schrank.
    Nun möchte ich mit meinem Sohn (7) eine analog TT Anlage aufbauen.
    Er ist schon Feuer und Flamme.

    Da dieses Event erst im Herbst starten soll, wollte ich als Überbrückung meine alten Reisezugwaggons (4 Achser), und im späteren Verlauf, die Loks mit LED Beleuchtung ausstatten.
    Die Bahn soll analog über 2 PIKO FZ1 betrieben werden.


    Nun meine Frage.
    Was ist der Unterschied zwischen den angebotenen KSQ und KSQ2 ?
    Sind TT Radsatz 8,3 mm einseitig isoliert und
    Achsschleifer Größe 39,5 mm x 6 mm die richtige Wahl ?
    Wo bekomme ich für die Lok Triebräder neue Gummis her?

    Ich möchte keine Links der Angebote posten um Stress zu vermeiden.

    Lok Übersicht
    118 146-0
    118 114-8
    86 1615-3
    103 033-7
    110 104-7
    130 007-8
    351111-0
    221139-9

    Auszug Waggonübersicht 4 Achsen

    13019-3
    40111-9
    13012-3
    42900-8
     
  2. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.602
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.169
    Die Konstantstromquellen richten sich nach den Led, welche Du kaufen willst.
    Genau nach dem Strom in Flussrichtung, welcher im Datenblatt der Led steht.
    Diese Datenblätter stellt der Elektronikhändler (wenn er gut ist) mit zum Download.
    Led bedürfen einer Schutzschaltung um bei Sperrichtung durch Überschreitung der Sperrspannung keinen Schaden zu nehmen.
    Diese muss vor der Kontantstromquelle liegen, denn diese ist auch polaritätsabhängig. In Waggons ist es ratsam die Spannung über einen >Gleichrichter< zu leiten, damit die Innenbeleuchtung auch in beiden Richtungen funktioniert.


    Radsätze sind meist einseitig isoliert. Sieht man dort wo die Plastscheibe im Rad montiert ist. Es gibt aber auch doppelt isolierte und mittig isolierte. Plasteradsätze sollten heute nicht mehr verwendet werden. Sie sammeln stärker Schmutz auf und rollen weniger optimal als Metallradsätze.
    Wenn du einen zweiachsigen Wagen hast nimmt man mittig isolierte und 4 Stromabnahmepunkte (Peho-Buchsen) Es kommt immer auf den Einsatzzweck an.
    Achsschleifer bremsen - besser sind Stromabnahmepunkte in den Spitzenlagern. Anstelle von y oder anderen Schleifern kann man sich auch welche aus Bronzefederdraht selber bauen. Dazu klicke auf den >Link<. Über die verschiedenen Achsen kannst Du Dich bei "Modmüller Kleinkmehlen" informieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2019
  3. Workbench

    Workbench Foriker

    Registriert seit:
    11. April 2019
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +3
    Danke für die schnelle Antwort

    Konstantstromquellen 4-24V 15mA für LEDs an AC (Wechselstrom) und DC (Gleichstrom)
    oder
    Konstantstromquellen 4-24V 30mA für LEDs an AC (Wechselstrom) und DC (Gleichstrom) ?

    TT Radsätze 8,3mm einseitig isoliert nach NEM - Muellerradsatz ?

    Über die Eigenschaften der SMD Strips kann ich leider nichts mehr berichten.

    Ich muss auf halbwegs vorgefertigte elektronische Produkte zurückgreifen.
    Meine Kenntnisse sind eher bescheiden.
     

    Anhänge:

  4. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.602
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.169
    Led Strips haben meist 3 Led und einen Vorwiderstand in Reihe und leuchten daher im Analogbetrieb recht spät, was sich aus den aufsummierenden Flußspannungen (Reihenschaltung) der einzelnen Led ergibt. Das ist so eine
    >Gruppe aus Deinen Strips< (Farbe und Spannung ignorieren).
    Digital durchaus geeignet, da dort 14V Dauerspannung anliegt. Wenn Du mal ne Led ohne Konstantstromquelle betreiben willst >hier ist ein einfacher Vorwiderstandsrechner<.
    Beachte Led an Wechselspannung benötigen >geeignete Schutzschaltungen< zB. vorgeschaltete Gleichrichter oder antiparallele Schutzdioden. Auch lassen sich Led an Wechselstrom antiparallel (gegenpolig) betreiben.

    Für eine Led nimm 15mA, für 2 Led parallel (also nebeneinander) kannst Du die 30mA Stromquelle nehmen. Dabei musst Du eventuell die Led austesten, ob sie wirklich gleichmäßig leuchten. (Streuung)

    Achsschleifer der >einfachsten Art<

    Wenn Du BTTB Räder ersetzen willst 8,3mm, ansonsten wirst Du um den Erwerb eines Messchiebers nicht herumkommen - den braucht der Modellbahner immer wieder mal um zB. auch das Radsatzinnenmaß bei Problemradsätzen zu vergleichen. Kostet 10-15 Euro. Hast Du gute Augen nimm den >mechanischen<, der geht immer. Sind die Augen schlechter, dann gibt es auch >elektronische<, ab und zu ist die Batterie leer, wenn Du ihn brauchst.;)

    >das ist ein Link< zum Led kennenlernen

    >Hier ist noch ein Thema< was dem Deinen recht nahe kommt

    Denke dass ich Dir etwas helfen konnte....
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2019
  5. Staatsbürger

    Staatsbürger Foriker

    Registriert seit:
    16. Dezember 2019
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Schlungwitz
    Bewertungen:
    +0
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Schleifkontakte an 4...5 Waggons in Summe nicht mehr bremsen als ein Altradsatz aus Plaste.
    Hat jemand für euch einen Tipp für kleine Gleichrichter (damit die Waggons in beide Fahrtrichtungen leuchten) und kleine Schalter oder einen anderen Trick, damit sie bei Stillstand Zuges (aber Spannung auf dem Gleis durch Betrieb eines anderen Zuges im selben Stromkreis) NICHT leuchten?
     
  6. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.602
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.169
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden