1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Kolonialwagen von eXact Modell

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von eXact Modell, 15. April 2019.

  1. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +204
    Hallo
    Bei den Abmessungen des Kolonialwarenwagens hat sich der Konstrukteur höchstwahrscheinlich an dem fragwürdigen Trix-Wagen orientiert. Der wurde aber seinerzeit verkürzt dargestellt, um ein vorhandenes Fahrwerk zu benutzen. In der Realität war der Wagen deutlich gestreckter. Hiermal eine Zeichnung des Originals: http://scaletrainsclub.com/board/download/file.php?style=2&id=8485&mode=view

    So sieht meiner in Z aus:
    [​IMG]

    Daran sieht man übgrigens ganz gut, dass Du Deine Klapptüren verkehrt herum aufgeklebt hast. Der Schubriegel gehört nach unten.

    @Kühn: Die Ketten haben die Funktion, dass der Riegel nicht verloren geht. Da sie maßstäblich nicht darstellbar sind, hätte ich das lieber weggelassen.
     
  2. Kühn

    Kühn Foriker

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.468
    Ort:
    wittenberg
    Bewertungen:
    +959
    Danke für die Antwort zu den Ketten.
     
  3. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +204
    Hätte jemand Interesse an so einem Bausatz? Man könnte die Filme auf 1:120 skalieren, das müsste dann aber in 0,4mm Neusilber geätzt werden. Ich habe das noch nie gemacht, aber warum nicht?
     
  4. Roene13

    Roene13 Foriker

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Stokmarknes, Norwegen
    Bewertungen:
    +265
    Also ich hätte wohl Interesse. :)

    Gruß René
     
  5. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.011
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +772
    Aber warum 0,4 mm Neusilber? Fahrwerk 0,3 mm und Aufbau 0,2 mm ist doch völlig ausreichend und passender. Schön wäre es aber wenn in TT die Kastensäulen über den Brettern erhabener wären. Fahrwerksbleche 0,3 mm in Tt wären 36 mm beim Vorbild. So dick ist da kein Blech.
     
  6. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +204
    Die Biegelinien sind alle für 0,2mm Blech konstruiert. Wenn ich die Zeichnung um das 1,8fache skaliere, muss auch die Materialstärke mitskaliert werden.
    Und nein, ich werde den Wagen nicht neu zeichnen. :abgelehnt
     
  7. Roene13

    Roene13 Foriker

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Stokmarknes, Norwegen
    Bewertungen:
    +265
    Dann muss das jemand anderes irgendwann mal machen. Nur skalieren würde nicht schön werden. Gibt es die Zeichnung eigentlich in höherer Auflösung?

    Gruß René
     
  8. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.430
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +3.820
    Hab mich wegen der Blechdicke auch schon gewundert - aber schön schwer wird der Wagen dann... Ich hab auf alle Fälle Interesse an einem Bausatz, besser 2.
    Grüße Ralf
     
  9. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.349
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +544
    Ich denke mal, um all die Nut- und Feder'passungen' nicht nochmal bearbeiten zu müssen...
     
  10. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +204
    16 Bausätze sollten es schon werden, sonst lohnt es sich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
  11. ttbahner

    ttbahner Foriker

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Deutschland
    Bewertungen:
    +2
    @eXact Modell , ja in welcher Materialstärke wären dann die mind. 16 Bausätze?

    der ttbahner
     
  12. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +204
    0,4mm
    Aber das steht doch schon oben.

    So richtig verstehe ich die Diskussion aber nicht. Guckt Euch mal das 3D-Druck-Teil oben noch mal an. Und dann können wir gerne noch mal über Materialstärken und Oberflächenqualitäten reden.

    Die einizge Stelle, wo man die Materialstärke überhaupt sieht, sind die beiden Anbauten. Und das sind Blechtüren mit einem Rahmen. Wie dick wird dieser Rahmen wohl gewesen sein?
     
  13. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.932
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +1.750
    Das sehe ich auch so, denn sonst sieht der hochskalierte Wagen in TT schlicht bescheiden aus.
    Mit (gesamthafter) Überarbeitung wäre ich dabei, ohne bin ich raus.
     
  14. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.160
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +860
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  15. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +204
    In 1:220 muss ich Kompromisse machen, was die Detailierung betrifft. Wie klein Z ist, muss man sich ab und zu mal in Erinnerung bringen.

    [​IMG]

    Dass diese Kompromisse in TT deutlicher hervor kommen, ist schon klar.

    Aber okay, ich bin hier raus.
    Ich mache das in meiner Freizeit, es ist mein Hobby. Ich brauche hier niemandem etwas aufschwatzen und brauche mich für nichts rechtfertigen. In der Zeit, in der ich mich um einen TT-Bausatz kümmere, kann ich mich nicht um die Sachen kümmern, die mir wichtig sind. Ich wollte Euch lediglich helfen, dass ihr nicht mit so einem unmaßstäblichen, grottenschlechten 3D-Druckteil durch die Gegend fahren müsst.

    @Moderator: Bitte hier zu machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  16. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.021
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.624
    Ich möchte darauf hinweisen, dass es ein Kolonialwagen-Gehäuse
    - von Dodelnet gab, auf einem vorhandenen BTTB/Tillig Fahrwerk
    und einen fertigen Kolonialwagen
    - von einem ungarischen Hersteller, längere Variante auf einem vorhandenem BTTB/Tillig-Fahrwerk, immer mal bei ebay gibt.
    Beide Modelle sind natürlich nicht maßstäblich. Mal sehen, ob ich Vergleichs-Fotos mache und hier einstelle.
    Dann gab es mal eine Initiative eines Boarders, ein maßstäbliches Modell zu erstellen.
    Bisher fehlts genau an Diesem.
     
  17. Roene13

    Roene13 Foriker

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Stokmarknes, Norwegen
    Bewertungen:
    +265
    Bitte nicht schließen!!!

    @eXact Modell Bitte nimm die Kritik nicht persönlich. Deine Arbeit in Z ist beeindruckend und deine Detailtreue bei diesem Maßstab sicherlich von vielen hier nicht erreichbar. Aber in TT kann man eben mehr rausholen. Das liegt nicht an dir sondern am Maßstab.

    Vielleicht kann @Dikusch ja einfach den Titel ändern, in z.B. "Maßstäblicher Kolonialwagen in TT - Entwicklungsthread". Dann sammeln wir hier Infos, Bilder und Zeichnungen und irgendwann findet sich jemand mit Zeit und Können, der sich an die Arbeit macht.

    Gruß René
     
  18. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +204
    Wenn ich gern einen solchen Wagen gehabt hätte, und mir nur die Dreidimensionalität der Rahmenstreben gefehlt hätte, hätte ich mir einfach PVC- oder Messingprofile aufgeklebt.
     
  19. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.021
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.624
    Wie sag ich immer? Wünscher und Rufer gibt es wie Sand am Meer. An Machern fehlts.
    Ein beständiges Problem, so ist das Leben.
    Niemand muss, alle dürfen. :)
     
  20. Roene13

    Roene13 Foriker

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Stokmarknes, Norwegen
    Bewertungen:
    +265
    Also ich könnte mir durchaus vorstellen, mich an an diesem Wagen zu versuchen. Nur bin ich noch so dermaßen grün hinter den Ohren, was das betrifft, dass ich nicht direkt hier schreien wollte. Könnte ein schönes Projekt für den dunklen Winter sein. Aber jetzt kommt erstmal der Sommer und ihr wisst ja was der Bauer im Märzen macht...
    Das mag schon sein, aber manch einer zählt halt auch gerne Nieten. ;)

    Gruß René
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. April 2019
  21. chap

    chap Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    1.531
    Ort:
    Main - Kilometer: 384
    Bewertungen:
    +178
    sagt doch mal was zum Vorbild des Wagens, wie lang war der überhaupt unterwegs?
    Irgendwie kenne ich nur die bunten Ep.I Versionen...
     
  22. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +204
    Es gibt nur sehr wenige Informationen über den Wagen. Er ist so bekannt, weil er so anders ist, und weil ihn Trix in riesigen Mengen auf den Markt gebracht hat.
    Die Stückzahlen werden nicht besonders hoch gewesen sein, und ich denke auch nicht, dass er von der DRG übernommen wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
  23. Roene13

    Roene13 Foriker

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Stokmarknes, Norwegen
    Bewertungen:
    +265
    Was ich mich frage, warum er eigentlich so gebaut wurde? Warum hat man nicht einfach einen offenen und einen gedeckten Güterwagen genommen?

    War der offene Teil für z.B. Bananenkisten? Sehe ich das richtig auf der Zeichnung, dass im gedeckten Teil Regale waren? Gibt es Fotos von dem Wagen?

    Gruß René
     
  24. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.349
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +544
    Nix für ungut,
    aber ein reines heraufskalieren von Z erscheint mir nicht sinnvoll, immerhin verdoppelt sich die Größe fast.

    Wenn Roene das neu versuchen will, warum nicht?
    Auch wenn er als Neueinsteiger noch Fehler machen wird, kann er ja vor der Probeätzung einen der einschlägigen Erfahrungsträger mal 'korrekturlesen' lassen, schon um Lehrgeld zu sparen. Da findet sich bestimmt ein kompetenter Boarder, der mal drüberschaut.
    Man muß ja das Rad nicht zum x-ten Mal erfinden...

    Ich finde den Wagen echt interessant,
    aber in der Würmchendruckvariante leider bisher qualitativ ungenügend für meine Ansprüche. Mit Zugang zur STL-Datei könnte man ja selbst experimentieren, sogar mit fortschrittlicherer Technik...

    Da ist was dran. Darum wollen ihn die 'infizierten' ja auch :happy:
    Ich könnte mir vorstellen, daß das schon immer Privatwagen gewesen sind.
    Vielleicht wären zwei ja einer zuviel gewesen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. April 2019
  25. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.827
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +2.167
    Als Alternative bleibt doch immer der Eigenbau aus ausrangiertem Altmaterial. Daran hat man auch viel Freude und lernt etwas, und sei es nur, wie man eine gerade Klebefläche feilt. Wer selbst Hand anlegt, baut schließlich auch eine intensivere Beziehung zum Modell auf. :)
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden