1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Kartonbauten in TT

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Schnappi, 21. Juni 2015.

  1. Daemon

    Daemon Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Köln
    Resin kannst Du nach meiner Erfahrung ausschließlich mit Sekundenkleber kleben. Alles andere hält nicht.
     
  2. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    669
    Ort:
    wittstock
    Kunststoffkleber geht zum heften,
    ansonsten hat Daemon recht.

    Mathias
     
  3. herr.m.

    herr.m. Foriker

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Franken
    Hmm, bin mir jetzt echt nicht sicher was ich da verwendet hatte - UHU extra oder doch Sekundenkleber - hatte beides aufm Tisch stehen... Dürfte aber der UHU gewesen sein - hält bombenfest.
     
  4. yxper-tt

    yxper-tt Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Forst
    Hallo
    Habe mir mal einen Lasercut-Bausatz, "Tonnendachhalle", von Joswood vorgenommen und zusammengebastelt.
    Sehr schönes Modell, leider konnte ich ein Originalfoto trotz der Angabe vom Hersteller über den Standort des Gebäudes (Tuchfabrik "Schürmann und Schröder"), in den weiten des Internets nicht finden. Da mich noch weitere Details des Modells interessiert haben.
    Die Bauteile ließen sich, ohne große Hilfsmittel, super zusammenbauen. Kleber, Cuttermesser, Schere, Wäscheklammer.
    Die Rechtwinkligkeit wurde automatisch durch die Passgenauigkeit der Bauteile erreicht.
    Bauzeit ca. 5h

    Grüße Steffen
     

    Anhänge:

  5. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Wyhl
    Hallo yxper,
    die Fa. Schürmann & Schröder gab es damals in den Wupperortschaften in Dahlerau. das liegt im Bergischen Land nahe Wuppertal oder Remscheid. Der Ortsteil Dahlerau gehört zu Radevormwald

    Grüße vom Kaiserstuhl
     
  6. eisersdorf

    eisersdorf Foriker

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Dresden
  7. yxper-tt

    yxper-tt Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Forst
    Ja die Bilder hatte ich auch schon gesichtet, dachte aber das von Joswood das Modell ein direktes Vorbild hatte.
    Vor allem interressiert mich wie und von wo man die obere Tür erreichen konnte. ( Außentreppe) ?
     
  8. eisersdorf

    eisersdorf Foriker

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Dresden
    Möglicherweise gar nicht, jedenfalls nicht von außen. ;) Schau hier, hier und hier.
     
  9. yxper-tt

    yxper-tt Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Forst
    Danke, da kommen wir der Sache doch schon näher.
    Doch dann wohl mit einer Leiter, das funktioniert mit den Schiebetüren von außen.
    Aber mit der Tür wie im Modell eher schwierig.
     
  10. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1.006
    Ort:
    Erkner
    Sehr schick, könntest du mir bitte einmal die Maße zukommen lassen?
    Länge, Breite und Giebelhöhe?

    Dankeschön

    Gruß Daniel
     
  11. yxper-tt

    yxper-tt Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Forst
    Hallo Daniel
    L 129mm H 55mm B 84mm mit Dachüberstand 87mm
    Gruß Steffen
     

    Anhänge:

  12. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1.006
    Ort:
    Erkner
    Ich danke dir.
     
  13. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    am Harz
    Mit diesem Gebäude liebäugele ich schon recht lange.. :) Aber wohin stellen? :(
     
  14. yxper-tt

    yxper-tt Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Forst
    Hallo
    Heute mal von mir ein Lasercut-Bausatz, "Historisches Stellwerk", von igra Model.
    Auch ein sehr schönes Modell, Standort wohl im Böhmisch-Mährischen Gebiet. Konnte dazu im Internet auch nichts genaueres weiter finden.
    (Vorbildfotos) ???
    Der Bausatz ließ sich, ohne große Hilfsmittel, gut zusammenbauen. Kleber, Cuttermesser, Schere, Wäscheklammer.
    Der beigelegte Alleskleber von UHU läßt sich natürlich für solche Bausätze nicht verwenden.
    Ansonsten recht gute Passgenauigkeit der Bauteile
    Das Fachwerk ist aus Holz gelasert und musste noch farblich behandelt werden.
    Bauzeit ca. 9h

    Grüße Steffen P1040537.JPG
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • Informativ Informativ x 2
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  15. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Wyhl
    Hallo Yxper tt,
    sehr schönes Modell. Was für einen Kleber hast du verwendet?

    Grüße vom Kaiserstuhl
     
  16. yxper-tt

    yxper-tt Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Forst
    Für Lasercut verwendet man einen Express Holzleim, ich hab den von Bindan. Teile lassen sich gut ausrichten und es entstehen kaum Klebespuren.
     
  17. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    am Harz
    Funktioniert gut. Aber z.B. Ponal, mehr oder weniger verdünnt, geht ebenso gut. ;)
     
  18. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Wyhl
    Logisch...Papier ist ja aus Holz :lupe:
     
  19. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Dresden
    Gibt es bereits Lasercut-Bausätze für Umgebindehäuschen?

    Gruß Helge
     
  20. yxper-tt

    yxper-tt Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Forst
    Ja, gab es mal von BuBiModel, aktuell glaub ich nicht mehr, eventuell durch Zufall in der Bucht noch zu finden.
    Gruß Steffen
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2018
  21. herr.m.

    herr.m. Foriker

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Franken
    Hier mal ein Beitrag zum Thema "was wurde eigentlich aus...". Ich wollte ergänzend zu meinen Bildern ein paar Seiten weiter vorn den aktuellen Stand meines Häuschens von Gredefeld zeigen (wenn man doch nur mehr Zeit hätte...). Und damit das hier auch irgendwie zur Überschrift passt möchte ich die Aufmerksamkeit auf die erfolgten Änderungen lenken: 1. das Dach ist abgewandelt - Verwendung fand hier ein Bogen von modellkreationen (https://www.modellkreationen.de/produktkategorie/baugroessen/tt-1zu120/). Nicht ganz günstig, aber schön gemacht. 2. Der Windfang ist von Haselhuhn. Die restliche Dachausstattung lieferten Weinert und die Digitalzentrale.
     

    Anhänge:

  22. herr.m.

    herr.m. Foriker

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Franken
    Dann mal wieder ein bisschen Lasercut. Diesmal das Zechenhaus von Mehbu. Ein wirklich sehr gelungener Bausatz. Passgenauigkeit und Details fand ich wirklich super. Schade dass es hier bezüglich weiterer Bausätze in TT eher mau ausschaut...
     

    Anhänge:

  23. herr.m.

    herr.m. Foriker

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Franken
    Hier mal was für Einsteiger von Modellbahnunion - ein Bahnsteigwartehäuschen. Auch wenn die Grundkonstruktion recht simpel ist geht der Bausatz gut von der Hand und bereichert den Bahnsteig ungemein. Die Fotoqualität bitte ich zu entschuldigen - hab hier nur n Wischphone zum Fotos machen.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  24. herr.m.

    herr.m. Foriker

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Franken
    Weiter gehts mit der Modellvorstellung - mit MKB. Hier ist es ja in letzter Zeit etwas ruhiger geworden was Neuheiten in TT angeht - ich hoffe dass sich das bald wieder ändert. Zunächst das Bürogebäude. Aufgrund seines einfachen Aufbaus vielleicht auch etwas Anfänger. Im Vergleich zu anderen Herstellen finde ich (persönl.) dass bei MKB die Passgenauigkeit an den Kanten besser sein könnte. Schön geworden ist übrigens die Dachstruktur die eine verwitterte Dachpappe gut imitiert.
     

    Anhänge:

  25. herr.m.

    herr.m. Foriker

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Franken
    Im Entstehen sind weiterhin der Hafenschuppen und eine Hinterhofwerkstatt. Beides aufgrund der Vielzahl der Bauteile nicht ganz einfache Bausätze. Gerade der Hafenschuppen bietet sich auch für eine Aufwertung mit einer Inneneinrichtung an (die anderen eigentlich auch, wenn man die Zeit hätte...). An beiden Modellen fehlt noch so einiges. Sobald die mal fertig sein sollten kommt natürlich noch ein Nachtrag.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden