1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Gleisplan-Check und Meinung

Dieses Thema im Forum "Gleispläne/Signal- und Sicherungsplanung" wurde erstellt von Trice75, 4. Januar 2021.

  1. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +14
    Do
    Doch - die Version ist verfügbar, aber die Bezahlung im Shop geht nicht. :confused:
    https://www.vgbahn.shop/anlagen-planung
     
  2. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +14
    Hab ich gemacht :)
     

    Anhänge:

  3. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.130
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +736
    Guck an - so weit kam ich heute vormittags gar nicht. Da musst Du Dich vielleicht mal an den Support des Shops wenden. Da ist vielleicht bloß eine Kleinigkeit defekt oder falsch konfiguriert.

    Ist auf jeden Fall eine lohnende Anschaffung und recht kurzweilig.
     
  4. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +14
    @F-Rob_S
    hab ich heute Mittag schon gemacht, per Telefon ist niemand erreichbar und auf meine E-Mail inkl. Fehlermeldungsscreenshot hat noch niemand geantwortet. Warten ist also angesagt.
     
  5. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    11.827
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +2.271
    Unter Berücksichtigung des Vorschlages von @Stovebolt (so steht mein Schreibtisch in der Werkstatt auch), habe ich mal 'reingemalt...

    Interessant wäre jetzt eine Maßstäbliche Darstellung.
     

    Anhänge:

  6. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.351
    Da bin ich schon seit Tagen mit Herrn Schaller im Clinch, weil nichts geht. :) Seit dem Umzug scheint es massive Probleme zu geben.
     
  7. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +14
    Bitte nicht falsch verstehen, aber ich kann nicht 50% des Büros und Kellers als Moba-Zimmer verwenden. Ich hab die Fläche die ich geplant hatte schon hart erkämpft, vielleicht finde ich noch etwas mehr Platz, aber eine solche große Fläche wird leider nichts. :(
    Aber noch eine andere Frage - die Anlage geht ja zu 70% an der Wand entlang und hat eine Tiefe von ca. 80-90cm (wenn ich das mal so aus dem Paln anleite) wie komme ich da an die Gleise wenn was schief läuft geht?
     
  8. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +981
    Da helfen entweder Wartungsluken und/oder Segmentbau.
     
  9. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +3.313
    Das dürfte fast jeder hier in der ein oder anderen Ausprägung erlebt haben. Ich musste halt vorher ein neues Büro an anderer Stelle bauen, um grünes Licht zu bekommen. Um so größer ist dann die Vorfreude. Bei einem Keller kann es ja eigentlich nur um Stauraum gehen. Da finden sich sicher kreative Lösungen. Aus eigener Erfahrung sind Aktenordner wahre Platzräuber. Ich habe nur noch die letzten 12 Monate in Ordnern. Ist ein Monat rum, ziehe ich den Inhalt auf Aktendullis (z.B. Fellowes 0089602) und packe diese in Stapelkisten. Die landen dann irgendwo in ungenutzen Ecken - z.B. auf Schränken.

    Zum Plan von @mirko-kuehn habe eine praktische Anmerkung: die Lage des Schattenbahnhofs wird mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Problem. Man kommt von vorne einfach nicht heran. Auch eine Serviceklappe von oben wird schwierig, da über einem Großteil des Schattenbahnhofs Gleise liegen. Zudem ist der Weg an den meisten Stellen zu lang für einen Arm. Die Anlage auf Rollen zu stellen, hört sich im ersten Moment verlockend an. In der Praxis wird es beim Bewegen aber immer kleine Ruckler geben, die das rollende Material auf den Gleisen förmlich Purzelbäume schlagen lässt.
     
  10. dl9dra

    dl9dra Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +402
    Ausleihe gefällig? Ich habe mal die Zeitungsstapel umgeschichtet und das Buch liegt jetzt griffbereit...
     
  11. mirko-kuehn

    mirko-kuehn Foriker

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.347
    Ort:
    bei Rom
    Bewertungen:
    +349
    Die Bedenken sind natürlich vollkommen berechtigt und auf eine ausreichende Zugänglichkeit sollte bei der Planung unbedingt geachtet werden - ABER - allen Unkenrufen zum Trotz kann ich aus eigenen Erfahrungen berichten, dass es auch für diese Probleme passenden Lösungen gibt. Bei meiner Anlage Lanckenau handelt es sich um eine Wandklappanlage und diese hat eine Tiefe von 120 cm. Die oberen Gleise sind damit nicht gerade in optimaler Reichweite und mein Schattenbahnhof liegt ebenfalls im hinteren Anlagenbereich ...

    comp_Lanckenau_03.jpg comp_Lanckenau_01.jpg comp_Lanckenau_02.jpg comp_Lanckenau_04.jpg

    Aufgrund der Bauweise kann die Anlage nach dem Aufgleisen gar nicht bewegt werden und es musste trotzdem noch nie rollendes Material im Schattenbahnhof verbleiben. Der Unterbau ist so konstruiert, dass im Notfall die Räumung von unten erfolgen kann. Im Nebenbahnbereich kann ich auch bei der Anlagentiefe von 120 cm noch einigermaßen eingreifen. Im Notfall hilft mir an dieser Stelle auch einmal ein langstieliger Holzlöffel aus der Küche.

    Fazit: Es steht nicht alle gleich eine Turnhalle für ihr Hobby zur Verfügung und es gibt auch bei kleinen Räumlichkeiten Möglichkeiten und Wege, den Traum der eigenen Modellbahnanlage umzusetzen ;).

    .
     
  12. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +3.313
    Das ist bei mir nicht anders. Deswegen mein Hinweis in #25, dass sich Bauart der Platte und der Gleisplan gegenseitig bedingen.
     
  13. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.404
    Hallo miteinander
    -alternative wäre den Schattenbahnhof vorn unter dem Bahnhof zu platzieren
    -man kommt besser ran
    -man kriegt durch die Rampen im Tunnel noch ein wenig Fahrstrecke
    .fb.
     
  14. mirko-kuehn

    mirko-kuehn Foriker

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.347
    Ort:
    bei Rom
    Bewertungen:
    +349
    Auch das wäre ohne große Probleme möglich ...

    comp_TT_Board_03_02.jpg comp_TT_Board_03_01.jpg

    ... in dieser Konstellation wären so gut wie alle wichtigen Bereichen halbwegs sicher in Reichweite ;).

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2021
  15. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.404
    -noch eine Variante
    -falls der Schreibtisch auch Werkbank ist
    den Nebenbahnhof auf ein Regalbrett bauen-das Verbindungsgleis zur Moba ist dann hinten auf dem Schreibtisch gleichzeitig Probefahrtgleis.
    fb.
     
  16. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +14
    Das ist leider nicht so einfach - ich habe eine GmbH deren Sitz in dem Haus ist und als GmbH bist du verpflichtet alle Unterlagen 10 Jahre lang (nach Zusendung des Steuerbescheides - also meist 11 Jahre) aufzuheben. Bei ca. 3-4 Ordner nur Rechnungen, Lohnunterlagen ect. pro Jahr kannst du ausrechnen was im Keller/Büro lagert. Ich hab leider auch keine anderen Lagerflächen um diese Dokumente auszulagern, da der künftige MoBa Raum auch offiziell das Büro der GmbH ist, zumal ich die Fläche schon reduziert habe, der Konferenztisch ist bereits ins Wohnzimmer umgezogen. ;) Und an andere Stelle bauen, würde bedeuten - ich muss ein neues Haus bauen - und da fehlt mir das nötige Kleingeld. :D
     
  17. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +3.313
    Ich muss auch bilanzieren und habe im letzten Jahrtausend schon auf digital umgestellt. Bis dato gab es bei keiner Prüfung damit Probleme. Ein kombiniertes Arbeits- und Spielzimmer finden die Beamten hingegen nicht so toll - zumindest, wenn man es abrechnet.
     
  18. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +14
    Leider nein - der Schreibtisch + Drucker + 4-5 der aktuellen Ordner ist schon ziemlich voll - dahinter wird nix. Auch die Werkbank und Lagerflächen sind bereits in die Garage ausgewandert, das Auto darf jetzt davor parken.
     
  19. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +14
    Digital haben wir mittlerweile auch vieles - aber die Unterlagen die von den Lieferanten per Post kommen, darfst du trotzdem nicht vernichten.
    Das mit dem Büro/Spielzimmer muss dann zum passenden Zeitpunkt schnell kreativ gelöst werden... :kaffeepc:
     
  20. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.348
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.777
    Das Problem haben andere Firmen, welche keine GmbH sind auch, aber ist denn unter der geplanten Anlage genug Platz sodas du diese Fläche mit Ordnern zustellen kannst, wenn du nicht unter die Anlage ran musst ?
     
  21. Trice75

    Trice75 Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Dachwig
    Bewertungen:
    +14
    Stimmt - das ist auch meine Hoffnung das passt - aber der Weg bis dahin ist sicherlich lang - denke ich :confused:
     
  22. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.404
    eine Variante wäre preiswerte Kommoden mit passender Höhe als Anlagenunterbau zu verwenden-die Akten könnten darin verschwinden und man spart sich den Anlagenunterbau
    fb.
     
  23. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.215
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +1.347
    Man könnte auch radikal eine Anlage in zwei Ebenen ( mit Paternoster und Differenz ca. 40-50cm) planen, ergäbe evtl die halbe Tiefe und Zugänglichkeit wäre kein Problem.
     
  24. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    11.827
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +2.271
    Da stellt sich die Frage, ob es wirklich das Ziel ist, im Kreis zu fahren, oder ob auch eine Point-to-Point-Anlage möglich wäre.
     
  25. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +3.313
    ...zumal auf Grund der im Bedarfsfall schnell zu ändernden Nutzung des Raums Segmente/Module das Mittel der Wahl wären.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden