1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Erhalt, Stilllegung, Verfall und Abriss von Bahnanlagen 2020

Dieses Thema im Forum "Vorbildinformationen" wurde erstellt von Der Schwarzwälder, 7. Januar 2020.

Schlagworte:
  1. Hallenser

    Hallenser Foriker

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    2.098
    Ort:
    Halle / Saale
    Bewertungen:
    +1.912
    Häh ???
     
  2. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    2.173
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.923
    Die Erde kam aus dem Feuer und geht wieder ins Feuer - unausweichlich...
     
  3. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.896
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.333
    Wenn Fr. v.d. Leyen jetzt 3 Billionen €uro's locker machen will, wird auch das Versucht zu verhindern. :D
    Das Unwort des Jahres ist übrigens "Klimahysterie".
     
  4. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.212
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.428
    Überteib mal nicht!
     
  5. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.896
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.333
    Laut focus sind es 3 Billionen bis 2030.
     
  6. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.233
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.010
    Das ist ja nur die EIB. Uschi hat aber noch mehr drauf ...
     
  7. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.652
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +7.195
    Wenn es was nicht gibt, dann einen "Green Deal".

    Mit der Natur kann man nicht handeln. So ähnlich hat es Professor Lesch auch formuliert.

    Alles andere ist Klimahysterie (um das Unwort 2019 zu benutzen) und Abzocke. Manche nennen es Ablasshandel. So lange hinter der ganzen Propaganda keine zielführenden Maßnahmen stehen, wird das Klima wohl wärmer werden.
    Und da sehe ich leider nix - nur jede Menge Sprechblasen mit heißer Luft.
    Inzwischen gilt ja sogar der Verkauf von Signaltechnik für die Grubenbahn schon als "gefährlich". Muss nochmal die Definition von Hysterie nachlesen - aber nach meiner küchentischphilosophischen Meinung geht das schon in die Richtung.
    Warum stellt sich eigentlich niemand vor das Werktor von Rheinmetall oder anderer Rüstungsschmieden?

    Übrigens ist für mich auch ein Klimaaktivist kein Schreihals, der einen Tagebaubagger besetzt, sondern jemand der tatsächlich etwas tut. Da gibt es nicht allzu viele, von denen ich bisher gehört hätte.

    Grüße Ralf
     
  8. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.553
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.927
    "Drum besser wärs, dass nichts entstünde, denn alles was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht"..
    ...wenn sie dazu dient, dass eine neue Steinkohlemine eröffnet wird, ja. Es hat eben nur begrenzt Sinn, hier aus der Kohle auszusteigen und woanders wieder einzusteigen oder beim Einsteigen zu helfen.
    Da stehen sie oft. Muss sich aber auch lohnen und berichtet wird da seltener.

    Aber die Siemensbahnlage ist ja noch nicht gebaut, also brauchen wir hier über ihren Verfall noch nicht reden.
     
  9. Hallenser

    Hallenser Foriker

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    2.098
    Ort:
    Halle / Saale
    Bewertungen:
    +1.912
    und wieder ist ein Thema grundlos zerlabert...
    Muß das denn wirklich sein? Habt ihr denn kein Facebook oder was ähnlich anspruchsvolles.

    Matthias
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  10. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.265
    Nö, @Hallenser. Zur Diskussion gehört auch Meinungsaustausch. Hier tauschen sich Menschen aus. Und jeder hat seine Meinung. Ich glaube, es geht auch nicht darum, immer einen gemeinsamen Konsens hier zu finden.

    Helge
     
  11. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.652
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +7.195
    Na er hat schon recht - wir waren etwas sehr weit „draußen“…
    Grüße Ralf
     
  12. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.212
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.428
    Reicht ein Nenner nicht aus? o_O
     
  13. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.265
    Dös ist doch fast dössölbe...
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  14. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.212
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.428
    Tja, aber eben nicht - Du schreibst es ja. Gut sächs'sch: Es ist "doppelt gemoppelt". :p "Konsens" ist "gemeinsam".
     
  15. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.896
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.333
    Auch mal wieder gute Nachrichten aus dem Südharz. Die Bahnstrecke zwischen Rottleberode/Süd und Stolberg/Harz wird für touristische
    Ausflugsfahrten reaktiviert. Man hat schon mit Rekultivierungs-u. Instandsetzungsmaßnahmen an der Strecke begonnen. Eine erste Sonderfahrt
    von Erfurt nach Stolberg/H ist für das Osterwochenende geplant. (Quelle: nnz-Online)
     
  16. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.354
    Ort:
    Natürlich in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.745
    Was meinste mit Rekultivierung? Bäume pflanzen? ;) Meinst bestimmt freischneiden. :)
    Auf den >Sonderzug von Erfurt< nach Stolberg/Hz. bin ich schon gespannt. :fragen:
     
  17. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.764
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.008
    Hallo miteinander
    -mehr als Triebwagen wird's wohl nicht werden-oder der Sonderzug muß an jedem Ende ne Lok haben-in Stollberg is nichts mehr zum Umsetzen LVT-s Stollberg.jpg
    -gibt's den Modellbahnladen im Bahnhof noch?
    gruß FB.
     
  18. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.896
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.333
    Schon ewig nicht mehr, leider. Da konnte man auch Sonntags kaufen und schwatzen.:ja:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2020
  19. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +509
    Aufschub (oder gar Teilerfolg?) in Pankow-Heinersdorf? Laut Tagesspiegel und Urteil des OVG muss Investor Rieger seine denkmalgeschützten Lokschuppen Instand setzen oder dulden, dass der Bezirk dies auf seine Kosten erledigt. Über einen Abriss ist damit verrückterweise noch nicht entschieden, doch wer reißt schon frisch vom eigenen Geld sanierte Gebäude ab?

    https://www.tagesspiegel.de/wirtsch...r-investor-muss-denkmale-retten/25615928.html
     
  20. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.233
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.010
    Für die Rotunde hat Krieger ja zugesagt, dass die Gebäudesicherung erfolgen soll - von sanieren (also komplett instandsetzen) steht da aber nichts.

    Die beiden anderen Gebäude sollen ja weg für einen Schulneubau. Ich geh mal davon aus, das alles dauert so lange wie die BER-Geschichte.
     
  21. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    2.173
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.923
    Das ist eine reine Kalkulationsfrage. Die Sicherungsmaßnahmen fallen dann in die Rubrik Erschließungskosten und kommen auf den Verkaufspreis drauf. Bei den aktuellen Bodenpreisen kommt es auf ein paar Millionen nicht an. Ich denke eher, dass der Mietendeckel die Geschichte in die aktuelle Richtung lenkt. Die Schule ist doch eh nur ein Alibi, um das Restgelände gewinnbringend bebauen zu dürfen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die historischen Gebäude jetzt für einen satten Betrag vom Bezirk übernommen werden.
     
  22. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.233
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.010
    Will denn Krieger verkaufen? Und der Senat hat eh kein Geld.
     
  23. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    2.173
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.923
    Keine Ahnung. Ich bin mir aber recht sicher, dass Krieger da nicht mit Verlust raus geht. Der Steuerzahler hat immer Geld. Irgendwas wird man sich da schon ausklüngeln. Ein Schulbau für sich betrachtet, macht jedenfalls für einen Investor finanziell aktuell wenig bis gar keinen Sinn.
     
  24. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +2.071
    Da muss ich gleich mal gucken, wo....

    Poldij :versteck:
     
  25. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.310
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +881
    Wie jetzt, der Schulneubau oder die Sanierung?
    Eine Schule brauchen wir doch nicht mehr, bei uns stehen 2 Schulneubauten komplett eingerichtet.
    Sogar Blumen sind auf der Fensterbank.
    Wir haben doch alles für die Bildung getan, oh so Senat.
    Was fehlt? :rolleyes:

    Lehrer! :(
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden