1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Eine kleine Bastelei von IoreDM3

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von IoreDM3, 14. Februar 2010.

  1. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.617
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.390
    Ja,
    Die könnte man färben.
    Ansonsten: Polieren.
    Grüße Ralf
     
  2. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +2.684
    Mit Bienenwachs?
     
  3. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    So, es ist vollbracht die Kür ist erledigt, die Bauanleitungen zu den "Albträumen" sind jetzt auch endlich fertig.

    ;)
    IoreDM3
     
  4. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Es ist wieder an der Zeit eine Neuerung zu präsentieren.
    Nachdem nun schon Maschinen für die Ausbringung von syntetischem Dünger aus der
    "Ersten Sächsischen Maschinenfabrik" bekannt sind,
    wird dem Thema der Ertragssteigerung ein neues Kapitel hinzugefügt.
    Diesmal geht es um Naturdünger bzw. Dung, das neue Gerät ist ein Dungstreuer.
    Vermittels diesem wird das dem Bauern wohl bekannte Material gleichmäßig auf die Äcker verbracht.
    Und sorgt somit dafür, daß die Scholle dem Landwirt die Scheune üppiger füllt denn je.

    443789-1.jpg 443789-6.jpg 443789-4.jpg

    443789-5.jpg 443789-2.jpg 443789-3.jpg

    Dieses Gefährt sollte auch für die "Ami-Fans" etwas sein(->John Deere, Mc Cormick-Deering, Kemp's, Litchfield...)

    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 11
    • Liste
  5. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.649
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.347
    Diesmal Teile größer als Feinstaub :)
    Wie kam denn der Mist von vorne nach hinten? Kannte bisher bloß die modernen Geräte.

    Poldij
     
  6. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Die Querstreben/Kratzer auf dem Fahrzeugboden kratzen den Dung nach hinten bis zu den "Mißtgabeln".
    Unter dem Boden gehen die wieder nach vorn, so wie ein Förderband mit Löchern...

    ;)
    IoreDM3
     
    • Informativ Informativ x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  7. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Hier nochmal Bilder von unten:

    443789-7.jpg 443789-8.jpg

    IoreDM3
     
  8. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.649
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.347
    Niedlich, dann ist diese Technik ja älter als vermutet. Ich bin dann mal maßlich passende Häufchen sammeln :)

    Poldij
     
  9. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Ach weil Du Feinstaub erwähntest, ich hab da mal bei der Imkerei noch...

    Feinstaub.jpg

    :):):)
    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  10. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Nun da in der "Ersten Sächsischen Maschinenfabrik" modernste und
    neueste Fertigungsmethoden in Form des autogenen Schweißens und Brennens ihren erfolgreichen Einzug gefeiert haben,
    ist es an der Zeit, und zur weiteren und besseren Verbreitung dieser Bearbeitungsmethoden auch notwendig,
    eigene Vorrichtungen für deren sichere Anwendung zu entwickeln und zu produzieren.
    In logischer Umsetzung dieser Überlegungen wurde nun also ein Karren zur nutzbringenden Verwendung entwickelt.
    Unser neuer Gasflaschenkarren oder auch Schweißkarren vermag zwei Mannsgroße Druckgasflaschen sicher zu verbringen und zu tragen.
    Die vorgenannten Gasflaschen werden vermittels zweier massiver Ketten gegen das Sich lösen oder Herabfallen versichert.
    Weiter sorgen eigens entwickelte doppelte Sicherheitsmanometer und
    Druckverminderungsarmaturen für hohes Maß an Absicherung gegen etwaige Unglücksfälle und für die Betriebssicherheit der Benutzer.
    Um das Gerät zur Vollständigkeit zu bringen ist obendrein ein völlig neuartiger Schneidbrenner hinzugegeben worden.

    447800-1.jpg 447800-2.jpg 447800-3.jpg 447800-4.jpg

    447800-5.jpg 447800-6.jpg 447800-7.jpg

    (Jaja, etwas Feinstaub ist wieder mit dabei...)

    ;)
    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 21
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  11. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +1.973
    Auha mein lieber IoreDM3

    Bei diesem Bausatz hast Du bravorös bewiesen wie sich Ätztechnik und 3-Druck optimal ergänzen.


    Chapeau!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  12. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    "Das war des Ganzen Spieles Ziel."
    Darum ist auch manchmal etwas Ruhe hier auf dem Kanal gewesen.

    ;)
    IoreDM3
     
  13. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +2.684
    Du machst das schon richtig.

    Ausdenken, fertig machen, präsentieren: Keine halben Sachen. :gut: :gut: :gut:
     
  14. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Nachdem die "Erste Sächsische Maschinenfabrik" regen Zuspruch für ihre Karren / Markkarren erfahren hat,
    jedoch ein Manegl an Transportmöglichkeiten für allerlei lange Gegenstände wie zum Beispiel von Leitern vorgetragen.
    Um diesem Mißstand Abhilfe zu verschaffen wurde nun ein weiteres Fahrzeug entwickelt.
    Es handelt sich hierbei um einen durchgeängig beladbaren Handkarren mit zwei Paaren Griffen.
    Womit dieser alos auch ohne gedreht zu werden in beide Fahrtrichtungen betrieben werden kann.

    443483-1.jpg 443483-2.jpg 443483-3.jpg

    :)
    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Liste
  15. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    So, und damit es nicht zu langweilig wird gibts zur guten Abwechslung mal wieder etwas Plastikkram zu sehen:

    diesmal ein paar "Stadtmöbel" im weitesten Sinne.

    Stadtmöbel - Teil 1.

    P1080390.jpg P1080242.jpg P1080245.jpg P1080247.jpg P1080249.jpg

    Im Einzelnen ist folgendes zu sehen:
    -FeH79 - Fernsprechhäuschen 79 - Telefonzelle
    -Endverzweiger Klein V1
    -Endverzweiger Klein V2
    -Taxi-Säule
    -Säulen-Briefkästen
    -Wand-Briefkästen
    -Wand-Feuermelder
    -Wand-Feuermelder groß
    -Mülleimer achteckig

    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 11
    • Liste
  16. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Stadtmöbel - Teil 2.

    P1080252.jpg P1080255.jpg P1080256.jpg P1080381.jpg P1080382.jpg

    IoreDM3
     
  17. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Stadtmöbel - Teil 3.

    P1080383.jpg P1080392.jpg P1080384.jpg P1080386.jpg P1080389.jpg

    :)
    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 10
    • Liste
  18. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    2.864
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Bewertungen:
    +2.744
    Stadtmöbel

    kann man da schon ins Geschäft kommen?

    mfg
    fp
     
  19. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Ja, weiteres per PN.

    IoreDM3
     
  20. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Werte Damen und Herren manchmal, ja manchmal ist das so eine Sache,
    ja da muß man sich tatsächlich einfach mal mit Rindviechern beschäftigen!
    Aber keine Bange in diesem speziellen Fall geht es um echte,
    also solche die auf der Weide stehen mit 4 Beinen und einem echten Gehörn am Kopfe.
    Nun da die lieben Viecher auch eben ab und an von einem Orte zum Nächsten verbracht
    werden müssen ergibt sich also auch hier die Notwendigkeit des Transportes.
    Für eben jenen Zweck wurde nun durch die "Erste Sächsische Maschinenbaufabrik"
    ein Fuhrwerk zum Transport der wertvollen Tiere entwickelt und erbaut.
    Damit die Tiere sicher transportiert und gegebenenfalls während einer längeren Reise auch
    versorgt werden können wurde unser Fuhrwerk mit gleich zwei Rampen ausgestatet.
    Ebenso besteht die Möglichkeit direkt hinter dem Kutschbock
    Futter und Wasser für Mensch und Tier in, auf und vor dem Wagen, mit zuführen.

    443485-1.jpg 443485-2.jpg 443485-3.jpg 443485-4.jpg

    Zum Vergleich nochmal mit Zugpferden und Ochsen.

    443485-5.jpg 443485-6.jpg 443485-7.jpg


    Also, manchmal lohnt sich sogar die Beschäftigung mit Rindviechern... *grins*

    :)
    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 12
    • Sieger Sieger x 4
    • Liste
  21. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +834
    Wenn Du so weiter machst, muss der Grossbauer eine Scheune zur Garage ausbauen. Wieder ein schönes Modell geworden.
     
  22. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.377
    Guten morgen,
    hier ein kleiner Nachtrag zum FeH79 - Fernsprechhäuschen 79.
    Ich hatte da glatt ein klein wenig Farbe vergessen:

    P1090013.jpg P1090015.jpg P1090016.jpg P1090017.jpg P1090018.jpg

    ;)
    IoreDM3
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 10
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  23. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    2.114
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +1.026
    ... und das Kabel fehlt noch. ;)
     
  24. pandy1

    pandy1 Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    284
    Ort:
    TF
    Bewertungen:
    +101
    Muss dann aber auch Spiralkabel dran sein ;-)
     
  25. Roene13

    Roene13 Foriker

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Stokmarknes, Norwegen
    Bewertungen:
    +823
    Mit 0,05 mm Kupferlackdraht um 0,1 mm Stahldraht gewickelt, sollte das maßstäblich machbar sein. :cool:

    Gruß René
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden